Geruch aus Twist-Off-Deckeln entfernen

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, TDI, Heaterman, Finger, duese

Trench
Beiträge: 19
Registriert: Sa 18. Jan 2020, 18:27

Geruch aus Twist-Off-Deckeln entfernen

Beitrag von Trench » Fr 29. Mai 2020, 08:44

Habe mehrere Gläser über die letzten Monate gesammelt, um darin verschiedene Marmeladensorten einzukochen.
Glas + Deckel sind schon mehrmals in der Spülmaschine mitgefahren, trotzdem müffelt alles noch nach Gurken, süßen Senf, Meerrettich usw.

Alles in einen Eimer mit VE-Wasser eingelegt, auch keinen Erfolg gebracht.

Was könnte ich sonst noch probieren?
Oder einfach so lassen? :)

ch_ris
Beiträge: 585
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 10:08

Re: Geruch aus Twist-Off-Deckeln entfernen

Beitrag von ch_ris » Fr 29. Mai 2020, 08:47

einfrieren könntest du mal versuchen.

Benutzeravatar
Hansele
Beiträge: 2634
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:15
Wohnort: Bw
Kontaktdaten:

Re: Geruch aus Twist-Off-Deckeln entfernen

Beitrag von Hansele » Fr 29. Mai 2020, 08:48

Ich würde mal einen testweise in Kaffeetrester/pulver einlegen und schauen ob der Geruch dann verfliegt.

Ansonsten vielleicht auch einfach mal ein paar Tage in die pralle Sonne legen?
Zumindest werden so tomatenverfärbte Plastikdosen wieder weiß.

Trench
Beiträge: 19
Registriert: Sa 18. Jan 2020, 18:27

Re: Geruch aus Twist-Off-Deckeln entfernen

Beitrag von Trench » Fr 29. Mai 2020, 08:53

Werde ich alles probieren, habe ja mehrere Deckel. :)

Kuehnetec
Beiträge: 480
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 10:24
Wohnort: Berlin

Re: Geruch aus Twist-Off-Deckeln entfernen

Beitrag von Kuehnetec » Fr 29. Mai 2020, 09:02

Wir hatten im Eisenwarengeschäft diese meisten Größen der Twist Off Deckel am Lager.
Die kosten nur wenige ct.- als "Ersatzteil".
Gängigste Größen sind TO 38, 43, 48, 53, 58, 63, 66, 70, 77, 82, 89, 100 und TO 110.

Einige Kunden haben ihre gebrauchten Deckel vor der Wiederverwertung einen Tag in
hochprozentigen Wodka gelagert früher gab es mal "weißen" Prima-Sprit mit 98% Alkohol.

Mfg Andreas

Benutzeravatar
Bastelbruder
Beiträge: 7109
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Geruch aus Twist-Off-Deckeln entfernen

Beitrag von Bastelbruder » Fr 29. Mai 2020, 09:14

Ich bin immer wieder beeindruckt wie es besonders die gut riechenden, oft besonders gesundheitsfördernden Großmoleküle der Stinkindustrie und auch Farbstoffe es immer wieder schaffen, sich annähernd problemlos in scheinbar solide, inerte Polymere einzunisten oder diese gar zu durchdringen.

Trichloräthylen durchdringt völlig problemlos eine PP-Flasche und hinterläßt ein Vakuum (dauert natürlich ein paar Wochen), die Gasmoleküle der Luft bleiben draußen.
Durch die Gehäuse der kürzlich angebotenen Kälte- und Wärmeakkus dringt die Farbe des Inhalts.
Tupperdosen ...

UV-Licht und Ozon sind natürlich hervorragende Kampfstoffe.

radixdelta
Beiträge: 1428
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:25
Wohnort: Nord-Ost-Westfalen

Re: Geruch aus Twist-Off-Deckeln entfernen

Beitrag von radixdelta » Fr 29. Mai 2020, 09:19

Ich habe schon viel Probiert und bis jetzt nichts brauchbares gefunden.
Die Schaum-Dichtungen kann man allenfalls noch ein oder zweimal mit steigendem Risiko wiederverwenden, dann wird der Ärger größer als der Nutzen. Von daher habe ich da nicht mehr den ganz großen Aufwand betrieben und sortiere je nach Glasinhalt die Deckel olfaktorisch und die ganz schlimmen gehen den letzten Weg.
Tatsächlich kommt das selten vor, Gurken sind eingeweckt, Senf kommt in Bier-Gläsern (weil ich die Gläser super finde und ich keinen Senf mag ist mir egal wie das schmeckt ;)) und sowiso kommen alle seltenen und komisch geformten Gläser in die Werkstatt, wiederverwendet werden nur Gläser mit insgesamt zwei Deckelgrößen die man dann günstig zu 100 Stück neu ordern kann. Vor allem Würstchen-Gläser und nur Gläser die wir in Stückzahlen haben, damit das Lagern vernünftig möglich wird und auch das Stapeln im Einkochtopf.

sysconsol
Beiträge: 2052
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: Geruch aus Twist-Off-Deckeln entfernen

Beitrag von sysconsol » Fr 29. Mai 2020, 11:52

Ich wäre für "so lassen".

Sollte man hinterher nicht mehr schmecken.
Marmelade ist doch ohnehin vom Geschmack her sehr hochkonzentriert.
Oder mein Geschmackssinn ist verschlissen :?

Anse
Beiträge: 1570
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 21:30
Wohnort: Bühl

Re: Geruch aus Twist-Off-Deckeln entfernen

Beitrag von Anse » Fr 29. Mai 2020, 11:59

sysconsol hat geschrieben:
Fr 29. Mai 2020, 11:52
Sollte man hinterher nicht mehr schmecken.
Marmelade ist doch ohnehin vom Geschmack her sehr hochkonzentriert.
Oder mein Geschmackssinn ist verschlissen
Das ist eine Schlechte Idee. Hast Du schon mal eingemachte Pfirsich mit Essiggurken Geschmack probiert? Ist echt kein Genuss.

Gut gemeinter Rat, weg mit den alten Deckeln und neu kaufen. Gibt es im Internet einige Händler. Man muss nur wissen welche Größe. Die werden nach Durchmesser in mm angeboten. Der relevante Durchmesser ist, wenn ich mich richtig erinnere, der Durchmesser am Glas außen auf dem Gewindegrund.

Benutzeravatar
Finger
Administrator
Beiträge: 4407
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16
Kontaktdaten:

Re: Geruch aus Twist-Off-Deckeln entfernen

Beitrag von Finger » Fr 29. Mai 2020, 12:04

Nutella mit Gurkengeschmack hatte ich mal *puh* Man glaubt garnicht, wie sehr das aufs Produkt übergeht....

Benutzeravatar
uxlaxel
Beiträge: 10607
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: Geruch aus Twist-Off-Deckeln entfernen

Beitrag von uxlaxel » Fr 29. Mai 2020, 12:07

schraubdeckel (ich habe lange überlegt, was du mit twist-off meinst) kann man einzeln in allen gängigen größen nachkaufen. bei uns gibts die für nen zweistelligen centbetrag im entenmarkt, aber auch andere haushaltswarenhöker haben sowas ausführlich im programm.

chris, warum füllst du nutella in ein gurkenglas um?

Benutzeravatar
Bastelbruder
Beiträge: 7109
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Geruch aus Twist-Off-Deckeln entfernen

Beitrag von Bastelbruder » Fr 29. Mai 2020, 12:11

Anse hat geschrieben:
Fr 29. Mai 2020, 11:59
Das ist eine Schlechte Idee. Hast Du schon mal eingemachte Pfirsich mit Essiggurken Geschmack probiert? Ist echt kein Genuss.
Etwas Essig kann ich mir sogar ziemlich schmackhaft vorstellen. Aber Dill und das Gewürzkonzentrat vom Hengstenberg "Gurkenmeister" paßt eher nicht.

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 5626
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Geruch aus Twist-Off-Deckeln entfernen

Beitrag von Hightech » Fr 29. Mai 2020, 12:21

Ich hab die in Zitronensäuse gekocht, die Deckel. Was dann nicht raus geht, geht auch nicht in das Produkt. Der Deckel riecht dann zwar immer noch ein wenig, aber das ist nicht so schlimm das es in die Marmelade geht.

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 5626
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Geruch aus Twist-Off-Deckeln entfernen

Beitrag von Hightech » Fr 29. Mai 2020, 12:21

Heißen die nicht Schraubdeckel?

radixdelta
Beiträge: 1428
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:25
Wohnort: Nord-Ost-Westfalen

Re: Geruch aus Twist-Off-Deckeln entfernen

Beitrag von radixdelta » Fr 29. Mai 2020, 12:25

Offline heißen die Schraubdeckel, Online eher "Twist-Off", da findet man die besser.

Benutzeravatar
Finger
Administrator
Beiträge: 4407
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16
Kontaktdaten:

Re: Geruch aus Twist-Off-Deckeln entfernen

Beitrag von Finger » Fr 29. Mai 2020, 12:59

Hab ich mal als Nussmarmelade geschenkt bekommen :mrgreen:
uxlaxel hat geschrieben:
Fr 29. Mai 2020, 12:07
schraubdeckel (ich habe lange überlegt, was du mit twist-off meinst) kann man einzeln in allen gängigen größen nachkaufen. bei uns gibts die für nen zweistelligen centbetrag im entenmarkt, aber auch andere haushaltswarenhöker haben sowas ausführlich im programm.

chris, warum füllst du nutella in ein gurkenglas um?

Benutzeravatar
Finger
Administrator
Beiträge: 4407
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16
Kontaktdaten:

Re: Geruch aus Twist-Off-Deckeln entfernen

Beitrag von Finger » Fr 29. Mai 2020, 13:01

BTW: Roulladen mit Dentalhölzern zusammengehalten führt zu intensivem Pfefferminzgeschmack... :(

Benutzeravatar
PowerAM
Beiträge: 3193
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Geruch aus Twist-Off-Deckeln entfernen

Beitrag von PowerAM » Fr 29. Mai 2020, 13:10

Trench hat geschrieben:
Fr 29. Mai 2020, 08:44
[...] trotzdem müffelt alles noch nach Gurken, süßen Senf, Meerrettich usw. [...] Was könnte ich sonst noch probieren? Oder einfach so lassen? :)
Vielleicht mal Surströmming in diese Gläser tun? Dagegen dürfte dann ein mildes Gurken-Odeur ein geradezu lächerliches Problem sein?!

Meine vor Jahren verstorbene Oma hatte leere Gläser stets offen im ehemaligen Kaninchenstall aufbewahrt. Gläser umgedreht auf ein gefaltetes Handtuch im Regal gestellt und die Glasdeckel lagerten in einem Korb. Auch nach dem Einwecken blieb außen auf den Gläsern der Geruch vom Kaninchenstall erhalten. Egal, was im Glas war, man hatte diesen charakteristischen Geruch bei Tisch stets in der Nase. Dem genialen Pflaumenmus, dessen Pflaumen aus dem eigenen Garten kamen, hat das nicht geschadet. Auch eingewecktes Obst schmeckte stets einwandfrei. Letztlich hat der Geruch dann niemand gestört.

Benutzeravatar
uxlaxel
Beiträge: 10607
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: Geruch aus Twist-Off-Deckeln entfernen

Beitrag von uxlaxel » Fr 29. Mai 2020, 15:59

apropos kaninchenstall: den geruch aus dem holz wird man wohl nie rausbekommen, oder? dann schiebe ich die demnächst über die kreissäge und mache mir damit im winter das haus warm.

berlinerbaer
Beiträge: 870
Registriert: Di 22. Aug 2017, 05:19
Wohnort: Berlin

Re: Geruch aus Twist-Off-Deckeln entfernen

Beitrag von berlinerbaer » Fr 29. Mai 2020, 16:28

Trench hat geschrieben:
Fr 29. Mai 2020, 08:44
Habe mehrere Gläser über die letzten Monate gesammelt, um darin verschiedene Marmeladensorten einzukochen.
Glas + Deckel sind schon mehrmals in der Spülmaschine mitgefahren, trotzdem müffelt alles noch nach Gurken, süßen Senf, Meerrettich usw.
Soweit die Dichtung davon nicht versprödet: Die Deckel mal über nacht in ein geschlossenes Gefäß in Begleitung eines Ozon-Generators stellen.

Muss man nicht selberbauen, gibts auch in allen Preislagen fertig beim Ali/ebay:

https://de.aliexpress.com/item/32862065780.html

Und klar, Ozon nicht auf Lunge, tut nicht gut;-)

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 6182
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: immer zu weit weg, um's abzuholen

Re: Geruch aus Twist-Off-Deckeln entfernen

Beitrag von Desinfector » Fr 29. Mai 2020, 17:41

diese Deckel müssen zumindest für den Prozess der Herstellung der Ware
einigermassen Hitzebeständig sein. Zumindest für die Temperatur die beim Marmeladenhersteller oder sonstigen "Einkoch-Haltbarmacher" vorkommt.
Und das wird auch die Phase sein, in der die Gerüche da rein kommen.

Also:
die Deckel in den Backofen legen, 50°C einstellen
und mal 'ne Stunde lang da drin lassen.

Das sollte die Gerüche austreiben.

Benutzeravatar
Kuddel
Beiträge: 3697
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:56
Wohnort: Denk immer an St. Alamo!

Re: Geruch aus Twist-Off-Deckeln entfernen

Beitrag von Kuddel » Fr 29. Mai 2020, 18:37

Ich hatte mal einen ganzen Kofferraum voll Ketchup für 10ct pro Flasche bei Zimmermann gekauft, um an die Flaschen zu kommen. Die Deckel mussten wir austauschen, keine Change die wieder frei zu kriegen.
Gruß
Kuddel
PS: Ketchup aus 200 Flaschen ausgekippt sieht nach Splatterfilm aus.
PS2: Die Verkäuferin war etwas über den Kauf von 2 Einkaufswagen voll Ketchupflaschen nur etwas verwundert.

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 6182
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: immer zu weit weg, um's abzuholen

Re: Geruch aus Twist-Off-Deckeln entfernen

Beitrag von Desinfector » Fr 29. Mai 2020, 22:37

"Abgabe nur in haushalstüblichen Mengen"!!!

^^artin
Beiträge: 423
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 15:00

Re: Geruch aus Twist-Off-Deckeln entfernen

Beitrag von ^^artin » Fr 29. Mai 2020, 23:05

In der Verpackungsbrochüre von Kaiser Natron steht immer, daß man damit auch Gerüche entfernen kann.
Vieleicht davon mal eine Lösung mit Wasser anrühren und die Deckel eine Zeit lang einlegen.

berlinerbaer
Beiträge: 870
Registriert: Di 22. Aug 2017, 05:19
Wohnort: Berlin

Re: Geruch aus Twist-Off-Deckeln entfernen

Beitrag von berlinerbaer » Fr 29. Mai 2020, 23:18

Wasserstoffperoxid würde sicher auch helfen, wenn wir nicht alle pöse Bombenbauer wären und deshalb kein vernünftiges mehr kaufen dürfen...

Antworten