Erfreunis der Woche

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon basti1 » Sa 10. Feb 2018, 22:49

EM sollte dem heißen und tab ist hier Tablett. Man gewohnt sich schnell ans abkürzen :(

MFG Sebastian
basti1
 
Beiträge: 228
Registriert: Do 16. Jun 2016, 11:56
Wohnort: Ahaus-Graes

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Anse » Sa 10. Feb 2018, 23:06

AlexVR6 hat geschrieben:Ich denke auch das beim Download etwas mehr sein müsste.

Hier mal mein Ergebniss:
Wow, down ist aber echt fast am Anschlag, Ist up ausreichend?
basti1 hat geschrieben:EM sollte dem heißen und tab ist hier Tablett. Man gewohnt sich schnell ans abkürzen
Tabletts sind halt nicht wirklich leistungsstark. Um einige Mbyte an Daten weg zu schaufeln muss auch der Prozessor auf zack sein.
Tabletts/Smartphones sind aus meiner Sicht kein Ersatz für einen Desktop/Laptop.
Anse
 
Beiträge: 1118
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 21:30
Wohnort: Bühl

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Marsupilami72 » Sa 10. Feb 2018, 23:32

Was schafft denn das Tablet überhaupt für eine WLAN Geschwindigkeit? Wenn die Karte nur 54MBit kann, wird das mit dem 100MBit Internet etwas schwierig ;)
Benutzeravatar
Marsupilami72
 
Beiträge: 1040
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon RobbyJump » So 11. Feb 2018, 00:47

Mein aktuelles Erfreunis (des [letzten] monats) ist der neue Glasfaseranschluss.

Bild

Endlich weg von dem alten Kupfergerödel mit 33dB
RobbyJump
 
Beiträge: 95
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:44

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Anse » So 11. Feb 2018, 01:07

RobbyJump hat geschrieben:Mein aktuelles Erfreunis (des [letzten] monats) ist der neue Glasfaseranschluss.
Wo für braucht man so eine Übertragung? Ernsthaft :mrgreen:
Anse
 
Beiträge: 1118
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 21:30
Wohnort: Bühl

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon RobbyJump » So 11. Feb 2018, 01:33

Anse hat geschrieben:
RobbyJump hat geschrieben:Mein aktuelles Erfreunis (des [letzten] monats) ist der neue Glasfaseranschluss.
Wo für braucht man so eine Übertragung? Ernsthaft :mrgreen:


Datensicherung, große Downloads, VPN usw.

(naja 100sync würde reichen, aber warum nicht für die paar Münzen mehr :D )
RobbyJump
 
Beiträge: 95
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:44

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon xanakind » So 11. Feb 2018, 01:40

Datensicherung?! :shock:
Bitte sage mir nicht, dass du alle deine privaten Daten (Backup) auf irgendwelchen iClouds oder googel drives sicherst.
Aber prinzipiell sehe ich das genau so. Warum nicht? Wer weiss wie es in ein paar Jahren aussieht?
Dann gibt es Youtube nurnoch in 4k und auf jeder noch so kleinen Pupsseite wimmelt es nur so von Werbevideos, welche alle angeschaut werden müssen.
Natürlich auch in 4k :lol:
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 3469
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon RobbyJump » So 11. Feb 2018, 02:08

xanakind hat geschrieben:Datensicherung?! :shock:
Bitte sage mir nicht, dass du alle deine privaten Daten (Backup) auf irgendwelchen iClouds oder googel drives sicherst.
Aber prinzipiell sehe ich das genau so. Warum nicht? Wer weiss wie es in ein paar Jahren aussieht?
Dann gibt es Youtube nurnoch in 4k und auf jeder noch so kleinen Pupsseite wimmelt es nur so von Werbevideos, welche alle angeschaut werden müssen.
Natürlich auch in 4k :lol:

Nene, externer Server (verschlüsselt) an einem Gewerbestandort.

Wir hatten jetzt halt die wahl .. Glasfaser oder weiterhin DSL 50k (18k) mit ärger.

Da ist die entscheidung natürlich klar
RobbyJump
 
Beiträge: 95
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:44

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon AlexVR6 » So 11. Feb 2018, 11:24

Anse hat geschrieben:
AlexVR6 hat geschrieben:Ich denke auch das beim Download etwas mehr sein müsste.

Hier mal mein Ergebniss:
Wow, down ist aber echt fast am Anschlag, Ist up ausreichend?


hab nur 5 UP, ausreichend für Otto-Normal-Surfer
Benutzeravatar
AlexVR6
 
Beiträge: 373
Registriert: Sa 6. Dez 2014, 14:35
Wohnort: Angelroda

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Sir_Death » Mo 19. Feb 2018, 17:29

Mein Erfreunis:
Ich darf wieder mal für unsere CAD-Abteilung auf der Arbeit Workstations zusammenstellen...

Motto: Geld spielt keine Rolle, hauptsächlich (Grafik-)Leistung --> IGOOOR mehr Leistung :lol: :lol: :lol:

Also ich denke mal zumindest 2 Stück Nvidia P6000 pro Rechner sollten es schon sein...
Sir_Death
 
Beiträge: 1524
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 22:36
Wohnort: südlich von Wien

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Fritzler » Mo 19. Feb 2018, 17:46

Und dazu noch schöne 16 Kerne vom Threadripper?
Oder lieber was mit Hardwaresicherheitslücke ? :twisted:
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 5352
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon TecVictor » Mo 19. Feb 2018, 17:55

Ich bitte dich!

Wenn dann 64 Kerne Dual Socket Epic System :twisted:
Benutzeravatar
TecVictor
 
Beiträge: 755
Registriert: Do 30. Apr 2015, 17:10
Wohnort: Bonn

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon b0n3 » Di 20. Feb 2018, 13:23

TecVictor hat geschrieben:Ich bitte dich!

Wenn dann 64 Kerne Dual Socket Epic System :twisted:


macht aber auch erst sinn wenn man 2TB Ram 4x Graka und ein NVME Raid10 mit 1TB reinhämmert.

BTW: man könnte Ram und SSD verdoppeln Dann mit Virtualisierung und RAMdisk 2 Arbeitsplätze auf einem Blech laufen lassen 8-)
Positiv vermerken kann man auch das die Heizkosten im Winter ordentlich runterkommen.
b0n3
 
Beiträge: 58
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 11:15

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon porcus » Di 20. Feb 2018, 13:46

Moin,

viele cores nutzen bei den meisten CAD-Systemen nichts, die können nur einen nutzen. Zumindest bei CAtia, NX und Creo ist das so.

Speicher und SSD hilft da mehr. Und Hyperthreading ausschalten.

Viel Spaß beim Einkaufen!
porcus
porcus
 
Beiträge: 71
Registriert: Sa 17. Aug 2013, 02:02

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Sir_Death » Di 20. Feb 2018, 17:40

völlig richtig. Cores bringen nicht viel - besser die GHz höher. ordentlich RAM - wobei 256GB auch reichen müssten.
ne ordentliche SSD wie HP Z-Drive oder so ein OCZ Ding direkt am PCIe-Slot bringt auch nochmal mordsmäßig - da kann man teilweise sogar den RAM verringern. --> sprich es müssen keine 512GB RAM sein.. :lol: :lol:
Sir_Death
 
Beiträge: 1524
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 22:36
Wohnort: südlich von Wien

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Anse » Di 20. Feb 2018, 17:55

Sir_Death hat geschrieben:völlig richtig. Cores bringen nicht viel - besser die GHz höher. ordentlich RAM - wobei 256GB auch reichen müssten.
ne ordentliche SSD wie HP Z-Drive oder so ein OCZ Ding direkt am PCIe-Slot bringt auch nochmal mordsmäßig - da kann man teilweise sogar den RAM verringern. --> sprich es müssen keine 512GB RAM sein.. :lol: :lol:
256GB RAM? na wir wollen doch nicht übertreiben. 128GB reichen voll aus und dann ist dann noch Platz. Es sei den es sollen riesen Projekte geladen werden.
SSD ist zwar toll, bring aber wahrscheinlich nur beim Hochfahren was. In Firmen wird viel vom Netzwerk gearbeitet. Lokal Speichern ist teilweise sogar verboten. Darum wäre eine ordentliche Netzwehrkarte auch wichtig.
Anse
 
Beiträge: 1118
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 21:30
Wohnort: Bühl

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Sir_Death » Di 20. Feb 2018, 18:04

Anse hat geschrieben:256GB RAM? na wir wollen doch nicht übertreiben. 128GB reichen voll aus und dann ist dann noch Platz. Es sei den es sollen riesen Projekte geladen werden.
SSD ist zwar toll, bring aber wahrscheinlich nur beim Hochfahren was. In Firmen wird viel vom Netzwerk gearbeitet. Lokal Speichern ist teilweise sogar verboten. Darum wäre eine ordentliche Netzwehrkarte auch wichtig.



normal ja...
Aber eine Projektdatei hat zwischen 40 und 100GB - da sind 128GB schon etwas eng.
Ne die Daten müssen - bei den Mengen klarerweise - lokal liegen --> da hilft auch kein GBit Switch mehr. Sonst ist das nur mehr "world wide wait"
Die Überlegung war letztes Jahr schon, ob man einen PC mit 10GBit Netzwerk auftreiben kann - da ist nur leider die gesamte Infrastruktur dahinter zu schwach, wenn 6 solche Rechner zeitgleich zugreifen.
Vorgabe ist: Jeden Abend PC herunter fahren, dabei läuft dann ein Sync-Job mit dem Storage. - Im schlimmsten Fall ist dann die Arbeit von einem Tag verloren - das ist zwar blöde aber verkraftbar.
Sir_Death
 
Beiträge: 1524
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 22:36
Wohnort: südlich von Wien

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Anse » Di 20. Feb 2018, 18:11

Ok, bei den Projektgrößen gebe ich Dir recht.
Anse
 
Beiträge: 1118
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 21:30
Wohnort: Bühl

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Chemnitzsurfer » Di 20. Feb 2018, 18:47

zu jeden Rechner Glasfaser legen und dann ne 16 GB/s Netzwerkkarte rein :twisted:
https://geizhals.de/hp-storefabric-sn10 ... at&hloc=de
brauchst dann nur eben auch 6 solcher Karten für den Firmenserver :lol: :mrgreen:
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 3303
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Sir_Death » Di 20. Feb 2018, 19:10

Die Glasfaserlösung wäre nicht das Problem. Aber rechne dir mal aus, was das Storage bei 6 solchen Rechnern gleichzeitig für einen Datendurchsatz braucht. Das wird dem Chef dann doch schnell "etwas" teuer :lol: :lol: :lol:
Sir_Death
 
Beiträge: 1524
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 22:36
Wohnort: südlich von Wien

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon ferdimh » Di 20. Feb 2018, 19:17

Jetzt geilt euch mal nicht an Netzwerkkarten auf. Auch die billige Realdreck-PCIe-Karte (oder das chipsatzeigene Dingens) bringt den vollen Durchsatz des Netzwerks zur CPU. Der Vorteil dieser Billigtechnik ist aber die große Serie und der lange Lebenszyklus. Man kriegt also auch in 5 Jahren noch Treiber etc dafür. Bei einer Superdupergamingspezialkarte sieht das oft anders aus.
Klar kann man spezielle Serverkarten einsetzen, aber braucht man wirklich mehr als 1GBit/s am Desktop-PC? Da rennt man dann doch recht schnell in ein Skalierungsproblem.
Benutzeravatar
ferdimh
 
Beiträge: 5950
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 15:19

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Sir_Death » Di 20. Feb 2018, 20:54

Jungs, ich glaube wir sollten das PC Thema in Frieden ruhen lassen, bevor uns der Meister einen Verweis gibt :-)
Sir_Death
 
Beiträge: 1524
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 22:36
Wohnort: südlich von Wien

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon Nicki » Di 20. Feb 2018, 21:39

Mit dem Prius (ZVW30) trotz flotter Fahrweise nur etwa 5,8l/100km gebraucht.
So wenig nahm sich die rote Hausfrauenschleuder nur bei Schleichfahrt.
Benutzeravatar
Nicki
 
Beiträge: 2846
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:16
Wohnort: großes Kaff an der Mosel kurz vor Luxemburg

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon xanakind » Do 22. Feb 2018, 20:19

Das Erfreunis der Woche ist definitiv das funktionierende Hoverboard.
Ich hab das heute ja wieder mit auf der arbeit gehabt und wir hatten damit viel Spaß.
Selbst Kollegen, die noch nie auf so ein Teil standen, konnten nach wenigen Minuten halbwegs flott in der Halle rumgurken. Die waren alle begeistert!
Ich selbst habe das heute auch viel genutzt:
zum Kaffeeautomaten fahren
zum Klo fahren
in´s Lager fahren und Artikel bringen / Holen (das schwerste war eine 15 Kilo Lautsprecherbox)
So kann man die Arbeit sogar mit Spaß verbinden! :D

Was noch nicht so ganz klappt: Grosse & schwere Cases mit Movingheads schieben.
Geradeaus geht super, aber man kann das Case nicht wirklich lenken :lol:
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 3469
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Erfreunis der Woche

Beitragvon MichelH » Do 22. Feb 2018, 20:27

Ich hatte das auch mal einen Tag lang mit :mrgreen: War ziemlich witzig :mrgreen:
Benutzeravatar
MichelH
 
Beiträge: 1117
Registriert: Mi 6. Nov 2013, 19:49
Wohnort: Nord-West

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: AlexVR6, bastelwastel, Bing [Bot], CH-Bastler, chrisi87, climber, daruel, ESDKittel und 25 Gäste

span