Suche Bistabiles Relais/Schütz mit 2 Spulen

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, TDI, Heaterman, Finger, duese

Antworten
kpwn
Beiträge: 76
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 16:18

Suche Bistabiles Relais/Schütz mit 2 Spulen

Beitrag von kpwn » So 20. Okt 2019, 15:16

Hallo Leute,
ich brauche mal ein wenig Schwarmwissen. Ich suche ein Bistabiles Relais/Schütz wo das Ein- und Ausschalten mit 2 getrennten Spulen stattfindet. Genauso wie bei dem wago Teil 288-380.https://www.wago.com/de/relais-optokopp ... /p/288-380
Aber mit 16 Ampere Dauerbelastbarkeit anstatt 6. Ich finde einfach nichts entsprechendes, vielleicht habe ich aber einfach nicht das richtige Suchwort.
Grüße Henri

rene_s39
Beiträge: 855
Registriert: So 17. Jan 2016, 23:06
Wohnort: 47669 Wachtendonk

Re: Suche Bistabiles Relais/Schütz mit 2 Spulen

Beitrag von rene_s39 » So 20. Okt 2019, 15:25

Hmm, warum kein gewöhnliches Stromstoßrelais Eltako S12-100?

Gruß,
Rene

kpwn
Beiträge: 76
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 16:18

Re: Suche Bistabiles Relais/Schütz mit 2 Spulen

Beitrag von kpwn » So 20. Okt 2019, 15:28

Weil ich mit unterschiedlichen Tastern nur Ein und nur Aus schalten können möchte. Das geht nur wenn es 2 getrennte Spulen gibt.

Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
Beiträge: 4630
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)
Kontaktdaten:

Re: Suche Bistabiles Relais/Schütz mit 2 Spulen

Beitrag von Chemnitzsurfer » So 20. Okt 2019, 15:29

such mal nach Remanenz-Kleinschaltrelais
Bild

Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
Beiträge: 4630
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)
Kontaktdaten:

Re: Suche Bistabiles Relais/Schütz mit 2 Spulen

Beitrag von Chemnitzsurfer » So 20. Okt 2019, 15:29

kpwn hat geschrieben:
So 20. Okt 2019, 15:28
Weil ich mit unterschiedlichen Tastern nur Ein und nur Aus schalten können möchte. Das geht nur wenn es 2 getrennte Spulen gibt.
Oder mit einer einfachen Selbsthaltung und Standardschützen ;)

kpwn
Beiträge: 76
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 16:18

Re: Suche Bistabiles Relais/Schütz mit 2 Spulen

Beitrag von kpwn » So 20. Okt 2019, 15:32

Standardschütze sind nicht Bistabil, einer der beiden Schaltzustände benötigt dauernd Strom. Das geht daher nicht. ich google mal nach "Remanenz-Kleinschaltrelais"

Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
Beiträge: 4630
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)
Kontaktdaten:

Re: Suche Bistabiles Relais/Schütz mit 2 Spulen

Beitrag von Chemnitzsurfer » So 20. Okt 2019, 15:41

Was möchtest du eigentlich schalten?
Bei 16A wird dann schon interessant ob cos phi 1 = Widerstand oder irgend ein Motor oder Kondensator mit cos phi 0,x ( wegen fest brennender Kontakte, die Schaltleistung wird gerne bei cos phi 1 angegeben, wir hatten schon auf Arbeit 10A Relais, die durch schalten von 300W Heizungspumpen fest gebrannt sind )

kpwn
Beiträge: 76
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 16:18

Re: Suche Bistabiles Relais/Schütz mit 2 Spulen

Beitrag von kpwn » So 20. Okt 2019, 15:43

Das soll eine Steckdose Schalten, allerdings nicht unter Last. Ich hätte einfach gerne einen Schalter, aber statt handbetätigt als elektrisch betätigt durch einen Impuls. Das wago teil ist genau das was ich suche, kann aber leider nur 6 Ampere dauerstrom.

Benutzeravatar
Roehricht
Beiträge: 4038
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:00
Wohnort: 25474 Hasloh

Re: Suche Bistabiles Relais/Schütz mit 2 Spulen

Beitrag von Roehricht » So 20. Okt 2019, 16:17

Hallo,
Bei 16A wird dann schon interessant ob cos phi 1 = Widerstand oder irgend ein Motor oder Kondensator mit cos phi 0,x ( wegen fest brennender Kontakte, die Schaltleistung wird gerne bei cos phi 1 angegeben, wir hatten schon auf Arbeit 10A Relais, die durch schalten von 300W Heizungspumpen fest gebrannt sind )
deswegen wird die Schaltleistung auch in kW Motor Abgabeleistung angegeben. Der I th Wert sagt nur aus das die Kontakte den angegebenen Strom dauerhaft halten können . In der Regel ist die Scheinleistung die ein Relais / Schütz abkann als Einschaltleistung, Halteleistung und Abschaltleistung gekennzeichnet.
Neudeutsch als Make, Take und Break bezeichnet. Wobei der kleinste Wert die Abschaltung kennzeichnet.

Bistabile Relais können in der Regel keine höhen Ströme schalten weil der Kontaktdruck nicht so hoch ist wie als wenner von einem Magneten.
Deswegen gibts Lastschütze auch nur mit Arbeitskontakten.

Es gibt Spezialsausführungen, die sind wie ein normaler Schalter konstruiert. Der Antrieb wird dann mit 2 extra starken Magneten oder einem Motor ausgeführt.
Der Zweck ist damit erfült. Der Schaltzustand bleibt im Energielosem Zustand erhalten. Sowas gibts dann auch für ordentlich was Strom...

73
Wolfgang

kpwn
Beiträge: 76
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 16:18

Re: Suche Bistabiles Relais/Schütz mit 2 Spulen

Beitrag von kpwn » So 20. Okt 2019, 16:25

Ja diese Spezialausführung hätte ich gerne, finde Sie aber nicht.

ohu
Beiträge: 49
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 08:59

Re: Suche Bistabiles Relais/Schütz mit 2 Spulen

Beitrag von ohu » So 20. Okt 2019, 17:00

Und hinter das Wago Teil ein normales Schütz klemmen? Dann bleibt der Zustand auch stromlos erhalten.

kpwn
Beiträge: 76
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 16:18

Re: Suche Bistabiles Relais/Schütz mit 2 Spulen

Beitrag von kpwn » So 20. Okt 2019, 18:17

das schutz ist aber nicht bistabil. Zumindest finde ich keines. also würde ein Zustand hier wieder Leistung unnötig verbraten.

yehti
Beiträge: 17
Registriert: Di 3. Sep 2013, 12:15

Re: Suche Bistabiles Relais/Schütz mit 2 Spulen

Beitrag von yehti » So 20. Okt 2019, 18:42

Moin!
Da gibt es was in der Apotheke:
Conrad Bestellnummer 503986 und 507759
Vielleicht woanders günstiger.
Gruß Gerrit

kpwn
Beiträge: 76
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 16:18

Re: Suche Bistabiles Relais/Schütz mit 2 Spulen

Beitrag von kpwn » So 20. Okt 2019, 18:54

danke, meine Anwendung ist aber leider 240V AC.

Benutzeravatar
Cyrix
Beiträge: 452
Registriert: Di 13. Aug 2013, 01:47
Wohnort: Bremen-Nord

Re: Suche Bistabiles Relais/Schütz mit 2 Spulen

Beitrag von Cyrix » So 20. Okt 2019, 19:29


ohu
Beiträge: 49
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 08:59

Re: Suche Bistabiles Relais/Schütz mit 2 Spulen

Beitrag von ohu » So 20. Okt 2019, 21:13

kpwn hat geschrieben:
So 20. Okt 2019, 18:17
das schutz ist aber nicht bistabil. Zumindest finde ich keines. also würde ein Zustand hier wieder Leistung unnötig verbraten.
Klar, ich meinte ja auch garkein bistabiles Schütz.
Aber - du willst 16 A Schalten und die geschätzt 2 VA Haltestrom sind dir zu viel? Das ist ja weniger als ein Promille der umgesetzen Leistung...

rene_s39
Beiträge: 855
Registriert: So 17. Jan 2016, 23:06
Wohnort: 47669 Wachtendonk

Re: Suche Bistabiles Relais/Schütz mit 2 Spulen

Beitrag von rene_s39 » So 20. Okt 2019, 21:35

Ich hätte noch zwei weitere Vorschläge:

https://katalog.gira.de/de_DE/datenblatt.html?id=632075

Oder ein bistabiles Relais, das nach dem Schalten keinen Haltestrom benötigt:
https://www.amazon.de/Eltako-2048473-ER ... B0026M7FVW

Beide Lösungen arbeiten aber lediglich mit einem gewöhnlichen Wippschalter.

Gruß,
Rene

sukram
Beiträge: 398
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 18:27
Wohnort: Leibzsch

Re: Suche Bistabiles Relais/Schütz mit 2 Spulen

Beitrag von sukram » Mo 21. Okt 2019, 15:07

Ansonsen ein Eltako MFZ12 Relais - die Zentralsteuereingänge können unabhängig für Ein/Aus verwendet werden. Zusätzlich kannst du den "normalen" Schalteingang für Zeit oder Stromstoßfunktion nutzen. Ich habe eines im Einsatz, um meine Gartenpumpe aus der 24V SPS anzusteuern.

kpwn
Beiträge: 76
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 16:18

Re: Suche Bistabiles Relais/Schütz mit 2 Spulen

Beitrag von kpwn » Di 22. Okt 2019, 16:12

Das mit dem Eltako MFZ12 erschließt sich mir nicht so ganz....

Benutzeravatar
scotty-utb
Beiträge: 1401
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 14:46
Wohnort: Hormersdorf (Schnaittach)

Re: Suche Bistabiles Relais/Schütz mit 2 Spulen

Beitrag von scotty-utb » Di 22. Okt 2019, 16:42

Eltako:
ESR12DDX-UC in mode RS (= Schalter mit 2 Schließern, mit A1= Setz- und A3 = Rücksetz-Steuereingang)
oder
ES12Z-200-UC

und dann habe ich noch den Begriff "Schalter mit Kraftantrieb" im Kopf, weiß nicht ob der dir weiterhilft...

Benutzeravatar
Zabex
Beiträge: 430
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:45
Wohnort: Aldenhoven
Kontaktdaten:

Re: Suche Bistabiles Relais/Schütz mit 2 Spulen

Beitrag von Zabex » Mi 23. Okt 2019, 08:40

Es gibt bistabile (motorbetriebene) Schütze. Da ist dann bezüglich Strom auch viel Luft nach oben. Beispiel:
https://www.eti-de.de/levels-2?view=search&levelid=120

duese
Beiträge: 3833
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Suche Bistabiles Relais/Schütz mit 2 Spulen

Beitrag von duese » Mi 23. Okt 2019, 08:43

Mir fiele da noch ein Konstrukt im Stil von Kuddels Switcher-Switcher ein. Ist im Prinzip wie von Zabex verlinkt nur kleiner im Selbstbau. (Das war ein von einem Modellservo betätigter Schalter)

Benutzeravatar
scotty-utb
Beiträge: 1401
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 14:46
Wohnort: Hormersdorf (Schnaittach)

Re: Suche Bistabiles Relais/Schütz mit 2 Spulen

Beitrag von scotty-utb » Mi 23. Okt 2019, 10:04

Zwei zugmagneten auf nem Schalter befestigen?

kpwn
Beiträge: 76
Registriert: Mo 12. Jun 2017, 16:18

Re: Suche Bistabiles Relais/Schütz mit 2 Spulen

Beitrag von kpwn » Mi 23. Okt 2019, 10:15

Super Leute danke. Das motorgetriebene Monsterschütz kommt zum einsatz wenn mal wirklich Leistung geschaltet werden soll. Die beiden Eltakos von scotty werde ich wohl nutzen. Ich hab wohl einfach nicht in Datenblatt gefunden das man die auch so betreiben kann.

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 7457
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk
Kontaktdaten:

Re: Suche Bistabiles Relais/Schütz mit 2 Spulen

Beitrag von Fritzler » Mi 23. Okt 2019, 20:06

Da gibts doch was vom Chinamann:
https://www.youtube.com/watch?v=babtv00R-Nc
Lässt sicher sicherlich umbauen, die Ansteuerung is ja primitv genug.

Antworten