Boris bastelt

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Heaterman, Finger, Sven, TDI, Marsupilami72, duese

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 9079
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Boris bastelt

Beitrag von Hightech » Di 9. Aug 2022, 08:42

Auch sehr schön.
Praktisch und simpel.
Aber zu wenig Lochband und extrem ungefährlich :lol:

Benutzeravatar
ESDKittel
Beiträge: 2952
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 13:18

Re: Boris bastelt

Beitrag von ESDKittel » Di 9. Aug 2022, 21:14

Soein Kleinastzeug zerkreischsäge ich immer.

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 9079
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Boris bastelt

Beitrag von Hightech » Di 9. Aug 2022, 22:18

ESDKittel hat geschrieben:
Di 9. Aug 2022, 21:14
Soein Kleinastzeug zerkreischsäge ich immer.
Aber nicht, wenn das ein größerer Posten „Äste krumm und schief „ ist.

radixdelta
Beiträge: 2191
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:25
Wohnort: Nord-Ost-Westfalen

Re: Boris bastelt

Beitrag von radixdelta » Mi 10. Aug 2022, 07:03

So eine 400er Wippkreissäge ist schon sehr gut dafür geeignet und kostet nicht die Welt.
Ich habe eine von Hecht, das billigste was verfügbar war. Da braucht man ein Blatt mit etwas Übergröße und Teile des Schutzblechs müssen ab... dann geht auch 10x10 Balken gerade so rein.

Was mich da aber stört ist das Prinzip das teils schwere oder auch lange Holz auf einer wenig verwindungssteifen Wippe dem Blatt zuzuführen. Viel besser wäre eine Kappsäge mit Rolltisch, dann kann auch jemand auflegen während der andere Sägt.

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 9079
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Boris bastelt

Beitrag von Hightech » Sa 13. Aug 2022, 19:00

Rein aus zu Verschenken Rest- und Abbruchholz gezimmerter Holz Unterstand.
Profitipp:
Nicht tragende Teile wie zB Bodendielen werden angetackert.
Tackerklammern kosten nur ein Bruchteil von Schrauben.

Jetzt muss mir jemand noch Dachziegel schenken.
19BF66A9-75E4-4B25-BD52-738BB648B34C.jpeg
Die Lager Entropie hat erschreckende Werte erreicht.
Für die Lagerboxen brauche ich noch Regale.
Möglichst billig.
Alte Profil Bretter tun es dafür.
E2076663-6368-4ECE-9782-133FA779466A.jpeg
Der Lagerraum ist entsetzlich durcheinander.
744C743E-4CDB-496A-9369-573E62932A39.jpeg
Aber Aufräumen hilft.
54B137C9-F4C8-4718-9B36-AB51BCCBF88D.jpeg
Noch ein paar Gedanken zum Keller:

Ist es draußen zu warm, gute Ausrede im Keller zu frickeln.
Ist es draußen zu kalt, dito :)

Benutzeravatar
Kuddel
Beiträge: 4508
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:56
Wohnort: Denk immer an St. Alamo!

Re: Boris bastelt

Beitrag von Kuddel » So 14. Aug 2022, 08:26

Solarmodule als billigen Dachpfannenersatz?

Online
jodurino
Beiträge: 1523
Registriert: So 17. Nov 2013, 20:43

Re: Boris bastelt

Beitrag von jodurino » So 14. Aug 2022, 08:47

Kannste im Prinzip haben die Pfannen
Nur werden die zu weit weg sein denke ich.

Wie viele brauchst Du denn?

ando
Beiträge: 2201
Registriert: Sa 31. Aug 2013, 23:30

Re: Boris bastelt

Beitrag von ando » So 14. Aug 2022, 09:22

Kuddel hat geschrieben:
So 14. Aug 2022, 08:26
Solarmodule als billigen Dachpfannenersatz?
Schlag ich auch oft vor- keiner traut sich.

Ich kann mir eine Konstruktion vorstellen, wo die Spalten zwischen dem Rahmen mit Sikaflexmumpe ausgefüllt sind.

Dann ist es dicht. Für Holz reicht das allemal.

Ando

Benutzeravatar
Bastelbruder
Beiträge: 10357
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Boris bastelt

Beitrag von Bastelbruder » So 14. Aug 2022, 10:25

Ich befürchte daß das nicht für allzu große Dächer funktioniert, weil die ständig auftretende thermisch verursachte Größenänderung :twisted: dann irgendWO :?: ausgeglichen werden muß. Vielleicht mit Lagerstellen wie man sie von Brücken kennt? Wegen solch unscheinbarer Geringfügigkeiten wurde das Trapezblech erfunden, allein Gummilager funktionieren jedenfalls nicht.

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 9079
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Boris bastelt

Beitrag von Hightech » So 14. Aug 2022, 14:21

Bei geschickter Verlegung der Solarplatten geht das.
Einfach überlappend anbringen mit Lüftungsspalt.

Derzeit hab ich leider keine Plattenquelle für so 10Euro/Stück.

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 9079
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Boris bastelt

Beitrag von Hightech » Mo 15. Aug 2022, 18:48

Für den Stahlzwerg und die Argon-Pulle hab ich jetzt ein schönes Plätzchen:
Den Schweißtisch.
Aus vielerlei Tisch- und Regalresten zusammen gebraten.
D8D193CF-6CD6-4D09-9F94-1E0130A2ABCE.jpeg
F16314CF-8B82-4668-ADC7-13307D2A6C03.jpeg
615BED1B-35D7-4C2C-B862-44AF31AED702.jpeg

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 9079
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Boris bastelt

Beitrag von Hightech » Do 18. Aug 2022, 14:07

Hightech hat geschrieben:
So 14. Aug 2022, 14:21
Bei geschickter Verlegung der Solarplatten geht das.
Einfach überlappend anbringen mit Lüftungsspalt.

Derzeit hab ich leider keine Plattenquelle für so 10Euro/Stück.
Hab ich doch!
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 72-84-2450

Benutzeravatar
Kuddel
Beiträge: 4508
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:56
Wohnort: Denk immer an St. Alamo!

Re: Boris bastelt

Beitrag von Kuddel » Do 18. Aug 2022, 15:51

Cool, günstige Dachpfannen. Gleich mit chicem Holzbehälter, das lohnt ja schon deswegen.

Benutzeravatar
Joschie
Beiträge: 2053
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 18:19
Wohnort: JN58FG

Re: Boris bastelt

Beitrag von Joschie » Do 18. Aug 2022, 16:56

Hast du keine Angst das dir was vom Tisch fällt und das Ventil an der Flasche ungünstig trifft?
Ich hätte diese Angst.

Grüße
Josef

Benutzeravatar
Wulfcat
Beiträge: 1512
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 22:43
Wohnort: Neuss, NRW, Dland,Kontinent Europa, Planet Erde, 3ter Planet Solsystem, Nördliche Spiralarm Milchstr

Re: Boris bastelt

Beitrag von Wulfcat » Do 18. Aug 2022, 19:27

Joschie hat geschrieben:
Do 18. Aug 2022, 16:56
Hast du keine Angst das dir was vom Tisch fällt und das Ventil an der Flasche ungünstig trifft?
Ich hätte diese Angst.

Grüße
Josef
Dann Steht er blitzartig alleine in der Werkstatt und der Tisch ist wech..... :mrgreen:
Duck und Wech

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 9079
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Boris bastelt

Beitrag von Hightech » Do 18. Aug 2022, 19:50

Das Ventil ist ja weit unter dem Tisch.

Benutzeravatar
Mista X
Beiträge: 3166
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Boris bastelt

Beitrag von Mista X » Di 23. Aug 2022, 13:25

Idee:
Stahlplatte passend machen, mit Magneten am Rahmen befestigen als abnehmbaren Rempelschutz.

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 9079
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Projekt Hydra

Beitrag von Hightech » So 28. Aug 2022, 17:50

Projekt Hydra ist fertiggestellt.
Das war gar nicht im Projektmanagement, aber nach dem Besuch bei Sven war mir klar, ich brauche so ein Teil.
Alter, so ein einfaches Ding braucht doch einen ganzen Tag.
Eigentlich wollte ich was andres machen.
4BC01F7B-88A3-4E20-9797-91F2A95ACD9C.jpeg
5F2CE23F-923B-4004-AFD2-2403DF6D556C.jpeg
59D94B28-830A-46CB-8C1A-57113641F392.jpeg
1FBF4E44-FE25-413A-AC97-1C30A3A6D0A0.jpeg
D23F37EB-5C25-4B20-8E87-477E5586B1E1.jpeg

Benutzeravatar
sukram
Beiträge: 2256
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 18:27
Wohnort: Leibzsch

Re: Boris bastelt

Beitrag von sukram » So 28. Aug 2022, 21:18

Mista X hat geschrieben:
Di 23. Aug 2022, 13:25
Idee:
Stahlplatte passend machen, mit Magneten am Rahmen befestigen als abnehmbaren Rempelschutz.
Warum nicht andersrum? Als magnetisch startbare Abschussguillotine :twisted: (Da gabs bei "Nicht nachmachen" eine nette Demonstration, wie das dann aussieht.)

Das mit der Hydra habe ich ähnlich noch vor mir - im neuen Kellerbüro müssen noch für Keyboards, Outboardracks und die Arbeitsplätze >30 Steckdosen bereitgestellt werden :?

Antworten