Secret Frickelzepte - Share with the community

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Benutzeravatar
Treckergott
Beiträge: 1001
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:55
Wohnort: Biberach

Secret Frickelzepte - Share with the community

Beitrag von Treckergott » Di 20. Aug 2013, 00:41

Das Thema fehlt hier noch!
Fortsetzung vom alten: http://f3.webmart.de/f.cfm?id=1663923&t ... threadview

Ich habe nur eine Kleinigkeit:
Ein Schuss Lakritzschnaps in den Met tun!
Schmeck ziemlich gut (warm oder kalt).
Das Lakritzschnaps Rezept steht noch im alten Faden.
Der Met ist nicht selbstgemacht, sondern aus dem 10 Liter Kanister für 30€ ...

VorbringAir
Beiträge: 145
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:03

Re: Secret Frickelzepte - Share with the community

Beitrag von VorbringAir » Di 20. Aug 2013, 14:23

Kennt wahrscheinlich fast jeder. Aber hier für die für die das nicht zutrifft:
NuKao
Man nehme ein manuell leergekratztes Glas einer bekannten Nuss-Nougat-Creme (ach scheiß drauf, ich schreib einfach n*tella...) kratze oben die Reste der metallfoloe ab, Kippe 200cm^3 Milch rein und Stelle das ganze dann 1,5min in den radarwellengarer.
Dann Deckel drauf, gut schütteln und ab in die Tasse :)
Seit dem ich das kenne freu ich mich immer wenn das n*tellaglas leer ist (1mal in Monaten oder so)

Benutzeravatar
MrD
Beiträge: 357
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:53
Wohnort: D:/SAL/Homburg_OT

Re: Secret Frickelzepte - Share with the community

Beitrag von MrD » Di 20. Aug 2013, 14:54

@ VorbringAir: Muahaha, grad noch rechtzeitig gelesen, wollte grad 4 leere Glaser entsorgen ;) , jetz wird erst mal gediegen Nussµlch gem8 :D

@ treckergott: Ärgs, wo gibt's den denn zu kaufen im Kanister? Hab grad gestern meinen Met abgezogen, muss noch ein bisschen reifen, aber dann wird mal mit Lakritzsud (vom letzten Jahr) aufgegossen. ;)

Benutzeravatar
Treckergott
Beiträge: 1001
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:55
Wohnort: Biberach

Re: Secret Frickelzepte - Share with the community

Beitrag von Treckergott » Di 20. Aug 2013, 15:06

Link zum Shop

Mit Eis oder heiß kann man den ganz gut trinken, bei Raumtemperatur ist er nicht ganz so toll.
Schmeckt auch je Kanister unterschiedlich. Ein Kumpel hatte einen der sehr stark nach Hefe schmeckte. Das ging dann aber nach einem Monat nachreifen weg.

Auf die Firma bin ich gekommen, weil die hier auf dem Mittelalterweihnachtsmarkt den Met verkauft haben (für 2,50€ pro 0,2l Becher).
Hinterm Zelt stand dann aber ein leerer Kanister mit der Internetadresse des Shops drauf :)

Benutzeravatar
MrD
Beiträge: 357
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:53
Wohnort: D:/SAL/Homburg_OT

Re: Secret Frickelzepte - Share with the community

Beitrag von MrD » Di 20. Aug 2013, 16:26

Treckergott hat geschrieben: Mit Eis oder heiß kann man den ganz gut trinken, bei Raumtemperatur ist er nicht ganz so toll.
Schmeckt auch je Kanister unterschiedlich. Ein Kumpel hatte einen der sehr stark nach Hefe schmeckte. Das ging dann aber nach einem Monat nachreifen weg.

Auf die Firma bin ich gekommen, weil die hier auf dem Mittelalterweihnachtsmarkt den Met verkauft haben (für 2,50€ pro 0,2l Becher).
Hinterm Zelt stand dann aber ein leerer Kanister mit der Internetadresse des Shops drauf :)
Hmm hier aufm lokalen MAMarkt hab ich schon Met im Sektglas für 2,50 gesehn. Da kommt mir mein Met für 8€/Flasche noch günstig vor, aber solangs die Marktbesucher bezahlen, kann man damit gut Geschäft machen. Zumal das auch mit Met nix mehr zu tun hat, sondern meist nur billigster, mit Honig gestreckter Weisswein ist. Mit Eis... Habich noch nicht probiert, einerseits, andererseits halte ich Eis im Wein auch (je nach Qualität desselben) für steinigungswürdig. ;)
Der MrD Met is bei Raumtemperatur am besten und tötet mit seinen 17 Vol.% jeden ungläubigen ^^.

Edit: Grad in den Link geguckt und mein Lieblingsunwort des Jahrzehnts erblickt. Honig-Met! Das kann sich zu LED-Diode, LCD-Display und HIV-Virus gesellen >_<
@ Nussmilch: Done! Ganz lecker, finde es auch gut, dass der Beschleuniger optisches und akustisches Feedback gibt, falls die Folie nicht ganz ab ist.

VorbringAir
Beiträge: 145
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:03

Re: Secret Frickelzepte - Share with the community

Beitrag von VorbringAir » Di 20. Aug 2013, 17:15

Ja, und das leichte NO2-Aroma gibt gleich die gewisse "Fricklerische" Note :D

Lars_Original
Beiträge: 506
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 08:21
Wohnort: Burghaun (im Zentrum des Wahnsinns)

Re: Secret Frickelzepte - Share with the community

Beitrag von Lars_Original » Di 20. Aug 2013, 20:12

Leider wird meine bevorzugte Sorte Nuss-Nugat-Brotaufstrich in einem Plastikbecher geliefert.

Der taugt aber hinterher noch als Behältnis für Schrauben und Co.

Lars

Benutzeravatar
MrD
Beiträge: 357
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:53
Wohnort: D:/SAL/Homburg_OT

Re: Secret Frickelzepte - Share with the community

Beitrag von MrD » Di 20. Aug 2013, 20:38

Klingt nach Nu*s *li, den Plastikpott kann man aber überm Wasserbad freischmelzen.

Benutzeravatar
zauberkopf
Beiträge: 7381
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Secret Frickelzepte - Share with the community

Beitrag von zauberkopf » Sa 21. Sep 2013, 22:48

Jetzt muss ich auch mal was posten :

Mein Frühstücksburger !

Ausgangsitutation.. nach dem ich auf dem Herd morgens Kaffe gemacht habe, ist die Platte noch warm.. hmm..
und da musste ich an den McMuffin denken.
Also Bacon gekauft.
Ei, Käse und Haburgerbrötchen.

Mit einer Männerpfanne (Guseisern) habe ich dann schnell die optimale vorgehensweise raus :
Pfanne auf den Herd, Bacon in die Pfanne, auf den Bacon, Käsestreifen legen.
Bacon anbraten.
Dann, wenn das Fett verläuft, Bacon beseite Schieben, und Ei drauf.
Nach dem Wenden, dann Bacon schon mal auf das Ei legen.
Nun, die aufgeschnittenen Hamburgerscheiben, auf ne heisse stelle plazieren.. ein paar Minuten später, zusammenbauen und genießen.
Gewürze, Salz, etc.. NICHT NOTWENDIG !

Online
Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 9414
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk
Kontaktdaten:

Re: Secret Frickelzepte - Share with the community

Beitrag von Fritzler » Sa 21. Sep 2013, 22:59

Jamjam, das perfekte Herzinfaktfrühstück :twisted:

Lecker, einfach und hält andere davon fern mein Mittagessen zu verspeisen:
Das 90%ige Sambal Ölek auf nen Käsebrötchen schmieren. Legger!
Schmeckt aber nur mit den Käsebrötchen von nem guten Ostbäcker 8-)

Benutzeravatar
Finger
Administrator
Beiträge: 4702
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16
Kontaktdaten:

Re: Secret Frickelzepte - Share with the community

Beitrag von Finger » Di 8. Okt 2013, 10:40

Ich hab da auch mal was zu Essen zusammengeschlossert:

http://www.fingers-welt.de/gallerie/eig ... kochen.htm

Benutzeravatar
MrD
Beiträge: 357
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:53
Wohnort: D:/SAL/Homburg_OT

Re: Secret Frickelzepte - Share with the community

Beitrag von MrD » Di 8. Okt 2013, 12:57

Gratulation! Zu einem weiteren, witzigen, lehrreichen un informativen Beitrag.
Kommt nach "Fingers elektrische Welt" bald noch die Unterkategorie "Fingers elektrischer Wok"? Oder der Vlog dazu (Kochen in der Werkstatt: Sanftsubversiv gegartes Hühnchen :lol:
Finger kocht (nicht nur emotional)
vielleicht kochst du dem Franzosenkübel mal was gutes. Möglicherweise löst das ja seine innere Blockade. ;)

Benutzeravatar
Nicki
Beiträge: 2985
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:16
Wohnort: wo Mosel und Rhein sich treffen

Re: Secret Frickelzepte - Share with the community

Beitrag von Nicki » Di 8. Okt 2013, 13:17

Wie wichtig ist das Vakuum dabei?
Meine Induktionsplatte hat ne Temperaturregelung die den Pott auf ca. 60°C halten kann...

Online
Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 9414
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk
Kontaktdaten:

Re: Secret Frickelzepte - Share with the community

Beitrag von Fritzler » Di 8. Okt 2013, 13:26

Sehr schön!
Aber wozu ist jetz die Pumpe aufm Wasserbecken?
Nur umwälzen oder was anderes?
Das Fleisch is ja schon in der Tüte Vakuumverpackt.

Die Pumpe deines gekauften Tütenluftlutschaparillos is ja noch "gut", wenn ich Zuhause bin gibts maln Foto wie das noch schlechter gelöst werden kann...

Benutzeravatar
Finger
Administrator
Beiträge: 4702
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16
Kontaktdaten:

Re: Secret Frickelzepte - Share with the community

Beitrag von Finger » Di 8. Okt 2013, 13:38

Also das Vakuum ist sehr wichtig, weil sich sonst isolierende Polster bilden. Und die Pumpe wälzt das Wasser um, damit ich die Temperatur auf 1°C halten kann. Das ist auch wichtig, damit das Verfahren funktioniert. Lest euch mal das verlinkte PDF durch, da stehen interessante Sachen drin, auch warum die genaue Regelung wichtig ist und was man tun muss, um pathogene Keime an der Vermehrung zu hindern..... Aber wenn man die Sachen beachtet ist das eigentlich total einfach :-)

Blueloop
Beiträge: 121
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 17:59
Wohnort: Ettlingen

Re: Secret Frickelzepte - Share with the community

Beitrag von Blueloop » Di 8. Okt 2013, 14:57

Vakuum ist relativ, Plastiktüte mit Inhalt ins Wasserbeckentauchen, drückt auch alle Luft raus. Dann knapp unter der Wasseroberfläche mit Klips verschließen.

Benutzeravatar
Finger
Administrator
Beiträge: 4702
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16
Kontaktdaten:

Re: Secret Frickelzepte - Share with the community

Beitrag von Finger » Di 8. Okt 2013, 15:12

Soll auch gehen, aber das war mir definitiv zu simpel. Ich mags ja gerne etwas kompliziert....

Benutzeravatar
Treckergott
Beiträge: 1001
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:55
Wohnort: Biberach

Re: Secret Frickelzepte - Share with the community

Beitrag von Treckergott » Mi 14. Mai 2014, 22:46

Hier sind doch viele Leute unterwegs, die es gerne mal etwas schärfer mögen.
Kennt jemand von euch ein gutes Mexikaner (das Getränk) Rezept?

Benutzeravatar
Obelix77
Beiträge: 2118
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:09
Wohnort: JN48OW

Re: Secret Frickelzepte - Share with the community

Beitrag von Obelix77 » Do 15. Mai 2014, 13:36


Benutzeravatar
Treckergott
Beiträge: 1001
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:55
Wohnort: Biberach

Re: Secret Frickelzepte - Share with the community

Beitrag von Treckergott » Do 15. Mai 2014, 14:36

Obelix77 hat geschrieben:Vielleicht hilft das ja?
Leider nicht, das haben wir schon oft genug ausprobiert.

Kurz der Hintergrund: Wir mixen uns gerne Mexikaner zusammen. Das gelingt meistens ganz gut. Das Rezept basiert so ungefähr auf dem Link.
Bloß waren wir neulich in einer Kneipe die auch selber Mexikaner herstellen. Und der schmeckte komplett anders als unserer.
Deshalb suchen wir jetzt ein anderes Rezept als Inspiration für neue/andere Zutaten

Benutzeravatar
PowerAM
Beiträge: 3363
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Re: Secret Frickelzepte - Share with the community

Beitrag von PowerAM » Do 15. Mai 2014, 15:21

Man nehme eine Lidl-Basispizza, werfe ungefaehr 200 g zerkleinerten nicht allzu salzigen Lachs drauf und reibe grosszuegig Emmentaler drueber. Als Gewuerze habe ich nur Majoran und Dill verwendet und vor dem Kaesestreuen sparsam ueber den Lachs gegeben. Wichtig ist dabei, weder einen dominanten Kaese zu nehmen noch mit den Gewuerzen zu uebertreiben. Das wuerde den Lachs geschmacklich in den Hintergrund draengen.


Und wenn man, wie ich, keine ganze Pizza schafft: Das uebrig gebliebene Viertel nach dem Abkuehlen abgedeckt im Kuehlschrank parken. Schmeckt hoechstens einen Tag aufgehoben auch kalt ganz hervorragend. Auch wenn zu einer Pizza eigentlich ein Rotwein gehoert - die Lachs-Pizza harmoniert auch mit einem Koem, einem Korn oder einem Aquavit. :D

Benutzeravatar
Obelix77
Beiträge: 2118
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:09
Wohnort: JN48OW

Re: Secret Frickelzepte - Share with the community

Beitrag von Obelix77 » Do 15. Mai 2014, 20:44

Nudelsalat:
Eine Packung Spirelli (500g) Nudeln kochen.
In einer Schüssel 2 Packen "Hengstenberg" Fleischsalat mit einer Dose Erbsen (Ohne die Flüssigkeit),
einigen gewürfelten Essiggurken, 1TL Knorr Fleischbrühe, etwas Pfeffer uns Salz und nach Geschmack
Salatmayonaise verrühren. Dann eine halbe Gurke in fein geschnittenen Scheiben,
und ein Glas geschnittenen Spargel (ohne Flüssigkeit) dazu.
Das ganze vermengen und einen Tag stehen lassen!
Wer mag, kann noch ne Packung (500g) Champions keinschneiden, braten und dazugeben.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken -> fertig!
Das ganze nen Tag im Kühlschrank stehen lassen und genießen ;-)

LG, Dirk

PS: Bitte keinen Nadler/Hohmann Fleischsalat nutzen, das schmeckt MIR abscheulich *schüttel*

Benutzeravatar
gafu
Beiträge: 3551
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:56
Wohnort: nahe Jena
Kontaktdaten:

Re: Secret Frickelzepte - Share with the community

Beitrag von gafu » Do 15. Mai 2014, 21:57

PowerAM hat geschrieben:Man nehme eine Lidl-Basispizza
oehm.

man nehme abstand von hochverarbeiteten lebensmitteln

man nehme ein viertel davon:
380 gramm Mehl (550)
10 gramm zucker
1/2 trockenhefe
10gr salz
240ml wasser (warm, 35-40 grad)
1el pflanzenöl

das mehl mit dem salz und der trockenhefe verrühren (trocken! mit dem schneebesen),
im wasser den zucker auflösen, das zuckerwasser zum hefemehl geben, das Öl obenauf,
mitn Löffel vermengen

und mindestens 5 minuten durchkneten (uhr!)

halbe stunde liegen lassen (warm), hachdünn ausrollen, auf backpapier legen,
herd einschalten (volle kanone) und das backblech aufheizen (!)

während der herd heizt, den teig mit tomatensoße (mit pfeffer, salz, pizzagewürz/frischem basilikum) bestreichen und den käse (100gr pro pizza als richtwert) drauf.

und dann oben auf den fisch/salami/wasauchimmer. Nicht zu dick belegen. Gemüse in dünne scheiben schneiden.

Wenn der ofen dann aufhört mit heizen (280 grad, oder was der ofen halt maximal kann) mit einem großen Schneidebrett die Pizza mitsamt dem Backpapier auf das heiße Blech rutschen lassen. Bis zu 10 Minuten backen.

So geht pizza.

Benutzeravatar
gafu
Beiträge: 3551
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:56
Wohnort: nahe Jena
Kontaktdaten:

Re: Secret Frickelzepte - Share with the community

Beitrag von gafu » Sa 17. Mai 2014, 11:12

Eine dem Meister angemesse Feinbackware

Bild

Im verlinkten Weblog findet sich das Rezept (aufs Bild klicken). Die Fingernägel sind übrigens aus gehobelten Mandeln :)

ichwersonst
Beiträge: 86
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 17:56
Wohnort: ZZ 9 Plural Z Alpha

Re: Secret Frickelzepte - Share with the community

Beitrag von ichwersonst » So 18. Mai 2014, 15:26

Chili-Schock-oladen-Eis:

Aus Kakao, Stärkemehl, Zucker und zerstoßenen Chilischoten/samen einen Schokoladenpudding kochen und abkühlen lassen.
(Die 2 erstgenannten Zutaten kann man auch mit Schokoladenpuddingpulver ersetzen.)
Sahne steifschlagen und unter den, vom zwischenzeitlichen Naschen übriggebliebenen, Pudding heben und das Ganze im Gefrierschrank parken.
während des Einfrierens gelegentlich umrühren, damit die die Pampe eine homogene konsistenz erhält.

Mahlzeit!

Gruß
Pit

Antworten