Kommunikation Treffen 2014

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Kommunikation Treffen 2014

Beitragvon Kuddel » Mi 9. Jul 2014, 09:08

uxlaxel hat geschrieben:
Nello hat geschrieben:Knorke! Dann bring ich was mit!

jou, wir wollen schließlich auch spaß haben. nur übertreiben dürfen wir es nicht... *g*

Warum nicht? Mir gefällt die Idee. Als Musik nur shärische Klänge im Hintergrund, alle 2 Minuten:
"Die Hilfsvorsorgung wurde aktiviert"
"Vorsicht an der Zeitschleuse"
"Vorsicht, Sauerstoffmangel bei Abteilung 3"
"Komandobrücka an Koandostand"
"6 bitte 3"
"Ihre Fäkalgerüche können jetzt abgegeben werden"
"Waschmaschienenalarm!!! Waschmaschienenalarm!!! Waschmaschienenalarm!!!"

Haben inzwischen mehrere frickler vm FKNW ähnlich in der Werkstatt, ist nicht stören, aber für Fremde recht verwirren ;-)
Gruß
Kuddel
Benutzeravatar
Kuddel
 
Beiträge: 3177
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:56
Wohnort: Denk immer an St. Alamo!

Re: Kommunikation Treffen 2014

Beitragvon Fritzler » Mi 9. Jul 2014, 09:10

Haben inzwischen mehrere frickler vm FKNW ähnlich in der Werkstatt

Ihr spinnt doch, aber geile Idee :lol:

Also das könnt man nun vllt doch leise durch die ELA klingen lassen.
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 5989
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Kommunikation Treffen 2014

Beitragvon zauberkopf » Mi 9. Jul 2014, 19:56

Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6562
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Kommunikation Treffen 2014

Beitragvon Heaterman » Mi 9. Jul 2014, 20:40

Jan, genau das Ding quält Kuddel dank meiner letzten Aktion, aber kann er ja auch selber erzählen... :mrgreen:
Benutzeravatar
Heaterman
 
Beiträge: 2989
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:11
Wohnort: Am Rand der Scheibe, 6 m unter NN

Re: Kommunikation Treffen 2014

Beitragvon Nicki » Do 10. Jul 2014, 11:46

Was wirds denn nu auf 70cm?
Bei mir haben sich letztens zwei PMR-Knubbel (446MHz) eingefunden, einer ist schon auf Lithiumakku umgebaut, aber es wäre schöner, wenn ich mein (dann hoffentlich umgebautes) C3 nutzen könnte, das ist softwareseitig leider auf 430...440MHz begrenzt.
Die Sendeleistung (geht bis etwa 20W) kann ich da auch reduzieren, dann wäre es ja "fast" LPD :D
Meine einzige CB-Handquetsche habe ich verlegt, die ist auch ein ziemlich großes Brikett...
Benutzeravatar
Nicki
 
Beiträge: 2901
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:16
Wohnort: wo Mosel und Rhein sich treffen

Re: Kommunikation Treffen 2014

Beitragvon Obelix77 » Do 10. Jul 2014, 11:54

70 cm ist laut Ferdi für die Platzkommunikation nicht
vorgesehen. (Wegen Lizenz)
Benutzeravatar
Obelix77
 
Beiträge: 1985
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:09
Wohnort: JN48OW

Re: Kommunikation Treffen 2014

Beitragvon Nicki » Do 10. Jul 2014, 11:57

Mir gings jetzt nur um den Frequenzbereich als Hausnummer ;)
Benutzeravatar
Nicki
 
Beiträge: 2901
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:16
Wohnort: wo Mosel und Rhein sich treffen

Re: Kommunikation Treffen 2014

Beitragvon ferdimh » Do 10. Jul 2014, 12:11

LPD-Kanal 1 ist auf 433,05 und wird ziemlich sicher angeboten werden.
Das liegt nun mal im Afu-Band, zählt aber dennoch nicht als Afu. Auf der Frequenz ohne Lizenz mit Afu-Geräten zu funken wäre auch etwas verboten. Aber das ist nicht formales "Anbieten" von Afu.
Wenn es ein Relais gäbe, das eine Eingabe auf CB (oder PMR oder LPD - letzteres wirft noch interessante Fragen auf - s.o.) und eine Ausgabe auf, sagen wir, 438,425 MHz hat, könnte jeder Laie mit seiner CB-Quetsche eine Afu-Aussendung durchführen. Das ist von der Lizenzfrage her schwierig.
LPD-Aussendungen sind davon natürlich nicht betroffen, schließlich darf jeder LPD funken.
Mit welcher Funke das jemand tut, sollte dem Rest der Welt egal sein. Wer ohne Lizenz mit 300W rummöllert sollte vielleicht mal etwas gebremst werden, aber im Prinzip ist da jeder für sich selbst verantwortlich, finde ich.

Also: Das was Nicki vor hat ist, evtl nur begrenzt sinnvoll, sicher nicht erlaubt, aber aufm Treffen technisch möglich.

Zu Relais LPD-Afu:
Da der Frequenzbereich von LPD auch zum Amateurfunkdienst gehört, wäre ebenso eine Relaisstelle mit Eingabe auf einer LPD-Frequenz denkbar. Diese Relaisstelle könnte dann versehentlich von LPD-Geräten genutzt werden. Technisch müsste man dafür aber schonmal die 7,6MHz Shift verletzen. Wie es rechtlich aussieht, weiß ich nicht.
Benutzeravatar
ferdimh
 
Beiträge: 6303
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 15:19

Re: Kommunikation Treffen 2014

Beitragvon xoexlepox » Do 10. Jul 2014, 13:57

Nicki hat geschrieben:...aber es wäre schöner, wenn ich mein (dann hoffentlich umgebautes) C3 nutzen könnte, das ist softwareseitig leider auf 430...440MHz begrenzt.

Hast du Jan (DO1FJN) schon mal gefragt, ob er dir nicht eine "Spezialversion" des Flashroms herstellen kann? ;)
Benutzeravatar
xoexlepox
 
Beiträge: 4372
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:28
Wohnort: So etwa in der Mitte

Re: Kommunikation Treffen 2014

Beitragvon Nicki » Do 10. Jul 2014, 14:41

Du hast ne PN ;)
Benutzeravatar
Nicki
 
Beiträge: 2901
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:16
Wohnort: wo Mosel und Rhein sich treffen

Re: Kommunikation Treffen 2014

Beitragvon uxlaxel » Do 10. Jul 2014, 14:45

man darf im umkehrschluß aber mit LPD-geräten amateurfunk machen, wenn die gegenstation auch ne lizens hat. ein funkbetrieb zwischen LPD und afugerät ist also zulässig, wenn beide funker eine lizens haben. das bringt uns aber nicht wirklich weiter.
hören dürften dann aber alle, auch ohne lizens ;)

lg axel
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 9363
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Kommunikation Treffen 2014

Beitragvon Nicki » Do 10. Jul 2014, 15:01

Ich seh das wie mit der Fahrerlaubnis, die sagt ja auch noch nichts über die Skills aus ;)
Beim Funken erscheint es mir aber unwahrscheinlicher, erwischt zu werden, man darfs halt nicht übertreiben ;)
Benutzeravatar
Nicki
 
Beiträge: 2901
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:16
Wohnort: wo Mosel und Rhein sich treffen

Re: Kommunikation Treffen 2014

Beitragvon Weisskeinen » Do 10. Jul 2014, 15:15

Gestern habe ich in meine alte CB-Handquetsche mal wieder Batterien rein getan (10 Stück!). Nach dem Einschalten ist sie mir sogar nicht in Rauch aufgegangen. Kam aber nur Rauschen rein...
Benutzeravatar
Weisskeinen
 
Beiträge: 2455
Registriert: Di 27. Aug 2013, 16:19

Re: Kommunikation Treffen 2014

Beitragvon Nicki » Do 10. Jul 2014, 15:41

Sach- oder Personenschäden sind ja nicht zu befürchten (ok, man könnte jetzt nen Fall an ner stark befahrenen Straße konstruieren...), ich kann mit meinem RTL-Stick mal checken wie das mit den Oberwellen aussieht (da geht z.B. eine meiner zugelassenen PMR-Funken ziemlich ab), aber ansonsten habe ich da jetzt keine so großen Bedenken ;)
Benutzeravatar
Nicki
 
Beiträge: 2901
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:16
Wohnort: wo Mosel und Rhein sich treffen

Re: Kommunikation Treffen 2014

Beitragvon ferdimh » Do 10. Jul 2014, 16:06

Bedenke, dass Oberwellen auch aus einem übersteuerten Eingang des RTLSDR kommen können.
Wenn das Tiefpaßfilter am Ausgang der Funke halbwegs funktioniert, sollten keine signifikanten Mengen Oberwellen zu befürchten sein.
Benutzeravatar
ferdimh
 
Beiträge: 6303
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 15:19

Re: Kommunikation Treffen 2014

Beitragvon zauberkopf » Do 10. Jul 2014, 18:03

Bedenke, dass Oberwellen auch aus einem übersteuerten Eingang des RTLSDR kommen können.

Oder auch den schlechten IP3 werten eines Vorverstärkers... alles schon erlebt.. :-(
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6562
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Kommunikation Treffen 2014

Beitragvon Nicki » Do 10. Jul 2014, 18:06

Plan B:
Abschwächer an die Empfangsantenne am Stick und Vergleich mit dem Spektrum des nahegelegenen UKW-Sendeturms :D
Benutzeravatar
Nicki
 
Beiträge: 2901
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:16
Wohnort: wo Mosel und Rhein sich treffen

Re: Kommunikation Treffen 2014

Beitragvon ferdimh » Fr 11. Jul 2014, 00:33

Nach etwas Kampf mit offensichtlich unter Drogeneinfluß entwickelten Funkgeräten ("Pan Cosmo", danke Obelix77!) kann ich jetzt berichten, dass auf dem Treffen auch offiziell LPD angeboten werden kann.
Zu den Teil-WTFs der Schaltung schweige ich mich besser aus...

Jetzt muss ich nur noch irgendwie 5V DC in die Funke pumpen, das sollte aber eine eher kleine Hürde darstellen (der interne Akku dient hier als Puffer für Notsaft).
Den Wikiartikel passe ich gleich an.
Benutzeravatar
ferdimh
 
Beiträge: 6303
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 15:19

Re: Kommunikation Treffen 2014

Beitragvon duese » Fr 11. Jul 2014, 06:21

Klasse Sache. Die 5V kann ich anbieten am Treffen zu realisieren, wenn Du willst...
duese
 
Beiträge: 3339
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Kommunikation Treffen 2014

Beitragvon ferdimh » Fr 11. Jul 2014, 09:12

Ja, ich werde noch mal den Steckernetzteilfundus wälzen...
Wenn sich da nix findet, dann wird irgendwas aufm Treffen gefrickelt.
Benutzeravatar
ferdimh
 
Beiträge: 6303
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 15:19

Re: Kommunikation Treffen 2014

Beitragvon uxlaxel » Fr 11. Jul 2014, 13:41

wie viele mA brauchst du bei den 5V? ich glaube ich habe außerdem noch ein SNT mit 4,5V....
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 9363
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Kommunikation Treffen 2014

Beitragvon duese » Fr 11. Jul 2014, 14:09

Ich hab genug Netzteile dabei und auch ein paar einstellbare Spannungswandlerplatinen vom Chinesen. Da findet sich was...
duese
 
Beiträge: 3339
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Re: Kommunikation Treffen 2014

Beitragvon Plakettenkleber » Mo 14. Jul 2014, 09:03

wegen den Kanälen, auf´m platz, anreise etc (CB), stand doch schon was im wiki oder? oder find ich das einfach nicht mehr? :? wollte mir eigentlich gerade ne gedankenstütze aufschreiben...
Benutzeravatar
Plakettenkleber
 
Beiträge: 386
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 12:51
Wohnort: 1.OG mitte

Re: Kommunikation Treffen 2014

Beitragvon uxlaxel » Mo 14. Jul 2014, 09:09

anreise wieder kanal 13 fm, das hatte sich bewährt(;
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 9363
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Kommunikation Treffen 2014

Beitragvon vorhautfront » Di 15. Jul 2014, 08:45

moin!
Wollen wir jetzt eigentlich ein Selbstwahlnetz dazubauen oder soll ich mein IGORFON auf OB-Betrieb umrüsten?
vorhautfront
 
Beiträge: 251
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 09:08

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bastelbruder, Exabot [Bot] und 21 Gäste

cron
span