Modellbauservo steuern. 90 grad 1-10V

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Modellbauservo steuern. 90 grad 1-10V

Beitragvon OnOff » Di 27. Feb 2018, 20:54

Moin.

Ich möchte gern ein Handelsübliches Modellbauservo mit 1-10 V steuern.
Hat jemand ne Idee, und kann mir da was aufmalen ?
Ich möchte gern eine Lüftungsklappe stufenlos per KNX steuern, und da dachte ich an die 1-10V möglichkeit.

Gruß Sebastian
Benutzeravatar
OnOff
 
Beiträge: 408
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 23:56
Wohnort: Münsterland

Re: Modellbauservo steuern. 90 grad 1-10V

Beitragvon Chemnitzsurfer » Di 27. Feb 2018, 21:01

hab jetzt auf die schnelle das hier gefunden
http://www.epanorama.net/circuits/servo10v.html
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 3312
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Modellbauservo steuern. 90 grad 1-10V

Beitragvon OnOff » Di 27. Feb 2018, 21:54

Super, Danke :D

Werde ich mal zusammenbraten.

Gruß Sebastian
Benutzeravatar
OnOff
 
Beiträge: 408
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 23:56
Wohnort: Münsterland

Re: Modellbauservo steuern. 90 grad 1-10V

Beitragvon Julez » Mi 28. Feb 2018, 11:55

80Hz dürfte etwas knapp werden, wenn man Analogservos nimmt. Die sind meistens auf 50Hz ausgelegt.
Benutzeravatar
Julez
 
Beiträge: 562
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:38
Wohnort: Münster

Re: Modellbauservo steuern. 90 grad 1-10V

Beitragvon OnOff » Sa 10. Mär 2018, 22:12

So, das ganze funktioniert :D

Jetzt kann ich die Zuluftklappe am Kamin per Smartfone stufenlos steuern.

Gruß Sebastian
Benutzeravatar
OnOff
 
Beiträge: 408
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 23:56
Wohnort: Münsterland


Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

span