Eure aktuellen Funde

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Benutzeravatar
ferdimh
Beiträge: 8168
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 15:19

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von ferdimh » Mo 6. Sep 2021, 23:14

Bastelbruder hat geschrieben:
So 5. Sep 2021, 16:18
Aus diesem Grund fehlt mir auch das Verständnis, wozu Lautsprecherweichen Induktivitäten (mit ohmschem Verlustwiderstand in Reihe zum Baß) beinhalten müssen.
Der Grund ist ein anderer: Bei neueren Konstruktionen will man den Basslautsprecher früher und seiner Wirksamkeit berauben als es die eigene Streuinduktivität tut - das liegt ein Stück weit auch daran, dass "moderne" Membranmaterialien zu hohen Frequenzen hin erst pegelmäßig ansteigen und dann fiese Resonanzen mit ebenso fiesem Abstrahlverhalten liefern.
Dafür gelingt - wenn man es gut macht - tatsächlich ein halbwegs konstanter Öffnungswinkel über den ganzen Frequenzbereich.

Benutzeravatar
Propeller
Beiträge: 2275
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:40
Wohnort: 17252
Kontaktdaten:

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Propeller » Mi 8. Sep 2021, 20:30

Ich habe die Box inzwischen mal geputzt und getestet. Der 4 MühF- Kondensator war in Ordnung und hat mit 4,1 MühF sogar heute noch den sozialistischen Plan übererfüllt.
Der Klang ist gar nicht schlecht, wobei ein Bißchen die Höhen fehlen. Das läßt sich aber mit dem Klangregler meines Verstärkers einigermaßen kompensieren. Was noch stört ist, daß die in eine umlaufende Nut geschobene und mit 4 Schräubchen gesicherte Rückwand furchtbar schnarrt. Da muß ich nochmal bei.
Für einen Lifeauftritt fehlt noch eine passende Stehlampe im zeitgenössischen Gelsenkirchner Barock.

Azze
Beiträge: 2078
Registriert: Di 13. Aug 2013, 09:53

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Azze » Do 9. Sep 2021, 14:18

Propeller hat geschrieben:
Mi 8. Sep 2021, 20:30
Für einen Lifeauftritt fehlt noch eine passende Stehlampe im zeitgenössischen Gelsenkirchner Barock.
Gute Idee! Als zentralen Masten für Gitarren-, Mikrofonhalter und Notenständer ;)

Konsole
Beiträge: 482
Registriert: Fr 16. Aug 2019, 20:52

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Konsole » Fr 10. Sep 2021, 16:45

Jüngst brachte mir der Nachbar einen kleinen, schweren Karton über die Straße.
Inhalt: zwei komplette Funkstrecken aus dem ehemaligen Labor W:

Bild

Und warum steht das nicht im Erfreunis der Woche? Weil die Dinger im nicht mehr zugelassenen D-Band arbeiten :evil:
Man kann das Betriebsband aber ändern, das bot der Hersteller damals (gegen prohibitiv viel Geld) selber an.
Immerhin rückt das Netz bereitwillig die Servicemanuals heraus, aber da scheints auch noch eine Software zu brauchen.
Das gibt evtl. noch einen extra fred.

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 5073
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von video6 » Fr 10. Sep 2021, 19:36

Na wenn die nicht ständig eingesetzt werden kann man die sicherlich auch no so nutzen wie sie sind.
Was keiner weiß macht keinen heiß.

D-Band liegt wo?

Benutzeravatar
sukram
Beiträge: 1440
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 18:27
Wohnort: Leibzsch

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von sukram » Fr 10. Sep 2021, 19:38

video6 hat geschrieben:
Fr 10. Sep 2021, 19:36
Na wenn die nicht ständig eingesetzt werden kann man die sicherlich auch no so nutzen wie sie sind.
Was keiner weiß macht keinen heiß.

D-Band liegt wo?
780-822 MHz, kriegt volle Breitseite LTE 800.

Konsole
Beiträge: 482
Registriert: Fr 16. Aug 2019, 20:52

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Konsole » Fr 10. Sep 2021, 20:04

Dazu noch die Geschichte:
Die große öffentliche Einrichtung, bei der diese und andere Strecken im Einsatz waren, hat nach der Nutzungsänderungverordnungsdings bei der BNetzA Zuteilungen beantragt, damit sie weiterfunken können, bis ihnen der Steuerzahler alle Strecken neu gekauft hat.
Ergebnis waren regelmäßige starke Störungen auf den zugeteilten Frequenzen und ein baldiger Besuch des sprichwörtlichen Kleinbusses mit dem Spargel auf dem Dach. Die hätten ihnen auch gleich eine Strafe reindrücken wollen, allerdings nur solange, bis man ihnen den Schrieb ihrer Kollegen unter die Nase gehalten hat. Die Helden hatten Frequenzen eines oberhalb der Stadt liegenden LTE-Turms zugeteilt...

Die anschließend zugeteilten Frequenzen haben funktioniert, die Zuteilung war aber sehr kurz befristet.

Wenn man den Empfänger mal so auf ein paar verschiedenen Kanälen laufen läßt, sieht man auch sofort, daß in dem Band zu funken eine ganz schlechte Idee[tm] ist.

Gary
Beiträge: 3024
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 01:02

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Gary » Fr 10. Sep 2021, 20:19

Ein über der Stadt liegender Turm?

Liegender Turm Empfang
Long Term Evolution
again what learned

Konsole
Beiträge: 482
Registriert: Fr 16. Aug 2019, 20:52

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Konsole » Fr 10. Sep 2021, 21:09

Gary hat geschrieben:
Fr 10. Sep 2021, 20:19
Ein über der Stadt liegender Turm?
Na wie willst Du sonst mit horizontaler Polarisation senden? :P
Ein bißchen mehr Fachwissen hätte ich in diesem Forum schon erwartet ;)

Gary
Beiträge: 3024
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 01:02

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Gary » Fr 10. Sep 2021, 21:17

Konsole hat geschrieben:
Fr 10. Sep 2021, 21:09
Gary hat geschrieben:
Fr 10. Sep 2021, 20:19
Ein über der Stadt liegender Turm?
Na wie willst Du sonst mit horizontaler Polarisation senden? :P
Ein bißchen mehr Fachwissen hätte ich in diesem Forum schon erwartet ;)
LTE800 ist ja auch der Breitband per Funk

Benutzeravatar
MatthiasK
Beiträge: 1469
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 22:12

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von MatthiasK » Fr 10. Sep 2021, 22:31

Flohmarktfund: Ein altes Schiebe-Poti mit 17 Ohm und max 2,5A Belastbarkeit. Gebaut wurde es von S&H. Im Gehäuse sind Ausstanzungen für irgendwelche Anschlussmöglichkeiten, die aber offenbar bisher nicht benutzt wurden.

Benutzeravatar
xanakind
Beiträge: 8362
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von xanakind » Mi 15. Sep 2021, 19:01

Meine Kollegen haben heute gemeint, ich soll doch heute einfach mit dem 7,5 Tonner heim fahren und den ganzen Schrott damit transportieren :lol:
1.jpg

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 5242
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22
Kontaktdaten:

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Matt » Mi 15. Sep 2021, 19:02

xanakind hat geschrieben:
Mi 15. Sep 2021, 19:01
Meine Kollegen haben heute gemeint, ich soll doch heute einfach mit dem 7,5 Tonner heim fahren und den ganzen Schrott damit transportieren :lol:
1.jpg
Schade, kein RGBWA Scheinwerfer, damit ich zweite mit Wasserschaden fertigmachen kann.

Benutzeravatar
xanakind
Beiträge: 8362
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von xanakind » Mi 15. Sep 2021, 19:04

Matt hat geschrieben:
Mi 15. Sep 2021, 19:02
xanakind hat geschrieben:
Mi 15. Sep 2021, 19:01
Meine Kollegen haben heute gemeint, ich soll doch heute einfach mit dem 7,5 Tonner heim fahren und den ganzen Schrott damit transportieren :lol:
1.jpg
Schade, kein RGBWA Scheinwerfer, damit ich zweite mit Wasserschaden fertigmachen kann.
Warte mal eine weile ab.
Das werde ich aber nicht hier offen posten, da gebe ich dir direkt bescheid.

Tobi
Beiträge: 719
Registriert: So 11. Aug 2013, 16:52
Wohnort: Eschweiler

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Tobi » Mi 15. Sep 2021, 20:11

Und, PN Posteingang schon verstopft? ;)

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 10682
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Fritzler » Mi 15. Sep 2021, 20:13

Die Steckdosenleisten sind auch interessant, aber garantiert zu lang zum verschicken :|

Azze
Beiträge: 2078
Registriert: Di 13. Aug 2013, 09:53

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Azze » Mi 15. Sep 2021, 20:55

xanakind hat geschrieben:
Mi 15. Sep 2021, 19:01
Meine Kollegen haben heute gemeint, ich soll doch heute einfach mit dem 7,5 Tonner heim fahren und den ganzen Schrott damit transportieren :lol:
1.jpg
Röchel... :shock:

Benutzeravatar
Marsupilami72
Beiträge: 2112
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Marsupilami72 » Mi 15. Sep 2021, 21:42

xanakind hat geschrieben:
Mi 15. Sep 2021, 19:01
Meine Kollegen haben heute gemeint, ich soll doch heute einfach mit dem 7,5 Tonner heim fahren und den ganzen Schrott damit transportieren :lol:
1.jpg
Also die RGB-Strahler erzeugen schon einen gewissen "habenwill" Effekt 8-)
Was ist der schwarze Kasten links unten?
Fritzler hat geschrieben:
Mi 15. Sep 2021, 20:13
Die Steckdosenleisten sind auch interessant, aber garantiert zu lang zum verschicken :|
Doch doch, das geht - die gut 1,8m langen APC APUs haben auch den Weg zu mir gefunden :D

Benutzeravatar
xanakind
Beiträge: 8362
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von xanakind » Mi 15. Sep 2021, 21:47

Marsupilami72 hat geschrieben:
Mi 15. Sep 2021, 21:42
Was ist der schwarze Kasten links unten?
Da steckt ein 1300 Watt Halogenstab im Inneren. Im Lichtweg ist dann eine gelochte Walze, welche von einem langsamdrehenden Getriebemotor gedreht wird.
Das ganze erzeugt dann eine enorme Hitze, Dröhnen vom Getriebemotor und sich langsam bewegende Lichtpunkte.
Also ein extrem ineffizienter Effekt-Scheinwerfer :lol:
Diese Blechkiste stammt noch aus der Zeit, als LED´s nur als Signal-Leuchte zu gebrauchen waren.

Gary
Beiträge: 3024
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 01:02

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Gary » Mi 15. Sep 2021, 22:24

xanakind hat geschrieben:
Mi 15. Sep 2021, 21:47
Marsupilami72 hat geschrieben:
Mi 15. Sep 2021, 21:42
Was ist der schwarze Kasten links unten?
Da steckt ein 1300 Watt Halogenstab im Inneren.
Eine IR Heizung mit optischer Einschaltkontrolle..

lightwave
Beiträge: 92
Registriert: Do 22. Okt 2020, 22:30
Wohnort: Bad Aibling

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von lightwave » Mi 15. Sep 2021, 22:27

und 2 Kisten gemischte Atome? :o

Antworten