Straßenfunde

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese, Marsupilami72

KalleGrabowski
Beiträge: 320
Registriert: Di 13. Aug 2013, 20:34

Re: Straßenfunde

Beitrag von KalleGrabowski » Mo 1. Aug 2022, 20:03

Von Maschinen dieses Alters habe ich auch noch einige, und die werden die nächsten 30 Jahre auch noch erleben, weil ich sie immer seltener benutze.
Jetzt schon ein paar Jahre nicht mehr...

Die sind schon ordentlich dimensioniert, vor allem der Motor ist für seine handvoll Watt recht groß. Thermisch hat das Teil einige Reserven, wenn man die nicht ständig unter Last rumwürgen lässt ist nahezu Dauerbetrieb drin.

Leider wird irgendwann auch da einmal ein Lager sterben, gerne mal das hintere Lager des Ankers. So 2-3 Maschinen aus der Epoche habe ich dann doch entsorgen müssen, weil's einfach hin war.

Langlebig sind sie schon, aber unsterblich bleibt ein Mythos. Die Entstörkondensatoren haben so langsam das Alter, um mit dem Rauchen anzufangen. Da sollte man schon mal ein paar sammeln...läuft aber auch erstmal ohne.

Das Sägeblatt da dran ist aber wirklich übel... Das wäre auch bei Vattern nicht mehr in die Sicherheitsstufe "Stelldichnichsoan!" eingeordnet worden...

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 9145
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: ACME-Labs

Re: Straßenfunde

Beitrag von Desinfector » Di 2. Aug 2022, 13:15

Am Gerät war einiges an Sägespäne.
evtl gab es oder hat sich einer eine Halterung gebastelt, wo das dann drin war.
Freihand wird sowas nie gehen, das flitzt Dir sonstwo hin.

Und deswegen auch die Bezeichnung "Blutgefässvertikutierer" :twisted:

Passend dazu habe ich gestern Abend noch einen Miele-Staubsauger gefunden.
tut elektrisch soweit, aber das Gehäuse ist ziemlich dahin.

Die Dimmerschaltung darin könnte als Vorschaltbox für den Vertikutierer dienen.
Dann hätte man einen sanftanlauf.

Dann gabs heute Morgen eine weitere Kathrein Schüssel, schon zerlegt,
Also LNB-Arm und Spiegel lagen nebeneinander.

und
Ein Säckchen mit 40 Hohlsteckern, alle fein säuberlich von den Kabeln abgeschnitten.
Mit Hilfe einer Gartenschere kann man die jetzt wiederverwenden:

Auf halber Höhe mit einer Gartenschere einschneiden.
Aber nicht ganz durch, sondern nur so 3mm weit einkerben.
Nach dem Einkerben einfach umbrechen, den oberen Teil abziehen
Gartenscheren sind für solche Bearbeitungen das einzig gut handhabbare Mittel das ich kenne.

Das sind Stecker mit Überwurfmuttern, damit man die nicht allzuleicht abziehen kann.
Passendes Gegenstück natürlich vorausgesetzt
Dateianhänge
IMG_20220802_102952.jpg
IMG_20220802_102943.jpg

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 9145
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: ACME-Labs

Re: Straßenfunde

Beitrag von Desinfector » Di 2. Aug 2022, 20:47

Komme eben von einem Rep-Einsatz zurück und da steht schon wieder was.
Krimskrams, u.a. Leuchten mit Schwanenhälsen

Und was Feuerwehriges. Ein Hörer und das Kabel habbich doch auch schon mal irgendwo gesehen...
Dateianhänge
IMG_20220802_202324.jpg
IMG_20220802_204150.jpg

MSG
Beiträge: 1699
Registriert: Fr 9. Nov 2018, 23:24
Wohnort: Nähe Dieburg

Re: Straßenfunde

Beitrag von MSG » Di 2. Aug 2022, 21:28

Desinfector hat geschrieben:
Di 2. Aug 2022, 20:47
Und was Feuerwehriges. Ein Hörer und das Kabel habbich doch auch schon mal irgendwo gesehen...
Falls du das loswerden möchtest : Das könnte zu meinem FuG 7b passen

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 6071
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Straßenfunde

Beitrag von video6 » Di 2. Aug 2022, 22:01

Solch Hörer lag im Aale-Zelt bei den alten Funken

Benutzeravatar
Toddybaer
Beiträge: 4114
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

Re: Straßenfunde

Beitrag von Toddybaer » Di 2. Aug 2022, 22:45

Sperrmüll:

Tortenplatte
Gläser passend zu den vorhandenen
Eisbecher in grün
Hufeisen
Dekoeimerchen
Backformen, Kastenformen, nehme ich zum Bienenfüttern
Eurobox mit kleinem Fehler
Metallkoffer für Winkelschleifer, groß
großen Winkelschleifer Makita, alt, Funktion ?
son Elektromesser

liegen lassen
diverse Teller, Schüsseln, Vasen
Kunstsoffbox ähnlich Eurobox
Honda Rasenmäher, Seilzugstarter abgerissen, Alugehäuse
Billig Kettensäge
Rasentrimmer
Diverse Leimholzbretter von Schrank
Fahrräder

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 9145
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: ACME-Labs

Re: Straßenfunde

Beitrag von Desinfector » Mi 3. Aug 2022, 06:57

An einem Glascontainer

Compostron ohne HDD,
aber evtl noch brauchbare HW - RAM und CPU sind noch da.
( gigabyte GA-890GPA-UD3H )
und im "Schmuckgehäuse"

Daneben dann die obligatorischen Pötte.
Zwar nur aus magnetischem Stahl, aber immerhin ein Transportcontainer für den ganzen Knibbelkram
Dateianhänge
IMG_20220803_064910.jpg
IMG_20220803_064919.jpg
IMG_20220803_064901.jpg

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 9145
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: ACME-Labs

Re: Straßenfunde

Beitrag von Desinfector » Mi 3. Aug 2022, 12:50

Brett und Graka tun schon mal ein BIOS raus.
zu mehr kam ich noch nicht.

aber ich finde darin keine Anzeige, wat wir da für 'ne CPU drin haben.
im "Nebensatz" was von AMD K8 aber das wars schon an Infos
aber 8GB RAM.hadder.

Der Vorbesitzer brauchte offenbar 5 Laufwerke...
so viele SATA-Kabel sind noch am Brett dran.

xanakind
Beiträge: 10300
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55

Re: Straßenfunde

Beitrag von xanakind » Mi 3. Aug 2022, 21:21

Nicht ganz ein Straßenfund, sondern auf dem Schrottplatz zufällig gefunden:
1.jpg
Das war damals das beste Navi) Radio, welches man damals bei meinem Auto bestellen konnte.
War sauteuer, daher entsprechend selten.
Knöpfe fehlen, Beule im Gehäuse, Display scheinbar intakt, Radiocode im Schrottauto nicht auffindbar.
Also mal mitgenommen und gefragt, für 5€ konnte ich nicht nein sagen.
Das mit dem RadioCode war schnell dank spezieller Programme schnell erledigt, die Kiste funktioniert tatsächlich noch problemlos.
Kurios ist das abweichende Verhalten beim Aussenden von PTY Bit 31.
Mein Originales Radio (Hergestellt von Alpine) unterbricht dann sofort die Wiedergabe von Kassette / CD, piepst mehrmals laut und schaltet dann mit hoher Lautstärke auf UKW Empfang.
Der Eimer hier (hergestellt von Becker) macht genau: Nichts! :lol:

MSG
Beiträge: 1699
Registriert: Fr 9. Nov 2018, 23:24
Wohnort: Nähe Dieburg

Re: Straßenfunde

Beitrag von MSG » Mi 3. Aug 2022, 21:40

Sollte auf 89.3 nicht HR3 sein? ;)

xanakind
Beiträge: 10300
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55

Re: Straßenfunde

Beitrag von xanakind » Mi 3. Aug 2022, 22:29

Das Display spiegelt auf dem Foto ganz komisch, daher täuscht das ;)

Benutzeravatar
Lötfahne
Beiträge: 2388
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: Straßenfunde

Beitrag von Lötfahne » Do 4. Aug 2022, 00:58

Damit kannst du jetzt ja auch deine neue CD abspielen. :mrgreen: :mrgreen: :lol:

Benutzeravatar
uxlaxel
Beiträge: 12761
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: Straßenfunde

Beitrag von uxlaxel » Do 4. Aug 2022, 05:32

MSG hat geschrieben:
Mi 3. Aug 2022, 21:40
Sollte auf 89.3 nicht HR3 sein? ;)
nicht 89,5?

... lange her, dass ich dort immer clubnight gehört habe 😁

MSG
Beiträge: 1699
Registriert: Fr 9. Nov 2018, 23:24
Wohnort: Nähe Dieburg

Re: Straßenfunde

Beitrag von MSG » Do 4. Aug 2022, 09:06

uxlaxel hat geschrieben:
Do 4. Aug 2022, 05:32
MSG hat geschrieben:
Mi 3. Aug 2022, 21:40
Sollte auf 89.3 nicht HR3 sein? ;)
nicht 89,5?
Ich habe gerade mal nachgeschaut. Beides ist richtig.

https://www.hr3.de/service/hr3-frequenz ... n-110.html

Für xanakind und mich sind die Sender auf dem großen Feldberg die nächsten, für dich wohl der Sender auf dem Hohen Meißner.

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 9145
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: ACME-Labs

Re: Straßenfunde

Beitrag von Desinfector » Do 4. Aug 2022, 14:38

heute morgen wieder ein ganz normales Bild.
Das ist an der Stelle sogar noch ... HUMAN :mrgreen:

aber davon brauche ich nix. Stahl ist wieder bei so 14...15ct das Kilo und die Teile müssten erheblich bearbeitet werden,
um ins Auto zu passen. Wobei man damit sicherlich noch das eine oder andere Basteln könnte.
Aber hier sind noch lauter Schrauben drin und die würden mir das Auto kaputt machen wenn ich das einlade.

nö, bleibt also da.
Der Geschirrspüler auch (da fand sich kürzlich besagtes Radio drin, das baugleich hier auffer Arbeit steht.
Geschirrspüler kamman mal im Winter machen aber nicht jetzt :twisted:
Dateianhänge
Humaner Schrott
Humaner Schrott

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 9145
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: ACME-Labs

Re: Straßenfunde

Beitrag von Desinfector » Do 4. Aug 2022, 20:19

So jetzt bin ich mit dem letzten Fundrechner etwas schlauer.
Kam jetzt endlich dazu was zu booten...

Im Anhang der Notizettel dazu

Netzteil = 750Watt
Dateianhänge
IMG_20220804_201117.jpg
IMG_20220804_200925.jpg
IMG_20220804_200937.jpg

Online
Benutzeravatar
sukram
Beiträge: 2260
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 18:27
Wohnort: Leibzsch

Re: Straßenfunde

Beitrag von sukram » Do 4. Aug 2022, 20:31

Desinfector hat geschrieben:
Do 4. Aug 2022, 20:19
So jetzt bin ich mit dem letzten Fundrechner etwas schlauer.
Kam jetzt endlich dazu was zu booten...

Im Anhang der Notizettel dazu

Netzteil = 750Watt
Höhöhö... da hat jemand seinen USB-Stick formatiert :lol:

Aber eigentlich nicht übel ausgestattet, der Gerät.

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 9145
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: ACME-Labs

Re: Straßenfunde

Beitrag von Desinfector » Do 4. Aug 2022, 21:16

Ja das war richtig mit dem formatieren.
War auch mal ein Fund mit etlichen anderen
Sticks inner Grabbelschublade am Sperrmüll.
Die hatte ich dann gelöscht um immer mal was parat zu haben.
Nach dem Bild natürlich neu eingerichtet, damit ich da die infos aus z.B.
lshw als txt Datei speichern kann.

Die Kiste wurde wahrscheinlich auch nur wegen eines hängenden BIOS entsorgt.
Der CPU-Lüfter fuhr immer nur sekundenweise
auf full throttle hoch und blieb dann stehen.
Und heulte immer wieder neu hoch.
Bild blieb dabei schwarz.
Resettet und dann BEEP ... BIOS war da,
seitdem läufts 😁

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 9145
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: ACME-Labs

Re: Straßenfunde

Beitrag von Desinfector » Mo 8. Aug 2022, 07:59

heuer wieder so:

Bild

de Büddl vorne sind wieder ca 4Kg Kabelschrott.
zwischen den Containern ein Flabi-TV ein Kassettendreher und Gedöns.
und wen heute Nachmittag der Wäscheständer da noch steht, kommt der auch mit.
Denn sperrigen Kram am Anfang des Weges mitzunehmen ist schnell unkommod.

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 9145
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: ACME-Labs

Re: Straßenfunde

Beitrag von Desinfector » Di 9. Aug 2022, 09:04

Schenkung aus der Bekanntschaft.
Diesmal auch einen richtigen Vertikutierer :-D

Bild

Die Grifteile mit Stecker und Schalter vom Mäher sind bereits verkauft, der Motor war Schrott.
BTW: BÜRSTENMOTOR. Im Rasenmäher...
also den Powermax 1800/42 (Art.No 5042) von Gardena / Hustquarna NICHT kaufen, der ist geplant obsolet.


aus dem Vertikutierer wurde ein Wagen und ein "Standalone-Motor"

Bild

Bild

Und heute Morgen gabs noch eine schwere Vase aus Bleikristall.

Benutzeravatar
Wulfcat
Beiträge: 1513
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 22:43
Wohnort: Neuss, NRW, Dland,Kontinent Europa, Planet Erde, 3ter Planet Solsystem, Nördliche Spiralarm Milchstr

Re: Straßenfunde

Beitrag von Wulfcat » Di 9. Aug 2022, 12:24

video6 hat geschrieben:
Fr 3. Apr 2020, 20:02
Heute gab es mal Bananensmartphones die ich auch mal komplett klein machen werde um die Speicherchips zu ernten.
Endlich mal Geräte die man definitiv nicht reparieren kann.
Da hat es wer mit dem Datenschutz sehr ernst gemeint es lagen noch 3 total zertrümmerte Festplatten an der selben Stelle
Lach, hatte ich letztens auch, Smartphons in der Batteriesammelbox, die jemand zum Klapphandy gemacht hat.... :mrgreen:
Chips gabs da keine mehr zu ernten(bruch), aber Vibromotoren und die Leds der Display Backlights..... Überhaupt Kann man backlights von Kaputten Displays super zu hellen Flächenleuchten Machen, wenn das eigentliche Display entfernt..... Sehr viel Licht für wenig Strom.
Ach ja ein wenig Rahmenmagnesium zum "Grellkokeln" :mrgreen:

Benutzeravatar
Finger
Administrator
Beiträge: 6208
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16
Kontaktdaten:

Re: Straßenfunde

Beitrag von Finger » Di 9. Aug 2022, 12:29

Und heute Morgen gabs noch eine schwere Vase aus Bleikristall.
Was zum Teul wirst du damit tun? Nachbarn bewerfen? :lol:

Benutzeravatar
Bastelbruder
Beiträge: 10368
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Straßenfunde

Beitrag von Bastelbruder » Di 9. Aug 2022, 13:00

Vergiften natürlich! :twisted:

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 9145
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: ACME-Labs

Re: Straßenfunde

Beitrag von Desinfector » Di 9. Aug 2022, 13:25

Finger hat geschrieben:
Di 9. Aug 2022, 12:29
Und heute Morgen gabs noch eine schwere Vase aus Bleikristall.
Was zum Teul wirst du damit tun? Nachbarn bewerfen? :lol:
einfach erstmal schauen was Muddern dazu sagt, dann wird sie bechenkt

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 9145
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: ACME-Labs

Re: Straßenfunde

Beitrag von Desinfector » Mi 10. Aug 2022, 06:57

Die Vase,

dann heute das Zeug in der türkischen, äh türkisen Wanne:
Stabo Handquetsche freecomm 220
Netzteil 20V 1.1A,
Gedöns
und die Stehleuchte.

Es sammeln sich wieder
weitere Schwanenhälse an...

Gestern noch ein halber Kofferraum voll mit Töpfen und Pfannen, alles direktes Schrottgeld
Dateianhänge
IMG_20220810_065349.jpg
IMG_20220810_065402.jpg
IMG_20220810_065411.jpg

Antworten