Igors Wasserkocher

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 4934
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Igors Wasserkocher

Beitrag von video6 » Do 22. Jul 2021, 20:48

Naja Bockwurst wurde mit zwei Bananensteckern auch schnell warm ;)

Benutzeravatar
Finger
Administrator
Beiträge: 5222
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16
Kontaktdaten:

Re: Igors Wasserkocher

Beitrag von Finger » Do 22. Jul 2021, 21:41

Wurst Kaliber 100mm mit 10kw ist in 7s gar. Getestet und gegessen :mrgreen:

bastelbjoern
Beiträge: 501
Registriert: So 12. Okt 2014, 22:46

Re: Igors Wasserkocher

Beitrag von bastelbjoern » Do 22. Jul 2021, 21:53

Hightech hat geschrieben:
So 13. Nov 2016, 20:34
uxlaxel hat geschrieben:teewasser in 10 statt 30 sekunden aufheizen, um es dann 10 minuten ziehen zu lassen und weitere 10 min zum abkühlen? eure probleme möchte ich haben! ;)
Nenenee
in 8.5 Sekunden statt in 60.
Und ziehen tut er nur 3 bei schwarzem Tee und 2 bei grünem Tee.
Meine Frau trinkt Bünting Grünpack bei 30 Sek.Ziehzeit 1 TL Zucker etwa 2 TL Milch

Benutzeravatar
Wulfcat
Beiträge: 1229
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 22:43

Re: Igors Wasserkocher

Beitrag von Wulfcat » Do 22. Jul 2021, 22:27

Bin gerade über diesen Faden gestolpert.
Leistungsfähiger Tassen Tauchsieder findet sich in jeder Schrottigen Kapselkaffeemaschine.
90% von den Dingern haben nen Durchlauferhitzer(1200W), der Halb aus Plastik ist.Den Verbördelten Metalldeckel aufbördeln, drauf hat man die beiden Anschlüsse und nen Termoklix, der als Koch notbremse fungiert. Plastikteil... Tonne....
Aufgebördelten Metall Rand am Amboss oder Schraubstock Plankloppen....(Hab ich nun schon 5X gemacht und nix ist gerissen!!!) Nun Hat man nen Tassen verdeckelnden Tauchsieder der wunderbar in die 0,3l Kaffe(Tee)Becher Passt/ sich dort draufstellen lässt. Funktioniert wunderbar... Zeit bis zum kochen hab ich noch nicht gemessen, aber schnell.
Die Kür wäre jetzt natürlich ein Formschöner Deckel über Klixon, Stromanschlüssen UND ein Mikroschalter im Rand, der das Machwerk aktiviert, wenn man es auf die (Hoffentlich mit Wasser) gefüllte Tasse stellt/deaktiviert wenn man es herunter nimmt.
Sicherheitswettbewerbe wird das Machwerk natürlich nicht gewinnen..... :twisted: :twisted:

Benutzeravatar
PowerAM
Beiträge: 3664
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Re: Igors Wasserkocher

Beitrag von PowerAM » Fr 23. Jul 2021, 05:44

Finger hat geschrieben:
Do 22. Jul 2021, 21:41
Wurst Kaliber 100mm mit 10kw ist in 7s gar. Getestet und gegessen :mrgreen:
Kenne ich auch - allerdings aus Erzählungen von Wehrpflichtigen in der Nationalen Volksarmee oder bei der Volkspolizei. Aber aufpassen, die im Osten damals üblichen Alu-Gabeln waren ungeeignet! Zwar wurde die Wurst ebenso schnell heiß, jedoch schmeckte sie metallisch. Es waren zwingend Stahl-Gabeln erforderlich, die in die Bockwurst gespießt wurden.

Natürlich haben wir sowas in meiner Jugend in den 1990ern auch nochmal ausprobiert. Tatsächlich ging es schnell, sehr schnell. Ich meine mich an weniger als 10 Sekunden erinnern zu können. Den Strom hatten wir nicht gemessen, die 10 A-Keramiksicherung des genutzten Stromkreises hielt aber.

Benutzeravatar
zauberkopf
Beiträge: 7743
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Igors Wasserkocher

Beitrag von zauberkopf » Fr 23. Jul 2021, 09:57

Ich bin gerade auf einem ganz anderen Tripp, der mir nen Ami verklickert hat :
Cold Brewd Coffe...
Also kurz : Kaffee einfach mal mit kalten Wasser so 6-12h lang ziehen lassen.
schmeckt ein wenig anders, weniger säure und Bitterstoffe.. wirklich ganz lecker.

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 4934
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Igors Wasserkocher

Beitrag von video6 » Fr 23. Jul 2021, 10:43

Bis auf die Zubereitungsdauer alles schick vor etlichen Jahren schon mal ausprobiert.
Wie sag ich immer „kann man machen muss man aber nicht“.

Asko
Beiträge: 228
Registriert: Di 13. Dez 2016, 12:27

Re: Igors Wasserkocher

Beitrag von Asko » Fr 23. Jul 2021, 18:21

PowerAM hat geschrieben:
Fr 23. Jul 2021, 05:44
Finger hat geschrieben:
Do 22. Jul 2021, 21:41
Wurst Kaliber 100mm mit 10kw ist in 7s gar. Getestet und gegessen :mrgreen:
Kenne ich auch - allerdings aus Erzählungen von Wehrpflichtigen in der Nationalen Volksarmee oder bei der Volkspolizei. Aber aufpassen, die im Osten damals üblichen Alu-Gabeln waren ungeeignet! Zwar wurde die Wurst ebenso schnell heiß, jedoch schmeckte sie metallisch. Es waren zwingend Stahl-Gabeln erforderlich, die in die Bockwurst gespießt wurden.

Natürlich haben wir sowas in meiner Jugend in den 1990ern auch nochmal ausprobiert. Tatsächlich ging es schnell, sehr schnell. Ich meine mich an weniger als 10 Sekunden erinnern zu können. Den Strom hatten wir nicht gemessen, die 10 A-Keramiksicherung des genutzten Stromkreises hielt aber.
Natürlich hatten wir auch das ausprobiert.
Leider platzten die Bockwürste immer. Waren aber lecker.
Nach dem Motto: wenn die Bockwurst platzt, dann isse gut.
Und natürlich mit Edelstahlbesteck.
ALU gabs nur in der VEB-Gleichschritt-Kantine. Wir haben unser Besteck selber mitgebracht.

Flip
Beiträge: 480
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 12:04

Re: Igors Wasserkocher

Beitrag von Flip » Sa 24. Jul 2021, 09:00

Nur mit Käsewurst vorsichtig sein, wasserdampf kann beschleunigt energie freisetzen :D . https://www.youtube.com/watch?v=MBXG_hqnMds

Benutzeravatar
Wulfcat
Beiträge: 1229
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 22:43

Re: Igors Wasserkocher

Beitrag von Wulfcat » Sa 24. Jul 2021, 09:47

Flip hat geschrieben:
Sa 24. Jul 2021, 09:00
Nur mit Käsewurst vorsichtig sein, wasserdampf kann beschleunigt energie freisetzen :D . https://www.youtube.com/watch?v=MBXG_hqnMds
Gakker
Da hat der Wasserdampf beschleunigt eher den Käse freigesetzt.....
Autsch....... :lol: :twisted:

caprivi
Beiträge: 289
Registriert: Mi 9. Mär 2016, 14:44
Wohnort: Am ehemaligen Schorbaer Berg.

Re: Igors Wasserkocher

Beitrag von caprivi » Sa 24. Jul 2021, 10:25

zauberkopf hat geschrieben:
Fr 23. Jul 2021, 09:57
Ich bin gerade auf einem ganz anderen Tripp ... Cold Brewd Coffe...
Wär das nix fürs Ultraschallbad? Müsste doch die Geschmacksextraktion deutlich beschleunigen. Und heizt gleich auf Trinktemperatur.

ch_ris
Beiträge: 1359
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 10:08

Re: Igors Wasserkocher

Beitrag von ch_ris » Sa 24. Jul 2021, 10:28

cold brew kenn ich nur mit doppelkorn. gute sache :D

Antworten