LED Nameplate / Badge / Minidisplay B1248 USB HID

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

LED Nameplate / Badge / Minidisplay B1248 USB HID

Beitragvon gafu » Sa 3. Mär 2018, 15:47

Hallo,

ihr kennt ja bestimmt diese kleinen LED-Matrixdisplays die man sich an die klamotte heften kann, die dann einen Namen oder Text in Laufschrift anzeigen können.

Ich habe nun zwei so dinger besorgt, die per USB aufgeladen und bespielt werden sollen, auf einer Mini-CDROM war die hier beschriebene software dabei: https://www.youtube.com/watch?v=g5WMckAlkP8
Produkt: https://de.aliexpress.com/item/Programm ... 94012.html

Man sieht, da muss ein Usb-seriell-port angegebenen werden, über den die software die Daten in den Displaycontroller schreiben kann.
Dazu sollte der billige PL2303 USB-Seriell chip im gerät sein.
Hier: http://www.daveakerman.com/?p=1440 kann man ein bild des innenlebens sehen, was man erwarten sollte.

Mein Gerät meldet sich aber als USB-HID an.
Code: Alles auswählen
[  405.167461] usb 1-4: new full-speed USB device number 5 using xhci_hcd
[  405.297051] usb 1-4: New USB device found, idVendor=0483, idProduct=5750
[  405.297065] usb 1-4: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=0
[  405.297073] usb 1-4: Product: CHW20160112 HID
[  405.297081] usb 1-4: Manufacturer: Chuanghongweitech1
[  405.299740] input: Chuanghongweitech1 CHW20160112 HID as /devices/pci0000:00/0000:00:14.0/usb1/1-4/1-4:1.0/0003:0483:5750.0002/input/input13
[  405.303572] hid-generic 0003:0483:5750.0002: input,hidraw1: USB HID v1.10 Device [Chuanghongweitech1 CHW20160112 HID] on usb-0000:00:14.0-4/input0


Jetzt hab ich das dings geöffnet und siehe da, es ist auch gar kein usb-seriell chip mehr drinn.
Also neue abweichende hardware-revision unter dem gleichen produktnamen, und die alte software mitgeliefert.

Hat zufällig jemand hier so ein "neues" schildchen und passende software dabei?
Benutzeravatar
gafu
 
Beiträge: 2937
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:56
Wohnort: nahe Jena

Re: LED Nameplate / Badge / Minidisplay B1248 USB HID

Beitragvon gafu » So 4. Mär 2018, 14:32

Hier noch ein Bild von der Platine.
Bild
Benutzeravatar
gafu
 
Beiträge: 2937
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:56
Wohnort: nahe Jena

Re: LED Nameplate / Badge / Minidisplay B1248 USB HID

Beitragvon Bastelbruder » So 4. Mär 2018, 14:49

HID? Ich dachte das sind Maus und Tastatur, läßt sich ein HID überhaupt beschreiben?

Nicht daß da jemand aus Versehen die falsche Firmware draufgeflasht hat und Dein Rechenknecht inzwischen virtuelle Währungen schürft.

Und daß da ein echter PL2303 eingebaut sein müßte ist schon lange nicht mehr wahr. Der Chip besteht hauptsächlich aus Firmware, genau wie die in Verruf gekommenen FTDIs.
Bastelbruder
 
Beiträge: 4601
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: LED Nameplate / Badge / Minidisplay B1248 USB HID

Beitragvon Fritzler » So 4. Mär 2018, 15:01

@Bastel
HID ist zwar dafür gedacht um die Daten für Eingabegeräte zu übertragen, aber kann auch gut für eigene Datenpakete missbraucht werden.
Vorteil: HID USB Treiber hat fast jedes OS.
Musst eben nur die passende Subclass angeben, sonst wirste ausversehen als Maus erkannt :lol:
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 5357
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: LED Nameplate / Badge / Minidisplay B1248 USB HID

Beitragvon gafu » So 4. Mär 2018, 15:48

Auf HID geräte kann man schon auch was schreiben, ist ja ganz normal. LEDs an gamecontrollern und Status-Leds an tastaturen (Rollen, Cupslock u.s.w.), "Rumble" funktion mit vibrationsmotoren, configurieren der Maus-Auflösung wenn ein entsprechend konfigurierbarer sensor vorliegt u.s.w.

Diese Nametags/miniled badge funktionieren normalerweise so, dass man auf dem computer die schriftart bereits rastert und dann nur 1bit-s/w-bitmaps in das ding schiebt. dadurch hat man auf der hardware keine probleme mit sonderzeichen-encoding, chinesischer schrift, symbolen u.s.w. weil das nicht als charset im device eingebaut sein muss.
Benutzeravatar
gafu
 
Beiträge: 2937
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:56
Wohnort: nahe Jena

Re: LED Nameplate / Badge / Minidisplay B1248 USB HID

Beitragvon sysconsol » Mo 5. Mär 2018, 09:10

Ich denke, dass gafu von selbst auf die Idee gekommen ist: Händler fragen.


Wegen der HID-Subklasse: Über die Suche mittels PID und VID bin ich auf Touchscreencontroller gestoßen...
Das ist doch alles nur Murks :roll:
sysconsol
 
Beiträge: 1320
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: LED Nameplate / Badge / Minidisplay B1248 USB HID

Beitragvon Sunset » Mo 5. Mär 2018, 10:14

Darf ich mal ein Alternativgerät in den Ring werfen:
Wifi Kit 8

Das ist ein ESP8266 mit OLED Display. Sehr interessantes Teil.
Preislich ist bestimmt auch noch was drin mit ein wenig suchen.
Benutzeravatar
Sunset
 
Beiträge: 680
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 15:19

Re: LED Nameplate / Badge / Minidisplay B1248 USB HID

Beitragvon rene_s39 » Mo 5. Mär 2018, 13:45

Ich hab auch so ein Schild, bei mir funktionierte die bei Banggood herunterladbare Software problemlos.

Allerdings ist es derzeit verliehen, kann es wahrscheinlich erst in 1-2 Wochen bekommen.

Gruß,
Rene
rene_s39
 
Beiträge: 547
Registriert: So 17. Jan 2016, 23:06
Wohnort: 47669 Wachtendonk

Re: LED Nameplate / Badge / Minidisplay B1248 USB HID

Beitragvon sysconsol » Mo 5. Mär 2018, 17:20

Meinst du diese LED-Nameplate: LED-Nameplate im Banggood-Shop?

Die Software kann ich gerade nicht laden - irgendwas will da nicht.
sysconsol
 
Beiträge: 1320
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: LED Nameplate / Badge / Minidisplay B1248 USB HID

Beitragvon Matt » Mo 5. Mär 2018, 17:22

Ist Onedrive :roll:

Ich lädt ihm runter.. aber ich überlege, wie kann ich es dir geben, ist 78MB gross

Grüss
Matt
Benutzeravatar
Matt
 
Beiträge: 2239
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22

Re: LED Nameplate / Badge / Minidisplay B1248 USB HID

Beitragvon sysconsol » Mo 5. Mär 2018, 17:25

Danke.
Vom Linux-System aus geht es.
Mal sehen, ob gafu downloaden kann - der braucht die Software.
Ich war nur neugierig ;)
sysconsol
 
Beiträge: 1320
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: LED Nameplate / Badge / Minidisplay B1248 USB HID

Beitragvon sysconsol » Mo 5. Mär 2018, 17:33

Wenn ich die Read Me.txt richtig verstehe, soll bei der alten Version des Schildes der Treiber (für den Prolific-Chip)
manuell installiert werden.
Die neue Version muss wohl automatsich einen (Standard?) Treiber nutzen.

Ob da die Online-Treibersuche von Windows weiterhilft?
sysconsol
 
Beiträge: 1320
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: LED Nameplate / Badge / Minidisplay B1248 USB HID

Beitragvon sysconsol » Mo 5. Mär 2018, 17:35

Wenn man den DotNetFX40-Installer rausnimmt, dann sind das schon einige MB weniger :D
sysconsol
 
Beiträge: 1320
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: LED Nameplate / Badge / Minidisplay B1248 USB HID

Beitragvon gafu » Sa 10. Mär 2018, 13:03

habe jetzt alle im netz auffindbare versionen durch, keine funktioniert.
Mal sehen was der händler sagt.

die 78 Mbyte große datei ging einfach mit FF herunterzuladen, aber erkennt das display auch nicht.
Leider ist bei keiner software eine .INI datei (oder vergleichbares) dabei wo man editieren könnte welche usb-ids es erwarten soll.
Benutzeravatar
gafu
 
Beiträge: 2937
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:56
Wohnort: nahe Jena


Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: andreas6, Emsdettener, Google [Bot], Hightech, Lukas und 21 Gäste

span