Eure (fertiggestellten) Projekte

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Benutzeravatar
xanakind
Beiträge: 7237
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von xanakind » Mi 13. Jan 2021, 20:43

Ganz schnelle private Bastelei für einen unserer Trucker:
1.jpg
Wir haben neue Zugmaschinen bekommen (Leasing).
Die Soundanlage im neuen Actros ist zwar schon ganz ok, aber richtig Bums hat sie nicht.
Kannst du da mal mehr Power reinmachen?
:lol:
Natürlich doch!
Das besondere: Der Verstärker soll nur bei bedarf eingeschaltet werden.
Beim "normalen" Radiohören werden die Lautsprecher direkt über das Radio befeuert--> Endstufe aus, Relais schaltet durch.
Wenn mein lieber Truckerkollege sich aber mal die Ohren wegpusten will--> Endstufe ein--> Relais zieht mit an und die Lautsprecher werden nun von der kleinen Endstufe angetrieben.
Andere Lautsprecher sind bereits verbaut. Die originalen Mercedespappen würden bei den 2 mal 40 Watt wohl auseinanderfliegen (die vorderen blieben unangetastet....noch)
:lol:

Benutzeravatar
xanakind
Beiträge: 7237
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von xanakind » Mi 13. Jan 2021, 20:44

Hexpod hat geschrieben:
Mi 13. Jan 2021, 20:13
Läuft der dann immer auf Vollständigkeit oder hast Du da einen Drehzahlsteller vor? Meine Lötrauchabsaugung nutzt so eine Activecooling-Einheit von nem Bladeserver. Den da vorhandenen Regler hab ich mittels Poti runtergeregelt (wegen des Lärms)...
Ja, ich hatte vorher da einen einfachen Phasenanschnitts-Dimmer davor.
So eine Platine aus einem Staubsauger
Das habe ich einfach mal so belassen und kann mit diesem Dimmer auch den neuen Motor wunderbar drosseln

Hexpod
Beiträge: 27
Registriert: Mi 2. Aug 2017, 14:15
Wohnort: NRW

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von Hexpod » Mi 13. Jan 2021, 20:48

Ok, danke. Bläst Du wieder in die Werkstatt oder nach draußen?

Benutzeravatar
xanakind
Beiträge: 7237
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von xanakind » Mi 13. Jan 2021, 20:53

Das wird schon immer nach draußen geblasen.
Ich will den Gestank und die Dämpfe ja nicht in der Bude haben.

Benutzeravatar
Joschie
Beiträge: 1636
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 18:19
Wohnort: Dahoim

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von Joschie » Mi 13. Jan 2021, 22:37

Metalfreak hat geschrieben:
Mi 13. Jan 2021, 12:50
... Wärmetauscher für meine Diesel-Standheizung:
Bild
Nach 1 Stunde Laufzeit erreicht das Abgas unten 36°c, ist also immer noch satt im Brennwertbereich. Entsprechend viel Wasser fällt da auch an, ich habe am Ende ein T-Stück gesetzt mit einem Schlauchnippel.
...
Mach bitte vor der Heizung noch ein T-Stück in das Abgasrohr das du nach jedem Einsatz öffnen kannst.
Begründung: Wenn du das Abgas derart abkühlst wird sich in deiner Steigleitung von der Heizung kommend schon Schwitzwasser bilden und zurück in die Brennkammer laufen.

Hat meinen ehemaligen Verein eine Brennkammer an der Remko AT25 gekostet.

Grüße
Josef

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 6620
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von Hightech » Do 14. Jan 2021, 19:50

Aus einem alten Schreibtisch wurde ein Schweisstisch.
Fast alles geschweißt ohne die Wignadel neu anzuspitzen.
Alles schön blank gemacht.
2690C77B-DFDE-4A46-9654-B47CC316D2EA.jpeg
03EF32B5-6B2B-4C5D-BD13-B62099ECA455.jpeg

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 6620
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von Hightech » Sa 16. Jan 2021, 16:29

Endlich kann ich mal die Gasdruckfedern verwenden, sowas hebt man auf ohne konkreten Plan.

Und es geht weiter mit dem CNC Gehäuse.
Die Hochschiebescheibe läuft auf Schubladen Schienen und kann in jeder Höhe geparkt werden.
6445DF61-9506-48BC-ACD2-155A4C68CB04.jpeg
40D7B940-EF25-4E01-A4B2-073BB765E7D7.jpeg
C7766246-FBE1-40B9-8707-9871895B2D94.jpeg

Benutzeravatar
Protracker
Beiträge: 37
Registriert: Mo 28. Dez 2020, 13:06
Wohnort: Südoldenburg

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von Protracker » Sa 16. Jan 2021, 22:52

Heute habe ich den K40 Chinalaser nach seinem Umbau in Betrieb genommen:
Laser_1st.jpg
Die verwendete Software ist K40 Whisperer (Link)

Umbauten:
- LED-Streifen 24V= (damit er an der internen PSU läuft)
- Höhenverstellbares Laserbett (hier sieht man den unteren Rahmenteil | Link zu Thingiverse)
Laser_Innen.jpg
Hier sind einige Druckteile des Laserbetts. Die kleineren Teile passten nicht, die habe ich etwas modifiziert und noch einmal drucken müssen:
Laser_Laserbett_Teile.jpg
Den Riemenspanner habe ich völlig anders gelöst, damit er nicht dort ist, wo man versehentlich mal hinlasern könnte:
Laser_Spanner1.jpg
Laser_Spanner2.jpg
Das Spannrad ist ein gedruckter Ring, der auf ein Kugellager aufgepresst ist, davon hatte ich noch einige übrig.

Das Loch unten im Laser habe ich mit einem Pilzglasdeckel abgedeckt, damit man nicht versehentlich in die Tischplatte lasert:
Laser_Lochabdeckung1.jpg
Laser_Lochabdeckung2.jpg
Den Schrank darunter habe ich auch selbst gebaut, das Ding steht auf Rädern und bekommt noch einen Boden eingezogen. Kühlung ist ein Kleistereimer mit Destilliertem Wasser und Frostschutz (insb. gegen Algenbildung):
Laser_Schrank1.jpg
Laser_Schrank2.jpg
Laser_Schrank3.jpg
Meilensteine 1 & 2 abgeschlossen.

Es fehlt noch die Schleppkette für AirAssist und ein umfangreicher elektrischer Umbau (u.a. Sicherheitseinrichtungen (!)), aber mit dem jetzigen Stand lässt sich schonmal arbeiten.

Online
Benutzeravatar
RMK
Beiträge: 3093
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von RMK » So 17. Jan 2021, 00:25

hol Dir einen (Heizungs)wärmetauscher aus dem KfZ-Bereich und einen PC-Lüfter da dran,
das spart den offen rumstehenden Wassereimer... :)

Benutzeravatar
Protracker
Beiträge: 37
Registriert: Mo 28. Dez 2020, 13:06
Wohnort: Südoldenburg

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von Protracker » So 17. Jan 2021, 12:09

RMK hat geschrieben:
So 17. Jan 2021, 00:25
hol Dir einen (Heizungs)wärmetauscher aus dem KfZ-Bereich und einen PC-Lüfter da dran,
das spart den offen rumstehenden Wassereimer... :)
Der hat 'nen Deckel ;)

Spaß beiseite: Ich hatte auch schon mit Komponenten aus dem Bereich PC-Wasserkühlung geliebäugelt, aber das ist mir aktuell zu aufwendig und der Eimer tut's ganz gut :)

Einen Ausgleichsbehälter braucht man aber auch so oder so, vielleicht lasere ich mir mal einen aus Acrylglas ;)

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 6620
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von Hightech » So 17. Jan 2021, 19:36

Endlich fertig mit dem CNC Umbau.
Neu ist jetzt noch die Dosierpumpe für Ethanol.
56288BDA-1C6C-404B-AE61-0BFDA9DE8531.jpeg
810DD729-9D63-44EC-8E9D-E3633F9D544D.jpeg

Benutzeravatar
Protracker
Beiträge: 37
Registriert: Mo 28. Dez 2020, 13:06
Wohnort: Südoldenburg

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von Protracker » So 17. Jan 2021, 21:32

Der K40 Chinalaser schaltet nun den Laser ab, wenn man die Klappe öffnet. Der Taster ist einfach in Serie mit dem "Laser Enable"-Schalter geschaltet.
Laser_Enable1.jpg
Der Taster (ein "Guter" von Cherry) drückt gegen einen kleinen gedruckten Block. In PLA lassen sich hervorragend Gewinde schneiden, das spart die Mutter.
Laser_Enable2.jpg
Außerdem habe ich noch einen Frequenzumformer von seiner mächtig dicken Staubschicht befreit, den ich mal vor dem Schrott gerettet habe:
Frequenzumformer.jpg
Den muss ich nächstes Wochenende mal anschließen und schauen, wie laut der ist. Ansonsten wäre das evtl. eine Option für eine Drehzahlregelung meiner Standbohrmaschine (Flott TB13), mal schauen.

Benutzeravatar
gafu
Beiträge: 3998
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:56
Wohnort: nahe Jena
Kontaktdaten:

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von gafu » So 17. Jan 2021, 22:21

Wegen feiertage, und baumarkt zu, hab ich meinen monitor schwenkarm aus vorhandenen teilen gemacht.

Eckdaten: 2 gelenke, 50cm ausladung, 20cm höhenverstellbar.
doppelgelenk-monitorschwenkarm.jpg
Die gelenke sind aus einem besenstiel, das holz (bis auf das vorderste stück mit der höhenverstellung) ist von einer palette. Das vordere gelenk ist nicht sichtbar, da der besenstiel hinter dem senkrechten teil versteckt liegt.
Der hebel vorn ist ein exzenter, der den höhenverstellbaren schieber vorn festklemmt, und zieht sich fest wenn man den hebel nach unten drückt, oder wenn der schieber nach unten rutschen möchte und keiner den hebel oben festhält. (an dem hebel klemmt noch ne schraubzwinge, einfach wegdenken das rote dings)
doppelgelenk-monitorschwenkarm-ba.jpg
Die eckverbindungen am dicken teil an der wand sind mit 3 zapfen eingeleimt, vorn mit zwei holzstreifen, und die schräge versteifung mit flachdübeln, der rest ist geschraubt.

Der monitor wird dann mit einer steckverbindung aus dem 3d-drucker eingehangen, die gerade gedruckt wird.

Damit es nicht quietscht und alles leichtgängig ist, sind die reibestellen mit wachs geschmiert.

sysconsol
Beiträge: 2905
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von sysconsol » Mo 18. Jan 2021, 08:39

Mangel an Dingen macht kreativ.

Das hatten wir doch schon mal ;)

Azze
Beiträge: 1989
Registriert: Di 13. Aug 2013, 09:53

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von Azze » Mo 18. Jan 2021, 11:10

sysconsol hat geschrieben:
Mo 18. Jan 2021, 08:39
Mangel an Dingen macht kreativ.
Das ist wahr. Muttern erzählte, dass sie wegen Mangels an Streusalz gestern mit dem Salzstreuer aus dem Küchenschrank gegen die Eisplatten auf der Eingangstreppe zu Felde gezogen ist :D Ich hatte bereits in Erwägung gezogen, meine Wasserenthärtungsanlage zu plündern...

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 6620
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von Hightech » Mo 18. Jan 2021, 11:20

Ich nehme als Streusalzersatz Bittersalz für Nadelhölzer.

Benutzeravatar
Bastelbruder
Beiträge: 8168
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von Bastelbruder » Mo 18. Jan 2021, 13:22

Die Salzpreise differieren ja auch nicht besonders, eigentlich könnte man erwarten daß die Pfundpäckchen ein Vielfaches des entsprechenden Halbzentnerpreises kosten. Das ist komischerweise nicht so.

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 6620
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von Hightech » Fr 22. Jan 2021, 14:12

Ein Winkelhalter zum Schweißen oder wie man das nennt:
DC74953D-F5FA-4FDF-AC83-8AFB7CD98624.jpeg
F34BDE28-8FC1-45BE-934F-CA6491360A9E.jpeg
42F11B5D-C3BD-43A8-B5E9-BB66ACE34B33.jpeg
52EEA5D7-9F50-41D8-B34E-125D726CA40A.jpeg
2B3E0C09-5E31-4A3C-957A-FF5ECAA1E70B.jpeg
02432ACE-906F-4C0A-8851-F75961FB4015.jpeg
C33EF5A7-F3BC-4602-8B58-EEDA30DA6556.jpeg
7F20BE66-C9A4-4E66-AA4E-33BBCE7BD7B1.jpeg
75138295-46C4-4E68-9FF3-21DC6A303BF9.jpeg

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 4750
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22
Kontaktdaten:

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von Matt » Fr 22. Jan 2021, 14:58

Lehre , Schweisslehre

Benutzeravatar
uxlaxel
Beiträge: 11408
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von uxlaxel » Fr 22. Jan 2021, 20:32

Schmiege wäre auch denkbar als Begriff

inse
Beiträge: 547
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 07:20
Wohnort: Mittelbayern

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von inse » Sa 23. Jan 2021, 11:13

Da kann aber einer gut Alu schweißen!

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 6620
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von Hightech » Sa 23. Jan 2021, 13:33

Nein! Ich zumindest nicht.
Das ist nur Fassade.

rene_s39
Beiträge: 1152
Registriert: So 17. Jan 2016, 23:06
Wohnort: 47669 Wachtendonk

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von rene_s39 » Sa 23. Jan 2021, 14:38

inse hat geschrieben:
Sa 23. Jan 2021, 11:13
Da kann aber einer gut Alu schweißen!
Eine hässliche Naht kann besser halten, als eine schöne Naht.
In den meisten Fällen ist ja eh alles überdimensioniert und nicht sicherheitsrelevant, da ist das auch nicht so schlimm.

Daher schweiße ich bei optischen Nähten immer schön schleppend, zwar weniger Einbrand, aber die Kollegen sind immer zufrieden - denn die Nähte sehen ja schön aus :D

Ich muss mir auf der Arbeit mal AlSi Schweißdraht bestellen, meine einzige Möglichkeit Alu zu schweißen, mangels AC WIG Gerät. Der Kollege hatte mal AlMg bestellt und wie erwartet keinen wirklichen Erfolg :roll:

Gruß,
Rene

MSG
Beiträge: 970
Registriert: Fr 9. Nov 2018, 23:24
Wohnort: Nähe Dieburg

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von MSG » Sa 23. Jan 2021, 15:30

rene_s39 hat geschrieben:
Sa 23. Jan 2021, 14:38
Ich muss mir auf der Arbeit mal AlSi Schweißdraht bestellen,
Erinnern mich dran, wenn du mal wieder was bei mir kaufst, dann lass ich ein paar Stäbe mitschwimmen ;)

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 6620
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Eure (fertiggestellten) Projekte

Beitrag von Hightech » Sa 23. Jan 2021, 17:55

Hier sieht es richtig fies aus.
D6CDDCAF-0CC0-4E0D-9E38-933AA2AE473F.jpeg
Zu meiner Verteidigung, das ist 0,7mm Alurohr.
Stumpf aufeinander.
Manchmal läuft das ganz gut, dann gibt es wieder Katastrophe.
1A21495E-B757-4174-8CB5-B6178C137CDE.jpeg
E89A6132-FAA5-4789-B8F6-57CDF048EC64.jpeg
Ist aber nix wichtiges.
B7F4F092-CFD3-4E1B-ABF2-AD1E3FD2D7B2.jpeg

Antworten