Kann man moderne Kameras reparieren lassen?

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Antworten
Nello
Beiträge: 1099
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 23:44

Kann man moderne Kameras reparieren lassen?

Beitrag von Nello » So 4. Okt 2020, 08:27

Hallo zusammen,

meine Lumix DMC-FZ28 ist kaputt: Nach dem Einschalten kann man jeweils nur ein einzelnes Bild machen. Auch sind alle Einstellungen in den diversen Menüs komplett unzugänglich.

Eine Reparatur selbst zu versuchen, kommt für mich nicht infrage; ich kann mir nicht vorstellen, daß dabei etwas sinnvolles herauskommt. Meine Frau ist allerdings der Ansicht, man müsse die Kamera doch irgendwo zur Reparatur geben können, schließlich habe die mal mehrere Hundert Euro gekostet.

Ich glaube das zwar nicht, meiner Erfahrung nach gibt es auch in dieser Preisklasse nur "Kaputt - neu" und einen nahezu kompletten Wertverfall im Moment des abgeschlossenen Kaufes. Aber vielleicht irre ich mich ja: Kennt von Euch jemand einen Reparaturbetrieb, an den ich die Kamera schicken kann?

Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
Beiträge: 5539
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)
Kontaktdaten:

Re: Kann man moderne Kameras reparieren lassen?

Beitrag von Chemnitzsurfer » So 4. Okt 2020, 08:32

Meine Mutter hat auch eine 4? Jahre alte Panasonic Kamera (afaik Neupreis ca. 200€), bei der im Urlaub Sand / Dreck in die Mechanik gekommen war wodurch das Objektiv nicht mehr ausgefahren ist.
Wurde für knapp 80€ im Panasonic Servicecenter hier in Chemnitz repariert.
https://www.psc-chemnitz.de/
Kannst ja dort Montag mal anrufen.

sysconsol
Beiträge: 2585
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: Kann man moderne Kameras reparieren lassen?

Beitrag von sysconsol » So 4. Okt 2020, 08:42

Die Lumix DMC-FZ28 ist doch von 2008 - oder irre ich da?

Bevor man da irgendwie viel Geld ausgibt, könnte man über die Ursache des komischen Fehlerbildes nachdenken.
Klingt schon mal nicht nach Mechanik.
Eher Pufferbatterie, Akku oder wirklich irreparabel.

Deine Frau kann ja nach Reparaturwerkstätten recherchieren und Angebote einholen.

Markus
Beiträge: 88
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:56

Re: Kann man moderne Kameras reparieren lassen?

Beitrag von Markus » So 4. Okt 2020, 09:04

Hallo,
die Kamera gibt es für um 80€ gebraucht bei ebay.
Vielleicht wäre das eine Alternative, wenn es genau die sein soll.
Eine Reparatur bei einem Fachbetrieb wird sich nicht darunter abspielen.
Aber vor dem Neukauf würde ich die alte Kamera trotzdem mal aufschrauben, vielleicht ist es ja doch etwas einfaches.
Viele Grüße
Markus

sukram
Beiträge: 854
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 18:27
Wohnort: Leibzsch

Re: Kann man moderne Kameras reparieren lassen?

Beitrag von sukram » So 4. Okt 2020, 09:21

Das Fehlerbild klingt komisch - Ist die Kamera zufällig in irgendeinen Demo oder Ausstellermodus gestellt?

- Reset mit Batterie raus >5min gemacht?
- mal ohne Speicherkarte eingeschaltet?
- Speicherkarte im PC auf Funktion und intaktes Dateisystem geprüft?
Wenn das nix hilft würde ich mal die Tasten prüfen, ob da irgendeine hängt und ob sich in den Buchsen ggf. Schmutz gesammelt hat

Benutzeravatar
Lötfahne
Beiträge: 1619
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: Kann man moderne Kameras reparieren lassen?

Beitrag von Lötfahne » So 4. Okt 2020, 09:46

Kann es sein, daß eine von den Cursortasten hängt?
Das fängt bei meiner nämlich an, aber noch kann ich damit leben... :|

Nello
Beiträge: 1099
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 23:44

Re: Kann man moderne Kameras reparieren lassen?

Beitrag von Nello » So 4. Okt 2020, 10:37

Vom Maler ist die Tute Gips
bei Finger gibt es gute Tips

Ein ganzes Bündel spitzen Hinweise in kürzester Zeit, wieder mal. Danke! Okay, ich mach mal auf, hängende Taste ist sicher nicht unwahrscheinlich.

Heute Nachmittag. Momentan bin ich an den Spielfeldrand genagelt. Fußball, F-Jugend, aerosolfrei windig. So wenig Spieler, so viele Tore :roll:

Sir_Death
Beiträge: 2979
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 22:36
Wohnort: südlich von Wien

Re: Kann man moderne Kameras reparieren lassen?

Beitrag von Sir_Death » Mo 5. Okt 2020, 09:41

Da hänge ich mich mal an - meine DMC-TZ22 beginnt bei Druck auf den Auslöser regelmäßig mit Videoaufnahme - der Knopf für Video ist schräg rechts vorderhalb, erwischt man mit dem Finger eigentlich nicht zufällig. Auch schon mehrmals darauf geachtet, dass man den ja nicht berührt, macht trotzdem den gleichen Fehler. Auseinander hatte ich sie schon mal, aber absolut nichts auffälliges gefunden. Hat jemand einen Tipp?

Benutzeravatar
Bastelbruder
Beiträge: 7602
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Kann man moderne Kameras reparieren lassen?

Beitrag von Bastelbruder » Mo 5. Okt 2020, 12:26

Solche Tastenaggregate sind gern an einer Widerstandsleiter angeschlossen und quasi hintereinandergeschaltet. Wenn da mit der Zeit ein versiffter Nebenschluß dazukommt, wandert die Auswertung auf die jeweils nächste Taste.

Sir_Death
Beiträge: 2979
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 22:36
Wohnort: südlich von Wien

Re: Kann man moderne Kameras reparieren lassen?

Beitrag von Sir_Death » Mo 5. Okt 2020, 12:53

hmmm... klingt plausibel.

OK, dann werde ich die nochmal zerlegen und die Platine mal vorsichtig mit ISOProp & Wattestäbchen reinigen.
Danke!

Nello
Beiträge: 1099
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 23:44

Re: Kann man moderne Kameras reparieren lassen?

Beitrag von Nello » Do 29. Okt 2020, 21:09

Nachtrag: Gestern kam die Nachricht aus Chemnitz (Danke nochmal für die Empfehlung), daß die Reparatur wegen des nicht mehr lieferbaren Ersatzteils K0RB02100004 abgebrochen wurde. Aha.

Na ja: Dann nehme ich die Gewissheit mal als Trost. Schade, die Kamera war richtig gut. Ich werde noch das Objektiv rausprokeln zum rumspielen und mich dann mal nach was gebrauchtem umsehen.

Robby_DG0ROB
Beiträge: 3051
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Kann man moderne Kameras reparieren lassen?

Beitrag von Robby_DG0ROB » Do 29. Okt 2020, 21:44


Benutzeravatar
video6
Beiträge: 4101
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Kann man moderne Kameras reparieren lassen?

Beitrag von video6 » Do 29. Okt 2020, 21:54

wenn du die zerlegen willst würde ich mich mal an die unmögliche Reparatur ranwagen wollen.
Das kann doch nicht so schwer sein das Teil zu zerlegen putzen und neu zusammenbauen.

Ist Fummelkram aber genau sowas liegt mir. ;)
wenn du willst PM

Nello
Beiträge: 1099
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 23:44

Re: Kann man moderne Kameras reparieren lassen?

Beitrag von Nello » Do 29. Okt 2020, 21:56

Das habe ich auch schon gesehen. Die werden ihre Teile halt aus genau einer Quelle bekommen, und wenn die versiegt ist, ist Schicht im Schacht, ohne wenn und aber. Das ist durchaus so üblich.

Nello
Beiträge: 1099
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 23:44

Re: Kann man moderne Kameras reparieren lassen?

Beitrag von Nello » Do 29. Okt 2020, 21:59

video6 hat geschrieben:
Do 29. Okt 2020, 21:54
wenn du die zerlegen willst würde ich mich mal an die unmögliche Reparatur ranwagen wollen.
Okay ... Ich hatte sie ja schon auf, wüsste aber nicht Mal, wie ich die Folienkabel zerstörungsfrei lösen kann.

Ich melde mich demnächst bei Dir.

BernhardS
Beiträge: 846
Registriert: Fr 23. Okt 2015, 19:58

Re: Kann man moderne Kameras reparieren lassen?

Beitrag von BernhardS » Sa 31. Okt 2020, 20:34

Hab für eine Kompaktkamera mal die komplette Demontageanleitung gefunden und das dann auch gemacht. So um die drei Tage nix anderes gemacht.
Der Fehler war zwar immer noch da, die Speicherkarte wird nicht erkannt - aber immerhin....
Sie hat einen internen Speicher für 9-10 Bilder. Damit kommt man im Alltag eigentlich hin.

Auf dem "Motherboard" ist eine ganz kleine Knopfzelle - das fand ich nicht so gut.

Antworten