Debugging Waschmaschine Siemens

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Jerry
Beiträge: 87
Registriert: Do 26. Sep 2013, 17:36

Re: Debugging Waschmaschine Siemens

Beitrag von Jerry » Sa 9. Jan 2021, 20:26

Robby_DG0ROB hat geschrieben:
Sa 9. Jan 2021, 20:19

Also hat der KD doch was angeschlossen. Ich nehme an, der wird auch einen UDA (DBus nach USB) nutzen. Mit Edith macht der KD allerdings nichts, sondern er hat andere SW.
Nein, er hat eben nichts _extra_ angeschlossen. Nur den Netzstecker des Testers/Adapters in die Steckdose und den Netzstecker der WaMa in den Tester. Der Tester war über USB mit dem Laptop verbunden. Welche Software da lief, konnte ich jedoch nicht erkennen.

Henrik_V
Beiträge: 88
Registriert: Mo 31. Jul 2017, 02:09

Re: Debugging Waschmaschine Siemens

Beitrag von Henrik_V » So 10. Jan 2021, 00:37

Nun, bei BSH und Miele gibt es auch Powerlinemodems .. auch schon vor 20(?) Jahren....Smart@Home WIMRE... waren die gleichen Module.

Dann den erwähnten DBus (seriell aber ggf an Phase :> )
Und dann gibt es noch 1-2 neuere Serielle ... das B steht ja für Bosch und die machen ja auch in CAN ... so für die geräteinterne Verbindung.
Die neuen Flagschiffe haben dann WLAN und iDOS (soll aber nicht für InternetgesteuertesDenailOfService stehen). BT müsste ich nachschauen...

Ich mein es waren die Mielekisten, die eine der roten LEDs auch zum Senden von Kundendienstinformationen genutzt haben. Ob die auch eine LED als Empfänger mißbraucht haben.. ? Technisch ja möglich.

berferd
Beiträge: 743
Registriert: Mi 3. Apr 2019, 23:45

Re: Debugging Waschmaschine Siemens

Beitrag von berferd » Mi 5. Mai 2021, 22:04

Und die Waschmaschine vergisst doch Schritte? :evil:
Heute in einem anderen Programm, diesmal "Hemden/Business".
Spülen vergessen? Oder war zu viel Waschmittel drin für die 2 Hemden?
Nochmal "Spülen" hats dann gefixt, trotzdem Mist. Tollerweise nicht ohne weiteres reproduzierbar scheinbar, passiert in dem Waschprogramm zum ersten mal.
Dateianhänge
IMG_4875.JPG

Benutzeravatar
ferdimh
Beiträge: 8068
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 15:19

Re: Debugging Waschmaschine Siemens

Beitrag von ferdimh » Mi 5. Mai 2021, 22:11

Spülen wird bei strunzdummen Maschinen auch ineffektiv, wenn im richtigen/falschen Moment die Pumpe hängt. Nicht jede Steuerung merkt alle Fehler an jeder Stelle im Programm...

Ich hätte da z.B. einen Kandidaten, der mit genau dem Fehlerbild das Vorhandensein von BC547 in der Pumpe anzeigt.

sysconsol
Beiträge: 3263
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: Debugging Waschmaschine Siemens

Beitrag von sysconsol » Do 6. Mai 2021, 07:15

Beim Spülen wird Wasser eingelassen.
Wenn da die Pumpe hängt, wird es irgendwann zu viel Wasser.

Wenn das Einlassventil hängt, wird das geforderte Niveau nicht erreicht.
Zumindest bei den Maschinen meiner Eltern hat das schon oft für Fehler gesorgt (Vorfilter zugesetzt, scheinbar Timer überschritten).

Wie das mit der Pumpe und dem Spülen zusammenhängen soll, verstehe ich nicht :?

Benutzeravatar
ferdimh
Beiträge: 8068
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 15:19

Re: Debugging Waschmaschine Siemens

Beitrag von ferdimh » Do 6. Mai 2021, 09:02

Beim Spülen wird Wasser eingelassen.
Wenn da die Pumpe hängt, wird es irgendwann zu viel Wasser.
Und der Füllstandssensor erkennt beim Wiedereinlassen des Wassers, dass ja sofort nach Betätigen des Magnetventils genug Wasser da ist. Also wird das Ventil wieder zu gemacht und die Wäsche erneut in der gleichen Soße "gespült".

berferd
Beiträge: 743
Registriert: Mi 3. Apr 2019, 23:45

Re: Debugging Waschmaschine Siemens

Beitrag von berferd » Do 6. Mai 2021, 20:30

Ferdi lag wieder mal goldrichtig.
IMG_4878.jpg
Ein Cent-Stück und eine Klammer hatten sich verirrt.
Das wichtigste Diagnosewerkzeug ist eben immer noch das Gehirn (00 Schneider: "ich ermittle ausschließlich mit dem Gehirn!")

Benutzeravatar
ferdimh
Beiträge: 8068
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 15:19

Re: Debugging Waschmaschine Siemens

Beitrag von ferdimh » Do 6. Mai 2021, 21:40

Ich würde mich nicht zu früh freuen. Das was du da rausgeholt hast ist weit unter dem, was ich bei Maschinenstillständen entnommen habe...

berferd
Beiträge: 743
Registriert: Mi 3. Apr 2019, 23:45

Re: Debugging Waschmaschine Siemens

Beitrag von berferd » Do 6. Mai 2021, 22:33

Abwarten - zumindest kann ich bei erneuten Fehlern jetzt diese Fehlerquelle eher ausschließen.

Benutzeravatar
gafu
Beiträge: 4301
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:56
Wohnort: nahe Jena
Kontaktdaten:

Re: Debugging Waschmaschine Siemens

Beitrag von gafu » Fr 7. Mai 2021, 09:39

gibts irgendwo etwas zu diesem Dbus zu lesen?

der hier https://en.wikipedia.org/wiki/D-Bus ist es ja nicht.

Antworten