Leitungsschutzschalter für enge Verteiler

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Leitungsschutzschalter für enge Verteiler

Beitragvon Martin » Di 16. Jan 2018, 22:57

Hallo zusammen,

in manchen (alten) Verteilern ist der vertikale Abstand der Hutschienen etwas kleiner als heute üblich, z.B. 100mm. Bei den heutigen "Automaten" mit 80mm Höhe sind dann gerade mal 20mm zum verdrahten übrig. Geht bestimmt notfalls.

Gibt es denn evtl Schutzschalter mit geringerer Höhe? Ich meine zugelassen und käuflich - nicht die alten H16A aus der Restekiste :) Die Eaton sind scheinbar schon minimal kleiner als andere. Aber nur ein paar mm.

Danke und Grüße
Martin
Martin
 
Beiträge: 113
Registriert: Sa 19. Okt 2013, 10:07

Re: Leitungsschutzschalter für enge Verteiler

Beitragvon uxlaxel » Mi 17. Jan 2018, 03:53

Moin, es gibt LSS in halber Breite. Vielleicht wäre es eine Option, solche Automaten zu nehmen und eine Reihe frei zu bekommen. Ideal wäre, eine dreireihige UV, wo du so die mittlere Schiene frei bekommst. LG
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8793
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Leitungsschutzschalter für enge Verteiler

Beitragvon ando » Mi 17. Jan 2018, 20:10

Moin,

es is leichter, den verteiler rauszureissen und neu zu machen.

und zwar mind 3 reihig.

es wird immernochwas dazu kommen....

ando
ando
 
Beiträge: 812
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 23:30

Re: Leitungsschutzschalter für enge Verteiler

Beitragvon Martin » Do 18. Jan 2018, 10:32

Ja stimmt, die Elfa Unibis. Hat die hier mal jemand verbaut? Wobei mir die normalen Automaten eigentlich lieber sind. Aber man kann halt nicht immer und überall einen neuen Verteiler reinsetzen.

Danke für die Antworten!
Martin
 
Beiträge: 113
Registriert: Sa 19. Okt 2013, 10:07

Re: Leitungsschutzschalter für enge Verteiler

Beitragvon Roehricht » Do 18. Jan 2018, 20:19

Hallo,

AEG-GE habe auch welche im Programm. Die Geräte sind mit Vorsicht zu geniessen wegen der Wärme. Also nicht direkt mehrere belastete Automaten nebeneeinander. Nicht das man da noch ein Schaltschrank Klimagerät hinschrauben muss. :mrgreen:

Verteiler rausreissen wäre auch mein Rat gewesen. Son Verteiler kosten nicht die Welt. Es kommt immer mehr dazu und irgendwas ist die Wand um den Verteiler mit tausen kleinen Zusatzkästchen tapeziert. Den Drahtverhau natürlich noch obendrauf.

73
Wolfgang
Benutzeravatar
Roehricht
 
Beiträge: 2986
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:00
Wohnort: 25474 Hasloh

Re: Leitungsschutzschalter für enge Verteiler

Beitragvon Daniel » Sa 20. Jan 2018, 15:45

Hallo,

wenn die Verteilung zu deinem Besitz gehört und du auch gegeben falls befähigt bist an elektrischen Anlagen zu schrauben, dann erneure das Teilung ev. etwas Vorlauf achten.
Benutzeravatar
Daniel
 
Beiträge: 700
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 21:43
Wohnort: NRW


Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: johannes und 1 Gast

span