Eure aktuellen Funde

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, TDI, Heaterman, Finger, duese

IPv6
Beiträge: 1027
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 22:05

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von IPv6 » Mi 25. Mär 2020, 16:01

Nicht spektakuläres, aber in der Situation wunderbar passend.
Ich friere schon den ganzen Morgen im Technikraum auf einer Baustelle (vor dem Laptop sitzend, Steuerung programmieren). In der Mittagspause dtand doch tatsächlich ein Heizlüfter auf dem Sperrmüll am Straßenrand. Mitgenommen, angeschlossen, läuft. Schaltet aber dank defektem Thermostat viel zu früh ab. Also mit einem Schlitzschraubendreher die Sicherheitstorx mit Stift in der Mitte aufgewürgt, Thermostat mit einer Wago gebrückt und wieder zusammengeschraubt.
Jetzt ists schön warm!

ch_ris
Beiträge: 373
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 10:08

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von ch_ris » Mi 25. Mär 2020, 16:04

doch, find ich spektakulär. pfleg den mal schön.
die besten dinge im leben...

Cubicany
Beiträge: 196
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Cubicany » Mi 25. Mär 2020, 16:30

Heute früh um 6 vor der Arbeit an bekannter Stelle vorm Container aufgesammelt:

jeweils 1x Interkrenn, Bosch, Mister Perfect Akkuschrauber mit dazu gehörenden Akkus,
1 Makita Ladegerät, ein Bosch Ladegerät, Bosch E-Bike Akku, Bosch Winkelschleifer
und paar abgetrennte Kabel, die schon da lagen.

Für sowas fahre ich doch gerne mal 10 Minuten früher los.

Leider ist das Interkrenn Gehäuse vorne geplatzt und der Akku zerbrochen. Dafür läuft er wenigstens. Die beiden anderen
sehen in Ordnung aus, aber sagen nichts. Den Fahrradakku verschenke ich hier gerne weiter, so wie den Winkelschleifer.
Nach dem Fünften sollte man das horten aufhören denke ich mal.

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 5885
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: immer zu weit weg, um's abzuholen

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Desinfector » Mi 25. Mär 2020, 16:39

Ich hab schon wieder einen Umzugswilligen am Haken, der lauer "E-KRam" los werden will.

mittlerweile droht es soviel zu werden, dass ich das leidenschaftslose Schlachten anfange,
um Platz zu behalten. Wochenlanges Warten auf Einzelverkäufe ist da leider nicht drin.

so gesehen kommt mir die Kurzarbeit gerade recht

Cubicany
Beiträge: 196
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Cubicany » Mi 25. Mär 2020, 17:27

Ich betätige mich gerade als Jäger des verlorenen Toilettenpapiers (und bekomme tatsächlich welches) und sehe
neben dem "Abladeplatz" einen recht großen Motor für das Dreiphasensystem liegen. Augenscheinlich sieht
er irgendwie nach irgendeiner Art Pumpe aus. Hat so eine Platte mit 4 Löchern, wie es zB. diese Hauswasseranlagen
gerne haben. Stück Kabel mit 16 A Stecker ist sogar noch dran.

Der Klopper bringt bestimmt 15 Kilos auf die Waage.

Ich muss mal demnächst die Spulen messen, ob die noch heile sind, oder nicht. Sollte man ja einfach die
Ohm von U1 nach U2 usw. messen können. In meiner Theorie sollte es ja nur zwei Fehlerfälle geben. Kurzschluss oder
extrem Hochohmig. Danach entscheidet sich, ob er weiter gereicht oder zerlegt wird. Er dreht vom Gefühl nur etwas
schwer.

Leider ist kein Typenschild mit Angaben drauf, lediglich auf dem Anschluss deckel steht "ATB" oder sowas drauf.

IPv6
Beiträge: 1027
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 22:05

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von IPv6 » Mi 25. Mär 2020, 17:31

ch_ris hat geschrieben:
Mi 25. Mär 2020, 16:04
doch, find ich spektakulär. pfleg den mal schön.
die besten dinge im leben...
Ich war ja am überlegen das Ding mal an 400 V zu testen, da sollten dann grob 6 kW rauskommen :D
Zumindest so lange wie er läuft. Vielleicht bekommt aber auch der schneller laufende Lüfter die Wärme so gut weg, dass das längere Zeit gut geht?
Aber ich glaube ich packe ihn lieber ins Auto...

sukram
Beiträge: 561
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 18:27
Wohnort: Leibzsch

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von sukram » Mi 25. Mär 2020, 17:43

Frag mal Xanakind, der hat solche Experimente schon mal gefilmt :D

Cubicany
Beiträge: 196
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Cubicany » Mi 25. Mär 2020, 17:46

Den Motor gerade mal gemessen.

zwei Spulen haben 15 Ohm und eine hat so grob 12-13 Ohm.

Gegen Schutzerde bzw. äußeres Metall gemessen ist kein Durchgang feststellbar.

Ob der jetzt also als heile durchgeht?

Benutzeravatar
xanakind
Beiträge: 5353
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von xanakind » Mi 25. Mär 2020, 18:11

Heizlüfter an 400 Volt funktionieren erstaunlich lange.
Zumindest wenn man die internen Temperatursicherungen überbrückt :D

rene_s39
Beiträge: 917
Registriert: So 17. Jan 2016, 23:06
Wohnort: 47669 Wachtendonk

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von rene_s39 » Mi 25. Mär 2020, 18:21

Cubicany hat geschrieben:
Mi 25. Mär 2020, 17:46
Den Motor gerade mal gemessen.

zwei Spulen haben 15 Ohm und eine hat so grob 12-13 Ohm.

Gegen Schutzerde bzw. äußeres Metall gemessen ist kein Durchgang feststellbar.

Ob der jetzt also als heile durchgeht?
Tut er.
Dürfte ein gewöhnlicher Drehstrommotor bzw. Flanschmotor sein, die alternative wäre Fußmotor (mit Standfuß).
ATB ist ein bekannter und guter Hersteller für Elektromotoren.
Bilder sind zur genauen Benennung sehr hilfreich :D

Anhand des Wellendurchmessers und der Baugröße kann man auch grob die Leistung abschätzen.

Gruß,
Rene

Cubicany
Beiträge: 196
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Cubicany » Mi 25. Mär 2020, 18:36

rene_s39 hat geschrieben:
Mi 25. Mär 2020, 18:21

Tut er.
Das ist schon mal schön. Obwohl wir leider kein Drehstrom liegen haben.
rene_s39 hat geschrieben:
Mi 25. Mär 2020, 18:21

Bilder sind zur genauen Benennung sehr hilfreich :D
Leider keine Cam zur Hand gerade. Was für Pumpe spricht, sind zwei gegenläufig geschnittene
Gewinde. Ein größeres (so grob 10 mm) und vorne ein kleineres (vllt. 6 mm).

Tja, behalten oder weg geben, behalten oder weg geben... Was mach ich nur, was mach ich nur, was mach ich nur?

rene_s39
Beiträge: 917
Registriert: So 17. Jan 2016, 23:06
Wohnort: 47669 Wachtendonk

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von rene_s39 » Mi 25. Mär 2020, 19:03

Wenn es wirklich ein kleiner Pumpenmotor ist, bringt er dir so 20-25€ auf eBay.
Ein gewöhnlicher (Norm-)Drehstrommotor bringt gerne das doppelte, allerdings ist der Markt für die kleinen Motoren wirklich sehr klein.
So ab 7,5kW wird man die Motoren schnell und gut los, aber da braucht man auch schon bald einen Gabelstapler um sie zu bewegen :D

Ein einfaches Handybild würde ja auch schon reichen, muss ja nicht mit der Knipse gemacht werden.
Das vorteilhafte an einem Pumpenmotor ist, dass die Gewinde auf der Welle relativ praktisch zur Befestigung von Anbauteilen genutzt werden können, z.B. ein Eigenbau-Tellerschleifer (nach dem Vorbild von "Lets-Bastel" auf YT).

Betreiben kannst du ihn mittels Steinmetzschaltung, dazu brauchst du nur einen gewöhnlichen Betriebskondensator in der Größe 35-50uF/450VAC (aussgehend von einem Motor mit 0,50-0,75kW, Faustregel zur Bemessung des Betriebskondensators 70uF/1kW)

Gruß,
Rene

Cubicany
Beiträge: 196
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Cubicany » Mi 25. Mär 2020, 19:39

rene_s39 hat geschrieben:
Mi 25. Mär 2020, 19:03

Das vorteilhafte an einem Pumpenmotor ist, dass die Gewinde auf der Welle relativ praktisch zur Befestigung von Anbauteilen genutzt werden können, z.B. ein Eigenbau-Tellerschleifer (nach dem Vorbild von "Lets-Bastel" auf YT).
DAS schwebt mir auch seit ich das Video gesehen habe die ganze Zeit im Kopf rum.

Problem ist nur, dass diese Platte so konisch ist und man nichts gescheit dran gefummelt bekommt.

Es sei denn, man fräst die vorne runter.

Ich glaube, da wähle ich dann doch den Weg über die Anzeigen.

Robby_DG0ROB
Beiträge: 2502
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Robby_DG0ROB » Mi 25. Mär 2020, 20:11

xanakind hat geschrieben:
Mi 25. Mär 2020, 18:11
Heizlüfter an 400 Volt funktionieren erstaunlich lange.
Zumindest wenn man die internen Temperatursicherungen überbrückt :D
Wenn man die Frequenz im Rahmen des Sinnvollen erhöht, bringt der wie Wärme sogar etwas besser weg. :lol:

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 5885
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: immer zu weit weg, um's abzuholen

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Desinfector » Do 26. Mär 2020, 08:40

Jetzt hab ich die halbe Garage voll mit Wertstoffen, kann aber nicht zum Schrotter...
nagut, dann sammeln wir eben weiter

bei dem "Umzugswilligen" gab es

80Km/h Notrad, war bei seinem Polo dabei, willernichmehrha'm
2 Autobatterien

6 grosse Lautsprecherboxen, aber alle mal nass gewesen, Spanplattengehäuse zerquollen, Chassis rostig.
Bereits geschlachtet und bis auf die Weichen entsorgt.
Keine Versuche, nass heisst tot!!! sonst war aber alles gut aussehende Ware

Plastikradio im Antik-Stil (Clatronik),
Stereo Receiver, DVD-Player, Verstärker
mehrere grosse Kartons mit Klein-Gerätschaften und viel Kabel.
kleiner Aktenschredder, Lampen, USB-Sticks, paar Festplatten, Speicher etcpp.

alles ohne Umweg direkt am Arbeitsweg.

die Rumpelkammer (eigentlich Bastelbude) steht gestrichen voll mit Kram.

Cubicany
Beiträge: 196
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Cubicany » Do 26. Mär 2020, 16:22

Heute auf dem Rückweg wieder mal nen Abstecher zum Container gemacht.

In einem kleinen Werkzeugkoffer waren neben viel Driss eine Aderendhülsenzange von Klauke allerdings ohne Backen. Die lagen lose daneben.
Die Zange baue ich mir wahrscheinlich zu was anderem um. Dann war da noch ein voller Karton Flachsteckhülen für 1,5 mm² drin nebst ein paar
Windungen 1,2 mm Schrumpfschlauch.

Fahre gleich nochmal für paar Sperrigere teile hin.

Hab da noch mindestens einen Monitor stehen sehen.

Cubicany
Beiträge: 196
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Cubicany » Do 26. Mär 2020, 16:37

Success!

Ein AOC Bildschirm, ein SilverCrest Grafiktablett und eine Fotokamera für Analogfilm.

Funktionstest folgt...

Benutzeravatar
Geoschreiner
Beiträge: 321
Registriert: So 17. Jan 2016, 17:19
Wohnort: Bayerisch - Schwaben

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Geoschreiner » Do 26. Mär 2020, 18:47

Eure Container möchte ich in der Nähe haben. Hier ist nichts.

Die Klauke-Zange würde ich eher verwenden oder weitergeben/tauschen, über die freut sich sicher einer. Und vielleicht musst Du dann nicht mal was umbauen.

Cubicany
Beiträge: 196
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Cubicany » Do 26. Mär 2020, 20:12

Geoschreiner hat geschrieben:
Do 26. Mär 2020, 18:47
Die Klauke-Zange würde ich eher verwenden oder weitergeben/tauschen, über die freut sich sicher einer. Und vielleicht musst Du dann nicht mal was umbauen.
Die Backen sehen auch nicht mehr soo hübsch aus. Da gibts echt was besseres.

Habe versucht, mit improvisierten Haltestiften die Backen fixierend, damit zu quetschen und man bekommt da nichts gutes mehr mit hin.
Außerdem brauchte ich eh einen "Zangenrohling" für meine Bastelei.

Dafür habe ich jetzt einen wunderbar funktionierenden 55 cm Diagonale Bildschirm als Ersatz für meinen bestehenden 48 cm Zweitmonitor. Der sprang
mit Netzkabel und VGA sofort anstandslos an und hat keine Farbfehler, fehlende Pixel oder Schattierungen. Wieder ein Beweis dafür, dass
Deutschland doch nicht soooo arm ist, wie viele meinen. Denn wer das Geld dafür hat, funktionierende Technik zu entsorgen, bitte schön.
Ich meine, ich hatte schon öfter mal Elkos bei welchen tauschen müssen oder das Panel, aber der heute ist quasi wie "Out of the Box".

Außerdem ist der "neue" Monitor in diesem angenehmen "Cinema" Format und nicht so quadratisch wie mein derzeitiger Zweitmonitor.

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 5885
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: immer zu weit weg, um's abzuholen

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Desinfector » Do 26. Mär 2020, 21:00

Geoschreiner hat geschrieben:
Do 26. Mär 2020, 18:47
Eure Container möchte ich in der Nähe haben.
Wenn Du einem Arbeitsweg hast und mit dem Auto fährst:
Check die Kleinanzeigen für zu Verschenken.
Da sind immer Leute, die auf dem Arbeitswege wohnen.
Da kamman ohne grossr Umwege immer mal was einsacken.
Kleinen Taler anbieten, dann sagen Anbieter auch schon mal dem anderen ab

Benutzeravatar
Geoschreiner
Beiträge: 321
Registriert: So 17. Jan 2016, 17:19
Wohnort: Bayerisch - Schwaben

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Geoschreiner » Fr 27. Mär 2020, 01:20

Die Kleinanzeigen kenne ich gut, aber als Selbstständiger habe ich natürlich keinen klassischen Arbeitsweg.
Übrigens: Bitte nicht falsch verstehen, ich gönne jedem die diversen Funde. Manches habe ich ja selbst schon vor dem WSH abfangen können, aber der ist ja auf unbestimmte Zeit geschlossen. Wenn man mitbekommen, was anderswo in Deutschland auf oder an der Straße liegt, bekomme ich aber manchmal große Augen. Das mag auch an meiner Lage (sehr "peripher" = am AdW) liegen ;-) - die ist momentan gar nicht so übel, weil sie schön weit von der Stadt entfernt ist.

Jetzt aber OT Ende. ;)

Cubicany
Beiträge: 196
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Cubicany » Fr 27. Mär 2020, 06:43

Hab heute meinen freien Schultag und ziehe gleich mal los schauen, was da wieder so steht.

Cubicany
Beiträge: 196
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Cubicany » Fr 27. Mär 2020, 07:46

Momentan nix neues.

Also erst mal die Funde abarbeiten und teilweise inserieren.

Leider ist das kürzlich gefundene Logitech Sound System tot. Das Grafiktablett hat auch irgendeinen Fehler.
Zuletzt geändert von Cubicany am Fr 27. Mär 2020, 08:02, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 5885
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: immer zu weit weg, um's abzuholen

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Desinfector » Fr 27. Mär 2020, 08:01

ich habe mir kürzlich in "MapsMe" in meinem Umfeld so alle Containerstandorte als "My Places" abgespeichert.
Die tauchen da alle als "Recyclinghof" auf.
Da guck ich dann immer mal rein, wenn ich ausser der Reihe irgendwo hin komme.

in meinem Landkreis ist die Karte also voll mit kleinen "Stecknadeln"
bei MapsMe lässt sich das dann auch exportieren, also wenns Händy abkackt, is' nicht gleich alles weg.

Ohne feste Touren würde ich dann auch immer mal schauen obs was in der Nähe zeitnah zu erreichen gibt.
Besonders Montag morgens ist viel los.
Irgendwo ist sonst auch immer mal ein Minütchen Zeit dazwischen.
Die Standorte der Container dürfte man auf den Seiten der jew. Amtsverwaltungen erfahren können.
Ist hier jedenfalls so.

---

Heute gabs als Funde:
Eine zerrissene Brotschneidemaschine alles da, aber die Hauptarbeit hat einer für mich erledigt.
Gehäuse schön aus Alu und die Schneidescheibe benutz ich irgendwann mal als "Wurfstern"
oder in einen Hut einbauen so wie bei "Goldfinger" :mrgreen: -nee zu klein...

aber halt! Da lag noch ne Handkreissäge :twisted:
und eine Heckenschere

dann ein "Glättboy" (Bügelpresse) mit total zerrissenen Oberflächen.
Da konnte man fix die Schaltung mit intaktem Kabel aus dem Brett aushaken.
-Ist eine Thyristorsteuerung. Thermostat usw alles drin.

DVD-Player, ein Toaster-Kabel
ein Senioren-Händy (Swisstone) - sieht ziemlich unbenutzt aus incl Packung,
Funkübertragugsset
Ein Strauss Aluminium-Rohre

Cubicany
Beiträge: 196
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Cubicany » Fr 27. Mär 2020, 08:05

Auch schön.

Habe jetzt das Speaker Set doch reaktivieren können.

Wie im PCGH Forum gelesen ist die 230V Netzplatine abgeschissen.

Wenn ich die 12V DC daran vorbei direkt einspeise, läuft das Teil.

Antworten