ape Lichtmaschine

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, TDI, Heaterman, Finger, duese

Online
Benutzeravatar
RMK
Beiträge: 2045
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: ape Lichtmaschine

Beitrag von RMK » Di 3. Dez 2019, 12:07

warum nicht den Umweg über Benzin sparen? ich wär für nen Tesla-Antrieb in der Ape *g*

Gary
Beiträge: 2001
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 01:02

Re: ape Lichtmaschine

Beitrag von Gary » Di 3. Dez 2019, 12:48

RMK hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 12:07
warum nicht den Umweg über Benzin sparen? ich wär für nen Tesla-Antrieb in der Ape *g*
Da ist dann aber wieder die Steckdose nötig !

Vielleicht auf einem Teilstück auf Schienen mit Oberleitung laden ? Die Schiene für das Rad in der Mitte ist sicher schnell gelegt.

Eigentlich fliegen die Bienen doch ?

sysconsol
Beiträge: 1655
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: ape Lichtmaschine

Beitrag von sysconsol » Di 3. Dez 2019, 13:50

Aber nur ohne Standheizung.

Benutzeravatar
Smily
Beiträge: 1527
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:02
Wohnort: Coburg
Kontaktdaten:

Re: ape Lichtmaschine

Beitrag von Smily » Di 3. Dez 2019, 20:07

Also, die Frontbeleuchtung besteht aus 2 15w Teelichtern, alles andere ist bereits auf led umgerüstet.
Original wohnt unterm stuhl ein 34AH Bleiwürfel, der von mir durch ein 55ah aquarium ersetzt wurde, weil das billiger war als die originale von fiamm.

Landstrom ist nur temporär möglich, in dem ich das ding auf die wiese vorm balkon stelle.
Ansonsten hat die Biene einen Laternenparkplatz.

Buchse zum nachladen hab ich schon fest eingebaut, mit passendem gegenstück am Ladegerät.

Wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben, als alle 2 wochen mal nachzuladen, oder zu frieren...
Über kurz oder lang, werde ich dem dingens noch ne 100w solar verpassen, wenn die Bastelkasse wieder etwas gefüllt ist.
Dann kann das teil auch im Stillstand elektronen sammeln.

Online
Benutzeravatar
RMK
Beiträge: 2045
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: ape Lichtmaschine

Beitrag von RMK » Di 3. Dez 2019, 20:26

Smily hat geschrieben:
Di 3. Dez 2019, 20:07
Ansonsten hat die Biene einen Laternenparkplatz.
....dann hast doch nen Stromanschluss in unmittelbarer Nähe... *duck*

Antworten