Frage zu FU

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Antworten
Benutzeravatar
Propeller
Beiträge: 2366
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:40
Wohnort: 17252
Kontaktdaten:

Frage zu FU

Beitrag von Propeller » So 24. Okt 2021, 18:16

Hallo in die Runde,
ich habe vor einiger Zeit mal zwei FU aus einer Waschanlage rausgeschlachtet und möchte den nun gern an meine Ständerbohrmaschine klemmen.
Leider habe ich keinen Plan von den Dingern und nachdem ich einen getötet habe ( :evil: ) möchte ich hier nochmal um Hilfe fragen.
Das Teil hört auf den Namen "KEB Combivert F4" (Bedienungsanleitung hier).
Erste Frage: Kann ich das Ding ohne angeklemmte Last besaften, um zu sehen, ob es überhaupt lebt und das Displaypasswort nicht aktiviert ist?
Zweite Frage: Ich möchte an dem analogen Eingang mit einem Poti die Frequenz regeln. Leider werde ich aus dem Anschlußschema nicht schlau. Kann mir jemand sagen, wo ich einen Widerstand welchen Wertes anklemmen muß?
Vielen Dank schonmal!

Henning
Beiträge: 1566
Registriert: So 11. Aug 2013, 23:38

Re: Frage zu FU

Beitrag von Henning » So 24. Okt 2021, 18:21

Erste Antwort: Ja, kannst du
Zweite Antwort: 10kOhm Poti, eine Seite an 12, andere Seite an 13, Schleifer an 14.

Gruß

Benutzeravatar
Propeller
Beiträge: 2366
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:40
Wohnort: 17252
Kontaktdaten:

Re: Frage zu FU

Beitrag von Propeller » So 24. Okt 2021, 18:48

Danke, das hilft schonmal sehr.

Benutzeravatar
Propeller
Beiträge: 2366
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:40
Wohnort: 17252
Kontaktdaten:

Re: Frage zu FU

Beitrag von Propeller » So 24. Okt 2021, 20:02

Jetzt müßte ich nur noch an die interessanten Parameter rankommen. Die Auswahl endet bei CP.24, aber die Motordaten kann man aber erst ab CP.25 bis 31 eingeben.
Langsam glaube ich, die Bedienungsanleitung passt nicht zum Gerät. :x

Benutzeravatar
Alexander470815
Beiträge: 1555
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:42
Wohnort: D:\Hessen\Gießen

Re: Frage zu FU

Beitrag von Alexander470815 » So 24. Okt 2021, 20:47

Mit dem Passwort kann man wohl auch Parameter gegen Bearbeitung sperren aber ein lesen zulassen.
Auf Seite 43 steht das "200" Read/Write ist.
Vielleicht ist es das ja?

Benutzeravatar
Propeller
Beiträge: 2366
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:40
Wohnort: 17252
Kontaktdaten:

Re: Frage zu FU

Beitrag von Propeller » So 24. Okt 2021, 20:54

Hab ich probiert. Nutzt nix.

Antworten