Opel Agila, Steuerkette macht Geräusche, was nu?

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Hemi
Beiträge: 27
Registriert: Mi 13. Mai 2015, 10:48

Re: Opel Agila, Steuerkette macht Geräusche, was nu?

Beitrag von Hemi » So 1. Sep 2019, 16:42

Falls du einen Auszug zum Thema Steuerkettenwechsel aus dem Werkstatthandbuch benötigst könnte ich da helfen.
Von Febi gibt es einen Komplettsatz mit Dichtungen.

^^artin
Beiträge: 433
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 15:00

Re: Opel Agila, Steuerkette macht Geräusche, was nu?

Beitrag von ^^artin » Mo 2. Sep 2019, 22:31

Joschie hat geschrieben: ...Wenn das gemacht ist, Spanner demontieren, alte Kette runter nehmen, Nockenwellen und Kurbelwelle auf OT drehen, Kette auflegen, Spanner einsetzten und Motor vier Umdrehungen durchdrehen und OT kontrollieren, dann...
Sollte man die Nockenwelle und Kurbelwelle nicht vorsichtshalber schon auf OT drehen solange die Steurkette noch drauf ist ?
OK, beim Auflegen der Kette sollte man darauf achten, daß beides noch stimmt, aber viel drehen ohne Kette sollte man an beiden doch eher nicht - wegen "Ventil auf Kolben".

Benutzeravatar
sub
Beiträge: 1382
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 12:55
Wohnort: Großraum FFM

Re: Opel Agila, Steuerkette macht Geräusche, was nu?

Beitrag von sub » Mo 2. Sep 2019, 22:33

^^artin hat geschrieben:
Joschie hat geschrieben: ...Wenn das gemacht ist, Spanner demontieren, alte Kette runter nehmen, Nockenwellen und Kurbelwelle auf OT drehen, Kette auflegen, Spanner einsetzten und Motor vier Umdrehungen durchdrehen und OT kontrollieren, dann...
Sollte man die Nockenwelle und Kurbelwelle nicht vorsichtshalber schon auf OT drehen solange die Steurkette noch drauf ist ?
OK, beim Auflegen der Kette sollte man darauf achten, daß beides noch stimmt, aber viel drehen ohne Kette sollte man an beiden doch eher nicht - wegen "Ventil auf Kolben".
Jein, bei PSA-Motoren ist es zumindest so, dass die Serviceposition auf der Hälfte ist, sprich: Alle Kolben stehen mittig.
Man sollte hingegen bei allen Mehrventilern aufpassen, dass die Nocken sich nicht gegeneinander verdrehen, dann könnten die Ventile untereinander Kontakt bekommen.
Falls der Motor nur ein NW-Rad hat und die Wellen wiederum per Kette verbunden sind (oder es nur eine NW gibt), spielt das natürlich keine Rolle mehr.

Automator
Beiträge: 85
Registriert: Di 13. Aug 2013, 18:47

Re: Opel Agila, Steuerkette macht Geräusche, was nu?

Beitrag von Automator » Di 3. Sep 2019, 18:09

Wenn nur die Kette getauscht werden muss und man oben an die Kette ran kommt kann eine neue Kette mit der alten eingezogen werden. Zumindest zeigt das der Typ im folgenden Video:
https://www.youtube.com/watch?v=XwIR8xtcW2U

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 4449
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22
Kontaktdaten:

Re: Opel Agila, Steuerkette macht Geräusche, was nu?

Beitrag von Matt » Di 3. Sep 2019, 18:44

Das wird bei meiste Motor nicht wirklich funktioniert, da Kette in eine Stück in Kreis geliefert wird.

Grüss
matt

Automator
Beiträge: 85
Registriert: Di 13. Aug 2013, 18:47

Re: Opel Agila, Steuerkette macht Geräusche, was nu?

Beitrag von Automator » Di 3. Sep 2019, 19:02

Ist ja extra als Werbevideo gekennzeichnet. müsste man mal schauen was febi so im Angebot hat. Die zweite Nockenwelle macht es auch nicht einfacher, sollte aber trotzdem möglich sein, oder? Habe das Video gestern zufällig gefunden. Hier steht ein Roomster von 2011 mit der TSI-Ketten-Problematik. Daher mein Interesse. Habe diese Art der Reparatur gestern das erste mal gesehen.

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 4449
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22
Kontaktdaten:

Re: Opel Agila, Steuerkette macht Geräusche, was nu?

Beitrag von Matt » Di 3. Sep 2019, 19:03

Und bei solchere Motorchen ist auch ratsam Gleitschiene & Spanner mit zu erneuern. Alter macht auch vor Plastik nicht halt.

Grüss
Matt

Benutzeravatar
Trax
Beiträge: 1590
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 23:21

Re: Opel Agila, Steuerkette macht Geräusche, was nu?

Beitrag von Trax » Do 5. Sep 2019, 21:10

IMG_20190905_092050.jpg
also die kette wäre da irgendwo links?
das sieht nicht ganz so aus als wen man da leich ran kähme
TITAAAN hat geschrieben:OK das ist genau der gleiche Motor wie auf meinem Bild.
Ich geh ma tauchen wo ich das Absteckwerkzeug vergraben habe...
Ist das wirklich der selbe Motor irgendwie sieht mir da schon sehr anders aus.

btw: hätte hier wen eine Hörprobe wie eine wirklich schlimm rasselnde kette den so klingt?
Weil was ich nur höre ist das der Motoer halt etwas generell laut klingt, wehre hier gut einen Vergleich zu haben wie es den klingt wen es sicher wirklich schlimm ist.

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 4449
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22
Kontaktdaten:

Re: Opel Agila, Steuerkette macht Geräusche, was nu?

Beitrag von Matt » Do 5. Sep 2019, 21:27

Ja, ist gleiches.

Ich schreibe nicht ohne SPASS: VIEL ZERLEGEN, um an ihm ranzukommen !!
Dann weiss du, warum das eher teuere Reparatur ist.

Benutzeravatar
Trax
Beiträge: 1590
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 23:21

Re: Opel Agila, Steuerkette macht Geräusche, was nu?

Beitrag von Trax » Do 5. Sep 2019, 21:44

aber muss man den jetzt raus bauen oder kann man die reperatur schaffen wen er noch drin ist?

Benutzeravatar
xanakind
Beiträge: 6428
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Opel Agila, Steuerkette macht Geräusche, was nu?

Beitrag von xanakind » Do 5. Sep 2019, 21:48

Automator hat geschrieben:2011 mit der TSI-Ketten-Problematik. Daher mein Interesse. Habe diese Art der Reparatur gestern das erste mal gesehen.
Viel Spass!
Wir haben das bei dem tollen Tiguan meiner Eltern nun durch.
Der hat auch diesen langlebigen gutenTSI Motor drin.
IMG_20190831_142716[1].jpg
:evil:

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 4449
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22
Kontaktdaten:

Re: Opel Agila, Steuerkette macht Geräusche, was nu?

Beitrag von Matt » Fr 6. Sep 2019, 08:09

Trax hat geschrieben:aber muss man den jetzt raus bauen oder kann man die reperatur schaffen wen er noch drin ist?
Ja, man kann es drinnen lassen und es auswechseln.

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 4449
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22
Kontaktdaten:

Re: Opel Agila, Steuerkette macht Geräusche, was nu?

Beitrag von Matt » Sa 14. Sep 2019, 16:26

Matt hat geschrieben:Und Pisse für Abgasbehandlung ist schon lange in Nutzfahrzeugsektor eingeführt, daher kann Pumpedüse dort weiterhin behaupten. Bis heute !


VW-Pumpedüse problemlos und Langläufer? ist auch russische Roulette !
Gary hat schon geschrieben, dass manchere Pech mit eingearbeitete Sitz in Zylinderkopf hat.
Jetzt hat Caddy von Vater erwischt und ich sprach da Todesurteil. (Massive Ölvermehrung)
Massive Rille in Bohrung fuer Pumpedüse. Und abgeriebene Stelle an Pumpedüse . Düsenhalter ist VW_Fehlkonstruktion
IMG_20190914_104003.jpg
IMG_20190914_104057.jpg

Robby_DG0ROB
Beiträge: 2991
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Opel Agila, Steuerkette macht Geräusche, was nu?

Beitrag von Robby_DG0ROB » Sa 14. Sep 2019, 17:03

Welche Laufleistung, Öl-/Kraftstoffqualität, Wartung?

Jede Technologie hat Grenzen und Schwachstellen, zumindest wenn es auch bezahlbar sein soll. Dennoch waren zu der Zeit, das die PD-TDI das Maß der Dinge waren, heutige Ratiomaßnahmen noch unbekannt und genügend Fahrzeuge aus der Zeit laufen heute noch, mit teils sehr hohen Laufleistungen. Ich bezweifle, dass man das in einigen Jahren auch von den heutigen Fahrzeugen behaupten kann. Wo früher mangelnde Verfügbarkeit an hochwertigen/standfesten Werkstoffen beklagt wurde, ist es heute der Sparwahn. Unterschied ist, dass man es früher nicht besser konnte, aber gern gewollt hätte. Heute ist es umgekehrt. Von den Ersparnissen der Hersteller hat nur der Kunde nicht - er zahlt immer mehr für immer geringere Qualität/Haltbarkeit.
Zuletzt geändert von Robby_DG0ROB am Sa 14. Sep 2019, 17:17, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 4449
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22
Kontaktdaten:

Re: Opel Agila, Steuerkette macht Geräusche, was nu?

Beitrag von Matt » Sa 14. Sep 2019, 17:05

Ich schrieb: Düsenhalter ist Fehlkonstruktion. Da hilft vernüftge Wartung nicht.

Nur 140tkm

Robby_DG0ROB
Beiträge: 2991
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Opel Agila, Steuerkette macht Geräusche, was nu?

Beitrag von Robby_DG0ROB » Sa 14. Sep 2019, 17:22

Es schimpft sich immer leicht, wenn man einen Ausfall hat. Aber ich selber kenne ja nicht die Gesamtzahl an Fahrzeugen und den Anteil, der bestimmte Fehler hat. Ein Werkstattmeister hat mal gemeint, Marke XYZ taugt nichts, weil er davon 10 zur Reparatur auf dem Hof hat. Jemand mit einem intakten Fahrzeug wird auch kaum in die Werkstatt kommen (außer Kd) und Modelle, die fast jeder zweite hat, sind dann auch entsprechend oft in Werkstätten vertreten.

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 4449
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22
Kontaktdaten:

Re: Opel Agila, Steuerkette macht Geräusche, was nu?

Beitrag von Matt » Sa 14. Sep 2019, 17:28

Sorry, ich merke schon, dass du rosane Brille bei Thema VW Pumpedüse trägst.

Fehlkonstruktion, da Düse an nur eine Seite festgehaltet wird. Meist merkt man nicht, wenn man damit nur 200tkm macht.
Aber wenn man andere (selbstkonstruktiert) Halter *hinbaut, dann isses kein Problem mehr und Umweltzone ist ihre einzige Problem.

Das kann man als geplante Hühnersuppe nennen.

* der Düse an beide Seite niederdrückt.
Zuletzt geändert von Matt am Sa 14. Sep 2019, 18:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Toddybaer
Beiträge: 3193
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

Re: Opel Agila, Steuerkette macht Geräusche, was nu?

Beitrag von Toddybaer » Sa 14. Sep 2019, 17:38

Die Caddy fallen normalerweise um die 150000 km auseinander. Motor, Getriebe

Wenn die die 180000 geschafft haben, dann laufen die ewig. Meiner jetzt 280000. (ok bei 150000 war das Differential hin)
Fimencaddy jetzt 160000, fängt an Wasser zu brauchen, kein gutes Zeichen

Robby_DG0ROB
Beiträge: 2991
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Opel Agila, Steuerkette macht Geräusche, was nu?

Beitrag von Robby_DG0ROB » Sa 14. Sep 2019, 21:19

Matt hat geschrieben:Sorry, ich merke schon, dass du rosane Brille bei Thema VW Pumpedüse trägst.
Nein, so ist es nicht. Ich bin auch weder der Hersteller, noch sehe ich diese Technologie als Goldstandard. Ich damit lediglich seit über 320.000 km keine Probleme und alles läuft wie am ersten Tag (Gebraucht mit knapp 10.000 km als ehm. VAG-Werkswagen vom Motorenwerk Salzgitter gekauft). MWB 13 zeigt keine Unbalance bei den PD-Elementen und selbst Kupplung und ZMS ist noch Erstbestückung.

Benutzeravatar
Trax
Beiträge: 1590
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 23:21

Re: Opel Agila, Steuerkette macht Geräusche, was nu?

Beitrag von Trax » So 29. Sep 2019, 21:55

Ich habe mit einem anderem Mechaniker gerädert, leider nur tel. da der doch 2 Länder weiter weg war, da würde es nur 300€ kosten.
na jedenfalls...
hat der gemeint das man eine ausgeleierte kette eigentlich nicht wirklich hören kann, <- was meint ihr?
ferner meinte er man solle den Drehzahlmesser im Lehrlauf beachten wen der schwankt also Wällen artig auf und ab geht wäre das ein starker Hinweis das die kette ein Problem hat, wen es aber fix bleibt und nicht schwankt ist die kette ok. <- was meint ihr?

thwandi
Beiträge: 216
Registriert: So 3. Nov 2013, 22:43
Wohnort: Irland

Re: Opel Agila, Steuerkette macht Geräusche, was nu?

Beitrag von thwandi » So 29. Sep 2019, 22:24

Umso mehr sich die Kette längt, umso weiter muss der Spannbolzen der gegen die Kettenführung drückt um sie "nachzuspannen" ausfahren, dass wird durch den Öldruck Realisiert. Beim Starten ist ja noch nicht sofort der Öldruck da, da merkt man dann eine sich längende Kette oftmals, ist ein ekliges Rattern weil die Kette am Gehäuse anschlägt.

Haben hier auch so einen 1,4l 140PS TSI im Touran, der hatte das Problem als wir ihn gekauft haben.

Robby_DG0ROB
Beiträge: 2991
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Opel Agila, Steuerkette macht Geräusche, was nu?

Beitrag von Robby_DG0ROB » Mo 30. Sep 2019, 00:02

Hat Opel auch sowas, wie man es von den VAG-Motoren kennt, wo sich der sog. Synchronisationswinkel (Wert 4 im MWB 4) zwischen KW und NW ablesen läßt? Gelängte Kette sollte hier ja zu einer erheblichen Abweichung vom Sollbereich sorgen.

Antworten