Ideensammer Treffen 2019

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Nello
Beiträge: 867
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 23:44

Re: Ideensammer Treffen 2019

Beitrag von Nello » Di 19. Feb 2019, 13:08

BernhardS hat geschrieben: Spontane Frage: wäre dann elektrisch vorgegeben oder dürfte Chemie mit im Spiel sein? ohne Knall.
Magnesiumbandbrenner mit automatischer Nachführung?

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 4678
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Ideensammer Treffen 2019

Beitrag von Hightech » Di 19. Feb 2019, 20:31

Luziferin und Luziferase großflächig mit Sprühdrohnen über das Geländer verteilt.

Online
ando
Beiträge: 1426
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 23:30

Re: Ideensammer Treffen 2019

Beitrag von ando » Di 19. Feb 2019, 21:39

Kuddel hat geschrieben:Ich habe evtl. Zugang zu Pappe. 3-wellig. 2 cm dick, 1x2 meter groß. Sehr stabil. Davon wohl 6 Stück. Hübsches Baumaterial, was wir anschl. evtl. thermisch verwerten können.
Brückenbauwettbewerb? Oder ein Unterstand aus Pappe?

Brücken bauen aus Pappe klingt gut!

Benutzeravatar
zauberkopf
Beiträge: 6890
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Ideensammer Treffen 2019

Beitrag von zauberkopf » Di 19. Feb 2019, 21:56

Meine ist, da ja diese "Alterativwährungen" so im Trend sind, eine Währung auf dem Treffen zu verwenden:
Naja.. also wenn dann bitte auch mit einem alternativen System : z.B. der Freigeld-theorie.
z.B. ist nach einem Modell die Summe aller Konten 0.
Das könnte ggf auch ne Idee sein, dem Aalahgeddon herr zu werden.. ;-)

Thomas
Beiträge: 271
Registriert: So 11. Aug 2013, 16:24
Kontaktdaten:

Re: Ideensammer Treffen 2019

Beitrag von Thomas » Di 19. Feb 2019, 22:32

Hallo,

meine Idee,
Back to the Basics,
So ne Art "Graswurzelelektronik"
Einfache Handlampen wäre was, zb aus alternativen Materialien,
da können dann alle Armleuchter (so wie ich) sich austoben.
Die besten Ideen und das Beste/schrägste Design muss eine Jury
auskucken

Grüße,
Thomas

Online
ando
Beiträge: 1426
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 23:30

Re: Ideensammer Treffen 2019

Beitrag von ando » Di 19. Feb 2019, 23:22

Thomas hat geschrieben: Die besten Ideen und das Beste/schrägste Design muss eine Jury
auskucken
Ja eine Bewertung kann schon eine tolle Bestätigung sein.

Auf der anderen Seite: Wir müssen uns doch nix beweisen, oder?

Nello
Beiträge: 867
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 23:44

Re: Ideensammler Treffen 2019

Beitrag von Nello » Di 19. Feb 2019, 23:57

Ein wahres Wort! Wahrhaftig, WIR müssen UNS nichts beweisen. Denn immer sind alle beteiligt. Sei es durch die bloße, mal mehr, mal weniger stolze Präsentation. Sei es durch die Hilfe, die jeder jedem nach Kraft und Wissen gibt. Was sollen wir uns denn beweisen? Daß wir uns gemeinsam am Ergebnis freuen können? An der Leistung des Einzelnen und der Gemeinschaft? Meinzeit, das machen wir jeden Tag.

Wir beweisen uns nichts, wir haben Spaß zusammen. Das Gegenteil wäre Eifersucht, Neid. Auch hier ist nicht alles immer Gold, das wäre ja auch naiv, das zu erwarten. Aber Neid auf den Erfolg oder das Können eines Kameraden habe ich hier in all der Zeit noch nie beobachtet. Täusche ich mich da? Ich hoffe nicht.

Die Frage ist vielmehr: Was wollen wir anderen beweisen? Nichts? Manchmal bin ich ein bisschen traurig, wie wenig von unseren ... wie soll man das nennen? Abenteuern? Leistungen? Unserer Lebenshaltung, dem Geist, den Ideen, dem Spaß, dem Respekt voreinander, dem Können, der Kompetenz, der Begeisterung und der Leidenschaft, wie wenig von all dem nach außen dringt. Wollen wir das teilen? Irgendwie, irgendwann? Dann: Wie? Wann?

Im selben Moment denke ich dann, daß mehr als ein kleiner Artikel im Lokalteil schnell unsere Gemeinschaft vergiften könnte. Durch Menschen, die nicht dabei sind, aber geübt im Neid und in der Zerstörung von Gesellschaft. Die will ich hier nicht haben. Und dann werde ich vorsichtig.

Ach na ja. Das gehört nicht hier hin. Aber vielleicht denken wir mal an anderer Stelle darüber nach. Nur noch so viel: Näher zur Weltherrschaft kommen wir nur, wenn die Welt irgendwann bemerkt, daß es uns gibt.

Gary
Beiträge: 1976
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 01:02

Re: Ideensammer Treffen 2019

Beitrag von Gary » Mi 20. Feb 2019, 02:50

Als ich eine Handlampe vorgeschlagen habe, hatte ich im Sinn die "Einstiegsschwelle" niedrig zu halten.

Batterie, Schalter und Lampe, das schafft hier jeder, technisch und finanziell. Allein die Kreativität macht dann die Unterschiede. Holz, Metal, Papier, Lego, Eis für kaltes Licht, alles möglich

Mitmachen ist alles und nachts kann jeder leuchten. Zur Not kann man sich auf dem Treffen bei einsetzender Dämmerung noch schnell eine leuchtende Bierflasche machen, jeder wie er will.
Wenn die Batterie zu teuer ist, nimmt man halt Druckluft plus Generator.

Handschellen mit Lichterkette, eine DuschLampe...

Benutzeravatar
Mino
Beiträge: 593
Registriert: So 11. Aug 2013, 13:54
Wohnort: Mauldascha

Re: Ideensammer Treffen 2019

Beitrag von Mino » Mi 20. Feb 2019, 08:42

Hallo zusammen,

noch eine Idee. „Es dreht sich“. Aufgabe: Eine Drehbewegung mit möglichst kreativem Ansatz, sei es chemisch, elektrisch oder atomar :mrgreen:

Was man dann mit der Drehbewegung macht….hm…ein Windrad? Wer erzeugt den meisten Wind?




Schöne Grüße

Mino

Benutzeravatar
Joschie
Beiträge: 1388
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 18:19
Wohnort: Dahoim

Re: Ideensammer Treffen 2019

Beitrag von Joschie » So 24. Feb 2019, 23:33

Was hieltet ihr von einen Energievernichtungswettbewerb?

So, z.B. wer verbrät die meiste Energie und wandelt diese am sinnlosesten und öftesten um um am Ende eine LED zum brennen zu bekommen?

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 4678
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Ideensammer Treffen 2019

Beitrag von Hightech » Mo 25. Feb 2019, 07:53

Joschie hat geschrieben:Was hieltet ihr von einen Energievernichtungswettbewerb?

So, z.B. wer verbrät die meiste Energie und wandelt diese am sinnlosesten und öftesten um um am Ende eine LED zum brennen zu bekommen?
Naja, da fehlt der mir Anspruch ein bisschen ;)
Denn die sinnloseste Energievernichtung geht über einen Vorwiderstand.
Ist so ähnlich wie: Der umständlichste Weg eine Zigarette anzuzünden:

"Ich mache ein Feuer um eine Dampfmaschine zutreiben für einen Generator der einen Akku lädt [Platzhalter für weiter Maßnahmen] für einen Autozigarettenanzünder"

Benutzeravatar
ESDKittel
Beiträge: 2396
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 13:18

Re: Ideensammer Treffen 2019

Beitrag von ESDKittel » Mo 25. Feb 2019, 11:26

>>Was hieltet ihr von einen Energievernichtungswettbewerb?
Gerade hinsichtlich elektrischer Energieorgien bitte bedenken:
Die Neozed im Zählerkasten waren beim Finger18 bereits an der Kotzgrenze...bzw. am Kotzen....

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 4678
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Ideensammer Treffen 2019

Beitrag von Hightech » Mo 25. Feb 2019, 11:34

Die Größe der Sicherung ist egal, die Frage ist eher, was passt maximal in den Halter.

duese
Beiträge: 3767
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Ideensammer Treffen 2019

Beitrag von duese » Mo 25. Feb 2019, 11:52

Also lieber kotzt die Sicherung als die Leitung. Die Sicherung kriegen wir auf die schnelle getauscht, die Leitung zum Nachbargebäude tauschen würde etwas ausarten.

Azze
Beiträge: 1668
Registriert: Di 13. Aug 2013, 09:53

Re: Ideensammer Treffen 2019

Beitrag von Azze » Mo 25. Feb 2019, 12:54

ando hat geschrieben:
Kuddel hat geschrieben:Ich habe evtl. Zugang zu Pappe. 3-wellig. 2 cm dick, 1x2 meter groß. Sehr stabil. Davon wohl 6 Stück. Hübsches Baumaterial, was wir anschl. evtl. thermisch verwerten können.
Brückenbauwettbewerb? Oder ein Unterstand aus Pappe?

Brücken bauen aus Pappe klingt gut!
Macht aber nur Sinn und ist eine Herausforderung, wenn die zu überspannende Weite größer ist als die maximale Kantenlänge des Pappebogens und wenn Kleber verboten ist. Sonderpunkte, wenn auf Fremdmaterial als Verbindungmittel verzichtet wird. Und dann gilt es natürlich, mit der Brücke ein möglichst hohes Gewicht tragen zu können

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 3401
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22
Kontaktdaten:

Re: Ideensammer Treffen 2019

Beitrag von Matt » Mo 25. Feb 2019, 13:15

Irgendwas frickeln, es kommt nur auf Drehzahl.

Benutzeravatar
Zabex
Beiträge: 430
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:45
Wohnort: Aldenhoven
Kontaktdaten:

Re: Ideensammer Treffen 2019

Beitrag von Zabex » Mo 25. Feb 2019, 13:41

Das mit dem "Drehen" finde ich gut.
Wettbewerbsidee:

M o t o r

Also ein Gerät bauen, welches irgendeine Energie in eine Drehbewegung umsetzt.
Das darf sowas wie ein selbstgefrickelter Elektromotor, Stirlingmotor oder eine Wasserturbine sein. Lichtmühle oder Weihnachtspyramide gehören also auch dazu. Je abgedrehter, je besser!
Bewertungskriterien könnten Ausgefallenheit von Konstruktion/Material/Wirkungsgrad sein. Oder notfalls auch technische Daten.
Eventuell Kategorien:
- höchste Drehzahl
- höchste Leistung
- Ausgefallenste Effekt-Ausnutzung
- Unbrauchbarkeit

Vielleicht eine Bedingung wie "Das Ding muss mindestens 2 Minuten laufen."

Gruß,
Zabex

Benutzeravatar
Finger
Administrator
Beiträge: 3918
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16
Kontaktdaten:

Re: Ideensammer Treffen 2019

Beitrag von Finger » Mo 25. Feb 2019, 14:23

So langsam wird das interessant hier!!!!!!

Sir_Death
Beiträge: 2270
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 22:36
Wohnort: südlich von Wien

Re: Ideensammer Treffen 2019

Beitrag von Sir_Death » Mo 25. Feb 2019, 14:29

Und Bonuspunkte gibt es, wenn sich das Ding nach 2 Minuten thermisch zerstört :lol: :lol:

Benutzeravatar
Finger
Administrator
Beiträge: 3918
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16
Kontaktdaten:

Re: Ideensammer Treffen 2019

Beitrag von Finger » Mo 25. Feb 2019, 14:52

Neeeeee... wegfliegt!

Sir_Death
Beiträge: 2270
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 22:36
Wohnort: südlich von Wien

Re: Ideensammer Treffen 2019

Beitrag von Sir_Death » Mo 25. Feb 2019, 15:24

Und Punkteabzug, wenn es die "Nachbarn" vom Himmel holen ;) :lol:

Benutzeravatar
Mino
Beiträge: 593
Registriert: So 11. Aug 2013, 13:54
Wohnort: Mauldascha

Re: Ideensammer Treffen 2019

Beitrag von Mino » Mo 25. Feb 2019, 15:35

Hm, es muss ja was sein, was einheitlich für jeden ist und worauf man im Vorfeld auch Zugriff hat....CDs???

Wie wäre es mit einer "CD-Challange". Wer eine CD am schnellsten dreht, wirft, pulverisiert, schmilzt, biegt oder sonstwas.
Oder was kreatives aus CDs bauen.....


Mino

Benutzeravatar
Marsupilami72
Beiträge: 1441
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: Ideensammer Treffen 2019

Beitrag von Marsupilami72 » Mo 25. Feb 2019, 17:13

CDs fliegen bei hinreichend Drehzahl einfach auseinander...ist jetzt nicht soooo spannend.

Benutzeravatar
Mino
Beiträge: 593
Registriert: So 11. Aug 2013, 13:54
Wohnort: Mauldascha

Re: Ideensammer Treffen 2019

Beitrag von Mino » Mo 25. Feb 2019, 17:28

Ja ne is klar...mit ner Flex oder nem Brushless ist das ja auch kein Problem.
Was wäre denn dein Vorschlag um mal beim Thema zu bleiben ;)

Benutzeravatar
Marsupilami72
Beiträge: 1441
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: Ideensammer Treffen 2019

Beitrag von Marsupilami72 » Mo 25. Feb 2019, 17:36

Also ich finde die Idee, mit maximaler Umständlichkeit eine Drehbewegung zu erzeugen, durchaus spannend :D

Antworten