Winterhalter Spühlknecht reanimieren

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Antworten
Benutzeravatar
StrippenLümmel
Beiträge: 141
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 15:46
Wohnort: Heiligenberg

Winterhalter Spühlknecht reanimieren

Beitrag von StrippenLümmel » Mo 12. Apr 2021, 08:48

Moin Freunde!
Ich hb da nen kleines Problem. Die Freiwillige Feuerwehr bei mir im Ort hatte anmals ne Winterhalter GS23H Geschenkt bekommen. Diese war damals mit defektem Anlaufkondensator aufgelaufen. Lief nach tausch problemlos 2 Jahre, bis zu dem verhängnissvollen Tag an dem wir diese aufstellen wollten für das Sommerfest... Ähm wie beschreib ich es... unterm gerät ist kein boden mehr. Tischkannte hat den Kabelbaum zu Packen bekommen und alle kabel vonne stecker gerissen. Nu mag se nimmer. Kurzum zum Frage:

Hat wer nen Schaltplahn von dem Kübel? Bitte! Die Einzelkomponenten Tuen ihren Dienst Vorschriftsmäßig: Heitzung Heitz; Pumpe Pumpt; Quirl Quirlt; Lampe lampt; Motorschaltwerk Läuft und Schaltet die Kontakte; Schütze Rappeln und schleißen/ öffnen Zuverlässig.

Winterhalter mag selbst nach eindrücklichen Betteln und Bitten nix rausgeben, Göggel spuckt auch nischt aus... Menno
---Verzweifelter Hilferuf---

sysconsol
Beiträge: 3263
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: Winterhalter Spühlknecht reanimieren

Beitrag von sysconsol » Mo 12. Apr 2021, 15:27

Wenn ich das richtig verstehe, sind die Leitungen von der Platine getrennt worden, ohne dass jemand notiert hat, welche wohin kommt.

Da schlage ich die Methode des Leitungsverfolgens und scharfen Ansehens der Platine vor.


Der wesentliche Teil dürfte sich so zuordnen lassen.
Der Rest wird rausgemessen bzw. sinnvoll(!) probiert.

So viel ist doch in einer Spülmaschine nicht drinnen.

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 4815
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Winterhalter Spühlknecht reanimieren

Beitrag von video6 » Mo 12. Apr 2021, 16:05

Gute Bilder wären verdammt hilfreich in diesem speziellen Falle 😉

Benutzeravatar
StrippenLümmel
Beiträge: 141
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 15:46
Wohnort: Heiligenberg

Re: Winterhalter Spühlknecht reanimieren

Beitrag von StrippenLümmel » Di 13. Apr 2021, 06:25

Ich hab nun durch einige Kontackte zu einem Verdratungsplahn gefunden. Sobald ich den glodder (Klahrspühler und Spühlmittel) sowie olle Fettreste von der waschine befreit han, werde ich mal die OP beginnen. Mit Foties und tralala. Die Spühlmaschiene hat noch nen Mechanischen Nockenschalter der die Abläufe steuert.... Ewentuell sind nur die Kontackte eweng desorientiert... Ich werd berichten

Benutzeravatar
StrippenLümmel
Beiträge: 141
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 15:46
Wohnort: Heiligenberg

Re: Winterhalter Spühlknecht reanimieren

Beitrag von StrippenLümmel » Mi 5. Mai 2021, 07:04

SO
Nun endlich mal nen Stündchen Zeit gehabt um mich dem Blöden Spühlklotz zu nähern. My lovley Mr. Singingclub. Das ist ein heiteres Strippen Durcheinander. Der Stromlaufplahn ist auch mehr als dürftig. Ich werd wohl um eine Vernünftige neuverdrahtung nicht umhin kommen. Gut das wir die Geschenkt bekommen haben. Aber bildet euch eure eigne meinung:
Dateianhänge
03.jpg
02.jpg
01.jpg

Benutzeravatar
StrippenLümmel
Beiträge: 141
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 15:46
Wohnort: Heiligenberg

Re: Winterhalter Spühlknecht reanimieren

Beitrag von StrippenLümmel » Mi 5. Mai 2021, 08:09

Schaltplahn und Konstruktionszeichnung
Dateianhänge
gs23h_slp.pdf
(36.43 KiB) 24-mal heruntergeladen
gs23h_mp.pdf
(45.45 KiB) 16-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Mista X
Beiträge: 2658
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Winterhalter Spühlknecht reanimieren

Beitrag von Mista X » Mi 5. Mai 2021, 11:52

Denk dran:
Nach erfolgreicher Wiederbelebung unten 2 - 3 stabile Stahlträger quer einbauen, darauf dann eine Kuchenblechbodenplatte setzen.
Dann kann man auch anständige Füße dran machen...

Meine sind damals nach dem 3. mal hin und herrücken vom Spülknecht einfach mal abgebrochen.

Benutzeravatar
StrippenLümmel
Beiträge: 141
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 15:46
Wohnort: Heiligenberg

Re: Winterhalter Spühlknecht reanimieren

Beitrag von StrippenLümmel » Mi 5. Mai 2021, 13:44

Füße? Überbewertet. Da kommt nen Lochblech drunter und es werden amtliche Stahl U-Rohre drunter. Werden verzinkt und Lackiert. Auf Kratzer der unterlage ... Mah! Egal. Einen Tod wird man sterben. Erstmal die Kabel ordentlich verlegen und mal nen ordentlichen Schaltplahn Zaubern.

Antworten