Eure (fertiggestellten) Projekte

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, TDI, Heaterman, Finger, duese

Benutzeravatar
RMK
Beiträge: 2707
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von RMK » Fr 17. Jan 2020, 10:51

Du brauchst noch ein Warentransportband und Warentrennhölzer.... :-)

Benutzeravatar
Gobi
Beiträge: 3167
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 08:12
Wohnort: Kreuzberg
Kontaktdaten:

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von Gobi » Fr 17. Jan 2020, 10:58

Toll! Witzig, das sich manche Spiele wirklich nie ändern. Online Versand wird wohl nie so ein Klassiker :mrgreen:

Azze
Beiträge: 1854
Registriert: Di 13. Aug 2013, 09:53

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von Azze » Fr 17. Jan 2020, 11:09

Gobi hat geschrieben:
Fr 17. Jan 2020, 10:58
Toll! Witzig, das sich manche Spiele wirklich nie ändern. Online Versand wird wohl nie so ein Klassiker :mrgreen:
Ach, wer weiß? Ich hatte als Kind mal ein Post-Set mit Mütze, Tasche, Stempeln, Briefmarken. Vielleicht bieten sie ja irgendwann mal für Kinder Amazon-Packstationen an :lol:

Benutzeravatar
PowerAM
Beiträge: 3260
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von PowerAM » Fr 17. Jan 2020, 13:56

"Darf ich mit Karte bezahlen?" :lol:

daruel
Beiträge: 790
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 08:53
Wohnort: NRW

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von daruel » Fr 17. Jan 2020, 14:06

Nein, nur paypal.

Benutzeravatar
PowerAM
Beiträge: 3260
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von PowerAM » Fr 17. Jan 2020, 17:33

Ich meinte eigentlich, dass dem Laden das Kartenlesegerät fehlt. :lol:

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 9087
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk
Kontaktdaten:

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von Fritzler » Fr 17. Jan 2020, 18:13

Bezahlt wird in Schokolade, das is doch ganz klar 8-)

Benutzeravatar
Sunset
Beiträge: 1054
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 15:19

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von Sunset » Fr 17. Jan 2020, 18:18

Fritzler hat geschrieben:
Fr 17. Jan 2020, 18:13
Bezahlt wird in Schokolade, das is doch ganz klar 8-)
Schokolade Gummibärchen!!!

Benutzeravatar
PowerAM
Beiträge: 3260
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von PowerAM » Fr 17. Jan 2020, 19:03

Komisch, Gummibärchen waren schon in meiner Kindheit ein anerkanntes Zahlungsmittel. :P

Ein DGzRS-Schiffchen fehlt noch auf dem Tresen. ;)

Benutzeravatar
Raja_Kentut
Beiträge: 544
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 13:11
Wohnort: Veitsbronn-Bernbach

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von Raja_Kentut » Sa 18. Jan 2020, 21:58

Keiner Zwischenfeed zu meinem PCL82 Projekt. (Wird Gegentakt ca. 10W, nur 2 Röhren:-))
Momentan nur am Röhrenchassis am bauen, Gehäuse kommt später da unsere Läppstrahlanlage im Fablab außer Betrieb ist.
Auf alle Fälle schonmal als Dankeschön für die Unterstützung hier aus dem Forum mit Rat und Baueilen !
Das Chassis hab ich mit Winkelblechen die Angepoppnietet sind verstärkt, mit der verfügbaren Biegemaschine hab ichs nicht aus einem Stück hingekriegt.


Bild
(falschrum !?)
Bild

Bild
Netztrafo fehlt noch, wird ein Ringkern vom Jan. (von ask Jan first)

Sir_Death
Beiträge: 2869
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 22:36
Wohnort: südlich von Wien

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von Sir_Death » So 19. Jan 2020, 01:13

Die Potis kommen mir bekannt vor :lol:

Bin schon gespannt, wie es fertig aussieht.

Trench
Beiträge: 26
Registriert: Sa 18. Jan 2020, 18:27

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von Trench » So 19. Jan 2020, 20:56

Letzten Monat ne alte Straßenampel bei Ebay geschossen. Das Teil sollte in einer kleinen Halle für etwas Ambiente zu sorgen :)
Um die Lichtorgel Ampeltypisch laufen zu lassen, wurde eine kleine Platine mit 3 Relais und nem Arduino erstellt.
Das alte elektrische Gerümpel aus der Ampel entfernt und 3 kleine E14 Fassungen eingebaut. 3W (~25W) LED Leuchtmittel sorgen jetzt für die Beleuchtung.
Programmieraufwand für den Arduino kleiner 1 Minute, der Rest ist etwas Aufwendiger. ;)

Bild Bild Bild

Und hier als GIF:
Bild

Trench

Benutzeravatar
Julez
Beiträge: 1527
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:38
Wohnort: Münster

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von Julez » So 19. Jan 2020, 22:05

So, mir ist letztens ganz was feines in die Hände gefallen: Der extrem seltene Hella-Grill mit integrierten Scheinwerfern für den Toyota Carina.
Galerie:
https://imgur.com/a/PG8tp3r

Normal sieht's so aus:

Bild

Mit Hella-Grill so:

Bild

Wenn man danach sucht, landet man immer in russischen Autoforen, da fahren die ganzen Kisten heutzutage wohl rum. Dementsprechend kam meiner auch gut verpackt aus Polen.
Allerdings hatte das gute Stück durchaus einige Vorschäden, war aber im Voraus bekannt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Naja, ist von `94, da kann Kunststoff schonmal etwas spröde sein:

Bild

Aber schonmal gut, dass sich ABS immer noch mit Aceton anlösen lässt:

Bild

Also so gut es ging mit CA verklebt und angerauht:

Bild

Bild

Epoxy, 105er Köper Glasseide und Kohlerovings gerichtet:

Bild

Bild

Laminiert wird mit dem guten alten L285, Glasfasermehl und etwas Thixotropiermittel sind hilfreich:

Bild

Normalerweise veranstalte ich ja keine Harzseen, aber da man hier ja, im Gegensatz zum Flugmodellbau, nicht auf's Gewicht achten muss, hier das Ergebnis. Direkt bevor Gewebe und Rovings aufgebracht wurden, habe ich das ABS mit einem steifen Pinsel und Aceton agressiv abgebürstet, so dass die Oberfläche angelöst wurde. Auf den noch weichen Kunstoff dann direkt Harz und Gewebe:

Bild

Bild

Ein wenig Wärme ist gut für die Endfestigkeit, sollte man immer machen:

Bild

Grob versäubert sehen die Reparaturstellen akzeptabel aus:

Bild

Bild

Bild

Bild

So, das schwierigste geschafft. Nun noch die Verstellmimik der Scheinwerfer überholen. Die Schrauben gingen unglaublich schwer, also den Kugelsitz am Kopf nachgeteflonfettet, das Gewinde in den Gewindestücken nachgeschnitten und das Gewinde mit Vaseline geschmiert:

Bild

Bild

Bild

Die Elektrik hielt ich nicht mehr für vertrauenswürdig:

Bild

Das Relais wurde durch eins aus feinstem Chinesium ersetzt. Zusätzlich gab's pro Licht einen NTC, um Einschaltstromstöße zu verhindern. Diese setze ich bei allen Lampen außer dem normalen Fernlicht (wegen Lichthupe) ein:

Bild

Dann noch rasch 12V, Masse und Fernlicht_12V aus dem Verdratungskasten abgegriffen:

Bild

Und nun noch alles passend verkabeln. Nebelscheinwerfer und Tagfahrlicht hängen auch schon zusätzlich vorne dran, daher der Drahtverhau:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Hach, ein Traum, wenn alles sofort funktioniert:

Bild

Also ich find's schick:

Bild

Eben noch im Dunkeln halbwegs plausibel eingestellt, die Feineinstellung mach ich bei der nächsten TÜV-Prüfung.

Benutzeravatar
PowerAM
Beiträge: 3260
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von PowerAM » Mo 20. Jan 2020, 07:36

Schick, schick! Wenngleich ich auf ein Otter-Logo verzichtet hätte.

Benutzeravatar
Mista X
Beiträge: 2409
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von Mista X » Mo 20. Jan 2020, 08:57

Schön gemacht!
Was ähnliches hab ich mit meinem alten Opel Corsa Grill auch damals gemacht. Auf eisglatter Fahrbahn einen Poller geknutscht -> Grill mittig gebrochen. Motorhaube hat nichts abbekommen, Stoßstange war nur eingedellt, die mit einem gezielten Faustschlag rausgeholt (polnische Methode) ;)

Den Grill ordentlich sauber gemacht, Aceton ran und dann mit Gewebeklebeband und ABS Kunststoffbröseln eine epische Stinkerei gemacht.

duese
Beiträge: 4306
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von duese » Mo 20. Jan 2020, 09:08

So was ähnliches hatte ich an meinem Subaru Legacy auch. Xenon-Fernscheinwerfer im Grill. Ich hatte allerdings die mittlere Strebe vom Grill nur ausgeschnitten und die hellen Schnittkanten mit Edding schwarz gemalt...

inse
Beiträge: 474
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 07:20
Wohnort: Mittelbayern

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von inse » Mo 20. Jan 2020, 09:10

PowerAM hat geschrieben:
Mo 20. Jan 2020, 07:36
Schick, schick! Wenngleich ich auf ein Otter-Logo verzichtet hätte.
Toy-Otter?

Benutzeravatar
PowerAM
Beiträge: 3260
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von PowerAM » Mo 20. Jan 2020, 10:11

:) Grünau!

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 9087
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk
Kontaktdaten:

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von Fritzler » Mo 20. Jan 2020, 10:39

War da nichtmal was mit einem Mindestabstand der Scheinwerfer zueinander?

Benutzeravatar
Mista X
Beiträge: 2409
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von Mista X » Mo 20. Jan 2020, 10:52

Fritzler hat geschrieben:
Mo 20. Jan 2020, 10:39
War da nichtmal was mit einem Mindestabstand der Scheinwerfer zueinander?
Öhm mit welcher Begründung?
Dachte "Hauptsache Auto gut beleuchtet und strahlt nicht nach oben ab" ...

inse
Beiträge: 474
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 07:20
Wohnort: Mittelbayern

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von inse » Mo 20. Jan 2020, 10:57

PowerAM hat geschrieben:
Mo 20. Jan 2020, 10:11
:) Grünau!
Mit den beiden Logo ist er gleich doppelt so Toyer?! :roll:

Benutzeravatar
PowerAM
Beiträge: 3260
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von PowerAM » Mo 20. Jan 2020, 11:01

Fritzler hat geschrieben:
Mo 20. Jan 2020, 10:39
War da nichtmal was mit einem Mindestabstand der Scheinwerfer zueinander?
Ja, war da.

Benutzeravatar
käferthias
Beiträge: 472
Registriert: Di 13. Aug 2013, 10:19

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von käferthias » Mo 20. Jan 2020, 12:06

Über Weihnachten und Neujahr war ich in Israel, um einen guten Freund und Bastelkollegen zu besuchen. Hat ja nur 15 Jahre Planung gebraucht, um die Reise tatsächlich zu machen. Das allein könnte man schon als fertiggestelltes Projekt bezeichnen :lol:

Er hat einen Prusa-3D-Drucker, mit dem er Formen druckt, um diese dann aus Beton zu giessen. Er macht dann irgendwelche lustigen modernen Kerzenhalter, Blumenvasen und auch mehrteilige Installationen und verkauft sie auf Künstlermärkten.

Ich hatte vor kurzem mit meinem Sohnemann meinen ferngesteuerten "Monster Beetle" von Tamiya (1:10) gegen einen Pfosten gecrashed und dabei den Achsschenkel gebrochen. Den hab ich dann extra mitgenommen, damit wir ein kleines Projekt umsetzen können. Wir haben also das Teil am Rechner nachkonstruiert und ausgedruckt. Das geht ja sowas von super! Ich brauche auch unbedingt so einen Drucker. :roll:

Result!
Foto 04.01.20, 09 28 41.jpg
Wir haben gleich mehrere ausgedruckt, sodass ich jetzt beidseitig 2 Pfosten frei habe :D

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 9087
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk
Kontaktdaten:

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von Fritzler » Mo 20. Jan 2020, 12:10

PowerAM hat geschrieben:
Mo 20. Jan 2020, 11:01
Fritzler hat geschrieben:
Mo 20. Jan 2020, 10:39
War da nichtmal was mit einem Mindestabstand der Scheinwerfer zueinander?
Ja, war da.
Hab ich mich also doch noch richtig erinnert.
Bei der Montage des H4 Lichts aufm Quad wurde das ja auch etwas eng.
Für genau den Mindestabstand hats dann aber gereicht :lol:
http://fritzler-avr.de/gallery/main.php ... 010370.JPG

basti1
Beiträge: 370
Registriert: Do 16. Jun 2016, 11:56
Wohnort: Ahaus-Graes

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von basti1 » Mo 20. Jan 2020, 13:10

Ich hab das jetzt nicht gefunden :idea:

Hab aber auch den originalen Grill mit Zusatz Fernlicht drin. Hab noch nie Probleme beim TÜV.

@Julez

Willst du das nebellicht nicht mit dem Fernlicht schalten?? Hab ich gemacht und bringt im Nahbereich zusätzlich Licht.

MFG Sebastian

Antworten