Kurze Frage -> schnelle Antwort

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Heaterman, Finger, Sven, TDI, Marsupilami72, duese

sirell
Beiträge: 542
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 13:38
Wohnort: DE/Herzogenaurach

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitrag von sirell » Fr 5. Aug 2022, 15:16

Bastelbruder hat geschrieben:
Fr 5. Aug 2022, 08:52
Bleibt noch die Frage, welche Freud'sche Fehlleistung das BMS zur Notabschaltung gezwungen hat.
Wenn man von 4S4P auf 8S2P umstellt, leuchten manche BMS toll. ;)

Benutzeravatar
Bastelbruder
Beiträge: 10368
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitrag von Bastelbruder » Fr 5. Aug 2022, 15:30

Anhand der Fragestellung muß ich leider davon ausgehen daß die vorhandenen Akkupakete 4S4P fest mit ihrem jeweiligen BMS verheiratet sind.

Es wurde nicht hinterfotzig gefragt ob die Konfiguration 4S4P geändert werden könnte, zumindest nicht vom Fragesteller C2H6O. Es geht ausschließlich darum, mehrere solcher 4S4P&BMS-Klötze entweder parallel oder in Reihe zu schalten.

Ist die deutsche Sprache wirklich so schwer zu verstehen? :cry:

Gernstel
Beiträge: 1077
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:36

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitrag von Gernstel » Fr 5. Aug 2022, 15:52

Ich suche kurze "selbstschneidende" Flach-Linsenkopfschrauben aus schwarzem Kunststoff.

Hintergrund:
Bei meinem KFZ hat der Klebstoff der Konsolenverkleidung, also des "Armaturenbretts" nachgegeben und die wölbt sich am Luftauslassschlitz knapp unter der Windschutzscheibe hoch. Da ist kaum Raum bis zur Scheibe und die Werkstätten lehnen ab oder bieten sinnvoll-sinnlose Reparaturkonzepte mittels Entfernung der Windschutzscheibe oder sonstiger heftiger Eingriffe.

Die Idee wäre nun, mit dem abgewinkelten Ende einer Reißnadel "vorzubohren" und dann einfach zu verschrauben. Und da da nur ein Stück weiter weg auch ein Airbag sitzt, der irgendwann mal alles absprengen könnte, möchte ich Metall vermeiden. Und auch, weil das eher ein Blindflug wird mit wenig Sichtmöglichkeit.
Die Konsolenverkleidung ist ein Sandwitch-Material mit dünn bezogenem Schaumstoffkern, so dass auch das Verschrauben durchs Arbeiten des Materials fragwürdig ist und ggf. zum Ausreißen führt, aber eine andere Idee habe ich auch nicht.

sirell
Beiträge: 542
Registriert: Mi 8. Apr 2015, 13:38
Wohnort: DE/Herzogenaurach

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitrag von sirell » Fr 5. Aug 2022, 16:20

Bastelbruder hat geschrieben:
Fr 5. Aug 2022, 15:30
Anhand der Fragestellung muß ich leider davon ausgehen daß die vorhandenen Akkupakete 4S4P fest mit ihrem jeweiligen BMS verheiratet sind.

Es wurde nicht hinterfotzig gefragt ob die Konfiguration 4S4P geändert werden könnte, zumindest nicht vom Fragesteller C2H6O. Es geht ausschließlich darum, mehrere solcher 4S4P&BMS-Klötze entweder parallel oder in Reihe zu schalten.

Ist die deutsche Sprache wirklich so schwer zu verstehen? :cry:
Warum erwähnt er dann explizit die Konfiguration ? Das war zumindest mein Gedankengang.
Du hast natürlich trotzdem recht. Ich habe etwas angenommen was da so nicht steht.

Benutzeravatar
gafu
Beiträge: 5550
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:56
Wohnort: nahe Jena
Kontaktdaten:

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitrag von gafu » Fr 5. Aug 2022, 19:28

Bastelbruder hat geschrieben:
Fr 5. Aug 2022, 15:30
vorhandenen Akkupakete 4S4P fest mit ihrem jeweiligen BMS
genauso hatte ich das auch gelesen. Akkupacks mit integriertem BMS.

Benutzeravatar
PowerAM
Beiträge: 4154
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitrag von PowerAM » Sa 6. Aug 2022, 08:34

Wie weit darf man das von einem Spülbecken kommende Tauchrohr eines Siphons kürzen? Mir ist schon klar, dass es genug stehende Wassermenge für den Geruchsverschluss braucht.

Aber könnte das Knie des Siphons nicht auch möglichst platzsparend unter das Spülbecken positioniert werden, statt mir eine als Lagerraum viel lieber benutzte Schrankseite des Spülschranks zu blockieren?

Benutzeravatar
RMK
Beiträge: 4456
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitrag von RMK » Sa 6. Aug 2022, 08:41

im Prinzip kannst den Siphon direkt an den Abfluss des Beckens schrauben... oder solls noch kürzer? Dann den Siphon an die Wand....

Benutzeravatar
uxlaxel
Beiträge: 12760
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitrag von uxlaxel » Sa 6. Aug 2022, 08:44

du kannst statt des siphons auch nen rudel bogenstücke montieren, falls das besser aufgeht. andere idee, siphon von einem duschbecken nehmen, die sind auch schön flach.

Benutzeravatar
PowerAM
Beiträge: 4154
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitrag von PowerAM » Sa 6. Aug 2022, 09:21

Danke auch beiden. Ich musste da dran, weil ich das Tauchrohr gegen eins mit zwei Anschlüssen tauschen musste. Der Ersatz war im örtlichen Baumarkt zu haben - das letzte Exemplar! 😱 Die 25 cm Tauchrohrlänge brauche ich nicht, das tut auch die Hälfte. Mal vorsichtig nachmessen...

Benutzeravatar
uxlaxel
Beiträge: 12760
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitrag von uxlaxel » Sa 6. Aug 2022, 09:45

die sind absichtlich immer zu lang, damit man bei ziemlich tief hängenden abläufen auch noch ne chance hat, um anzuschließen. es ist gewollt, dass das rohr stark gekürzt werden kann.

nox
Beiträge: 245
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 00:12

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitrag von nox » Sa 6. Aug 2022, 10:00

Vielleicht wäre ein Raumsparsiphon was für Dich - dieses waagerechte Teil gibt es auch einzeln :)

Benutzeravatar
PowerAM
Beiträge: 4154
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitrag von PowerAM » Sa 6. Aug 2022, 10:58

Danke für die vielen Antworten. Das ist nunmal gar nicht mein Revier.


Mission erfüllt: Spülbecken-Siphon "einfach" gegen "zweifach" getauscht, Tauchrohr um gut 15 cm gekürzt. Passt wie die sprichwörtliche Faust aufs Auge. Weniger Platz verschenkt, es reicht aber noch bequem mit allen Rohr- und Schlauchlängen. Manchmal ist es deprimierend, dass auch der Bastler mal etwas im Baumarkt neu kaufen muss. :ugeek:

Lerninhalte: (1) Der Siphon und seine Kleinteile aus wertvollem Chinesium sind prinzipiell nicht entgratet. (2) Auch Plastikkanten können messerscharf sein. Selbst dort, wo man es nicht erwartet. (3) Wenn mich heute oder morgen noch jemand fragt: "Sagen Sie mal, ritzen Sie?", dann brauche ich mit der Siphon-Geschichte gar nicht anfangen. Glaubt man mir ohnehin nicht. (4) Beiliegende Dichtringe sind heute weder aus Gummi, noch aus Silikon. Es ist weiches Plastik. Montieren lässt sich das straff sitzende Zeug nur mit "Flutschi", ich nahm allerdings Geschirrspülmittel als Gleithilfe. :mrgreen: Es scheint trotzdem dicht zu sein. (5) Federschellen von Autokühlern gehen bei der Wahl einer passender Größe statt Schlauchschellen zum Schrauben. Die ersten zwei, die ich eigentlich montieren wollte, hatten bereits fabrikfrisch endlose Gewinde. Die Federschellen sind ungleich schneller montiert.

Positiv: Ich hatte schonmal vorab geguckt, was mich das Teil an Schnur frei Haus gekostet hätte (falls die sowas nicht gehabt hätten), der Rumpel-Baumarkt im Ort wollte knapp vier Euro weniger. Löblich, dass der An-Schnur-Handel offenbar auch nur seine Versandkosten aufgeschlagen hätte. Nun ja, ich nahm die letzte Siphon-Packung aus dem Baumarktregal.

Benutzeravatar
gafu
Beiträge: 5550
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 20:56
Wohnort: nahe Jena
Kontaktdaten:

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitrag von gafu » Sa 6. Aug 2022, 11:41

mit spüle ist halt das zerlegen nächstes mal ... anspruchsvoller.
Ich nehme immer gerne silikonfett für sowas.

Benutzeravatar
Toddybaer
Beiträge: 4114
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitrag von Toddybaer » Mo 8. Aug 2022, 08:26

Ab und an bekommen wir eine Tüte gerettete Lebensmittel. Manchmal auch aus den Gastroberreich.
Aber was mach ich nun mit einer 3kg Packung rote Grütze?

ch_ris
Beiträge: 2119
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 10:08

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitrag von ch_ris » Mo 8. Aug 2022, 08:38

Torte, Kuchen,...Fifi?

Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
Beiträge: 6917
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)
Kontaktdaten:

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitrag von Chemnitzsurfer » Mo 8. Aug 2022, 08:40

Also ein kg/Woche +500ml Vanillesauce schafft man gut als Frühstück. Für dich mit den Eimern ausm Aldi getestet :lol:

Ansonsten kannst du rote Grütze auch gut zu ner einfachen Torte verarbeiten. (gibt es inzwischen auch als Kathi Backmischung) Tortenboden aus Kekskrümel und Butter, darauf ne einfache Quarkmasse und darauf ein Spiegel aus roter Grütze. Das ganze noch mit frischen Beeren garnieren...

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 11736
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitrag von Fritzler » Mo 8. Aug 2022, 08:52

Noch etwas Stärke in die Grütze rühren mits schön fest wird :mrgreen:

Benutzeravatar
uxlaxel
Beiträge: 12760
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitrag von uxlaxel » Mo 8. Aug 2022, 08:55

Fritzler hat geschrieben:
Mo 8. Aug 2022, 08:52
Noch etwas Stärke in die Grütze rühren mits schön fest wird :mrgreen:
Nicht Stärke, sondern Gries! Das wird sonst so ekliges Glibber wie bei Dr. Ö.

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 6071
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitrag von video6 » Mo 8. Aug 2022, 08:56

3 kg sind schnell weg ;)
Vanillesoße dazu ist schon schnell gemacht

Benutzeravatar
Toddybaer
Beiträge: 4114
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitrag von Toddybaer » Mo 8. Aug 2022, 09:09

uxlaxel hat geschrieben:
Mo 8. Aug 2022, 08:55
Fritzler hat geschrieben:
Mo 8. Aug 2022, 08:52
Noch etwas Stärke in die Grütze rühren mits schön fest wird :mrgreen:
Nicht Stärke, sondern Gries! Das wird sonst so ekliges Glibber wie bei Dr. Ö.
Muss ich die dafür nicht nochmal aufkochen ?

Benutzeravatar
uxlaxel
Beiträge: 12760
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitrag von uxlaxel » Mo 8. Aug 2022, 09:10

Toddybaer hat geschrieben:
Mo 8. Aug 2022, 09:09
uxlaxel hat geschrieben:
Mo 8. Aug 2022, 08:55
Fritzler hat geschrieben:
Mo 8. Aug 2022, 08:52
Noch etwas Stärke in die Grütze rühren mits schön fest wird :mrgreen:
Nicht Stärke, sondern Gries! Das wird sonst so ekliges Glibber wie bei Dr. Ö.
Muss ich die dafür nicht nochmal aufkochen ?
sicher, aber dafür schmeckt es dann auch anständig. kennst du die grütze von der firma osterland?

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 11736
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitrag von Fritzler » Mo 8. Aug 2022, 09:18

uxlaxel hat geschrieben:
Mo 8. Aug 2022, 08:55
Fritzler hat geschrieben:
Mo 8. Aug 2022, 08:52
Noch etwas Stärke in die Grütze rühren mits schön fest wird :mrgreen:
Nicht Stärke, sondern Gries! Das wird sonst so ekliges Glibber wie bei Dr. Ö.
Durchaus ne Idee, die ich mir mal merken muss.

Benutzeravatar
RMK
Beiträge: 4456
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitrag von RMK » Mo 8. Aug 2022, 10:39

wir haben aus Blödsinn (1-Kg-Packung Schokopuddingpulver gefunden, die "weg musste") mal 12 Liter Schokladenpudding
gekocht.
hat mich ne Woche gekostet den aufzuessen. danach hatte ich erstmal ein halbes Jahr keine Lust mehr drauf... :-)

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 9143
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: ACME-Labs

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitrag von Desinfector » Mo 8. Aug 2022, 10:54

So in der Art habe ich gestern gefundene Aufbackbrötchen gebacken.
18 Stück. einen Tag vor dem Fund (sprich vorgestern) abgelaufen
und noch bestens verpackt.

'ne Mango und Gurken waren auch noch da.
In sofern sind die Holsteiner Sommer mit nachts 8 (acht) Grad doch ganz gut.

Leider zieht der Laden bald in eine neue Immobilie um.
Da wirds dann wohl wie bei all den anderen auch nur noch Presscontainer geben.

Benutzeravatar
PowerAM
Beiträge: 4154
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitrag von PowerAM » Mo 8. Aug 2022, 10:55

RMK hat geschrieben:
Mo 8. Aug 2022, 10:39
wir haben aus Blödsinn (1-Kg-Packung Schokopuddingpulver gefunden, die "weg musste") mal 12 Liter Schokladenpudding gekocht.
hat mich ne Woche gekostet den aufzuessen. danach hatte ich erstmal ein halbes Jahr keine Lust mehr drauf... :-)
Ach, mit einem "wönzigen Schlöckchen" Eierlikör lässt sich das doch aushalten... :lol:

Antworten