Prüfplaketten der anderen Art?

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Heaterman, Finger, Sven, TDI, Marsupilami72, duese

Online
Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 8657
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Prüfplaketten der anderen Art?

Beitrag von Hightech » So 8. Mai 2022, 13:03

Moin,
Hast du eine Vorlage für die Abrollboxen?

Benutzeravatar
gafu
Beiträge: 5277
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:56
Wohnort: nahe Jena
Kontaktdaten:

Re: Prüfplaketten der anderen Art?

Beitrag von gafu » So 8. Mai 2022, 20:14

ja, hier ist sie.

Ich habe allerdings keine zugaben für die materialstärke gemacht, so dass sich hier eine sprichwörtlich knappe kiste ergibt.
Auch muss man an manchen ecken noch etwas nachschneiden.
Schneide mal eine aus und falte mal probe, dann siehst du es.

Also dünne pappe ist besser, oder das modell nacharbeiten, ich habe die freecad datei mit der konstruktionsskizze mit angehangen.

Meine pappe war zweifach-wellpappe mit 2,5mm gesamtstärke, die knicke hab ich mit einem ziemlich massivem pizzaschneider vorgedrückt.
Ein Wiegemesser geht bestimmt auch gut.

Für ich war es nachher eben gut genug, 3-4 ecken ein klein wenig nachschneiden bei 8 pappen war dann doch schneller, als den ganzen workflow nochmal zu durchlaufen bis zum laserschnitt.

das PNG hat 300dpi, dann passt die skale.
Dateianhänge
schnittmuster-pruefplakette-schachtel.FCStd.zip
(11.31 KiB) 8-mal heruntergeladen
schnittmuster-preufplakette-schachtel.png

Online
Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 8657
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Prüfplaketten der anderen Art?

Beitrag von Hightech » So 8. Mai 2022, 21:58

Vielen Dank!

Benutzeravatar
uxlaxel
Beiträge: 12410
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: Prüfplaketten der anderen Art?

Beitrag von uxlaxel » Mo 9. Mai 2022, 13:06

gafu hat geschrieben:
Sa 7. Mai 2022, 21:49
ich hab mal nachgezählt
plakettenzaehlmaschine.jpg

https://youtu.be/ZzRqVWyY2dc

hat spaß gemacht :)
aber so ganz genau auf 1000 stück war das nicht abgezählt....

@uxlaxl ich hab da was für dich
ivPmVveOS76vFDtgppZsjA_90259240e59ba1b23f619f8f3145aed8dd25e7e0.jpg

hab auch kleine abroller schachteln gelasert und geklebt.
Goil :)
Wir müssen uns mal wieder treffen 😜

Farbe
Beiträge: 325
Registriert: So 29. Sep 2013, 16:06

Re: Prüfplaketten der anderen Art?

Beitrag von Farbe » Mo 23. Mai 2022, 10:03

Gibts noch Prüfplaketten? Ich hab das nicht ganz verfolgt, weiß also garnicht wer die Verteilung übernommen hat.
Ich würd aber welche nehmen (wenn noch was da ist).


lg
Farbe

xanakind
Beiträge: 9902
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55

Re: Prüfplaketten der anderen Art?

Beitrag von xanakind » Di 7. Jun 2022, 17:43

Go-E.jpg
:mrgreen:

gonium
Beiträge: 161
Registriert: Sa 21. Okt 2017, 22:48

Re: Prüfplaketten der anderen Art?

Beitrag von gonium » Di 7. Jun 2022, 18:40

Ich begrüße den Einsatz dieses Aufklebers bei diesem Gerät ganz besonders! ;-)

Benutzeravatar
Schmiddla
Beiträge: 159
Registriert: Do 13. Dez 2018, 13:53

Re: Prüfplaketten der anderen Art?

Beitrag von Schmiddla » So 19. Jun 2022, 15:24

Hmm, da sind wohl schon Plagiate im Umlauf....... :mrgreen: gesehen im ZAM Erlangen.
Dateianhänge
20220619_150529.jpg

tom
Beiträge: 1004
Registriert: Sa 19. Okt 2013, 23:17

Re: Prüfplaketten der anderen Art?

Beitrag von tom » So 19. Jun 2022, 15:34

... jetzt aber her mit den Abmahnanwälten !!

teff
Beiträge: 233
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 18:26

Re: Prüfplaketten der anderen Art?

Beitrag von teff » Di 21. Jun 2022, 09:27

Ich hatte das ja mal angekündigt - ich habe sicher viel mehr Aufkleber, als ich verkleben kann. Falls jemand Interesse hat gebe ich gerne welche zum Selbstkostenpreis weiter. Größter Kostenpunkt dürfte das Porto sein, meine Idee wär deshalb kleinere Mengen zu verschicken, die in einen Briefumschlag passen. Oder Ihr seid manchmal in Freiburg.

Ps: PN oder zitiert mich, damit ich es nicht verpasse, und bitte ein bisschen Geduld ;)

xanakind
Beiträge: 9902
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55

Re: Prüfplaketten der anderen Art?

Beitrag von xanakind » Do 23. Jun 2022, 23:39

Ich vermelde:
"Technisch fragwürdig" erfolgreich auf Feuerwehrequipment angebracht.
Das Beweisfoto muss ich euch jedoch leider schuldig bleiben, dass unbemerkte aufkleben war schon nicht so ganz einfach.
Es könnte sich aber beispielsweise um ein solches Gerät handeln:
1.jpg
Mal gespannt wann die Jungs das entdecken :lol:
Im Mietklo war das ganze dann schon wesentlich einfacher:
2.jpg
:D

teff
Beiträge: 233
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 18:26

Re: Prüfplaketten der anderen Art?

Beitrag von teff » Di 28. Jun 2022, 10:03

teff hat geschrieben:
Di 21. Jun 2022, 09:27
Ich hatte das ja mal angekündigt - ich habe sicher viel mehr Aufkleber, als ich verkleben kann. Falls jemand Interesse hat gebe ich gerne welche zum Selbstkostenpreis weiter. Größter Kostenpunkt dürfte das Porto sein, meine Idee wär deshalb kleinere Mengen zu verschicken, die in einen Briefumschlag passen. Oder Ihr seid manchmal in Freiburg.

Ps: PN oder zitiert mich, damit ich es nicht verpasse, und bitte ein bisschen Geduld ;)
Update: Ich habe die Plaketten ohne Jahreszahlen (C und D) und die Dinger sind so filigran, dass 100-120 in einen 85ct-Briefumschlag passen.

Benutzeravatar
StrippenLümmel
Beiträge: 379
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 15:46
Wohnort: Heiligenberg

Re: Prüfplaketten der anderen Art?

Beitrag von StrippenLümmel » Di 28. Jun 2022, 10:29

Sollten sich Fallschirmspringer in diesem Forum tümmeln, mögen diese bitte Abstand von Bemägelungsansprachen halten. Besonders an der Dropzone "Bad Saulgau"
Ähm... da sind mir ein paar abhanden gekommen....
Wie auch am kommenden Wochenende auf dem Ruhrpott-Rodeo...
ähm...
und der Feuerwehren im Bodenseekreis
und....

Miraculix
Beiträge: 870
Registriert: So 27. Mai 2018, 17:35
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Prüfplaketten der anderen Art?

Beitrag von Miraculix » Di 28. Jun 2022, 10:48

Könnte man ja als Challenge machen. Jeder signiert die von ihm geklebten mit einem Kürzel. Wird eins entdeckt, wird es aktualisiert, und hier gepostet. Dann weiß man wer alles wo mal gewesen ist. Und doppelt für unzuverlässig erklärt hält besser. :D

Benutzeravatar
StrippenLümmel
Beiträge: 379
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 15:46
Wohnort: Heiligenberg

Re: Prüfplaketten der anderen Art?

Beitrag von StrippenLümmel » Di 28. Jun 2022, 11:59

Miraculix hat geschrieben:
Di 28. Jun 2022, 10:48
Könnte man ja als Challenge machen. Jeder signiert die von ihm geklebten mit einem Kürzel. Wird eins entdeckt, wird es aktualisiert, und hier gepostet. Dann weiß man wer alles wo mal gewesen ist. Und doppelt für unzuverlässig erklärt hält besser. :D
Klingt nach nem Plahn!
Machen wir so!

Benutzeravatar
Mista X
Beiträge: 3143
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Prüfplaketten der anderen Art?

Beitrag von Mista X » Mi 29. Jun 2022, 07:43

Meine Frau kam gestern in die Werkstatt - sieht die Aufkleber und eh ich was sagen konnte hatte ich son Bapperl auf der Stirn kleben.

:lol:

Hmm das Kloschild: Hinterlass das Klo so sauber wie die Katz -------> Jaaa nee besser nicht. Unsere Tiger hatten (und haben ab und zu noch) das Talent die Wurst auf den Rand oder daneben zu setzen....

Benutzeravatar
StrippenLümmel
Beiträge: 379
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 15:46
Wohnort: Heiligenberg

Re: Prüfplaketten der anderen Art?

Beitrag von StrippenLümmel » Do 30. Jun 2022, 09:21

Das Raten geht los...

Antworten