Wir basteln uns ein Carport

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Wir basteln uns ein Carport

Beitragvon uxlaxel » Mi 17. Sep 2014, 00:37

hmm, nen dachsarg hab ich noch nicht...
ich komm aber auch nicht so schnell in eurer ecke vorbei und das nächste treffen ist noch bissel hin.

aus 200er KG kann man aber doch auch noch so allerhand unfug mit anstellen. das harmloseste wäre, eine bassröhre daraus zu bauen. mein "baustellen-woofer" aus 60cm 300kg hatte sogar gabz passablen klang ;)

lg axel
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 9345
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Wir basteln uns ein Carport

Beitragvon Arndt » Mi 17. Sep 2014, 19:14

HT-Rohr hab ich hier auch noch im Busch liegen, mir fehlt es da eher an einer potenten Luftquelle, die auch gegen 40cm Wassersäule gegen an drücken und am besten 24/7 laufen kann...
Die Performance vom "Seitenkanalverdichter" kennt Ihr ja, ich hätte hier auch noch ein Inhalationsgerät, der kriegt deutlich mehr ATÜ auf den Kessel, macht jetzt aber nicht so den Durchsatz :(

Naja, mal eben BTT,

Linke und rechte Pfostenreihe stehen und die Pfetten liegen.
Nu müssen erst die Giebeldreiecke angepönt werden.

Bild->zoom
Benutzeravatar
Arndt
 
Beiträge: 2014
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:42
Wohnort: einen Schritt über den Abgrund hinaus

Re: Wir basteln uns ein Carport

Beitragvon Azze » Do 18. Sep 2014, 12:44

Arndt hat geschrieben:HT-Rohr hab ich hier auch noch im Busch liegen, mir fehlt es da eher an einer potenten Luftquelle, die auch gegen 40cm Wassersäule gegen an drücken und am besten 24/7 laufen kann...


Im Aquaristik- und Teichbedarf gibt es doch Doppel- oder Vierfachmembranpumpen, die für sowas ausgelegt sind...

Schon mit einer 150 l/h - Luftpumpe sind per Luftheber gewaltige Wassermengen möglich. Google mal nach "Tschechischer Luftheber"
Azze
 
Beiträge: 1410
Registriert: Di 13. Aug 2013, 09:53

Re: Wir basteln uns ein Carport

Beitragvon Sven » Do 18. Sep 2014, 13:14

Das ist ja eine Abwandlung des tschechischen Lufthebers.
Durch den Sprudelstein werden viele feine Luftblasen erzeugt, genau wie bei der Luftmanschette des Zschechen.
Benutzeravatar
Sven
 
Beiträge: 3474
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 12:52
Wohnort: in Sichtweise der Erdkante

Re: Wir basteln uns ein Carport

Beitragvon Nicki » Do 18. Sep 2014, 19:43

uxlaxel hat geschrieben:das harmloseste wäre, eine bassröhre daraus zu bauen

Noch besser:
Woofer ans Abwassernetz anschließen und sich über Gewummer die ganze Straße runter freuen :D
Benutzeravatar
Nicki
 
Beiträge: 2900
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:16
Wohnort: wo Mosel und Rhein sich treffen

Re: Wir basteln uns ein Carport

Beitragvon uxlaxel » Fr 19. Sep 2014, 08:27

Nicki hat geschrieben:
uxlaxel hat geschrieben:das harmloseste wäre, eine bassröhre daraus zu bauen

Noch besser:
Woofer ans Abwassernetz anschließen und sich über Gewummer die ganze Straße runter freuen :D


also nicht bodyshaker sondern groundshaker? ;)
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 9345
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Wir basteln uns ein Carport

Beitragvon radixdelta » Fr 19. Sep 2014, 08:38

Möglich das das eine gute Methode zur maulwurfvergrämung ist...?
radixdelta
 
Beiträge: 962
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:25
Wohnort: Nord-Ost-Westfalen

Re: Wir basteln uns ein Carport

Beitragvon Azze » Fr 19. Sep 2014, 09:07

Nicki hat geschrieben:Noch besser:
Woofer ans Abwassernetz anschließen und sich über Gewummer die ganze Straße runter freuen :D


Und zugucken, wie es die Ratten mit aufgestelltem Nackenhaar aus den Kanaldeckeln treibt... :lol:
Azze
 
Beiträge: 1410
Registriert: Di 13. Aug 2013, 09:53

Re: Wir basteln uns ein Carport

Beitragvon Arndt » So 5. Okt 2014, 20:38

Es gibt Neuigkeiten:

nach mehreren Wochen Vorbereitung, schwingen des Pinsels und diverser Terminverschiebungen (irgendwas ist ja immer...) kann ich vermelden, Kapitel 2 ist nahezu abgeschlossen!
Bild->zoom
Bild->zoom
Bild->zoom


hmmm, irgendwie muss ich grad feststellen, dass da noch ein Bild fehlt...
Mittlerweile sind natürlich alle Dachlatten drauf und das Dach z.T mit eine Plane abgedeckt.

kommende Woche kommt das Material für den Zwischenboden und hoffentlich auch die Dachpfannen, dann kann es weitergehen und mit Glück sind dann auch irgendwann die Seitenwände drin :)
Benutzeravatar
Arndt
 
Beiträge: 2014
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:42
Wohnort: einen Schritt über den Abgrund hinaus

Re: Wir basteln uns ein Carport

Beitragvon uxlaxel » So 5. Okt 2014, 20:43

carport? in den USA wäre das ein tornado-sicheres gebäude. ;)
die bauen ja aus dachlatten ganze häuser.

das sieht schon richtig gut aus! ist dort dann das nächste treffen des fknw?

lg axel
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 9345
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Wir basteln uns ein Carport

Beitragvon Kuddel » So 5. Okt 2014, 20:43

Ui, das sieht ja richtig fein aus.
Hier sieht es ähnlich aus. Der Bauantrag ist schon so gut wie.. Also.. Na ja, wir haben jetzt auch mit der Landwirtschaftskammer zu tun. Ansonsten sind wir nicht weiter als im März... *grummel*
Benutzeravatar
Kuddel
 
Beiträge: 3171
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:56
Wohnort: Denk immer an St. Alamo!

Re: Wir basteln uns ein Carport

Beitragvon Henning » So 5. Okt 2014, 20:46

uxlaxel hat geschrieben:carport? in den USA wäre das ein tornado-sicheres gebäude. ;)
die bauen ja aus dachlatten ganze häuser.

das sieht schon richtig gut aus! ist dort dann das nächste treffen des fknw?

lg axel


RICHTFEST!!!
Henning
 
Beiträge: 1302
Registriert: So 11. Aug 2013, 23:38

Re: Wir basteln uns ein Carport

Beitragvon Arndt » So 5. Okt 2014, 21:33

Naja, sturmfest sollte es schon sein, wollte es auch nur einmal aufbauen und nicht jeden Herbst das Puzzle aus dem Garten sammeln :lol:
zur amerikanischen Baukunst...
Wie heißt es so schön: Der Gemütszustand eines Amerikaners ist mit Naiv noch sehr wohlwollend bezeichnet :?

Richtfest ist am kommenden Wochenende mit der Nachbarschaft, da gibt es noch ein bisl was nachzuholen (Einzug, Vorstellung, usw.)....
Soll aber nicht heißen, dass das FNKW das nicht auch nochmal würdig feiern kann, muss danna ber noch erst drehstrom anschließen und die Werkstatt muss noch eingerichtet werden... dauert also noch ein halbes Jahr oder so.......

Kuddel, Bauantrag ging auch nur durch Vit-B und persönliche Begleitung.
Ich glaub es gibt da im Amt einen schmalen Grad zwischen zu viel und zu wenig nerven äh anrufen, nochmal möchte ich mich aber nicht so prostituieren müssen.
Benutzeravatar
Arndt
 
Beiträge: 2014
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:42
Wohnort: einen Schritt über den Abgrund hinaus

Re: Wir basteln uns ein Carport

Beitragvon Treckergott » So 5. Okt 2014, 21:53

uxlaxel hat geschrieben:carport? in den USA wäre das ein tornado-sicheres gebäude. ;)
die bauen ja aus dachlatten ganze häuser.


Und in den USA wundern die sich über die Europäer die so merkwürdige Häuser aus Steinen und Dachpfannen bauen, die ja beim ersten Erdbeben sofort einstürzen.
Und die Vorwarnzeit bei Tornados ist doch meist deutlich höher als bei Erdbeben!
Benutzeravatar
Treckergott
 
Beiträge: 865
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:55
Wohnort: Karlsruhe und Lüneburg

Re: Wir basteln uns ein Carport

Beitragvon Lukas94 » So 5. Okt 2014, 22:44

Treckergott hat geschrieben:Und in den USA wundern die sich über die Europäer die so merkwürdige Häuser aus Steinen und Dachpfannen bauen, die ja beim ersten Erdbeben sofort einstürzen.
Und die Vorwarnzeit bei Tornados ist doch meist deutlich höher als bei Erdbeben!


Also genug Zeit, die Bude am Boden anzupflocken und dann die Beine in die Hand zu nehmen :D
Da wo in den USA Tornados wohnen gibts eher wenig Erdbeben und umgekehrt...
Lukas94
 
Beiträge: 766
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:34

Re: Wir basteln uns ein Carport

Beitragvon reutron » Mo 6. Okt 2014, 05:03

Ui...da entsteht ja über den Carport ein wunderbares Aussenlager. ;)
Zuletzt geändert von reutron am Mo 6. Okt 2014, 17:56, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
reutron
 
Beiträge: 1243
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 19:58
Wohnort: Gottow

Re: Wir basteln uns ein Carport

Beitragvon radixdelta » Mo 6. Okt 2014, 11:32

Ich habe die amerikanische Bauweise auch nicht 100% geblickt, aber ich denke das die Holzrahmenbauweise einfach konkurrenzlos billig ist. Und so ein Tornado zieht dir da auch vielleicht alle paar zehn Jahre mal über's Haus, alles andere wäre Pech.

Carport sieht schick aus, ich nehme an das die Wände noch irgendwo Diagonale bekommen?
radixdelta
 
Beiträge: 962
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:25
Wohnort: Nord-Ost-Westfalen

Re: Wir basteln uns ein Carport

Beitragvon Arndt » Do 9. Okt 2014, 21:20

Hier nun die versprochenen Bilder zum aktuellen Stand:

Heute sind die Dachpfannen geliefert worden und obwohl hoch und heilig versprochen wurde, dass der Kollege eine Ameise mitbringt, bzw. einen LKW mit dem er die Pfannen direkt vor den Carport stellen kann...
Naja, Ihr könnt es Euch ja denken.... *grummel* idioten, mehr fällt einem echt nicht ein!
Ist die Bestellung juristisch verwertbar, ist der Kunde allenfalls noch lästig.
Dem Kran ist natürlich promt noch eine Leitung geplatzt und er hat die Sauerei schön auf dem Hänger und einem Paket Dachpfannen verteilt, wenigstens ein wenig Genugtuung und sollten die Pfannen etwas abbekommen haben, werden diese auf Kulanz getauscht. *puh*

Bild->zoom
Bild->zoom
Die Wände werden noch anders herum montiert, sind jetzt zum Streichen und für die Party am WE ersteinmal verkehrtherum montiert
Bild->zoom
Bild->zoom
Das Aussenlager macht sich auch:
Bild->zoom
Benutzeravatar
Arndt
 
Beiträge: 2014
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:42
Wohnort: einen Schritt über den Abgrund hinaus

Re: Wir basteln uns ein Carport

Beitragvon Kuddel » Do 9. Okt 2014, 21:55

Oh man, schön zu sehen, wie weit Du bist. Erinnert mich grob daran, dass ich auch mal bauen wollte...
Benutzeravatar
Kuddel
 
Beiträge: 3171
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:56
Wohnort: Denk immer an St. Alamo!

Re: Wir basteln uns ein Carport

Beitragvon Azze » Fr 10. Okt 2014, 11:02

Kuddel hat geschrieben:Oh man, schön zu sehen, wie weit Du bist. Erinnert mich grob daran, dass ich auch mal bauen wollte...


Lass es, man ärgert sich hinterher nur ;)
Azze
 
Beiträge: 1410
Registriert: Di 13. Aug 2013, 09:53

Re: Wir basteln uns ein Carport

Beitragvon Arndt » Mo 20. Okt 2014, 20:12

JUHUUUU, wir haben ein Dach!

Bild->zoom

Nachdem ich am Freitag grade die Planen runter hatte und die ersten drei Pfannen lagen, schüttete es wie aus Kübeln *grrrrr*
also Planen wieder drauf, provisorisch befestigt und abwarten...
Bis es plötzlich auch im Carport monsunartig schüttete :?:
Oberhalb der ersten Pfannen war natürlich die Folie eingesunken und hatte gefühlt eine halbe Badewanne Wasser gesammelt, welche sich dann sturzartig über mir entleerte *argh*
Naja, nass bis auf die Knochen war ich eh, da war die heiße Dusche im Anschluss sehr angenehm, Kneipp lässt grüßen :D

Noch auf der Liste:
- hinteren Ortgang fertigstellen und letzte Firstpfannen legen
- Traufblech für die Regenrinnen einbauen
- Aussenwände fertig streichen, einpassen, noch mehr streichen und einbauen
- Türen streichen und einbauen
- Unterverteilung, Verkabelung, etc. pp
Benutzeravatar
Arndt
 
Beiträge: 2014
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:42
Wohnort: einen Schritt über den Abgrund hinaus

Re: Wir basteln uns ein Carport

Beitragvon Botanicman2000 » Mo 20. Okt 2014, 20:34

wahrscheinlich gibt es davon kein Video :mrgreen:
Benutzeravatar
Botanicman2000
 
Beiträge: 1641
Registriert: Di 9. Jul 2013, 09:34
Wohnort: Oldenburg

Re: Wir basteln uns ein Carport

Beitragvon Kuddel » Mo 20. Okt 2014, 20:49

Ui, das sieht ja richtig chic aus.
Bei mir noch auf der Liste:
- Bauantrag genehmigt bekommen.
- Alles

Inzwischen hatten wir soo viel Zeit zum Überlegen, dass inzwischen sich alles geändert hat. Mein Auto wird nicht mehr drunterpassen, weil der Platz anderweitig verplant ist.
Ich müsste also zusätzlich noch ein carport bauen. Da ich aber keinen zusätzlichen bauantrag stellen werden, werde ich mal nach "Faltgarage" googeln ;-)
Gruß
Kuddel
Benutzeravatar
Kuddel
 
Beiträge: 3171
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:56
Wohnort: Denk immer an St. Alamo!

Re: Wir basteln uns ein Carport

Beitragvon Arndt » Mo 20. Okt 2014, 21:47

Hihi, ein Video nicht, das hätte die Cam nicht überlebt...

Kuddel, das identische Problem habe ich auch, es müsste in der Zwischenzeit ein zweites Carport her!
Wir sollten uns absprechen, wenn wir demnächst auf einen Tonnenleger bieten!
Benutzeravatar
Arndt
 
Beiträge: 2014
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 13:42
Wohnort: einen Schritt über den Abgrund hinaus

Re: Wir basteln uns ein Carport

Beitragvon Sunset » Di 21. Okt 2014, 09:43

Kuddel hat geschrieben:Mein Auto wird nicht mehr drunterpassen, weil der Platz anderweitig verplant ist.
Ich müsste also zusätzlich noch ein carport bauen.


Unterkellern! :mrgreen: :mrgreen:
Benutzeravatar
Sunset
 
Beiträge: 727
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 15:19

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bastelbruder, elmo, ferdimh, Google [Bot], radixdelta, rene_s39, Später Gast, Uli und 28 Gäste

span