Kurze Frage -> schnelle Antwort

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitragvon Chemnitzsurfer » So 25. Feb 2018, 18:43

Kann sein, das es einen Generalschlüssel für alle Wohnungen des Gebäudes / des Vermieters gibt. ( Offiziell wegen Havariefall etc, inoffiziell das der Vermieter gerne mal herum schnüffelt)
Auffällig ist die Codenummer die im Schlüssel eingraviert ist, da sperren sich die hiesigen Schlüsseldienste immer.
:arrow: Wohnst du in Grenznähe? Die Leute auf dem Polenbazar kümmert die Nummer meist nicht
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 3309
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitragvon TheM » So 25. Feb 2018, 20:08

Nach dem Code zu urteilen sollte das ein Abus D6X sein, da kann man einfach im Internet Schlüssel mit der Codenummer nachbestellen, dazu brauchts nix außer der Nummer die auf dem Schlüssel steht.

Wenn man google glauben darf, gibts D6X auch nicht als Schließsystem, sondern nur mit gleichschließenden Zylindern, deshalb ist das halb so schlimm - oder alle Wohnungen haben den selben Schlüssel :-)
TheM
 
Beiträge: 4
Registriert: Mo 23. Feb 2015, 21:12

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitragvon berlinerbaer » Mo 26. Feb 2018, 07:30

TheM hat geschrieben:Wenn man google glauben darf, gibts D6X auch nicht als Schließsystem, sondern nur mit gleichschließenden Zylindern, deshalb ist das halb so schlimm - oder alle Wohnungen haben den selben Schlüssel :-)

Dann ist das wohl auch das Problem, kannst Du Dir ja nochmal von Abus bestätigen lassen.
Ich würde einfach einen Schlüssel nachbestellen, hups, wiedergefunden sagen, fertig.

Wäre natürlich echt kriminell, wenn alle Wohnungen des Vermieters gleichschließend wären, kannste ja mal ausprobieren.
Und dann die anderen Mieter ermutigen, spurlose Einbrüche zu melden und den Vermieter in Regress nehmen :twisted: .
berlinerbaer
 
Beiträge: 606
Registriert: Di 22. Aug 2017, 05:19
Wohnort: Berlin

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitragvon Mista X » Mo 26. Feb 2018, 09:53

Das haben schon einige Vermieter versucht. Das einzige was für den rausspringen dürfte ist ein neues Schloss.

Geh einfach mal mit dem Schlüssel zum nächsten Schlüsselmacher und bitte stumpf um ein Duplikat.
Benutzeravatar
Mista X
 
Beiträge: 1326
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitragvon uxlaxel » Mo 26. Feb 2018, 09:59

stimmt, die sagen dir dann, ob das eine geschützte schließung ist oder nicht. es gibt auch schließanlagen, deren schutz ist aufgehoben worden (lizens nicht mehr bezahlt bzw. zeit ist rum) und da kann man auch ohne sicherungskarte schlüssel nachfertigen lassen. das sagt dir aber der schlüsselmensch vor ort....
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8858
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitragvon Blueloop » Mo 26. Feb 2018, 10:39

Blueloop
 
Beiträge: 96
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 17:59
Wohnort: Ettlingen

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitragvon avion23 » Mo 26. Feb 2018, 12:13

Ihr seid super Leute, danke!

Die Vermieterin vermietet eine Wohnung über der Garage. Diese Mietwohnung ist über einen getrennten Zugang erreichbar. Es gibt keine gemeinsamen Tore / Türen / Hauseingangstüren.

Es wird sich also höchstens um gleichschließende Zylinder handeln. Und das wäre sehr dumm von ihr weil ich ja dann ihre Haustüre aufschliessen könnte. Egal, ab zum Anwalt damit.
avion23
 
Beiträge: 121
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 13:10

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitragvon berlinerbaer » Mo 26. Feb 2018, 13:53

Bevor Du Geld beim Anwalt verballerst, würde ich einfach den Schlüssel nachbestellen.

Falls das etwas dauert, kannst Du dem Vermieter ja irgendwie die Story vom Pferd erzählen von wegen ein Freund hat ihn wiedergefunden, ist aber für ein paar Tage nicht dort, wo der Schlüssel ist etc.

Dann ist das Problem kosteneffektiv und stressfrei gelöst.

Und ausprobieren, wo der überall passt, kannst Du ja auch noch :twisted: .
berlinerbaer
 
Beiträge: 606
Registriert: Di 22. Aug 2017, 05:19
Wohnort: Berlin

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitragvon Weisskeinen » Mo 26. Feb 2018, 19:19

Mal eine kurze Frage. Es gibt doch Bluetooth-Lautsprecher wie Sand am Meer. Aber gibt es auch Bluetooth-Empfänger, die den Audiostream mitschneiden und abspeichern können? Oder irgendwelche Programme, die ein USB-Bluetooth-Dongle sich als Audio-Gerät ausgeben lassen und mit denen man den Stream mitschneiden kann?
Hintergrund ist der, dass ich gerne die Ausgabe von Android-Naturgeräusche-und-Meditationsmusik-Düdelprogrammen aufnehmen und auf eine SD-Karte packen möchte, damit ich nicht immer das Handy dafür brauche. Ein paar Stunden Audio ist ja für heutige SD-Karten nix mehr...
Benutzeravatar
Weisskeinen
 
Beiträge: 2119
Registriert: Di 27. Aug 2013, 16:19

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitragvon Desinfector » Di 27. Feb 2018, 09:24

mit denen man den Stream mitschneiden kann



irgendwo hinter d/a-Wandlung bis Lautsprecher analog anzapfen und
mit nem Recorder mitschneiden?

Android-Naturgeräusche-und-Meditationsmusik-Düdelprogramme(...)


kenne mich damit ausser Telefonieren sowie watzap/web nicht aus.
erzeugen die die Klänge "on the fly"? sind das keine Sounddateien?
Benutzeravatar
Desinfector
 
Beiträge: 3645
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: in a fuzzy realm

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitragvon Spike » Di 27. Feb 2018, 09:47

Bei Ubuntu kannst Du mit z.B. dem Pulse-Audio Regler das ausgegebene System-Audio (also was auf's line geht) als Aufnahmequelle für z.B. Audacity anwählen. Damit kannst Du dann einen PCM-Stream mitschneiden...
Benutzeravatar
Spike
 
Beiträge: 566
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 08:05

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitragvon Desinfector » Di 27. Feb 2018, 10:05

der VLC kann da dann auch mitschneiden.

meinetwegen auch als Video, wenn sich grafisch da auch was tut.
und dann holst Du den Ton aus dem Video raus.
Benutzeravatar
Desinfector
 
Beiträge: 3645
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: in a fuzzy realm

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitragvon video6 » Di 27. Feb 2018, 10:28

Habe ein LED-RGB Band mit Positiv auf einen Kontakt und die Farben mit Negativ.(geschaltet minus)
Der Kontroller ist umgekehrt da ist Negativ auf einen Punkt und die Farben einzeln.(geschaltet Plus)
Gabs mal als Aal wo ich erst dachte das Kabel wäre kaputt und beim Messen stieß ich auf die Problematik
Ich müsste somit den Kontrollerausgang negieren ich bräuchte da mal nen Denkanstoss wie ich das am einfachsten realisiere.kleine Skizze
Bei einfachen Sachen hab ich manch mal nen Hänger.
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1930
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitragvon duese » Di 27. Feb 2018, 11:08

Da würde ich spontan (und weil es einer der wenigen Chips ist, die ich selber schon verbaut hab) den ULN2803A in den Ring werfen. Der will TTL-Pegel am Eingang und schaltet die negative Seite am Ausgang mit 500 mA und das 8 mal.
duese
 
Beiträge: 3020
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:56

Texterkennung?

Beitragvon Desinfector » Di 27. Feb 2018, 11:12

womit bekomme ich am einfachsten aus solchen Bildern die Texte z.B. in eine .txt-Datei ohne abzutippen?

habe Windosen (w7) oder Ubuntu-Rechner
Dateianhänge
Rockhits-Texterkennung.jpg
Benutzeravatar
Desinfector
 
Beiträge: 3645
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: in a fuzzy realm

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitragvon Weisskeinen » Di 27. Feb 2018, 11:23

Desinfector hat geschrieben:
mit denen man den Stream mitschneiden kann



irgendwo hinter d/a-Wandlung bis Lautsprecher analog anzapfen und
mit nem Recorder mitschneiden?

Android-Naturgeräusche-und-Meditationsmusik-Düdelprogramme(...)


kenne mich damit ausser Telefonieren sowie watzap/web nicht aus.
erzeugen die die Klänge "on the fly"? sind das keine Sounddateien?

Spike hat geschrieben:Bei Ubuntu kannst Du mit z.B. dem Pulse-Audio Regler das ausgegebene System-Audio (also was auf's line geht) als Aufnahmequelle für z.B. Audacity anwählen. Damit kannst Du dann einen PCM-Stream mitschneiden...

Desinfector hat geschrieben:der VLC kann da dann auch mitschneiden.

meinetwegen auch als Video, wenn sich grafisch da auch was tut.
und dann holst Du den Ton aus dem Video raus.

Es geht um Android, so dass irgendwelche Linux/Windows-Tools ausscheiden (glaube ich, mit Android-Emulatoren habe ich mich noch nicht beschäftigt). Analog abzweigen wäre ein Weg, aber der schlechteste in meinen Augen. Und ja, die Klänge werden on-the-fly zusammen gemischt. Sicherlich aus Einzelsamples, aber da kommt man auch nicht ordentlich dran...
Benutzeravatar
Weisskeinen
 
Beiträge: 2119
Registriert: Di 27. Aug 2013, 16:19

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitragvon berlinerbaer » Di 27. Feb 2018, 11:29

Das sollte mit so ziemlich jedem OCR-Programm gehen, es gibt sogar online-Dienste, wenn es nicht um vertrauliche Daten geht, z.B. https://www.onlineocr.net.

Oder habe ich die Frage falsch verstanden?
berlinerbaer
 
Beiträge: 606
Registriert: Di 22. Aug 2017, 05:19
Wohnort: Berlin

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitragvon Desinfector » Di 27. Feb 2018, 11:35

Es geht um Android


das jetzt nicht auch was streamen kann?

ansonsten mein Einwand mit der Frage ob das diese Töne nur "on the fly"
(oder wie nennt man das auf nerd-Deutsch?)
generiert oder ob das auch aus Dateien kommt?
Benutzeravatar
Desinfector
 
Beiträge: 3645
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: in a fuzzy realm

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitragvon Weisskeinen » Di 27. Feb 2018, 11:40

Wie gesagt, die Töne werden on-the-fly erzeugt und liegen so nicht fertig in einer Datei vor. Wie das mit dem streamen funktionieren soll, speziell auf ein aufnahmefähiges Gerät, müsstest du mir erklären, denn genau das war die Frage...
Benutzeravatar
Weisskeinen
 
Beiträge: 2119
Registriert: Di 27. Aug 2013, 16:19

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitragvon grobschmied » Di 27. Feb 2018, 12:16

video6 hat geschrieben:Habe ein LED-RGB Band mit Positiv auf einen Kontakt und die Farben mit Negativ.(geschaltet minus)
Der Kontroller ist umgekehrt da ist Negativ auf einen Punkt und die Farben einzeln.(geschaltet Plus)
Gabs mal als Aal wo ich erst dachte das Kabel wäre kaputt und beim Messen stieß ich auf die Problematik
Ich müsste somit den Kontrollerausgang negieren ich bräuchte da mal nen Denkanstoss wie ich das am einfachsten realisiere.kleine Skizze
Bei einfachen Sachen hab ich manch mal nen Hänger.



Kuck mal da sind recht einfache Umsetzer dabei

http://www.ledstyles.de/index.php/Threa ... melthread/
Benutzeravatar
grobschmied
 
Beiträge: 498
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 17:10
Wohnort: bei Radeberg / Sachsen

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitragvon Desinfector » Di 27. Feb 2018, 12:19

Wie das mit dem streamen funktionieren soll


tchaaah. mit Schmierfons stehe ich ohnehin auf dem Kriegsfuss,
fängt schon mit anderen Ansichten der Websites und bedienbarkeiten
auf den Dingern an und hört mit Abstürzen der Geräte aus,
sobald ich die anfasse.

ich müsste mir dafür auch erst was durchlesen:
evtl trifft es das hier?

http://ploek.net/2013/09/android-audiow ... a-airplay/
Benutzeravatar
Desinfector
 
Beiträge: 3645
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: in a fuzzy realm

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitragvon video6 » Di 27. Feb 2018, 13:01

Danke genau sowas hab ich gesucht.
Werde es es auf Lochraster werfen ist ja nur ne einmalige Sache mit drei Kanälen
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1930
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitragvon Hightech » Di 27. Feb 2018, 16:00

Weiss jemand wie ich den Parameter -ae bei Raspistill richtig verwende ?
-ae, --annotateex : Set extra annotation parameters (text size, text colour(hex YUV), bg colour(hex YUV))
ich habe schon -ae 44,0x000000,0xffffff
oder 0h000000 h000000 und 000000 versucht, es kommt immer nur Schwarz oder Weiss, und nie ein Hintergrund
aus das Beispiel von Raspiorg mit 10x0xff,0x808000 funktioniert nicht.
Zuletzt geändert von Hightech am Di 27. Feb 2018, 16:51, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Hightech
 
Beiträge: 3301
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitragvon Mastermuffel » Di 27. Feb 2018, 16:46

Virtex7 hat geschrieben:Mastermuffel: ist keine gute idee, weil die meisten SSRs eine Nullspannungsschaltfunktion haben, die dem Trafo dann bei der nächsten Halbewelle eine Sättigung und einen dicken Strompuls verpasst.
Am besten im Spannungsmaximum schalten, wenn das geht.

Oder den Strompuls akzeptieren und besser ein Schütz nehmen :P


Danke für die info, ich hab jetzt ein Schütz vom Großhändler geholt, scheiß 42V~50Hz Spulenspannung machte es unnötik teuer, *hust* 86€ ohne Märchen
ein Schneider: LC1D32D7

Gruß
Friedrich
Mastermuffel
 
Beiträge: 329
Registriert: Di 13. Aug 2013, 01:47
Wohnort: Bremen-Nord

Re: Kurze Frage -> schnelle Antwort

Beitragvon reutron » Do 1. Mär 2018, 05:59

Der Besitzer der zu diesen Schlöss gehörenden Schlüsselkarte kann Schlüssel nachmachen lassen. ;)
Benutzeravatar
reutron
 
Beiträge: 1117
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 19:58
Wohnort: Gottow

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MichelH, scotty-utb, winnman und 23 Gäste

span