Die tollkühnen Minions in ihrer rostigen Kiste

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Benutzeravatar
Lötfahne
Beiträge: 1571
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Die tollkühnen Minions in ihrer rostigen Kiste

Beitrag von Lötfahne » So 19. Jul 2020, 12:37

Tach.
Es ist vollbracht, zumindest weitgehend.
Nachdem ich vor laaanger Zeit angefangen habe, den Flitzer von Stitch und ein Flugzeugmodell miteinander zu verheiraten,
https://www.fingers-welt.de/phpBB/viewt ... 14&t=13342
wurde gestern die "Lackierung" weitgehend vollendet, einige Teile noch an- und umgebaut, sowie der Akku geladen.

Heute ging's dann erstmals ins Freie, und was bietet sich da besser an, als ein nahegelegener, ehemaliger Flugplatz:
https://de.wikipedia.org/wiki/Heidelberg_Army_Heliport

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Latürnich gibt es noch Optimierungsbedarf, besonders an der Optik.
An der Verglasung der Cockpits grüble ich immer noch, das Material ist ein sehr seltsamer Kunststoff,
der sich diversen Klebern schon erfolgreich widersetzt hat. Auch kommen noch diverse Anbauteile dran,
ich überlege, anstelle des Geschützturms eine IGOR-Strahlenkanone, so mit allen Klischees, aufzubauen.
Und genau da ist das Problem, zum Schluß der Probefahrten gab es einen veritablen Längsüberschlag,
zum Glück ohne bleibende Schäden (Acker), aber die erwähnte Kanone hätte das nicht überlebt.
Wheelie mit Tailstrike und Tragflächenschleifen in engen Kurven ist auch kein Problem. :lol:
Work ist eben in Progress. :mrgreen:

Achja, von Flugzeugtechnik hab ich eher rudimentäre Ahnung. ;)

Benutzeravatar
Smily
Beiträge: 1715
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:02
Wohnort: Coburg
Kontaktdaten:

Re: Die tollkühnen Minions in ihrer rostigen Kiste

Beitrag von Smily » So 19. Jul 2020, 12:48

Zum verkleben vom Kunststoff, der sich nicht kleben lassen will, empfehle ich Köfulfix.
Das ist eigentlich ein schuh Kontaktkleber.
Das zeug bappt aber eigentlich so ziemlich alles was öl und staubfrei ist.

Benutzeravatar
Kuddel
Beiträge: 3770
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:56
Wohnort: Denk immer an St. Alamo!

Re: Die tollkühnen Minions in ihrer rostigen Kiste

Beitrag von Kuddel » So 19. Jul 2020, 13:11

Sehr genial. Tolle Arbeit.

Benutzeravatar
Lötfahne
Beiträge: 1571
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: Die tollkühnen Minions in ihrer rostigen Kiste

Beitrag von Lötfahne » So 19. Jul 2020, 13:28

Logo fürs Leitwerk ist schon in Arbeit:
Bild
:mrgreen:

Benutzeravatar
OnOff
Beiträge: 673
Registriert: Sa 20. Dez 2014, 23:56
Wohnort: Münsterland

Re: Die tollkühnen Minions in ihrer rostigen Kiste

Beitrag von OnOff » So 19. Jul 2020, 13:59

Smily hat geschrieben:
So 19. Jul 2020, 12:48
Zum verkleben vom Kunststoff, der sich nicht kleben lassen will, empfehle ich Köfulfix.
Das ist eigentlich ein schuh Kontaktkleber.
Das zeug bappt aber eigentlich so ziemlich alles was öl und staubfrei ist.
Kövulfix ich bestätigen.
Habe ich mir letztens auch aus unserer Firma mitgebracht.

Benutzeravatar
Lötfahne
Beiträge: 1571
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: Die tollkühnen Minions in ihrer rostigen Kiste

Beitrag von Lötfahne » Do 23. Jul 2020, 17:25

Das gefährliche Gefährt ist wieder in der Werft:
Der Geschützturm wurde abgebaut, und ein "Copilotensitz" eingebaut.

Bild
Erste Sitzprobe, man ist begeistert! :D

Bild
Nach Ausbildung durch Herrn R2D2 wurde Copilot K2R neu eingekleidet und ist bereit. ;)

Bild
Letzte Instruktionen vom Chef.

Bild
Auch die Mannschaft freut sich auf neue Abenteuer, weil...

Bild
...die Weltherrschaftsstrahlenkanone ist bereits in Arbeit. :mrgreen:

Benutzeravatar
Rial
Beiträge: 1801
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 19:20
Wohnort: Region Hannover

Re: Die tollkühnen Minions in ihrer rostigen Kiste

Beitrag von Rial » Do 23. Jul 2020, 21:38

Geilomat :D
Respekt !

yehti
Beiträge: 46
Registriert: Di 3. Sep 2013, 12:15

Re: Die tollkühnen Minions in ihrer rostigen Kiste

Beitrag von yehti » Do 23. Jul 2020, 23:19

Moin!
Vielleicht noch eine Furzwellenkanone?
https://www.youtube.com/watch?v=FGHviXJk8Io
Gruß Gerrit

Jannyboy
Beiträge: 859
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:49
Wohnort: Kreis Augsburg

Re: Die tollkühnen Minions in ihrer rostigen Kiste

Beitrag von Jannyboy » Fr 24. Jul 2020, 11:23

Sehr schön. Ist gut gelungen :P
Ich vermisse da nur noch ein Strahltriebwerk mit Nachberennner :lol:
Und komme ja nicht mit unter einen halben Liter Kerosin pro Minute daher. :roll:

Grüße Jan

Benutzeravatar
Lötfahne
Beiträge: 1571
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: Die tollkühnen Minions in ihrer rostigen Kiste

Beitrag von Lötfahne » Fr 24. Jul 2020, 13:07

Ich war vorhin noch im Bauhaus, Bastelgeschäft, beim Smyths und im Gamer-Laden. Es geht voran. :mrgreen:
Bilder demnächst. 8-)

Benutzeravatar
Lötfahne
Beiträge: 1571
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: Die tollkühnen Minions in ihrer rostigen Kiste

Beitrag von Lötfahne » Sa 25. Jul 2020, 10:46

Bild
Von Smyths Resterampe gabs was aus dem Hause Spielbeweglich, ideale Basis für die Weltherrschaftswumme. :D

Bild
Gesamtes Gerödel gänzlich grau grundiert. https://youtu.be/CNgXH605b-s :lol:

Bild
Gerät geht.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Glas geklebt.

Bild

Bild

Bild
Geiles gefährliches Gefährt geknipst. :mrgreen:

ALF2000
Beiträge: 350
Registriert: Fr 6. Apr 2018, 01:22

Re: Die tollkühnen Minions in ihrer rostigen Kiste

Beitrag von ALF2000 » Sa 25. Jul 2020, 19:31

Lustige Idee...hab ne Bekannte die ist hinundweg von den Minions....aaaber fehlt da nicht etwas?das typische "GRU" Logo? :lol: mal.sehen wielangs dauert bis der Vogel abhebt xD

Benutzeravatar
Wulfcat
Beiträge: 651
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 22:43

Re: Die tollkühnen Minions in ihrer rostigen Kiste

Beitrag von Wulfcat » Sa 25. Jul 2020, 21:03

Gakker!!!
Echt klasse geworden.
Und so herlich unnötig.
Beim Tiefflug auf Höhe 0 aber jetzt aufpassen.....Wäre zu schade und die Minions hätten wider viel zu tun.. :lol:
Bei einem Real Tiefflug (Höhe 1m) hab ich mal einen in der Pampa stehenden Schilderpfahl übersehen......
10cm Tragfläche in der Nähe der Flächenwurzel hörte auf zu existieren...........6h Reparatur...... :roll:

Benutzeravatar
Lötfahne
Beiträge: 1571
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: Die tollkühnen Minions in ihrer rostigen Kiste

Beitrag von Lötfahne » Sa 25. Jul 2020, 21:56

Wulfcat hat geschrieben:
Sa 25. Jul 2020, 21:03
(...)
Und so herrlich unnötig.
(...)
Hiermit wurde dieses Projekt geadelt. :lol:

Fortsetzung folgt, der Copilot bekommt noch eine Kuppel aus Plexiglas.
Das dauert aber, ab Montag ruft wieder die Arbeit... ;)

Azze
Beiträge: 1878
Registriert: Di 13. Aug 2013, 09:53

Re: Die tollkühnen Minions in ihrer rostigen Kiste

Beitrag von Azze » Di 28. Jul 2020, 11:55

Ich würde trotzdem die Tragflächen außerhalb der Triebwerke kappen - für mich sieht es immer noch nach Vogel, der nicht abhebt aus

Benutzeravatar
Lötfahne
Beiträge: 1571
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: Die tollkühnen Minions in ihrer rostigen Kiste

Beitrag von Lötfahne » So 13. Sep 2020, 15:46

So, das ganz gefährliche Geflügelgefährt bekam angemessenen Auslauf, und zwar auf THF!
https://youtu.be/YIlkuniYxgs :mrgreen:
Ich konnte leider nicht voll ausfahren, aufgrund der extemen Unkontrollierbarkeit des Aggregats. :D
Im Stand sah das dann so aus:
Bild

Bild

Bild
Ein paar Tage später gings nochmal raus:
https://youtu.be/cMPtI-b3bfo

Da hat sich der Bomber aber bei einem Überschlag (warum sind da aber auch im Gras unsichtbare Betonbrocken drin...)
ein wenig geringfügig desintegriert, die Weltherrschaftswumme hats komplett zerlegt, die Flügel wurden gestutzt
(sieht jetzt doch besser aus, und ist auch handlicher zum Transport... 8-) )
und ein Mannschaftsmitglied ist desertiert.

Bild

Bild

Bild


Aber, es fährt noch! Jetzt weiß ich wenigstens wo es noch Optimierungs- oder Verschlimmbesserungspotenzial gibt. :lol:

Benutzeravatar
Wulfcat
Beiträge: 651
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 22:43

Re: Die tollkühnen Minions in ihrer rostigen Kiste

Beitrag von Wulfcat » So 13. Sep 2020, 16:22

Schön das man wider was von dem DING hört.... :lol:
Material auf der Rollbahn ist immer Sch....... Kanickellöcher sind ber auch Sch....
(Hab mal im Start das Gesammte Hauptfahrwerk eingebüst bin aber trotzdem hochgekommen......... bin dann aber noch ne 1/2Stunde rumgeflogen und hab dann ne Bauchlandung hingelegt...... und hab dann geschluckt als ich dann sah, wie stark die Struktur des Rumpfs zerstört war..... das der Geier nicht in der Luft abmontiert hat......... :o :shock: )
Flügel jetzt so Lassen oder als Flugzeugträgervariante anklappbar machen?
Wurde der Verbleibsort des Desateurs festgestellt? :lol:

Benutzeravatar
Lötfahne
Beiträge: 1571
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: Die tollkühnen Minions in ihrer rostigen Kiste

Beitrag von Lötfahne » So 13. Sep 2020, 16:33

Mh.. ich hab schon an einer Klappflügelvariante rumüberlegt. Das wird sich zeigen, was draus wird.
Es ist so aber deutlich praktischer und auf dem Basteltisch nicht mehr so brutal sperrig.
Jetzt ist es aber auf jeden Fall MadMaxiger. :lol:
Der Desertant hat sich im Gras von THF davongemacht. ;)

Benutzeravatar
Finger
Administrator
Beiträge: 4625
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16
Kontaktdaten:

Re: Die tollkühnen Minions in ihrer rostigen Kiste

Beitrag von Finger » Mo 14. Sep 2020, 09:29

Der müsste noch ne Staubwolke hinter sich herziehen :mrgreen:

Benutzeravatar
RMK
Beiträge: 2779
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: Die tollkühnen Minions in ihrer rostigen Kiste

Beitrag von RMK » Mo 14. Sep 2020, 11:20

Finger hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 09:29
Der müsste noch ne Staubwolke hinter sich herziehen :mrgreen:
Seifenblasen!! :)

Benutzeravatar
Lötfahne
Beiträge: 1571
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: Die tollkühnen Minions in ihrer rostigen Kiste

Beitrag von Lötfahne » Mo 14. Sep 2020, 11:44

Ich hab ne viel bessere Idee... :mrgreen:

sukram
Beiträge: 807
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 18:27
Wohnort: Leibzsch

Re: Die tollkühnen Minions in ihrer rostigen Kiste

Beitrag von sukram » Mo 14. Sep 2020, 11:53

Warte mal, Minions. Hatten die nicht ne Furzkankone?

duese
Beiträge: 4350
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Die tollkühnen Minions in ihrer rostigen Kiste

Beitrag von duese » Mo 14. Sep 2020, 12:02

Furz_wellen_kanone

Benutzeravatar
Bastelbruder
Beiträge: 7476
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Die tollkühnen Minions in ihrer rostigen Kiste

Beitrag von Bastelbruder » Mo 14. Sep 2020, 12:51

Furzwellenkanone
Vielleicht was in der Art?
Camera_Fumogena.png

Benutzeravatar
Wulfcat
Beiträge: 651
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 22:43

Re: Die tollkühnen Minions in ihrer rostigen Kiste

Beitrag von Wulfcat » Mo 14. Sep 2020, 13:13

Bastelbruder hat geschrieben:
Mo 14. Sep 2020, 12:51
Furzwellenkanone
Vielleicht was in der Art?
Camera_Fumogena.png
Hmmmmmm
Sowas müsste sich doch mechanisieren lassen.......
Gabs dazu nich den begriff "Fortexkanone???"........Furztex.... :lol:
.....Das Ganze dann mit ner Nebelmaschine Verheiraten.....
.....Das Gesammtobjekt dann......"beduften" :twisted:

Projekt...... Wettbewerb........ fürs nächste Treffen???
Wer schafts am weitesten.......Am ekelhaftesten......:mrgreen: :mrgreen:

Antworten