Dumm tüch in Baumarkt

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, TDI, Heaterman, Finger, duese

Benutzeravatar
xanakind
Beiträge: 5179
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Dumm tüch in Baumarkt

Beitrag von xanakind » Fr 10. Jan 2020, 00:19

Gibs vom Chinesen für ganz wenig Geld:
http://www.aliexpress.com/item/40003207 ... 7c6suYozN
Hab ich mir zum Spass mal mitbestellt.
Funktioniert prinzipiell, ich glaube aber kaum, dass man damit ernsthaft diese Teile Stilllegen kann.
Damit aber schon:
http://www.aliexpress.com/item/32863984 ... b201603_53
;)
Edit:
TvBeGone (oder die entsprechende Handyapp) geht bei den Aktuellen Nerv-Bildschirmen nicht. Erst recht nicht bei diesen kleinen Dingern mit Bewegungsmeldern.

Als diese Dinger langsam immer mehr wurden, wurden teilweise normale Fernseher dafür umgebaut.
Da hing dann z.B. ein kleiner Philips, in den ein kleiner Mediaplayer eingebaut wurde.
Mit denen ging die TvBeGone noch.

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 3291
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Dumm tüch in Baumarkt

Beitrag von video6 » Fr 10. Jan 2020, 00:26

letzteres ist aber böse :) :D

Benutzeravatar
xanakind
Beiträge: 5179
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Dumm tüch in Baumarkt

Beitrag von xanakind » Fr 10. Jan 2020, 00:27

Und auch Sachbeschädigung
Kauf und Verwendung auf eigene Gefahr!

Benutzeravatar
Chefbastler
Beiträge: 1951
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:21
Wohnort: Südbayern

Re: Dumm tüch in Baumarkt

Beitrag von Chefbastler » Fr 10. Jan 2020, 00:55

Es reichen meist schon Piezozünder aus für einen ESD-Schaden an Consumergeraffel, wäre aber Sachbeschädigung...

Hier im Örtlichen Baumarkt sind die Nervlaternen seit ein paar Jahren Verschwunden. Den Letzten den ich dort gesehen hab war mit VHS Kassette und Stecker unerreichabr und die Kassette ist dann mal ein paar Regale weiter verschwunden und irgendwo unaufällig ins Regal abgelegt worden.

Benutzeravatar
eJunkie
Beiträge: 537
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:05

Re: Dumm tüch in Baumarkt

Beitrag von eJunkie » Fr 10. Jan 2020, 01:26

Chefbastler hat geschrieben:
Fr 10. Jan 2020, 00:55
Es reichen meist schon Piezozünder aus für einen ESD-Schaden an Consumergeraffel, wäre aber Sachbeschädigung...
Latch-Up ist hier ausnahmsweise dein Freund :evil:

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 4996
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Dumm tüch in Baumarkt

Beitrag von Hightech » Fr 10. Jan 2020, 08:27

Warum Sachbeschädigung?
Die Werbenerfer werden durch die Produktverkäufe also durch mich bezahlt. Gehören quasi der Kundschaft und nicht dem Baumarkt.

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 4996
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Dumm tüch in Baumarkt

Beitrag von Hightech » Fr 10. Jan 2020, 09:03

So ein Ärger!
Es gibt einen Klamotten Schop mit dem Label EMP.
Damit ist die Suche nach „Taschen emp“ nicht mehr drin.
Das darf doch nicht wahr sein.

Benutzeravatar
Mista X
Beiträge: 2221
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Dumm tüch in Baumarkt

Beitrag von Mista X » Fr 10. Jan 2020, 09:26

Also wenn ihr dummes Zeugs im Bibermarkt plättet macht ihr mir mehr Arbeit... schämt euch :mrgreen:
Wäre toll, wenn es reparierbar bleibt - so von wegen: Platt machen ja, aber nicht vernichten oder grillen. Mein Brötchengeber lebt davon...

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 4996
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Dumm tüch in Baumarkt

Beitrag von Hightech » Fr 10. Jan 2020, 09:32

Dann soll er dem Kunden raten auf das Geplärre zu verzichten, das verärgert nur die Kunden. Ist schon mal beobachtet worden, das da jemand gebannt zugehört hat?

Gernstel
Beiträge: 854
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:36

Re: Dumm tüch in Baumarkt

Beitrag von Gernstel » Fr 10. Jan 2020, 09:32

Wenn Du "EMP generator" suchst, und das mit der Bildersuche, sinkt die Zahl gezeigter Textilien wieder drastisch.
Was da angezeigt wird, erinnert aber eher an "YPS mit Gimmick" oder allzuviel Phantasie.

Und das ist vielleicht ganz gut so. Weil es ärgerlich wäre, wenn beim Versuch des Ausknipsen eines Displays auch noch 700 Zeitschaltuhren, 300 bürstenlose Akkuschrauber, 500 Energiesparlampen, 150 Alarmanlagenmodule usw. ihren Geist aufgeben bzw. unzuverlässig in ihrer Funktion würden, nur weil sie unschuldig in der Nachbarschaft lagen.

Eigentlich sollte man an der Info nach dem Marktleiter fragen und bei ihm einen Einkaufswagen voll teurer Werkzeuge stehen lassen mit der Begründung, dass man sich durch diese Zwangsberieselung nicht für den Kauf entscheiden kann und das nun lieber in Ruhe im Internet versucht. Wenn das ein paar mal vorkommt, werden die Dinger verschwinden, ohne dass es subversiverer Maßnahmen bedarf. (Das ist zugegebenermaßen eine langweiligere Lösung.)


Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
Beiträge: 4874
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)
Kontaktdaten:

Re: Dumm tüch in Baumarkt

Beitrag von Chemnitzsurfer » Fr 10. Jan 2020, 09:37

War vorgestern bei uns im Leitermann Baumarkt. Keine Bildschirme gesehen, dafür eine andere Art der freiwilligen Kundenfolter. An der Kasse gibt es CDs von Heino und Co zu kaufen :lol: 8-) :mrgreen:

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 4996
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Dumm tüch in Baumarkt

Beitrag von Hightech » Fr 10. Jan 2020, 09:44

Es gibt hier einen „non lethal „ EMP
https://hackaday.com/2016/10/12/become- ... generator/

Benutzeravatar
Mista X
Beiträge: 2221
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Dumm tüch in Baumarkt

Beitrag von Mista X » Fr 10. Jan 2020, 09:50

Hightech hat geschrieben:
Fr 10. Jan 2020, 09:32
Dann soll er dem Kunden raten auf das Geplärre zu verzichten, das verärgert nur die Kunden. Ist schon mal beobachtet worden, das da jemand gebannt zugehört hat?
Nee noch nie...
Allerdings haben wir als Servicepartner keinen Einfluss auf das was die von Obi machen.
Wenn da also einer der Meinung ist, dass es toll ist 20 Displays zu verteilen - bitte - für jedes Gerät bekommen wir entsprechend Geld. Geht es kaputt, geht es zu uns in die Reparatur. Ist es nicht mehr zu reparieren geht was neues raus. Was neues bringt aber weniger Geld da noch Garantie usw.

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 4996
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Dumm tüch in Baumarkt

Beitrag von Hightech » Fr 10. Jan 2020, 09:52

Dann mach nen Aufkleber drauf, Garantie bis, dann wissen wir Bescheid :D

Benutzeravatar
Finger
Administrator
Beiträge: 4109
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16
Kontaktdaten:

Re: Dumm tüch in Baumarkt

Beitrag von Finger » Fr 10. Jan 2020, 10:02

Ich glaub, ich nehm so ein Ding tatsächlich mal mit zur Kasse. Nur für den Gesichtsausdruck....

Benutzeravatar
Mista X
Beiträge: 2221
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Dumm tüch in Baumarkt

Beitrag von Mista X » Fr 10. Jan 2020, 10:14

Ich glaube es würde nicht mal auffallen, wenn man es mitnimmt. Hat halt ein Kunde sein Tablet mitgebracht um zu gucken was er aufgeschrieben hat...

Benutzeravatar
Finger
Administrator
Beiträge: 4109
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16
Kontaktdaten:

Re: Dumm tüch in Baumarkt

Beitrag von Finger » Fr 10. Jan 2020, 10:16

Nene, ich will das Ding ja garnicht haben. Sondern aufs Band legen und schauen, was passiert :mrgreen:

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 4996
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Dumm tüch in Baumarkt

Beitrag von Hightech » Fr 10. Jan 2020, 10:21

Musst aber einen Barcode drauf machen, der nach Obi aussieht aber im Kassensystem nicht drin ist oder Stechpalme etc. anzeigt obwohl auf dem Etikett Consumer Display steht.

Benutzeravatar
Finger
Administrator
Beiträge: 4109
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16
Kontaktdaten:

Re: Dumm tüch in Baumarkt

Beitrag von Finger » Fr 10. Jan 2020, 10:22

Das lässt sich ja machen :-)

Benutzeravatar
Sunset
Beiträge: 986
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 15:19

Re: Dumm tüch in Baumarkt

Beitrag von Sunset » Fr 10. Jan 2020, 10:26

Etiketten kann man in der Schrauben Abteilung selber drucken... :mrgreen:

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 4996
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Dumm tüch in Baumarkt

Beitrag von Hightech » Fr 10. Jan 2020, 10:46

Der Artikel
Videomonitor würde gut passen.


Kuehnetec
Beiträge: 465
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 10:24
Wohnort: Berlin

Re: Dumm tüch in Baumarkt

Beitrag von Kuehnetec » Fr 10. Jan 2020, 11:22

Alt aber bewährt
passend dazu Stenkelfeld,Amoklauf im Baumarkt:
https://www.youtube.com/watch?v=YnytLKMM4zI

Mfg Andreas

Benutzeravatar
PowerAM
Beiträge: 2991
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Dumm tüch in Baumarkt

Beitrag von PowerAM » Fr 10. Jan 2020, 11:25

Im örtlichen Baumarkt hat das immerhin stumm geschaltete Bettel-Display eine laut Plakette 2015 abgelaufene Elektroprüfung. :twisted:

Antworten