Boris bastelt

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese, Marsupilami72

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 9093
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Boris bastelt

Beitrag von Hightech » Mo 7. Feb 2022, 17:13

Der 1. Link ist nur über Login zu erreichen.

Ich glaube ich muss mal ein Interessantes Video hochladen :lol:

sysconsol
Beiträge: 4059
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: Boris bastelt

Beitrag von sysconsol » Mo 7. Feb 2022, 17:45

Nochmal die Frage: Hast du am ersten Link bzw. den Einstellungen was geändert?
Bei mir gingen(!) beide - am 6. Feb 2022, 08:50.
Ohne Login - ich habe da keinen.

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 9093
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Boris bastelt

Beitrag von Hightech » Mo 7. Feb 2022, 18:12

Nicht das ich wüsste.

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 9093
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Boris bastelt

Beitrag von Hightech » Sa 19. Feb 2022, 23:46

Nicht das der Eindruck entsteht, das hier nichts passiert ;)

Im Studio-Zimmer sollte ein Wandschrank hin. Mit Schiebetür. Gibt es nicht passend, also.....
Bild
Bild

Innen besteht der aus Bieberkotze, Außen aus Hipster-Altholz.
Dieses Hipster-Altholz kostet ein Vermögen! Aber die !Männer stehen genau da drauf. Ein Paket kostet rund 30 Euro. Gebraucht hab ich 7 Pakete. Für Abbruchholz. Naja.

Dann sollte noch eine rustikale Schiebetür her.
Bild
Bild
Was so was kostet, wenn man es kauft, wollt ihr nicht wissen.
Zum Glück durfte ich die dann doch aus altem Resteholz bauen :) Materialkosten 2,50 für die Schrauben und 80 Euro für die Schiene.

Benutzeravatar
Henrik_V
Beiträge: 425
Registriert: Mo 31. Jul 2017, 02:09

Re: Boris bastelt

Beitrag von Henrik_V » So 20. Feb 2022, 00:06

Wie? Keine selbstgeschmiedeten Nagel? ;)
.

xanakind
Beiträge: 10300
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55

Re: Boris bastelt

Beitrag von xanakind » So 20. Feb 2022, 00:29

Und ohne Microcontroller? :mrgreen:

tom
Beiträge: 1077
Registriert: Sa 19. Okt 2013, 23:17

Re: Boris bastelt

Beitrag von tom » So 20. Feb 2022, 10:58

Gasleuchte fehlt auch !

Benutzeravatar
Finger
Administrator
Beiträge: 6208
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16
Kontaktdaten:

Re: Boris bastelt

Beitrag von Finger » So 20. Feb 2022, 11:10

Was zum… hängt da links an der Wand?

Benutzeravatar
sukram
Beiträge: 2260
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 18:27
Wohnort: Leibzsch

Re: Boris bastelt

Beitrag von sukram » So 20. Feb 2022, 11:24

Das sind Lichtschalter von Busch-Jäger. Ja, ich finde die auch scheusslich, aber da hat ja jeder seinen eigenen Geschmack :mrgreen:




... oder meintest du die Katzen-Kratz-Pappe :?

xanakind
Beiträge: 10300
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55

Re: Boris bastelt

Beitrag von xanakind » So 20. Feb 2022, 12:59

Ich glaube das ist so ein Katzen Kratz-dings

Benutzeravatar
Finger
Administrator
Beiträge: 6208
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16
Kontaktdaten:

Re: Boris bastelt

Beitrag von Finger » So 20. Feb 2022, 13:24

Ich kenne keine Katze die sowas nutzt. Die wissen genau, das sie das SOLLEN

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 11736
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: Boris bastelt

Beitrag von Fritzler » So 20. Feb 2022, 13:27

Finger hat geschrieben:
So 20. Feb 2022, 13:24
Ich kenne keine Katze die sowas nutzt. Die wissen genau, das sie das SOLLEN
Unsere Katze hatte das genutzt und somit das Sofa in Ruhe gelassen :mrgreen:

Benutzeravatar
Torpert
Beiträge: 1073
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 22:40
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Boris bastelt

Beitrag von Torpert » So 20. Feb 2022, 16:06

Hightech hat geschrieben:
Sa 19. Feb 2022, 23:46
...
Dieses Hipster-Altholz kostet ein Vermögen! Aber die !Männer stehen genau da drauf. Ein Paket kostet rund 30 Euro. Gebraucht hab ich 7 Pakete. Für Abbruchholz. Naja.
...
ach du Schreck :o

Ich hab sowas massenweise hergegeben. Ich habe eine Schreinerei ausgeräumt, stillgelegt 1984 und seitdem von der ganzen Familie als Massengrab für "kann man mal noch brauchen" missbraucht. Das gute Zeug aus Schreinereizeiten ist längst weg, aber ein paar versteckte Sachen kommen noch zum Vorschein. So auch längsgesägte Stämme, die allerdings seit den 19070ern hier lagern. Die wurden verfeuert 🙈, nachdem ein herbeigerufener Schreiner aus der Region sie als 'nicht mehr verwerbar' klassifiziert hatte. Bretter wie deine hier verbauten hätte ich daraus locker rausschneiden können.

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 9093
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Boris bastelt

Beitrag von Hightech » So 3. Apr 2022, 18:07

Mit dem Herumgehampel eine Alternative zum Belichten von Platinen zu finden ist nun Schluss.
Ich belichte nun wieder, so wie schon immer.
Also Ausdruck auf Folie mit dem Tintenpisser, 2x übereinander ausgedruckt ergibt auch eine sehr gute Dichte.
Das klappt mit dem Laserdrucker nicht, denn die Folie verzieht sich!

Bisher bekomme ich es anders nicht besser hin.

Noch ein FAIL: Ich hab die Platine irgendwie zu klein ausgedruckt, mir fehlt am Ende ein Raster auf die Länge, also 2,54mm. Huiii, das ist eng!

Bild
Bild

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 9093
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Boris bastelt

Beitrag von Hightech » So 3. Apr 2022, 19:01

Die Terrasse muss langsam Fertig, Frauchen sieht das wie immer, mal eben die Teile im Baumarkt kaufen.
Die Details werden dabei natürlich gerne vergessen wie:
Preis: Dielen WPC 560Euro
Vergessen Unterkonstruktion:
Abstandhalter 224 Euro
Latten, WPC Unterkonstruktion 400 Euro

Als erstes hab ich Abstandshalter konstruiert, die erste Idee, einfach mit dem Drucker die Teile drucken.
Aber 56 Stück? Lieber nicht.

Also dann aus Blech:
Erst einmal aus Blech auf der Kreissäge das Schrottblech zuschneiden.
Mit der Flex ist das Quälerei, mit der Kreischsäge geht das.
Bild
https://vimeo.com/695432612

60 Bleche später
Bild

Das Sägeblatt zeigt sich unbeeindruckt
Bild

Einfach Blech unterlegen geht gar nicht, so denn einfach ne Beule reingedrückt, wozu hat man denn einen Holzspalter,
1:
Bild
Bild
Bild
Goto 1 While Blechzahl < 60

Bild

Benutzeravatar
Kuddel
Beiträge: 4508
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:56
Wohnort: Denk immer an St. Alamo!

Re: Boris bastelt

Beitrag von Kuddel » So 3. Apr 2022, 19:13

Nicht so schnell junger Mann. Bitte der Reihe nach.
a) was macht die Platine. Und wie druckt man "zu klein" aus?
b) Du hast 5mm Stahl mit der Kreissäge ausgesägt? Wie stelle ich mir das Geräusch vor? Mir tun die Ohren von der Vorstellung allein weh.

bastelheini
Beiträge: 1563
Registriert: So 11. Aug 2013, 13:55

Re: Boris bastelt

Beitrag von bastelheini » So 3. Apr 2022, 19:43

Kuddel hat geschrieben:
So 3. Apr 2022, 19:13

b) Du hast 5mm Stahl mit der Kreissäge ausgesägt? Wie stelle ich mir das Geräusch vor? Mir tun die Ohren von der Vorstellung allein weh.
Sieht eher aus wie 1-2 mm

Benutzeravatar
Julez
Beiträge: 2694
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:38
Wohnort: Münster

Re: Boris bastelt

Beitrag von Julez » So 3. Apr 2022, 19:55

Wo liest du 5mm? Das würde man niemals geprägt/ tiefgezogen bekommen. Ich schätze ca. 1,5mm. Aber gute Idee/ Arbeit!

Benutzeravatar
RMK
Beiträge: 4457
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: Boris bastelt

Beitrag von RMK » So 3. Apr 2022, 19:56

ich denke auch so 2mm, das geht schon, aber "das Sägeblatt zeigt sich unbeeindruckt" sehe ich etwas anders. :-)

aber ok, so ein Blatt lässt sich auch mal nachschleifen.

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 11736
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: Boris bastelt

Beitrag von Fritzler » So 3. Apr 2022, 20:41

Hightech hat geschrieben:
So 3. Apr 2022, 18:07
Das klappt mit dem Laserdrucker nicht, denn die Folie verzieht sich!
Es gibt Laserdruckerfolien, die verziehen sich nicht bei der Temperatur beim Toner einbrennen.
Hightech hat geschrieben:
So 3. Apr 2022, 18:07
Noch ein FAIL: Ich hab die Platine irgendwie zu klein ausgedruckt, mir fehlt am Ende ein Raster auf die Länge, also 2,54mm. Huiii, das ist eng!
Sakala ausdrucken und benötigte vergrößerung berechnen.
Diese ab dort an immer draufschlagen beim drucken.

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 9093
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Boris bastelt

Beitrag von Hightech » So 3. Apr 2022, 20:48

Normalerweise kommt die Platine 1:1 korrekt raus, ich hab wohl irgendwo was verbogen.

Das ist eine Steuerung für den Holzvergaser, die regelt die Drosselklappe für die Sekundärluft um den Verbrennungsprozesse optimal zu haben.
Eine Lambda-Sonde misst den Restsauerstoff und die Drosselklappe regelt den Restsauerstoff auf ca. 8% aus.

Ein Abgas-Temperaturfühler regelt über einen Frequenzumrichter den Lüfter des Ofens, so das die Abgastemperatur nicht über 170°C geht.
Ohne Regelung geht die Abgastemperatur auf bis zu 250°C, da geht mir zu viel Energie flöten.

Benutzeravatar
Kuddel
Beiträge: 4508
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:56
Wohnort: Denk immer an St. Alamo!

Re: Boris bastelt

Beitrag von Kuddel » Mo 4. Apr 2022, 08:04

Wie hast du die Regelung programmiert? PID? Zweipunkt? Irgendwas dazwischen? Ist ja nicht so einfach die passenden Stellgrößen zu finden.

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 9093
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Boris bastelt

Beitrag von Hightech » Mo 18. Apr 2022, 21:08

Die Gasbuddel ist wedder leddich.
Das umkippen von der 11kg Pulle in die 0,5l Handwerker-Pulle ist auch immer wieder lästig.
Bei einem Besuch bei Heaterman hab ich einen roten 11kg Drachenaal ins Auto bekommen.
Diese Farbe.!

So zuerst einmal den alten Dinofurz fachgerecht Restlost entsorgen.

Bild

Dann mit der Profi-Umfüllstation einfach Erdgas hinein gedrückt.
Bild

Bei 10 Bar hatte ich dann 300l Gas in der 11kg Pulle.
Die kann ich dann auch ruhigen Gewissens im Keller lagern, denn Erdgas ist leichter als wie Luft.

Die Flamme ist schön heiß,
Bild

hier im Bild ein Stück 5mm Ekelstahl.
Bild

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 9093
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Boris bastelt

Beitrag von Hightech » Sa 23. Apr 2022, 20:05

Aus Alt mach Neu, bei EBay-Kleinanzeigen gibt es öfters Holz zu Verschenken:
E703A139-AC89-455F-87D7-839A53089A5F.png
D3BA1A2C-36A1-4A51-9429-8BEACD57DBEC.png
Oder auch so, ich durfte mit rein :)
2BD08B92-35F2-450D-82AE-7FC7DC0232C1.jpeg
Nach dem Entnageln wurde gehobelt, kalibriert, gekappt und gefast.


D33CF677-C7A1-4530-AB59-59C1478B7EBA.jpeg
EE508E14-7DE4-4377-A58C-49630E0A080C.jpeg
0EB9D58C-2774-4AA5-BC79-BD919F3CB57A.jpeg
00AB791D-85A6-4336-8DEB-DAB2808E2DF3.jpeg
A39B0523-EB0F-4A78-AE67-431A7827DD6D.jpeg
Dateianhänge
949C5B06-7F1C-4EA4-BD04-07C05D5D5BB8.jpeg

unlock
Beiträge: 469
Registriert: Sa 31. Dez 2016, 20:21

Re: Boris bastelt

Beitrag von unlock » Sa 23. Apr 2022, 22:07

Hightech hat geschrieben:
So 3. Apr 2022, 20:48

Ein Abgas-Temperaturfühler regelt über einen Frequenzumrichter den Lüfter des Ofens, so das die Abgastemperatur nicht über 170°C geht.
Ohne Regelung geht die Abgastemperatur auf bis zu 250°C, da geht mir zu viel Energie flöten.
Kann sein, dass 250 Grad Celsius hoch ist, aber hier geht es auch ein wenig um das Delta flammtemperatur-Abgastemperatur, hierzu sollte alles im DaBla des Kessels stehen. Teillastbetrieb ist weniger effizient.

Bei der Lüfterregelung sollte man Pi mit weicher und gedämpften Parametern regeln, denn das Glutbett braucht Zeit um runter zu kommen, andernfalls braucht es bei Störgrößen, unter unsauberen Verbrennung, ziemlich lange bis eine stabile Verbrennung eintritt.

Antworten