Bastelpanne der Woche

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Benutzeravatar
Julez
Beiträge: 1996
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:38
Wohnort: Münster

Re: Bastelpanne der Woche

Beitrag von Julez » Mo 8. Mär 2021, 20:38

Was auch gut geht ist Abreißgewebe nehmen für später zu klebende Flächen oder ein Stück Kevlargewebe einzulaminieren. Letzteres dann anschleifen bis Fasern kommen, die folgende Verklebung wird weltherrschaftlich. :twisted:

bastl_r
Beiträge: 1136
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 15:58
Wohnort: Net weit vo Schtuagert

Re: Bastelpanne der Woche

Beitrag von bastl_r » Mo 8. Mär 2021, 21:05

Hightech hat geschrieben:
So 7. Mär 2021, 19:53
Das passiert wenn man volle Granate mit dem Hammer auf den Daumen ballert.
Ahhrghh
So große und detailreiche Bilder einzubinden grenzt ja selbst schon an Körperverletzung! :lol:

bastl_r

j.o.e
Beiträge: 478
Registriert: Fr 29. Nov 2019, 01:15

Re: Bastelpanne der Woche

Beitrag von j.o.e » Di 9. Mär 2021, 02:28

Julez hat geschrieben:
Mo 8. Mär 2021, 20:38
Was auch gut geht ist Abreißgewebe nehmen für später zu klebende Flächen oder ein Stück Kevlargewebe einzulaminieren. Letzteres dann anschleifen bis Fasern kommen, die folgende Verklebung wird weltherrschaftlich. :twisted:
Da hört man direkt den Flugmodellbauer durch :).

Ich hatte mal an einer Elfe S4 mitgebaut. Hab ich damals viel gelernt dabei. Das war eine interessante Konstruktion: Holz, Honeycomp und mit satt GFK drauf. Wir hatten laminiert, gespachtelt und geschliffen bis der Arzt kam.

Beim Erstflug war ich dann auch dabei - als Zuschauer. Glaubs oder glaubs nicht, aber das DIng flog wirklich ;).

Burnie
Beiträge: 63
Registriert: Di 13. Aug 2013, 01:28

Re: Bastelpanne der Woche

Beitrag von Burnie » Mi 10. Mär 2021, 21:54

Bau grad Bad, ne Dusche mit Dampfbadkabine, PU-Platten auf UK-Laminiert mit Kleber und Gewebe, gedichtet und drauf dann Fliesen mit C2 Kleber...

Letzte Woche wars bei mit soweit fertig. Alle Fliesen dran..Dann die Leiste für die Schiebetür anschrauben und ..

ohne zu Messen voll die Mitte getroffen....leider die des davor extra umverlegten Heizungsrohres, das die Wandheizung befeuert :(
was aber erst 2 Tage später erkennbar wurde, nachdem alles darunter durchfeuchtet war (Fachwerkhaus erstes OG :((


Hier etwas Optik dazu, nachdem aufreißen von der "Seite" her, weil die neuen Fliesen und den Rest klopf ich nicht runter..


Bild
Link Wandheizung, Glastür auf Eicheleiste mit Übertäter und rechts die Dampfkabine


Bild
Bild
Bild
Ab durch die Mitte…

Benutzeravatar
Botanicman2000
Beiträge: 2143
Registriert: Di 9. Jul 2013, 09:34
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Bastelpanne der Woche

Beitrag von Botanicman2000 » Mi 10. Mär 2021, 22:56

Hallo

heute wollte ich das angefangene Querruder fertigstellen.
Schnell Balsa geschnitten aufgeleimt und mit Klammern befestigt.
Kann also Trocknen.
Liege dann so auf dem Sofa vorm TV, grübel übers Ruder.
Zack scheisse nicht doch oder??
Ich habe vorher vergessen die eine Leiste dem Profilverlauf entsprechend zu verschleifen. Also Alles zu hoch.
Dabei hab ich mich noch gewundert beim Leimen, dachte sieht seltsam aus.
Also aufgesprungen ab in den BAstelraum. Klar alles falsch. Klammern ab 3x geknickt ab in die Restetonne.
Morgen also nochmal

Gruss Uwe

Konsole
Beiträge: 402
Registriert: Fr 16. Aug 2019, 20:52

Re: Bastelpanne der Woche

Beitrag von Konsole » Do 11. Mär 2021, 00:35

Saubere Arbeit :D
Um so genau die Mitte eines Rohres anzubohren, muß man sich sonst echt Mühe geben.

Wie hast Du's wieder dicht gemacht?

Azze
Beiträge: 2047
Registriert: Di 13. Aug 2013, 09:53

Re: Bastelpanne der Woche

Beitrag von Azze » Do 11. Mär 2021, 14:19

Ich hätte einfach die Schraube raus gedreht und die nächst größere rein :lol:

Benutzeravatar
Wulfcat
Beiträge: 1176
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 22:43

Re: Bastelpanne der Woche

Beitrag von Wulfcat » Do 11. Mär 2021, 16:22

Azze hat geschrieben:
Do 11. Mär 2021, 14:19
Ich hätte einfach die Schraube raus gedreht und die nächst größere rein :lol:
Genau das hatte ich in einer Wohnung auch mal.... Vom Vormieter :evil:
Da war die Schraube DIcht..... Ne Weile.... bis die Kombination Fe/ Cu gewirkt hatte.....
Wat ne Scheisse..... Freigekloppt, Hartgelötet.....

Burnie
Beiträge: 63
Registriert: Di 13. Aug 2013, 01:28

Re: Bastelpanne der Woche

Beitrag von Burnie » Do 11. Mär 2021, 20:53

Konsole hat geschrieben:
Do 11. Mär 2021, 00:35
Saubere Arbeit :D
Um so genau die Mitte eines Rohres anzubohren, muß man sich sonst echt Mühe geben.

Wie hast Du's wieder dicht gemacht?
jaa, nicht einfach aber mit dem richtigen Feeling trifft man ;)

Gestern hab ichs mir angetan. Es war ja die Leitung zwischen dem Thermostat, der unter der Sitzbank des Dampfdings gaaanz am Ende dieser ist und der Heizung, also dem Teil den man auf den Bilder im anderen Beitrag sieht.Also unter der Bank den Dampfgenerator rausgebaut, Verschraubung am Thermostat auf, Rohr beidseitig abgetrennt, rausgepoppelt.. und dann, neues rein. Klingt einfacher als es ist, alles hinter den Fliesen incl. der UK, wo Ausschnitte drin waren, alles gelötet, natürlich direkt neben den PU Platten, den Teil am Thermostat liegend in den 45x45cm Schacht unter der Bank gelötet... zig mal rein und raus.. alleine wie immer, und das Klo is auch noch vor dem Schacht, also meine 1,90m iwie rein udn raus knoten :D
photo_2021-03-11_19-46-04.jpg
photo_2021-03-11_19-47-14.jpg

Konsole
Beiträge: 402
Registriert: Fr 16. Aug 2019, 20:52

Re: Bastelpanne der Woche

Beitrag von Konsole » Fr 12. Mär 2021, 12:42

Klingt nach einem echten Vergnügen ;)
Aber immerhin ist es jetzt gleich ordentlich repariert und man muß keine Angst haben, daß eine reingemurkste Lötstelle aufgeht.

Benutzeravatar
Julez
Beiträge: 1996
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:38
Wohnort: Münster

Re: Bastelpanne der Woche

Beitrag von Julez » Di 16. Mär 2021, 10:56

Neue Winterreifen bestellt, leider falsche Größe, weil ich auf den Stahlfelgen nachgeschaut habe und die Reifen für Alufelgen sein sollten... :x
Selten dämlich...
Naja, wenigsten gerade auf Kleinanzeigen weiterverkauft mit weniger Verlust, als eine Rücksendung auf meine Kosten bedeutet hätte.

Benutzeravatar
MatthiasK
Beiträge: 1387
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 22:12

Re: Bastelpanne der Woche

Beitrag von MatthiasK » Fr 19. Mär 2021, 19:48

Ich brauche seit längerem ein 2. Rollbrett für L-Boxxen. Die Freudenhauspreise, die Sortimo dafür nimmt, bin ich aber nicht bereit zu bezahlen. Geschlossene Baumärkte über Weihnachten wurden mit Sperrmüll und Akku-Säge kompensiert, ein Rest einer Schrankseitenwand habe ich mir damals gleich auf Maß zugesägt und beiseite gestellt.

Jetzt bin ich mal dazu gekommen, die Verriegelungen fertig zu machen und einzupassen.
Foto0785.jpg
Ich war der Meinung, ich hätte beide Seiten fertig zugesägt, als ich das Brett beiseite gestellt hatte. Aber irgendwie passt das nicht richtig.
Foto0786.jpg

berferd
Beiträge: 744
Registriert: Mi 3. Apr 2019, 23:45

Re: Bastelpanne der Woche

Beitrag von berferd » So 21. Mär 2021, 16:53

Kleiner Hinweis: beim Durchdenken logisch, aber war mir bisher nicht so bewusst:

Die Kabel 9V-Batterieclips sind immer so gefärbt bzw. zugeordnet, dass man von einer angeschlossenen Last ausgeht.
D.h. wenn man den Clip an eine 9V-Batterie anschließt ist rot Plus, schwarz Minus.

Nutzt man die Batterielclips aber, um sie an eine Stromversorgung anzuschließen (d.h. als 9V-Batterie-Ersatz, den man statt der Batterie auf den 9V-Batterieclip eines Geräts steckt), dann ist Plus der Stromversorgung an schwarz anzuschließen, Minus an rot. :!:

Zum Glück ging nichts futsch (da Versorgung eines LED-Schilds).

Benutzeravatar
Kuddel
Beiträge: 4095
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:56
Wohnort: Denk immer an St. Alamo!

Re: Bastelpanne der Woche

Beitrag von Kuddel » So 21. Mär 2021, 18:47

Mit nur 1,4 Augen zwei Bleche gerade anzuschweißen..
20210320_095725_resized.jpg

Benutzeravatar
RMK
Beiträge: 3431
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: Bastelpanne der Woche

Beitrag von RMK » So 21. Mär 2021, 20:18

die sind Spitze parallel! alles bestens! :-)

Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
Beiträge: 6090
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)
Kontaktdaten:

Re: Bastelpanne der Woche

Beitrag von Chemnitzsurfer » So 21. Mär 2021, 20:23

Ne das ist ganz klar Kunst und muss so!
Der Künstler wollte hier mit dem gekonnten Stilbruch der ungleichen roten Bleche zum verzinkten Stahl das Ungleichgewicht der Welt ausdrücken, während das eingesperrte Schwein das Scheuklappendenken der Konsumgesellschaft zu Amazon mit dem Rücken zu alten Gewohnheiten persifliert
:lol:

CH-Bastler
Beiträge: 174
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 22:02

Re: Bastelpanne der Woche

Beitrag von CH-Bastler » Fr 26. Mär 2021, 16:17

Da freut man sich über die neuste Errungenschaft (Zustand: nur Ersatzteile), ein Multimeter mit etwas mehr Nullen (HP3457A), und nach etwas Testen stellt man fest, das es offensichtlich noch Funktioniert. Plötzlich gibt es ein zischendes Geräusch und der Geruch von Netzfilter gut durchgekocht verbreitet sich in der Bude...
16167618289570.jpg

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 4820
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Bastelpanne der Woche

Beitrag von video6 » Fr 26. Mär 2021, 17:15

Kondensator rausknipsen weiter machen und sich freuen

Benutzeravatar
uxlaxel
Beiträge: 11732
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: Bastelpanne der Woche

Beitrag von uxlaxel » Fr 26. Mär 2021, 17:31

balkontür in sondermaß bestellt, 333€.
beim ausbau der alten tür festgestellt, dass beidseitig auf den balken noch hölzer aufgedoppelt sind und statt 70cm (56cm durchgangsbreite) 80cm (66cm...) reingepasst hätten. werde wohl noch mal 250€ in die hand nehmen und 80x180cm-tür bestellen. das ist wohl eine halbwegs standardgrösse

Benutzeravatar
phettsack
Beiträge: 844
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 18:17

Re: Bastelpanne der Woche

Beitrag von phettsack » Fr 26. Mär 2021, 20:39

Wie jedes Jahr wollte ich so langsam die Aussenbeschallung wieder in Betrieb nehmen. Klar, die SD-Karte vom alten Raspberry war wieder mal durch. Zum schreien. Aber so isses eben. Also den Kasten vom Küchenschrank geangelt um das ganze in Stand zu setzen.
Vor Jahren wurde dieser LP2020 noch als der Hype betrachtet, nun zerbröselten mir schon die Anschlüsse beim rauszupfen der Kabel:
rune06.jpg[/attachment Insgesamt nervt mich der ganze Kasten mittlerweile. Das war mal mein stolzes Werk, nach dem Motto[i] alles richtig gut gemacht[/i]. Aber eigentlich fehlt ja alles, haha! [attachment=1]rune10.jpg
rune09.jpg
Gibts keine Alternative zu Runeaudio? Volumio habe ich natürlich auch probiert, das kam mit dem Audiowandler nicht klar. Beide werden nicht mehr oder kaum noch gepflegt, tote Pferde.
Dabei ist das echt gut, per Handy bedienbar, spielt alles von der mp3-Sammlung und Streams aus dem Internet. Und für subversive Beschallung kann man ganz leise einen Zahlensender säuseln lassen.
Dateianhänge
rune10.jpg
rune08.jpg
rune06.jpg
Zuletzt geändert von phettsack am Fr 26. Mär 2021, 21:03, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
Beiträge: 6090
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)
Kontaktdaten:

Re: Bastelpanne der Woche

Beitrag von Chemnitzsurfer » Fr 26. Mär 2021, 20:48

Habe als Terassenbeschallung bei meinen Großeltern so ein 30€ 2Din Touch Chinautoradio im Einsatz. Musik kommt von microSD, USB, UKW, line in oder per Blauzahn

https://www.ebay.de/itm/7-2DIN-Autoradi ... ition=1000

Benutzeravatar
phettsack
Beiträge: 844
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 18:17

Re: Bastelpanne der Woche

Beitrag von phettsack » Fr 26. Mär 2021, 21:26

Chemnitzsurfer hat geschrieben:
Fr 26. Mär 2021, 20:48
Habe als Terassenbeschallung bei meinen Großeltern so ein 30€ 2Din Touch Chinautoradio im Einsatz. Musik kommt von microSD, USB, UKW, line in oder per Blauzahn

https://www.ebay.de/itm/7-2DIN-Autoradi ... ition=1000
Das ist in der Tat eine interessante Alternative!
Den Kasten oben auf den Küchenschrank und unten eins der unzähligen Android-handies mit Bluetooth anspaxen die das da reinbeamen. Gibts eine Art remote-Desktop für Android-Handies damit man ein Webfront hätte?
Sowas ewigliches wie die gute alte UHER-Anlage mit WLAN,Bluetooth gibts wohl nicht mehr.

lightwave
Beiträge: 71
Registriert: Do 22. Okt 2020, 22:30
Wohnort: Bad Aibling

Re: Bastelpanne der Woche

Beitrag von lightwave » Fr 26. Mär 2021, 21:55

Gibts eine Art remote-Desktop für Android-Handies damit man ein Webfront hätte?
Ja, z.B.anydesk

bastl_r
Beiträge: 1136
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 15:58
Wohnort: Net weit vo Schtuagert

Re: Bastelpanne der Woche

Beitrag von bastl_r » Fr 26. Mär 2021, 22:38

CH-Bastler hat geschrieben:
Fr 26. Mär 2021, 16:17
Da freut man sich über die neuste Errungenschaft (Zustand: nur Ersatzteile), ein Multimeter mit etwas mehr Nullen (HP3457A), und nach etwas Testen stellt man fest, das es offensichtlich noch Funktioniert. Plötzlich gibt es ein zischendes Geräusch und der Geruch von Netzfilter gut durchgekocht verbreitet sich in der Bude...16167618289570.jpg
Das sind ja wohl angesichts des Gerätes und der Beschreibung Luxusprobleme. :lol:

bastl_r

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 4820
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Bastelpanne der Woche

Beitrag von video6 » Fr 26. Mär 2021, 23:03

Ne S3000 Endstufe oder HMK (DDR-Zeugs) plus Android Handy oder IPhone (egal was für eins) =perfekter Zuspieler.

Internet Radio oder MP3 Player SMD oder Stream

Antworten