Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon RMK » Sa 25. Nov 2017, 12:21

ich gebe zu bedenken dass der grosse Ersa (Independent 130) ein ganz
schöner Klopper ist, von der Grösse und der Leistung... den braucht man
eher selten (ok, wer regelmässig 10qmm lötet....)
der kleine passt prima in ein Federmäppchen, mit bisl LötZinn...
siehe Jans Frickler-Survivalkit :)
Benutzeravatar
RMK
 
Beiträge: 1315
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon Virtex7 » Sa 25. Nov 2017, 12:34

Und ich hab als Weller-Vertreter natürlich den Pyropen Piezo... Ich kann auch nur vom "kleinen" Weller abraten, taugt nichts.
der große funktioniert dagegen sehr gut, auch wenn man mal ein 4qmm Kabel zu verzinnen hat.

Auch nützlich ist die Heißluftdüse, wenn man unterwegs Schrumpfschlauch schrumpfen will und nicht immer mit dem Feuerzeug drüber gehen will oder es etwas mehr ist.

aja. das "Weller-Gas" kann man sich sparen. da taugt auch jedes billigsdorfer Feuerzeuggas.
Benutzeravatar
Virtex7
 
Beiträge: 1624
Registriert: Di 13. Aug 2013, 21:50
Wohnort: Erlangen

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon Chemnitzsurfer » Sa 25. Nov 2017, 17:44

Kennt jemand einen seriösen aber preiswerten Anbieter für 3,7V/ 1500 mAh Tütensuppen mit Versand aus Deutschland? Sollten halt neuwertig sein und nicht wie bei den Maxens schon 10 Jahre in der Ecke gelegen haben :lol:
Am besten mit Schutzbeschaltung und drei Anschlussdrähten und ohne Selbstzerstörung ala S7 8-)
Habe hier einige Geräte bei denen die Internen Akkus langsam aber sicher den Geist aufgeben.
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 3263
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon xanakind » Sa 25. Nov 2017, 17:48

Sowas würde ich bei Hobbyking bestellen.
Da kann man sich auch Sinnvolle Suchfilter setzen (Abmessungen, Spannung,...)
Das EU-Zeug kommt aus Holland und dauert auch nur wenige tage.
Und kein Zoll! :)
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 3413
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon Profipruckel » Sa 25. Nov 2017, 23:29

xanakind hat geschrieben:Das EU-Zeug kommt aus Holland und dauert auch nur wenige Tage. Und kein Zoll! :)
Das würde ich mit Vorsicht betrachten:
Ich habe beim Aliexpress zwei Kameraakkus bestellt, Versand mit Post NL. Bezahlt habe ich 9,50 €uro, die Sendung war äußerlich sichtbar mit einer Deklaration "12,80 U$D" versehen. Es kam ein Brief von der Post, sie könnten mir meine Sendung leider nicht zustellen, sie sei beim Zollamt hinterlegt :x

Es sind zwar keine Kosten angefallen, aber ich musste hinfahren, macht 45 km und eineinhalb Stunden.

Ein GSM-Handy für 13,50 € mit Versand über Schweden bescherte mir das gleiche Vergnügen, während Dutzende von Sendungen mit China-Post einfach im Briefkasten steckten.
Profipruckel
 
Beiträge: 1363
Registriert: Di 13. Aug 2013, 19:10
Wohnort: Niedersachsen Süd-Ost

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon berlinerbaer » So 26. Nov 2017, 09:19

Profipruckel hat geschrieben:Es kam ein Brief von der Post, sie könnten mir meine Sendung leider nicht zustellen, sie sei beim Zollamt hinterlegt.

Das kommt immer auf das Zollamt an.
In RLP auf dem Lande haben sie einen Kumpel mal wegen eines Akkus für zwei Dollar nochwas antanzen lassen, in Berlin läuft das einfach so durch.
Auch bei höherwertigem Zeug mit wenig plausiblen Deklarationen von Aliexpress-Händlern.

Zöllner, die Langeweile haben, ziehen sowas halt durch, um ihre Existenz zu rechtfertigen.

Umziehen oder ein Gespräch mit dem Dienststellenleiter, bei Bedarf unterstrichen von Dienstaufsichtsbeschwerden, wenn das zur dummen Angewohnheit wird...
berlinerbaer
 
Beiträge: 509
Registriert: Di 22. Aug 2017, 05:19
Wohnort: Berlin

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon Chemnitzsurfer » So 26. Nov 2017, 10:08

Bei Hobyking kommen genau 0 Resultate wenn ich im Bereich 1400-1600mAh schaue, ansonsten ist die Suche für mih auch eher unbrauchbar, wenn bei Lipos auch bunt gemischt NiMh mit drinnen sind :x
lipo.png

habe jetzt erst-mal in den sauren Apfel gebissen und bei der blaue Apotheke mir einen für 15€ bestellt, da ich ein Navi wieder flott bekommen will, was ein Bekannter dringend braucht.
https://www.conrad.de/de/spezial-akku-p ... 52035.html
hat zwar nur 1320 statt 1500 mAh sollte aber auch reichen. 8-)
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 3263
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon Gary » So 26. Nov 2017, 11:56

Wenn du den Akku in ein TomTom Gerät baust , da ist nahezu jeder besser als das Original.

Mein Freund hat sich erst vor kurzem nochmal bedankt, mein Wühlkistenakku hält schon länger als das Original. Das Navi hat ein GSM Empfänger für den Verkehr, dessen Strombedarf hat das Navi immer abschmieren lassen.
Gary
 
Beiträge: 1651
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 01:02

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon Chemnitzsurfer » So 26. Nov 2017, 12:00

Ne ist ein Becker- ist aber genau so eine Krücke :lol:
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 3263
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon zauberkopf » So 26. Nov 2017, 14:44

Bei ACTION https://www.action.com/de-de/
kriegste für 4 Eur flache Powerbanks, da ist ein 2AH Akku drin.
65*35mm..
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6360
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon Chemnitzsurfer » So 26. Nov 2017, 14:52

map.png

Gibt es hier leider in der Nähe nicht- der nächste ist wohl in Leipzig und der nächste kurz vor Bayern :lol:
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 3263
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon zauberkopf » So 26. Nov 2017, 15:01

Keine Sorge.. diese Märke poppen und vermehren sich gerade wie die Haasen..

Was für uns gar nicht mal so schlecht ist.. die haben anscheinend nur China-Ware, wo der Einkäufer 2 mal drübergeschaut hat.
Und manche sachen sind echt geil : z.B. eine Tube 3-Kit.. das ist nix anderes als 1K Silikon in Tuben !
Wesentlich praktischer als dauernd mit ner Pistole herumzuhantieren.
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6360
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon Gary » So 26. Nov 2017, 15:44

Bei Action habe USB Lightning Kabel gekauft, mit Nylon außenrum 1m. Die halten nur wenige Wochen im Dauereinsatz. Aber fürs Handschuhfach zum Notladen prima, unter 2 Euro.

Meine Powerbank im AluKleid gefällt mir auch nach mehreren Wochen noch, glaube 8Ah für 13€ mit zwei USB-A.
Gary
 
Beiträge: 1651
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 01:02

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon Julez » So 26. Nov 2017, 17:46

Profipruckel hat geschrieben:
xanakind hat geschrieben:Das EU-Zeug kommt aus Holland und dauert auch nur wenige Tage. Und kein Zoll! :)
Das würde ich mit Vorsicht betrachten:
Ich habe beim Aliexpress zwei Kameraakkus bestellt, Versand mit Post NL. Bezahlt habe ich 9,50 €uro, die Sendung war äußerlich sichtbar mit einer Deklaration "12,80 U$D" versehen. Es kam ein Brief von der Post, sie könnten mir meine Sendung leider nicht zustellen, sie sei beim Zollamt hinterlegt :x

Es sind zwar keine Kosten angefallen, aber ich musste hinfahren, macht 45 km und eineinhalb Stunden.

Ein GSM-Handy für 13,50 € mit Versand über Schweden bescherte mir das gleiche Vergnügen, während Dutzende von Sendungen mit China-Post einfach im Briefkasten steckten.


Also bei meinem Zollamt schicke ich per Email folgendes hin:
Scan des Schreibens von der Post
PDF-Ausdruck der Bestätigungsmail vom PayPal-Zahlvorgang
PDF-Ausdruck der Bestätigungsmail des Bestellvorgangs vom Händler
Formloses Anschreiben in dem steht, was das für ein Teil ist, sowie Vollmacht das Paket zu öffnen, mit der Bitte, es zu mir zu schicken falls es unter die Freigrenze fällt und mich zu informieren falls es dies nicht tut.

So ungefähr:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe eine Nachricht von Ihrer Stelle bekommen, dass für mich eine Sendung eingetroffen ist. Einen PDF-Scan Ihres Schreibens finden Sie im Anhang.
Hierbei handelt es sich um 3 Regler für Modellflug-Motoren.
Sie können die Sendung gerne öffnen und in Augenschein nehmen.
Die Rechnung und den PayPal Beleg schicke ich Ihnen als Anhang im PDF- Format.
Die Überweisung erfolgte vom PayPal-Guthaben.

Falls noch Gebühren anfallen, möchte ich Sie bitten, mir dies kurz als Antwort auf diese Mail mitzuteilen. In diesem Fall würde ich in Kürze persönlich bei Ihrer Dienststelle erscheinen.
Falls dies nicht möglich ist, oder die Sendung nicht den vermuteten Inhalt enthält, informieren Sie mich bitte über den Inhalt.

Ich bedanke mich für Ihre Mühe und verbleibe

mit freundlichen Grüßen,

Julez

Anhang:

Zoll-Anschreiben

Zoll-Postübergabebogen

Rechnung

Paypal

Bank-Screenshot
Benutzeravatar
Julez
 
Beiträge: 531
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:38
Wohnort: Münster

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon berlinerbaer » So 26. Nov 2017, 18:36

zauberkopf hat geschrieben:Bei ACTION https://www.action.com/de-de/

Auch wenn man gern wollte, die Filialsuche ergibt nur einen marker auf Google maps, keine Adressen, keine Öffnungszeiten.

Ein Multi mit tausend Filialen in mehreren Ländern, der seine potentiellen Kunden auf Schnitzeljagd schickt, ziemlich trübe, da geht noch was.
berlinerbaer
 
Beiträge: 509
Registriert: Di 22. Aug 2017, 05:19
Wohnort: Berlin

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon Marsupilami72 » So 26. Nov 2017, 19:07

zauberkopf hat geschrieben:Bei ACTION https://www.action.com/de-de/
kriegste für 4 Eur flache Powerbanks, da ist ein 2AH Akku drin.
65*35mm..

Den Laden kannte ich noch gar nicht - und es gibt tatsächlich eine Filiale direkt um die Ecke...muss ich mir glatt mal angucken :D
Benutzeravatar
Marsupilami72
 
Beiträge: 1018
Registriert: Mo 4. Nov 2013, 23:48
Wohnort: mittendrin

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon xanakind » So 26. Nov 2017, 19:09

In meiner nähe sind sogar 3 solcher Läden!:
Hanau, Heldenbergen und Steinheim :shock:
Ich glaube, da fahre ich auch mal vorbei :D
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 3413
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon rene_s39 » Mo 27. Nov 2017, 10:17

Ich habe Lust was zu kaufen, bei meinen Überlegungen ist mir dann ein Druckluftschlauch-Aufroller in den Sinn gekommen.

In den Kleinanzeigen verfolge ich die Angebote schon seit einem Jahr, aber wirklich gescheites zu einem schönen Preis war bisher nicht dabei.

Bei eBay bin ich jetzt auf Modelle für 30€ mit 9m und 12/4mm Schlauch gestoßen, wie viel kann man damit falsch machen?

https://m.ebay.de/itm/Druckluft-Schlauc ... 0694.m4598

Gruß,
Rene
rene_s39
 
Beiträge: 522
Registriert: So 17. Jan 2016, 23:06
Wohnort: 47669 Wachtendonk

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon Wurstblinker » Mo 27. Nov 2017, 11:10

Sieht ja nicht schlecht aus, ich habe schon mal für 10m Schlauch alleine, mehr bezahlt..
Benutzeravatar
Wurstblinker
 
Beiträge: 482
Registriert: Di 13. Sep 2016, 21:09
Wohnort: weit West

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon Sir_Death » Mo 27. Nov 2017, 11:17

Marsupilami72 hat geschrieben:
zauberkopf hat geschrieben:Bei ACTION https://www.action.com/de-de/
kriegste für 4 Eur flache Powerbanks, da ist ein 2AH Akku drin.
65*35mm..

Den Laden kannte ich noch gar nicht - und es gibt tatsächlich eine Filiale direkt um die Ecke...muss ich mir glatt mal angucken :D



Juhu! - Da gibt es einen direkt neben meinem Lieblingsbaumarkt - Danke für den Tipp!
Sir_Death
 
Beiträge: 1481
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 22:36
Wohnort: südlich von Wien

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon Weisskeinen » Mo 27. Nov 2017, 20:07

berlinerbaer hat geschrieben:
zauberkopf hat geschrieben:Bei ACTION https://www.action.com/de-de/

Auch wenn man gern wollte, die Filialsuche ergibt nur einen marker auf Google maps, keine Adressen, keine Öffnungszeiten.

Ein Multi mit tausend Filialen in mehreren Ländern, der seine potentiellen Kunden auf Schnitzeljagd schickt, ziemlich trübe, da geht noch was.

Wenn ich auf so einen Marker klicke, bekomme ich die Adresse und Öffnungszeiten angezeigt...
Benutzeravatar
Weisskeinen
 
Beiträge: 2063
Registriert: Di 27. Aug 2013, 16:19

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon rene_s39 » Mo 27. Nov 2017, 21:07

Angespornt durch euch war ich heute da, für das meiste gilt: You get what you pay for.
Es gibt viel Unterschichten-Ramsch, von der Schuh-Abteilung und dem entsprechenden Volk möchte ich gar nicht reden. (Der Duft von nassem Hund, nur weit und breit kein Hund zu sehen)

Ansonsten bekommt man da extrem günstig Glas-Folien fürs Handy, nur die Auswahl ist etwas eingeschränkt. Bastelsachen auch zu Spottpreisen, ansonsten viele Sachen, die man auch 4x so teuer bei Amazon bekommt.
Spezifisches wie Cinch-Klinke Kabel sucht man da vergeblich, aber Ladekabel gibts dort sehr viele verschiedene, ich hab mir fürs Auto so ein Apple-Android Kabel zugelegt, 1,80€.
Die gute Marke "Grundig" ziert quasi alles in Richtung Lampen und Co., soviel dazu. LED-Strips gabs dort auch, aber es waren nur noch warm-weiße dimmbare für 20€ verfügbar.
Powerbanks habe ich auch gesehen, wer 18650er Zellen sucht, ist bei Pollin aber besser aufgehoben.

Ich fahre aber morgen nochmal zu einer anderen Filialie, von meinem Arbeitsplatz aus sind 8 Stück in 20min Autofahrt zu erreichen.


Bezüglich Drucklufttrommel: Ich erforsche gleich nochmal den Markt und werde mir dann spaßeshalber eine bestellen und berichten.

Gruß,
Rene
rene_s39
 
Beiträge: 522
Registriert: So 17. Jan 2016, 23:06
Wohnort: 47669 Wachtendonk

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon basti1 » Mo 27. Nov 2017, 21:23

rene_s39 hat geschrieben:Ich habe Lust was zu kaufen, bei meinen Überlegungen ist mir dann ein Druckluftschlauch-Aufroller in den Sinn gekommen.

In den Kleinanzeigen verfolge ich die Angebote schon seit einem Jahr, aber wirklich gescheites zu einem schönen Preis war bisher nicht dabei.

Bei eBay bin ich jetzt auf Modelle für 30€ mit 9m und 12/4mm Schlauch gestoßen, wie viel kann man damit falsch machen?

https://m.ebay.de/itm/Druckluft-Schlauc ... 0694.m4598

Gruß,
Rene


Ich hab bei Pollin den Schlauch roller für den Garten bestellt. Die 12mm sind Außendurchmesser. Innen 8 oder 9mm. Für Wasser viel zuwenig :evil:
Sehe gerade die haben den Text geändert. https://www.pollin.de/p/automatischer-g ... -9m-863216

Vorteil von dem roller. Weicher Schlauch und der Schlauch wird beim aufwickeln geführt. Anschlüsse gewechselt und im Keller direkt am Kompressor montiert. Super gut.


MFG Sebastian
basti1
 
Beiträge: 220
Registriert: Do 16. Jun 2016, 11:56
Wohnort: Ahaus-Graes

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon Heaterman » Mo 27. Nov 2017, 21:33

Angeregt durch die Hype hier bin ich auch heute in den bisher nicht beachteten Laden. Ich war entsetzt, wie man da ungeniert chinesische Mattel- und Fisher-Price-Spielzeugfälschungen und gefälschte Starwars-Artikel verkauft. Genauso die nachgemachten Tesa-Panzertapes oder die auf VDE getrimmten Schraubendreher-Sets, von den angebotenen Billig-Maschinen ganz zu schweigen. Es gibt sogar 2-to-Wagenheber - Mutige vor! Lackspraydosen für 1,25 :lol: :lol:

Nichtdestotrotz hab ich eine 8000-mAh-Powerbank mitgenommen. Aufgebrochen, drin sind zwei 4,40-Lipo-Tüten, eine ist jetzt mit Unterspannungsvorschaltung im Gewächshaus am Temperatursender im Einsatz. Mal sehen, ob sie gegen die olle Pollin-Bergbau-Zelle, die bisher viele Jahre treu gedient hat, anstinken kann.

Natürlich liegt auch der halbe Laden voll mit selbst anzündenden LED-Lichterketten, mit denen man sich problemlos selbst umbringen kann. Unklar, dass so ein Sortiment hier durchkommt - Verwahrlosung, wohin man blickt...
Benutzeravatar
Heaterman
 
Beiträge: 2839
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:11
Wohnort: Am Rand der Scheibe, 6 m unter NN

Re: Kaufberatung/Kaufentscheidung/Kaufempfehlung

Beitragvon rene_s39 » Mo 27. Nov 2017, 23:05

Wenn du von Maschinen und Wagenhebern sprichst, scheint sich das Sortiment wohl doch zu unterscheiden.
Ich dachte eigentlich, der von mir gewählte Laden wäre schon recht groß, aber ich versuche morgen einfach mal mein Glück in Venlo, NL.
Im Ursprungsland darf man sicher das volle Sortiment erwarten :D

Gruß,
Rene
rene_s39
 
Beiträge: 522
Registriert: So 17. Jan 2016, 23:06
Wohnort: 47669 Wachtendonk

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Censer, Hightech, MichelH, Roehricht und 61 Gäste

span