Erfreunis der Woche

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Benutzeravatar
Mista X
Beiträge: 2460
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Erfreunis der Woche

Beitrag von Mista X » Do 22. Okt 2020, 14:37

Endlich zieht der Messimieter aus.
Seine Versicherung hat 560 Euro an mich ausgezahlt.
Davon muss ich berappen:
Klo + Spülkasten
Waschbeckensiphon
Badewannenarmatur
Badewanne 3 Schadstellen neu lackieren lassen

Aber endlich bin ich diese Vollniete los.
Parallel schreit aber mein Körper zusehens nach Urlaub.
Kopfschmerzen, Müdigkeit, Gereizt, Abgespannt und ich komm einfach nicht mehr aus dem Quark.
Und ich darf noch das Bad selbst machen... naja ... tolle Sache - NICHT.

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 9578
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: Erfreunis der Woche

Beitrag von Fritzler » Do 22. Okt 2020, 14:43

Du hast aber echt NUR Glück mit den Mietern?
Is das sone komische Gegend wo nur solche Leute rumstreichen?
Aber ne Mietschuldenfreiheitsbescheinigung holste schon immer ein?

Benutzeravatar
xanakind
Beiträge: 7001
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Erfreunis der Woche

Beitrag von xanakind » Do 22. Okt 2020, 15:41

Mein alter Bürostuhl hat mich genervt.
Das billige Kunstleder löst sich auf und die Beschichtung klebt nicht nur an den Armen und Beinen, sondern verteilt sich auch überall in der Wohnung :evil:
Naja, der hatte ja mal nur 90€ gekostet, was will man da erwarten.....
In den Kleinanzeigen hatte ich dann einen jungen gebrauchten mit einer winzigen Macke gefunden.
30€
Sofort angerufen: Ja, er ist noch da, also schnell hingefahren und den alten In der Firma direkt in die Müllpresse geworfen.
Zuhause dann mal geschaut was ich denn da genau gekauft habe:
https://www.manomano.de/p/profi-chefses ... l-15313539
:o
Man kann auch mal Glück haben :D

Schneewittchen
Beiträge: 434
Registriert: Di 18. Jul 2017, 10:16

Re: Erfreunis der Woche

Beitrag von Schneewittchen » Fr 23. Okt 2020, 06:46

Da solltest Du Dich aber nur an Sonn- und Feiertagen reinsetzen und einen Überzieher nähen für die Wochentage... :mrgreen:

Benutzeravatar
Später Gast
Beiträge: 941
Registriert: Di 5. Apr 2016, 22:03
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Erfreunis der Woche

Beitrag von Später Gast » Fr 23. Okt 2020, 07:36

Schneewittchen hat geschrieben:
Fr 23. Okt 2020, 06:46
Da solltest Du Dich aber nur an Sonn- und Feiertagen reinsetzen und einen Überzieher nähen für die Wochentage... :mrgreen:
Pff, das hatte meine Oma über der Couch in der Ferienwohnung. Fands als Kind nur bizarr, aber da nimmt man ja alles halt so hin. War jedenfalls mit oder ohne Schoncondom urhässlich das Teil. :?

Mein Schreibtischstuhl hat allerdings immer was drauf liegen, ich sitz mir sonst n feuchtes Hinterteil.

Lötfahne
Beiträge: 1690
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: Erfreunis der Woche

Beitrag von Lötfahne » Fr 23. Okt 2020, 08:35

Ich sitze seit ca. 15 Jahren privat da drauf: https://www.sedus.com/de/produkte/details/mr-24/
Flog aus der Leitstelle raus, aus Gründen. :mrgreen:
Nach gründlicher Tränkung in Febreze (Zigarettenrauch!!!) und vierwöchiger Auslüftung konnte ich das Teil erfolgreich besitzen.
Bis heute. ;)

https://www.idealo.de/preisvergleich/Of ... sedus.html
Alter..! :o :shock:

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 9578
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: Erfreunis der Woche

Beitrag von Fritzler » Fr 23. Okt 2020, 09:15

Ich frag mich auch immer was an diesen Stühlen so teuer ist :shock:

Benutzeravatar
Schmiddla
Beiträge: 72
Registriert: Do 13. Dez 2018, 13:53

Re: Erfreunis der Woche

Beitrag von Schmiddla » Fr 23. Okt 2020, 09:25

Hab jetzt endlich einen originalen Anhänger für die Schwalbe! :D

Benutzeravatar
Freak
Beiträge: 965
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 13:38
Wohnort: 32UNC03848969

Re: Erfreunis der Woche

Beitrag von Freak » Fr 23. Okt 2020, 10:10

Schmiddla hat geschrieben:
Fr 23. Okt 2020, 09:25
Hab jetzt endlich einen originalen Anhänger für die Schwalbe! :D
Klasse! Habe auch schon mal überlegt, aber was die kosten... vor allem, wenn der Eigenbau von Oma noch funktioniert. Nur die Westkupplung musste ich tauschen, aber das ist ja schnell gemacht.

Benutzeravatar
Schmiddla
Beiträge: 72
Registriert: Do 13. Dez 2018, 13:53

Re: Erfreunis der Woche

Beitrag von Schmiddla » Fr 23. Okt 2020, 11:09

Hatte Glück, 140 Schleifen sind jetzt nicht billig, aber im Nürnberger Raum sind die Dinger so gut wie nicht zu bekommen. Wenn man auf Kleinanzeigen sucht, gibt es brauchbare Exemplare auch deutlich unter Hundert, allerdings weit entfernt von meinem Wohnort, meist im tiefsten Osten. Stabil sind die Dinger jedenfalls gebaut, feuerverzinkt echt was für die Ewigkeit. Muss jetzt nur noch ein neues Kabel für die Beleuchtung einziehen und auf die BE vom KBA warten. Dauert leider 20 Wochen....... :roll:

Cubicany
Beiträge: 1556
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48

Re: Erfreunis der Woche

Beitrag von Cubicany » Fr 23. Okt 2020, 11:37

Fritzler hat geschrieben:
Fr 23. Okt 2020, 09:15
Ich frag mich auch immer was an diesen Stühlen so teuer ist :shock:
Ist das nicht so wie mit Sofas, Wohnwänden, Küchen, Autos...?

Solange es Käufer dafür gibt, kostet es halt so viel.

Ich finde, den besten Kosten/Nutzen hat man, wenn man in der
Fundgrube mit gebrauchten Sachen schaut. In der Regel alles
mieffrei (Die sortieren quasi schon mal vor), keine Tierhaare
irgendwo und mit relativ wenigen Mängeln.

Da habe ich mir letztens einen Fahrersitz irgendeines
VW Produktes für 20€ mitgenommen. Zusammen mit meinem
durch gesessenen Drehstuhl könnte das was werden.

Benutzeravatar
Mista X
Beiträge: 2460
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Erfreunis der Woche

Beitrag von Mista X » Fr 23. Okt 2020, 12:04

Ich sitze privat auf dem Apparat hier:
https://www.bma-ergonomics.com/de/produ ... ad-image-0

Kostet neu 2000 Talerchen

Tja... Bayer hat ausgemistet und ich hab lange Finger gemacht.

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 9578
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: Erfreunis der Woche

Beitrag von Fritzler » Fr 23. Okt 2020, 12:10

Da werd ich dann wirklich mal wie vorgeschlagen beim Secondhand gucken.
Mein jetziger Stuhl fällt bald auseinander trotz Verstärkung mit Schrauben und Winkeln.
Der Soll daher beim Umzug auch nimmer mit.

Benutzeravatar
Mista X
Beiträge: 2460
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Erfreunis der Woche

Beitrag von Mista X » Fr 23. Okt 2020, 12:22

Fritzler hat geschrieben:
Do 22. Okt 2020, 14:43
Du hast aber echt NUR Glück mit den Mietern?
Is das sone komische Gegend wo nur solche Leute rumstreichen?
Aber ne Mietschuldenfreiheitsbescheinigung holste schon immer ein?
Man lernt dazu, wobei ich schon gefälschte Teile untergeschoben bekommen hab. Die Interessenten rechnen nicht damit, dass ich selbst beim angegebenen Vermieter anrufe und mich erkundige.
Ich lasse mir von jedem Mieter selbst eine Mieterselbstauskunft ausfüllen.
Unter anderem Schuldenfreiheit steht drin, weiterhin das ich als Vermieter zu einer unmittelbaren fristlosen Kündigung ohne Recht auf Widerspruch berechtigt bin wenn dort Falschangaben stehen zzgl. 3 Monatsmieten Vertragsstrafe. Unterschriften drauf und ich bin sicher. Einige haben da schon blöd geguckt und gefragt was das soll... tja Erfahrungssache.

Cubicany
Beiträge: 1556
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48

Re: Erfreunis der Woche

Beitrag von Cubicany » Fr 23. Okt 2020, 12:52

Gibts diese MSA denn als Formblatt oder hast du die selber geschrieben?

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 9578
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: Erfreunis der Woche

Beitrag von Fritzler » Fr 23. Okt 2020, 13:04

Da ich ja auf Wohnungssuche war kann ich sagen, dass zumindest ich keine MSA 2 mal gesehen habe.
Da schreibt jeder sein zeuchs aus Erfahrungswerten.
zB musste ich auch mal angeben ob ich schon eine Privathaftpflicht und Hausratsversicherung habe.

Cubicany
Beiträge: 1556
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48

Re: Erfreunis der Woche

Beitrag von Cubicany » Fr 23. Okt 2020, 13:14

Wobei ich schätze, dass bestimmte Sachen immer vorkommen.

Schuldenfreiheit, Feste Arbeit, Säumige Mieten bei Vormieter usw.

Aber besser so absichern als später Stress zu haben.

Das mit der Vertragsstrafe werde ich mir mal mopsen, da wir aktuell
auch eine Wohnung erstvermieten. Und damit hat man wahrscheinlich
etwas gerichtlich vollstreckbares, falls es tatsächlich mal so kommt.

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 9578
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: Erfreunis der Woche

Beitrag von Fritzler » Fr 23. Okt 2020, 13:20

Es wurde auch gefragt ob man sich inner Privatinsolvenz befunden hat in den letzten X Jahren oder eine Pfändung in den letzten X Jahren.
etc etc.

Manche werden da erfinderisch, da maht man sich dann mal schön naggisch.

Benutzeravatar
Harley
Beiträge: 937
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:16
Wohnort: Regensburg

Re: Erfreunis der Woche

Beitrag von Harley » Fr 23. Okt 2020, 13:26

Ich hab mir vor Kurzem bei eBay KLeinanzeigen einen Drabert XXL Cambio geholt.
200.-€ makellos.
Drabert.jpg
Neupreis 3450.-€ :o :o :o

wer zahlt soviel Geld für sowas ???

sysconsol
Beiträge: 2794
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: Erfreunis der Woche

Beitrag von sysconsol » Fr 23. Okt 2020, 13:27

Fritzler hat geschrieben:
Fr 23. Okt 2020, 09:15
Ich frag mich auch immer was an diesen Stühlen so teuer ist :shock:
Die Qualität.
Habe erst einen für jemanden repariert, der war 10 Jahre alt und kostet heute neu um die 600 Euro und es gibt wohl (auf gewisse Teile?) 30 Jahre Garantie.
Die 10 Jahre hat man dem trotz täglicher Nutzung nicht angesehen.
Ersatzteile gab es auch noch.

Man kann wahrscheinlich auch aller 2 Jahre einen neuen Billigstuhl kaufen.
Zumindest sitze ich die in der Zeit durch (der Schaumstoff geht kaputt...).

Ob Preise jenseits der 1000 Euro gerechtfertigt sind, ist dann wieder eine andere Sache.

Online
Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 4657
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22
Kontaktdaten:

Re: Erfreunis der Woche

Beitrag von Matt » Fr 23. Okt 2020, 13:54

ich will keine 150€ Stuhl mehr, der wackelt und knarzt zu sehr. Billigding ist auch kurzlebendig.

Meine erste teuere Stuhl ist Sitag, neupreis 800€. Ich hatte es in leicht verschlissene Zustand von Frima-Schrott geholt und habe ca 6 Jahre genutzt, bis Polsterstoff auflöst. Jetztige Stuhl hat Phillip (virtex7) aus Schrottplatz geholt und mich übergelassen. Der Stuhl hat dank Regen etwas gelitten (Rolle knarzt, sonst top). Leider ist Sitag besser.

Aber was ich an diese Ding hasse: Armlehnen, ich reisse/schraubt es ab.

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 9578
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: Erfreunis der Woche

Beitrag von Fritzler » Fr 23. Okt 2020, 14:15

sysconsol hat geschrieben:
Fr 23. Okt 2020, 13:27
Die Qualität.
So weit war ich schon ;)
Dass bei 150€ nix zu erwarten is weis ich.
Aber warum werdens dann shcnell 800€ und ein 300€ Stuhl is immernoch murksig.

Die Frage ziehlte daher eher auf die Materialen und dessen Bearbeitung ab.
Also was da für diesen Preisspung sorgt.

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 4253
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Erfreunis der Woche

Beitrag von video6 » Fr 23. Okt 2020, 14:20

Ich hab inzwischen mehrere Bundeswehrstühle im Einsatz.
Da liegen regelmäßig welche im Container oft mit mehreren Fehlern aus drei mach einen und schon hat man einen guten robusten Stuhl.

Die gehen auch nur kaputt wenn sich mal eine Schraube löst es nicht repariert wird bis es ausgejuckelt ist.

Armlehne lässt sich auch abmontieren
Dateianhänge
Stuhl
Stuhl
Zuletzt geändert von video6 am Fr 23. Okt 2020, 14:21, insgesamt 1-mal geändert.

Miraculix
Beiträge: 438
Registriert: So 27. Mai 2018, 17:35
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Erfreunis der Woche

Beitrag von Miraculix » Fr 23. Okt 2020, 14:21

Leitstellen. Leute die 12 Stunden lang sitzen und arbeiten.

Ich bekomme jedes Mal pipi in den Augen wenn ich auf den bma Stühlen sitze. Die sind super, auch nach 8h tut mein rocken nicht weh.

Aber der Preis ist gerechtfertigt.

Cubicany
Beiträge: 1556
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48

Re: Erfreunis der Woche

Beitrag von Cubicany » Fr 23. Okt 2020, 20:17

video6 hat geschrieben:
Fr 23. Okt 2020, 14:20
Ich hab inzwischen mehrere Bundeswehrstühle im Einsatz.
Da liegen regelmäßig welche im Container oft mit mehreren Fehlern aus drei mach einen und schon hat man einen guten robusten Stuhl.

Die gehen auch nur kaputt wenn sich mal eine Schraube löst es nicht repariert wird bis es ausgejuckelt ist.

Armlehne lässt sich auch abmontieren
Hmmm, du wohnst mir leider zu weit weg. Sonst könntest mir mal einen flott machen.

Antworten