Mal wieder 3D Druck...

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese, Marsupilami72

xanakind
Beiträge: 9735
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55

Re: Mal wieder 3D Druck...

Beitrag von xanakind » Sa 14. Mai 2022, 20:53

Ich bin ja froh, dass das Ding erstmal überhaupt irgendwas halbwegs sinnvolles tut :lol:
Da stimmen noch einige Einstellungen nicht, die ich aber erstmal erkunden muss.

Benutzeravatar
MatthiasK
Beiträge: 1923
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 22:12

Re: Mal wieder 3D Druck...

Beitrag von MatthiasK » Sa 14. Mai 2022, 20:56

Es gibt vei den verschiedenen G-Code Dialekten der verschiedenen Drucker im Wesentlichen zwei verschiedene Nullpunkte:
1. Vorne links, wie es dein Slicer macht
2. In der Mitte, wie es dein Drucker macht.

Beim Slicer ist es meist leichter umzustellen.

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 5806
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Mal wieder 3D Druck...

Beitrag von video6 » Sa 14. Mai 2022, 20:58

xanakind hat geschrieben:
Sa 14. Mai 2022, 20:41
So, der Drucker lebt und druckt:

CIMG0426.JPG
Mit ganz viel Phantasie kann mal die Eule erahnen.

Und das Ding druckt noch nicht in der Mitte, sondern rechte hinten, obwohl ich die richtigen Koordinaten angegeben habe (glaube ich zumindest)
Eher ein Spaghettimonster ;)
Aber vom Prinzip geht es erst mal.
Jetzt Feintunen

andreas6
Beiträge: 3501
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:09

Re: Mal wieder 3D Druck...

Beitrag von andreas6 » Sa 14. Mai 2022, 21:00

Na ja, es hat sich bewegt. Und ein bisschen Material durch die Gegend gekotzt. Daraus kann man nun ganz und gar keine Strategie zur Fehlersuche entwickeln.
Versuche mal keinen Druck, sondern die Bewegungen der 3 Achsen zu vermessen. Das geht gewöhnlich direkt am Gerät.

MfG. Andreas

Benutzeravatar
gafu
Beiträge: 5200
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:56
Wohnort: nahe Jena
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder 3D Druck...

Beitrag von gafu » Sa 14. Mai 2022, 21:00

die drucker mit makerbot genen, die in der mitte drucken, möchten nach dem referenzieren der achsen (homing) gerne die offsets abgerufen haben,
im start.gcode mit

Code: Alles auswählen

M132 X Y Z A B (Recall stored home offsets for XYZAB axis)

xanakind
Beiträge: 9735
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55

Re: Mal wieder 3D Druck...

Beitrag von xanakind » Sa 14. Mai 2022, 22:35

Mit den X & Y Achsen scheint prinzipiell noch was nicht zu stimmen.
Die Kiste rumpelt beim Druckstart nämlich erstmal gegen beide Anschläge (Gegenseite der Referenzschalter)
Ich glaube, dazu mache ich dann aber besser mal ein eigenes Thema auf, ich will mit diesen banalen Anfänger-Problemen das Thema hier nicht zumüllen.

Benutzeravatar
gafu
Beiträge: 5200
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:56
Wohnort: nahe Jena
Kontaktdaten:

Re: Mal wieder 3D Druck...

Beitrag von gafu » Sa 14. Mai 2022, 23:29

dann passen die settings in der firmware nicht zur maschine.

gonium
Beiträge: 155
Registriert: Sa 21. Okt 2017, 22:48

Re: Mal wieder 3D Druck...

Beitrag von gonium » So 15. Mai 2022, 00:27

xanakind hat geschrieben:
Sa 14. Mai 2022, 22:35
Mit den X & Y Achsen scheint prinzipiell noch was nicht zu stimmen.
Die Kiste rumpelt beim Druckstart nämlich erstmal gegen beide Anschläge (Gegenseite der Referenzschalter)
Ich glaube, dazu mache ich dann aber besser mal ein eigenes Thema auf, ich will mit diesen banalen Anfänger-Problemen das Thema hier nicht zumüllen.
Da passen die Annahmen der Software nicht zur Hardware. Entweder, wie gafu schrieb, die Software anpassen — oder die Hardware: https://drucktipps3d.de/quickie-motorrichtung-aendern/

gonium
Beiträge: 155
Registriert: Sa 21. Okt 2017, 22:48

Re: Mal wieder 3D Druck...

Beitrag von gonium » Do 19. Mai 2022, 00:01

Noch kein abgeschlossenes Projekt, daher hier: Mein Voron 2.4r2 druckt gerade das erste Mal. Ich glaub, ich mag dieses Gerät. Ich muss mir nur 'ne schwingungsdämpfende Gehwegplatte unter den Drucker legen, hier vibriert der ganze Schreibtisch -- und eigentlich ist das kein Wackelkandidat.

https://youtu.be/Qx837-W8CEM

Antworten