kaffevollautomat service manual

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, TDI, Heaterman, Finger, duese

Antworten
Online
Benutzeravatar
video6
Beiträge: 3902
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

kaffevollautomat service manual

Beitrag von video6 » Do 17. Sep 2020, 08:48

Ich suche seit einiger Zeit mehr oder weniger intensiv das Service Manual für die Siemens EQ Serie Bosch ist ja auch baugleich.
so richtig gibt es da nichts.
Es scheint wohl mal wieder ein streng gehütetes Geheimnis zu sein zumal es ja die Serie schon recht lange gibt

Ich hab die EQ5

wie man ins Service-menü kommt hab ich schon länger gefunden.

würde aber mal das Ding mal per Plan zerlegen wollen.
einzelne erstellte PDF se gibt es, auch aber nichts wirklich "offizielles vom Hersteller"

da1jo
Beiträge: 138
Registriert: Di 25. Nov 2014, 09:45
Wohnort: 64319

Re: kaffevollautomat service manual

Beitrag von da1jo » Do 17. Sep 2020, 11:19

Hallo ,

schau mal bei Komtra.de da gibt es nicht nur Ersatzteile sondern auch Zerlegeanleitungen

Gruss

Benutzeravatar
Sven
Beiträge: 4102
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 12:52
Wohnort: Sechsundzwanzigdreisechzehn

Re: kaffevollautomat service manual

Beitrag von Sven » Do 17. Sep 2020, 12:07

Komtra hat sogar Video Anleitungen zur Zerlegung der EQ5. Nervige Musik inklusive.
https://www.youtube.com/watch?v=t90sqaIce8o

Online
Benutzeravatar
video6
Beiträge: 3902
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: kaffevollautomat service manual

Beitrag von video6 » Do 17. Sep 2020, 12:25

Die Komtra kenne ich das sind aber auch nur bebilderte oder gefilmte Erfahrungsberichte.
Den Plan von Siemens oder Bosch in gut wäre schön.
Den man sich teilweise ausdrucken kann wie bei TV oder Videorecorder.
Mit Servicemenü elektrischer Teil / mechanischer Teil.
Wie das bei einem ordentlichen Servicemanual der Fall ist.

Grundig war damals echt vorbildlich.

Dachte es hat wer schon irgendwo was liegen
Also doch noch unter VS-Verschluss NfD ;)

Benutzeravatar
Herrmann
Beiträge: 681
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:42
Wohnort: Bielefeld

Re: kaffevollautomat service manual

Beitrag von Herrmann » Do 17. Sep 2020, 18:56

Noch ein kleines Wort der Warnung:
In solch einer Maschine tauchen ganz erstaunlich hohe Drücke auf (19 Bar sind keine Seltenheit)
Du erkennst die "Hochdrucksektion" an den weisslichen Teflonschläuchen, die in der Regel auch noch ein "Rückrat" aus einer Kunstoffschiene verpasst bekommen.
Wenn die Pumpe jetzt nach einem Probelauf gegen einen verkalkten Schlauch oder den Boiler angerannt ist, hält sich der Druck recht lange. Löst Du jetzt eine Verbindung, spritzen Dir schlimmstenfalls kochendes Wasser und Kalkbröckchen ins Gesicht oder gemäß Murphy in die Augen.
Schutzbrille ist ein absolutes Muss, Handschuhe können nicht schaden.
Noch ein Tipp:
Im Zweifelsfalle legst Du ein feuchtes Handtuch über die Maschine und löst die Verbindung quasi "unterirdisch", dann versaust Du Dir wenigstens nicht die Arbeitsumgebung ;)

Edith meint: halte auf jeden Fall genug Baumwollputztücher und eine Zewarolle bereit

Antworten