dcf 77 Antenne für Meinberg Zeitserver

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

dcf 77 Antenne für Meinberg Zeitserver

Beitragvon RFreddy » Sa 10. Feb 2018, 15:59

Hallo zusammen ich hab hier einen Meinberg NTP Server LANtime M300 mit 10 MHz Ausgang. Leider fehlt die DCF 77 Antenne, hat hier jemand frickel Erfahrung? Bezüglich der Schaltung? Ich vermute das die Antenne irgendwie aktiv ausgeführt ist
RFreddy
 
Beiträge: 48
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 00:13

Re: dcf 77 Antenne für Meinberg Zeitserver

Beitragvon Chemnitzsurfer » Sa 10. Feb 2018, 16:09

Laut deren Webseite bestehe deren Antennen aus einer Ferritstab und einen Ferngespeisten Verstärker
https://www.meinberg.de/german/products ... escription

Ich würde einfach mal ne Ferritantenne aus einen alten Wecker oder zur Not halt eine aus einem alten Kofferradio probieren
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 3315
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: dcf 77 Antenne für Meinberg Zeitserver

Beitragvon Virtex7 » Sa 10. Feb 2018, 16:19

servus.
ich hab hier auch eine Meinberg-Uhr mit aktiver Antenne.
letztere war natürlich nicht dabei, wie ich die Uhr im Schrott gefunden hab, also selber gemacht.

Schaltung hatte ich aus dem Forum, müsste das mal suchen.
Benutzeravatar
Virtex7
 
Beiträge: 1654
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:50
Wohnort: Erlangen

Re: dcf 77 Antenne für Meinberg Zeitserver

Beitragvon RFreddy » Sa 10. Feb 2018, 17:15

Wenn du die Schaltung finden würdest wäre das natürlich super. Magst du mal schauen?

Viele Grüße Steffen
RFreddy
 
Beiträge: 48
Registriert: Fr 9. Feb 2018, 00:13

Re: dcf 77 Antenne für Meinberg Zeitserver

Beitragvon Chefbastler » Sa 10. Feb 2018, 19:01

Ne simple 77,5Khz Ferittantenne selbst bauen ist kein Hexenwerk.

Mann nehme einen Feritt Stab und stimmt das Konstrukt mit nem Kondensator Parallel zur Wicklung auf 77,5Khz ab. Oder man nimmt gleich die Antennne aus deim nächsten Wecker.
Dahinter kommt dann ein FET-Verstärker mit BF245 oder ähnlichem. OPs gehen auch.


In der original Meinbergantenne ist ein LM358 Verbaut.


http://www.qsl.net/dl4yhf/dcf77_osc/dcf ... ntenna.jpg
Benutzeravatar
Chefbastler
 
Beiträge: 1492
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:21
Wohnort: Südbayern

Re: dcf 77 Antenne für Meinberg Zeitserver

Beitragvon Virtex7 » So 11. Feb 2018, 12:41

ha. das ist genau die Schaltung, die bei mir auch arbeitet.

Platine dazu?

hier.
dcf77_antenne.pdf
von pdf nach zip umbenennen...
(447.84 KiB) 51-mal heruntergeladen


als Ausgang ist eine SMA-Platinenkantenbuchse vorgesehen, weil ich dafür gerade ein Gehäuse mit Durchführung hatte.
Benutzeravatar
Virtex7
 
Beiträge: 1654
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:50
Wohnort: Erlangen


Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Geoschreiner, Google [Bot] und 14 Gäste

span