Hausdroide im Endsiechtum, und nu?

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Antworten
Lötfahne
Beiträge: 1687
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Hausdroide im Endsiechtum, und nu?

Beitrag von Lötfahne » Do 22. Okt 2020, 11:32

Tach.
Unser Saudroide (Roomba 785) ist nun wohl kurz davor, in den Elektronenhimmel aufzusteigen.

So wie es aussieht, ist das Getriebe der Bürsteneinheit fertig (Schriiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii....) :shock:
Klar, ersetzen kann man das, aber nach knapp 8 Jahren täglicher Benutzung.. :roll:

Es wird wohl ein neuer werden- aber was könnte man möglichst subversiv aus den Überresten machen?
Ich hab schon an eine Fliesenbodenpoliermaschine gedacht, irgendwie.. ;)

Vorschläge? 8-)

ch_ris
Beiträge: 969
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 10:08

Re: Hausdroide im Endsiechtum, und nu?

Beitrag von ch_ris » Do 22. Okt 2020, 12:03

wegen Schriiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii hab ich mal einen Mixer ausgemustert.
Bei der nicht-zerstörungsfreien Begutachtung, hab ich festgestellt das bisschen neues Fett es wohl getan hätte.
:?:

Lötfahne
Beiträge: 1687
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: Hausdroide im Endsiechtum, und nu?

Beitrag von Lötfahne » Do 22. Okt 2020, 12:41

Der Saugi ist garantiert fertig, Zähne wachsen erfahrungsgemäß auch durch Schmiermittel nicht nach. :mrgreen:

Benutzeravatar
RMK
Beiträge: 2986
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: Hausdroide im Endsiechtum, und nu?

Beitrag von RMK » Do 22. Okt 2020, 12:51

naja, Bürsteneinheit raus, und ne Kuppel mit Minions drin oben drauf stülpen und fahren lassen. :)

(ich würd ja nen R2D2 draufbauen, aber... ;-) )

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 6851
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: immer zu weit weg, um's abzuholen

Re: Hausdroide im Endsiechtum, und nu?

Beitrag von Desinfector » Do 22. Okt 2020, 12:53

versuch doch mal ohne Bürste laufen zu lassen, vielleicht reicht die Saugleistung dann trotzdem noch.
Evtl auch vorne an den Rand etwas ranbappen, das etwas bürstenartig wirkt, aber nicht wie ein Besen alles vor sich herschiebt.
Da wird es bestimmt ein Zwischending geben.

Cubicany
Beiträge: 1548
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48

Re: Hausdroide im Endsiechtum, und nu?

Beitrag von Cubicany » Do 22. Okt 2020, 12:55

Wenn das so einfach geht?

Manche Modele fragen ale Komponenen ab und
wenn was fehlt, mecken die rum.

ch_ris
Beiträge: 969
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 10:08

Re: Hausdroide im Endsiechtum, und nu?

Beitrag von ch_ris » Do 22. Okt 2020, 12:56

oder ein gebläse monster from outer space.
wie diese riesen festival männchen
(airdancer)

Benutzeravatar
xanakind
Beiträge: 6986
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Hausdroide im Endsiechtum, und nu?

Beitrag von xanakind » Do 22. Okt 2020, 13:30

Ein Soundmodul einbauen und dann zufällig lustige oder absurde Töne abspielen:
Schreckliche Schreie
Fürze
Minion-Lacher
Telekom Warteschleife
Schlager

Dann im Sommer in deinem Garten als Rasenmäher rumfahren lassen, nur um die Nachbarn zu verwirren.
Oder auch auf dem Fingertreffen nächstes Jahr (hoffentlich!)

Benutzeravatar
Julez
Beiträge: 1706
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:38
Wohnort: Münster

Re: Hausdroide im Endsiechtum, und nu?

Beitrag von Julez » Do 22. Okt 2020, 13:37

Batterie voll aufladen, ein "Die Partei" Werbeplakat mit irgendwas mit Digitalisierung drauf machen, und dann in einem weiträumigen Tempo-30-Wohngebiet mit viel Bordstein auf der Straße autonom herumfahren lassen.

Lötfahne
Beiträge: 1687
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: Hausdroide im Endsiechtum, und nu?

Beitrag von Lötfahne » Do 22. Okt 2020, 13:41

Julez hat geschrieben:
Do 22. Okt 2020, 13:37
Batterie voll aufladen, ein "Die Partei" Werbeplakat mit irgendwas mit Digitalisierung drauf machen, und dann in einem weiträumigen Tempo-30-Wohngebiet mit viel Bordstein auf der Straße autonom herumfahren lassen.
Hm, oder igoristische Antennen draufhauen, und irgendwas mit "Strahlenabwehr" oder "BND" draufschreiben... :mrgreen:

Benutzeravatar
Julez
Beiträge: 1706
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:38
Wohnort: Münster

Re: Hausdroide im Endsiechtum, und nu?

Beitrag von Julez » Do 22. Okt 2020, 13:48

"Coronadetektor"
Bitte husten sie auf diesen Sensor.

Benutzeravatar
Mista X
Beiträge: 2457
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Hausdroide im Endsiechtum, und nu?

Beitrag von Mista X » Do 22. Okt 2020, 14:45

So weit ich weiß bekommt man jedes Teil von denen für einen Bruchteil vom Neupreis eines neuen Roombas.
2 Räder kosteten meine ich 55 Flocken. Bei unserem waren die Profile nicht mehr vorhanden und mussten neu.

Dabei das Gerätchen mal komplett bis zur letzten Schraube zerlegt, alles sauber gemacht und neu gefettet. Erstaunlich wartungsfreundlich und leicht zu warten.
Satz neuer Walzen, neue Bürste und eine neue Vorderradachse aus einem Fuckerteil eingebaut und er lief wieder wie am ersten Tag.
Nur die Walzen... nach 4 Tagen gab der Roomba plötzlich Schrriiiiiii von sich und roch streng.
Da hatte doch das Messinglager der Walze gefressen und hat den Kunststoff geschmolzen. TOLL! - Nächste Walze rein und läuft seit dem.

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 6851
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: immer zu weit weg, um's abzuholen

Re: Hausdroide im Endsiechtum, und nu?

Beitrag von Desinfector » Do 22. Okt 2020, 14:56

Cubicany hat geschrieben:
Do 22. Okt 2020, 12:55
Wenn das so einfach geht?

Manche Modelle fragen alle Komponenten ab und
wenn was fehlt, meckern die rum.
Das sind doch bestimmt nur normale Gleichstrom-Motörchen.
man nehme die "SCREEEEH"-Mechanik raus, läst den Motor drin und gut ist.

Benutzeravatar
xanakind
Beiträge: 6986
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Hausdroide im Endsiechtum, und nu?

Beitrag von xanakind » Sa 24. Okt 2020, 12:57

Bei deiner beruflichen Vorbelastung wäre doch auch sowas hier passend:
Bild
Quelle:
https://www.idealo.de/preisvergleich/Of ... -xxxl.html
:lol:

Antworten