Fingers Welt - Der Podcast

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Benutzeravatar
ferdimh
Beiträge: 7855
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 15:19

Re: Fingers Welt - Der Podcast

Beitrag von ferdimh » Sa 9. Mai 2020, 09:52

Eigentlich sollte der FUP auch Zähler und Vergleicher beherrschen. Zumindest bei Codesys tut er das.
Die Schrittnummernvorgehensweise hat im Übrigen auch Vorteile und Nachteile:
- Wenn man die Schrittnummer auch anzeigt, ist die Diagnose massiv vereinfacht, weil man weiß wos hängt
- Wenn alles durch Hardwarebedingungen abgehakt ist, sortiert sich die Ablaufsteuerung von selbst und findet aus jeder Lage zumindest in einen definierten Zustand.

In Summe führt meine Gesamtabneigung gegen SPSen dazu, dass ich immer noch das Board mit robusten Ein/Ausgängen für 24V und einem weitverbreiteten µC drauf vermisse.

Zum Programmierstil: Solange die Zustandsvariable mitgeführt wird, ist alles gut. Es gibt auch den Ansatz

Code: Alles auswählen

Setze_Aktoren();
Warte_auf_Endlage();
Setze_Aktoren();
usw. Das funktioniert auch, verhindert aber Flexibilität im parallelen Betrieb mehrerer Aufgaben. Und wenns irgendwo hängt, dann hängts richtig. Leider sieht man sowas - auch gerne mal nachträglich reingebastelt - sehr häufig.

Anse
Beiträge: 1674
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 21:30
Wohnort: Bühl

Re: Fingers Welt - Der Podcast

Beitrag von Anse » Sa 9. Mai 2020, 11:33

ferdimh hat geschrieben:
Sa 9. Mai 2020, 09:52
Eigentlich sollte der FUP auch Zähler und Vergleicher beherrschen. Zumindest bei Codesys tut er das.
Die Schrittnummernvorgehensweise hat im Übrigen auch Vorteile und Nachteile:
Ok, dann gibt es die Zähler also doch. Bei Siemens LogoSoft, mit dem wir gequält wurden, war nichts in die Richtung zu finden. Den Nachteil mit dem nicht definierten Einstieg lässt sich aber recht einfach mit einer Init Funktion umgehen. Dort werden alle Aktoren auf eine definierten Zustand gebracht. Dabei muss aber eventuell auch eine bestimmte Reihenfolge eingehalten werden.
ferdimh hat geschrieben:
Sa 9. Mai 2020, 09:52
In Summe führt meine Gesamtabneigung gegen SPSen dazu, dass ich immer noch das Board mit robusten Ein/Ausgängen für 24V und einem weitverbreiteten µC drauf vermisse.
Such ich auch schon eine Weile.
Weiß das vielleicht jemand, läuft in einer "echten" SPS eigentlich nur ein Prozessor oder sind das zwei, deren Ergebnis verglichen wird für höhere Fehlersicherheit?
Das Thema hat aber rein gar nichts merh mit Podcast zu tun...

Benutzeravatar
Chefbastler
Beiträge: 2257
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:21
Wohnort: Südbayern

Re: Fingers Welt - Der Podcast

Beitrag von Chefbastler » Sa 9. Mai 2020, 12:50

Anse hat geschrieben:
Sa 9. Mai 2020, 11:33
ferdimh hat geschrieben:
Sa 9. Mai 2020, 09:52
In Summe führt meine Gesamtabneigung gegen SPSen dazu, dass ich immer noch das Board mit robusten Ein/Ausgängen für 24V und einem weitverbreiteten µC drauf vermisse.
Such ich auch schon eine Weile.
Weiß das vielleicht jemand, läuft in einer "echten" SPS eigentlich nur ein Prozessor oder sind das zwei, deren Ergebnis verglichen wird für höhere Fehlersicherheit?
Das Thema hat aber rein gar nichts merh mit Podcast zu tun...
Ich hab mir schonmal übelegt einefach nen STM32 auf en Platine und ne handvoll 24V/12V Ein und Ausgänge zu spendieren neben CAN und RS485 und nem Display mit paar Tasten. Wäre eigentlich kein großer Aufwand.

Bei einigen heutigen SPSn (Zumindest wo Codesys drauf läuft) läuft darunter meist ein kleiner ARM Rechner mit Linux.

Sicherheits SPSn haben eigentlich immer zwei Prozessoren zum gegenseitig überwachen normale nur mit einem.

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 9700
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: Fingers Welt - Der Podcast

Beitrag von Fritzler » Sa 9. Mai 2020, 13:04

CAN damit er selber aktiv rausbrüllt wenn sich ein Eingang ändert? :lol:
Als Display reicht ja dann son billiges China OLED (abschalten nach x Zeit, weil OLED!)
Eine SD Karte wäre aber auch nicht schlecht zum Config rumreichen anstatt das auf nem Minimenü vor Ort reinzuklimpern.
Kannst ja den SD 1 Bit Mode nehmen, das spart Pins.

Benutzeravatar
Finger
Administrator
Beiträge: 4898
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16
Kontaktdaten:

Re: Fingers Welt - Der Podcast

Beitrag von Finger » Sa 9. Mai 2020, 18:16

Lgert das mal bitte in passende Fäden aus bitte.

Benutzeravatar
Sven
Beiträge: 4250
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 12:52
Wohnort: Sechsundzwanzigdreisechzehn

Re: Fingers Welt - Der Podcast

Beitrag von Sven » Mo 11. Mai 2020, 20:44

So, ein neuer Podcast wurde soeben aufgezeichnet und ist hoffentlich morgen sendefähig :)

Benutzeravatar
Finger
Administrator
Beiträge: 4898
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16
Kontaktdaten:

Re: Fingers Welt - Der Podcast

Beitrag von Finger » Di 12. Mai 2020, 15:25

Fole 6 ist online.

Benutzeravatar
Sven
Beiträge: 4250
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 12:52
Wohnort: Sechsundzwanzigdreisechzehn

Re: Fingers Welt - Der Podcast

Beitrag von Sven » Di 12. Mai 2020, 15:28

Podcast Folge 6, Von Fädeldraht, Platinen, neuen Techniken und irgendwas mit U-Boot.

Direktlinks zu den einzelnen Folgen im mp3 Format

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 9700
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: Fingers Welt - Der Podcast

Beitrag von Fritzler » Di 12. Mai 2020, 15:43

Finger hat geschrieben:
Sa 9. Mai 2020, 18:16
Lgert das mal bitte in passende Fäden aus bitte.
Daher gabs doch den Vorschlag ein Podcast Unterforum zu haben mit einem Thread pro Folge zum ausführlichen Kommentieren.
Bzw wenn kein Unterforum, dann Einzelthreads in soziales und ein Thread mit der Ankündigung (wie hier).

Das könnt man ja dann ab der nächsten Folge mal so machen?
Oder jetzt ASAP mit F6 bevor der erste nen Kommentar hat.

Benutzeravatar
Sven
Beiträge: 4250
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 12:52
Wohnort: Sechsundzwanzigdreisechzehn

Re: Fingers Welt - Der Podcast

Beitrag von Sven » Di 12. Mai 2020, 17:46


Benutzeravatar
xanakind
Beiträge: 7225
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Fingers Welt - Der Podcast

Beitrag von xanakind » Sa 16. Mai 2020, 17:25

Irgendwas mit U-Boot..... :lol:
Klasse!
Habe mir die letzte Folge eben reingezogen.
Diesmal das erste mal über Spotify. Ich habe mich etwas über den Hintergrund bei der Wiedergabe gewundert:
Screenshot_20200516-165443[1].jpg
:?:
Schöne Folge, Sven´s nachgesprochenen Satz konnte ich deutlich raushören ;)

Benutzeravatar
Sven
Beiträge: 4250
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 12:52
Wohnort: Sechsundzwanzigdreisechzehn

Re: Fingers Welt - Der Podcast

Beitrag von Sven » Mo 18. Mai 2020, 09:10

Da musst du mal bei Spotify fragen, was das mit dem Hintergrund auf sich hat. :mrgreen: Wir haben darauf keinen Einfluss.

Da sind noch mehr Dinge neu eingesprochen, manchmal brummt hier halt ein Trecker übermäßig laut vorbei und dann versteht man nix mehr.

Die nächste Folge verzögert sich einige Tage. Zu viel zu tun.

sysconsol
Beiträge: 2887
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: Fingers Welt - Der Podcast

Beitrag von sysconsol » Di 19. Mai 2020, 07:59

Wegen der Mikrofoniererei:

Gerade für Ungeübte rate ich zum Kopfbügelmikrofon.
Das behält seinen Abstand zur Schallquelle.

Man sollte nur nicht auf die Idee kommem, als Popschutz eine Schaumstoff-Kugel zu verwenden.
Das man zwar gut aussehen, wirkt aber nicht sonderlich gut.

Ein Miniaturpopschutz (Drahtring mit Nylonstrumpf) ist da erfahrungsgemäß besser.

Eine Elektret-Mikrofonkapsel irgendwoher reicht vollkommen aus.
Kleine Kapseln (aus z.B. Mobiltelefon) sind etwas bassärmer, das muss bei tiefen Sprechstimmen gar nicht so schlecht sein.
Die geringere Empfindlichkeit ist auch ganz hilfreich, wir wollen ja die Hintergrundgeräusche nicht hören.

Wenn man Skype nutzt (warum eigentlich?), ist es etwas komplizierter, mit dem PC mitzuschneiden und gleichzeitig darüber zu telefonieren.
Da hilft es, ein Zweitgerät zu nutzen.


Anderer Ansatz: Nutze was du bereits hast.

Es gibt auch für Android-Geräte kostenlose Open-Source-Software, die ein Aufnehmen per Mikrofon in ordentlicher Qualität ermöglicht.
Beispielsweise den Sound Recorder von Daniel Yehun Kim.
Nur muss man in den Einstellungen erst die hohe Qualität einstellen (Enable high quality recording).

Das dürfte einfacher sein, als ein Mikrofon zu kaufen / herumzuschicken.
Ein Halter für das Mobilfelefonmikrofon findet sich sicher.
Ein Damenstrumpf auf einer Fliegenklatsche reicht erfahrungsgemäß als Popschutz.

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 6588
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Fingers Welt - Der Podcast

Beitrag von Hightech » Di 19. Mai 2020, 09:18

Moin zusammen.
Mit Kuddel hab ich ein Gespräch gemacht, hört doch mal rein:
https://anchor.fm/boris-hulsch/episodes ... ren-ee7l9g

Das nächste Gespräch wollte ich machen über:
Der Frickler und die Kunst.
Wer möchte? Gerne auch mit 2 Leuten.
Voraussetzung ist ein ruhiger Raum, Mikrofon und Kopfhörer.

Benutzeravatar
Finger
Administrator
Beiträge: 4898
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16
Kontaktdaten:

Re: Fingers Welt - Der Podcast

Beitrag von Finger » Di 19. Mai 2020, 10:31

Klasse, das finde ich gut. Ich würde das dann auch gerne hier mit aufnehmen: https://www.fingers-welt.de/podcast/podcast.htm
Hast du nen Direktlink zum MP3 zufällig?

Cubicany
Beiträge: 1699
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48

Re: Fingers Welt - Der Podcast

Beitrag von Cubicany » Di 19. Mai 2020, 10:50

Ich könnte wohl was zu dem Thema beitragen, aber ob das so sonderlich zielführend ist, weiß ich nicht.

Außerdem baut unser Nachbar um und wenn der irgendeine Maschine anwirft (was auch immer das ist) hört es sich an, als ob
man 10 Orion Spielzeuge auf höchster Stufe auf einem Brett liegen hat.

Benutzeravatar
Finger
Administrator
Beiträge: 4898
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16
Kontaktdaten:

Re: Fingers Welt - Der Podcast

Beitrag von Finger » Di 19. Mai 2020, 11:31

Darf ich das als Ausrede werten? :mrgreen:

Cubicany
Beiträge: 1699
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48

Re: Fingers Welt - Der Podcast

Beitrag von Cubicany » Di 19. Mai 2020, 11:33

Wie gesagt, wollen schon, aber naja, wenn ich Pech habe, kommt da nix an.

Und mein Mikro ist eins, damit hörst du noch den Grashalm in Nachbars garten wachsen.
Das ist derart empfindlich, da soll eh irgendwann ein neues her.

Benutzeravatar
Später Gast
Beiträge: 970
Registriert: Di 5. Apr 2016, 22:03
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Fingers Welt - Der Podcast

Beitrag von Später Gast » Di 19. Mai 2020, 11:52

Hightech hat geschrieben:
Di 19. Mai 2020, 09:18
Moin zusammen.
Mit Kuddel hab ich ein Gespräch gemacht, hört doch mal rein:
https://anchor.fm/boris-hulsch/episodes ... ren-ee7l9g

Das nächste Gespräch wollte ich machen über:
Der Frickler und die Kunst.
Wer möchte? Gerne auch mit 2 Leuten.
Voraussetzung ist ein ruhiger Raum, Mikrofon und Kopfhörer.
Schön, gerne gehört!

ich bin schon seit Folge 1 versucht nen unauthorisierten Bootleg zu starten, Equipment ist da. Ich hebe mal vorsichtig die Hand, das Thema ist mir auch nicht grad fremd. ;)

@Cubicany: Empfindlichkeit runterschrauben ist leichter als andersrum. Wer etwas will findet Wege, wer etwas nicht will, findet Gründe ;)

Anse
Beiträge: 1674
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 21:30
Wohnort: Bühl

Re: Fingers Welt - Der Podcast

Beitrag von Anse » Di 19. Mai 2020, 11:55

Hightech hat geschrieben:
Di 19. Mai 2020, 09:18
Mit Kuddel hab ich ein Gespräch gemacht, hört doch mal rein:
Konstruktive Kritik: Ich weiß nicht ob, ihr darauf Einfluss habt, aber der Ton ist sehr leise. Man kann zwar die Systemlautstärke hochsetzten aber jedes Mal USB-Stick an und Abstecken oder neue Emails sorgen für einen Hörsturz.
Zweitens, Hightech klingt relativ dumpf. Das hat sich aber im Laufe des Podcast gelegt oder ich hab mich dran gewöhnt.
Ansonsten gefällt mir eure Art echt gut.

Benutzeravatar
Lötfahne
Beiträge: 1733
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: Fingers Welt - Der Podcast

Beitrag von Lötfahne » Di 19. Mai 2020, 12:26

Anse hat geschrieben:
Di 19. Mai 2020, 11:55
Hightech hat geschrieben:
Di 19. Mai 2020, 09:18
Mit Kuddel hab ich ein Gespräch gemacht, hört doch mal rein:
Konstruktive Kritik: Ich weiß nicht ob, ihr darauf Einfluss habt, aber der Ton ist sehr leise. Man kann zwar die Systemlautstärke hochsetzten aber jedes Mal USB-Stick an und Abstecken oder neue Emails sorgen für einen Hörsturz.
Zweitens, Hightech klingt relativ dumpf. Das hat sich aber im Laufe des Podcast gelegt oder ich hab mich dran gewöhnt.
Ansonsten gefällt mir eure Art echt gut.
Nee, Hightech klingt: "Umpf-Umpf-Umpf..." :mrgreen:

Anse
Beiträge: 1674
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 21:30
Wohnort: Bühl

Re: Fingers Welt - Der Podcast

Beitrag von Anse » Di 19. Mai 2020, 12:28

Lötfahne hat geschrieben:
Di 19. Mai 2020, 12:26
Nee, Hightech klingt: "Umpf-Umpf-Umpf..."
Ist das ein Insider?

Benutzeravatar
Lötfahne
Beiträge: 1733
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: Fingers Welt - Der Podcast

Beitrag von Lötfahne » Di 19. Mai 2020, 12:41

Nö- Ohrenzeuge beim FT 2019. :mrgreen:
Ich merke, mein fein ziselierter, hintersinniger Filigranhumor ist hier schwierig abzugeben. :cry:

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 9700
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: Fingers Welt - Der Podcast

Beitrag von Fritzler » Di 19. Mai 2020, 12:44

Das zündet (höhö) wohl nur bei Leuten, die auch zum Treffen waren.

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 6588
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Fingers Welt - Der Podcast

Beitrag von Hightech » Di 19. Mai 2020, 13:26

Finger hat geschrieben:
Di 19. Mai 2020, 10:31
Klasse, das finde ich gut. Ich würde das dann auch gerne hier mit aufnehmen: https://www.fingers-welt.de/podcast/podcast.htm
Hast du nen Direktlink zum MP3 zufällig?
Den finde ich bei Anchor nicht.

Antworten