Identifikation - Was ist es?

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Benutzeravatar
Toni
Beiträge: 1611
Registriert: Di 13. Aug 2013, 18:24

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitrag von Toni » Mi 2. Dez 2020, 23:14

:shock: wow. Ein schönes Ergebnis aus Luxusbestreben.
Danke fürs Teilen :)

...die von mir gesehene älteste (Kabel) Fernbedienung war aus einer Loewe-Opta TV/Alleskönner Truhe. Ist lange her als ich die schlachtete, und das Radio mit Verstärker extrahierte um daraus ein kompakteres Radio+Verstärker mit externen Boxen zu bauen. Da müsste ich 13 gewesen sein. Ich kann mich erinnern dass ich mit einem frischen Brandloch in der Hand zum Konfirmationsunterricht ging, weil mir dieses Konstrukt vorher einen gefackelt hatte :?

Aber zurück zum Thema: aus meiner Erinnerung heraus konnte mit der FB VHF und UHF über ein Stromstoßrelais umgeschaltet werden. VHF war fest eingestellt, UHF hatte eine motorische Verstellung. Das war damals Luxus pur.

Benutzeravatar
scotty-utb
Beiträge: 1735
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 14:46
Wohnort: Hormersdorf (Schnaittach)

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitrag von scotty-utb » Do 3. Dez 2020, 14:49

Eine Ultraschall fb hatte ich auch mal irgendwo aufgesammelt... Wohl veraalt.

Kabel fb hab ich am Beamer... Saba bj 1960 rum. Den sollte ich mal beleben, laut vorbesitzer das letzte Mal 1980 an Strom

lightwave
Beiträge: 39
Registriert: Do 22. Okt 2020, 22:30
Wohnort: Bad Aibling

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitrag von lightwave » Do 3. Dez 2020, 16:27

Doppelmuffenbogen - bei uns nicht üblich (nur wie schon geschrieben für Reparaturzwecke), ggf. woanders schon? Ist kein deutscher Hersteller.
https://www.dyka-international.com/en/D ... S20_F4.pdf

Benutzeravatar
ferdimh
Beiträge: 7868
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 15:19

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitrag von ferdimh » Do 3. Dez 2020, 17:58

Bastelbruder:
Hast du mal überlegt, dem Ding ein paar Li-Zellen einzupflanzen um die Heiz- und Anodenspannung beizubekommen - und an ein anderes Radio einen geeigneten - notfalls transistorisierten - Fernsteuerempfänger zu rödeln?
Und wenn das Ding nur IR-Codes rausrotzt, die den generischen 1995er Premium-HiFi-Receiver aus Asien fernsteuern?

Benutzeravatar
Bastelbruder
Beiträge: 8168
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitrag von Bastelbruder » Do 3. Dez 2020, 18:51

Leider hab ich das Spielzeug nicht, denn sonst wären in meiner Gegend garantiert schon zig Flugzeuge abgestürzt und die Kriegsmarine ausgelaufen. In Deutschland mit der damaligen Reichspost und dem späteren FTZ war sowas doch vollkommen undenkbar. :lol:
Die Funkschau hat geschrieben:Die Federal Communications Commission, das ist die amerikanische
Funkbehörde, hat das Gerät, das ja schließlich einen — wenn auch
winzigen — Sender darstellt, unter der Bedingung genehmigt, daß
die Feldstärke in 150 Meter Entfernung 3 μV-Meter nicht überschreitet.
Durch die ... Maßnahmen ist es offenbar gelungen,
dieser strengen Bedingung nachzukommen.

Benutzeravatar
8051fan
Beiträge: 346
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 21:06

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitrag von 8051fan » Fr 4. Dez 2020, 19:20

Ich hab grad alte Transistoren in der Schublade gefunden.
Den Hersteller kann ich grad nicht zuordnen, wer hat dieses Logo?
Google liefert zu diesem 30 Jahre alten Transistor 2N3820 haupsächlich Fairchild.
Die Verpackung läßt auch Fairchild vermuten, aber das Logo passt doch irgendwie nicht dazu ??
Bild

Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
Beiträge: 5804
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)
Kontaktdaten:

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitrag von Chemnitzsurfer » Fr 4. Dez 2020, 19:32

http://www.ecadata.de/herst/myshowlogo.php?F_SPRACHE=1
Könnte von National Semiconductor sein :?:

Benutzeravatar
8051fan
Beiträge: 346
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 21:06

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitrag von 8051fan » Fr 4. Dez 2020, 20:59

Chemnitzsurfer hat geschrieben:
Fr 4. Dez 2020, 19:32
http://www.ecadata.de/herst/myshowlogo.php?F_SPRACHE=1
Könnte von National Semiconductor sein :?:
Ahh.. jetzt wird ein Schuh draus...
Fairchild wurde von National Semiconductor aufgekauft.

Benutzeravatar
Bastelbruder
Beiträge: 8168
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitrag von Bastelbruder » Fr 4. Dez 2020, 21:21

Der abgebildete P-JFET stammt ziemlich sicher von National Semi. Im NSC-FET-Datenbuch 1977 hab ich den bei Prozeß 89 gefunden. Wenn diese DRM-Shice nicht wäre, hätte ich die beiden Seiten hier abgelegt. So dauert's halt noch ein paar Stunden.

sysconsol
Beiträge: 2905
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitrag von sysconsol » Sa 5. Dez 2020, 21:38

Was ist Prozeß 89?

Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
Beiträge: 5804
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)
Kontaktdaten:

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitrag von Chemnitzsurfer » Sa 5. Dez 2020, 22:01

sysconsol hat geschrieben:
Sa 5. Dez 2020, 21:38
Was ist Prozeß 89?
Bildschirmfoto zu 2020-12-05 21-00-21.png
Wenn du nach "NSC-FET-Datenbuch 1977" googelst findest du selbiges als PDF in den ersten beiden links.

Benutzeravatar
Bastelbruder
Beiträge: 8168
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitrag von Bastelbruder » Sa 5. Dez 2020, 23:44

Wer da wessen Produktion aufgekauft hat ist in der heutigen, von Bankstern durchsetzten Welt nicht mehr wichtig. Die Veröffentlichung von Prozeßbezeichnungen ist jedenfalls keine Idee von Fairchild.
Ganz nebenbei ist hier zu entnehmen in welche Gehäuse der Chip noch eingebaut wurde. Und daß es in diesem Fall keine Klassifizierung gibt, wie beispielsweise BF245, BF245A, -B, -C.
Dateianhänge
nscFET'77p69-70.pdf
2N3820 Datenblatt NSC_1977
(58.39 KiB) 40-mal heruntergeladen

sysconsol
Beiträge: 2905
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitrag von sysconsol » So 6. Dez 2020, 18:44

Ich dachte, dass "Prozeß 89" irgend eine Datenbank oder Onlinearchiv ist ... :oops:

Habe auch gestern nach "Prozeß 89" gesucht... :lol:

Benutzeravatar
Torpert
Beiträge: 489
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 22:40
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitrag von Torpert » Fr 18. Dez 2020, 07:04

Ich habe beim Lagerräumen diese Platine gefunden:

Bild Bild Bild Bild

Ich weiss nicht mehr, wo ich die her habe und wie lange die schon hier rumliegt. Was ist das, was kann man damit anfangen?

Benutzeravatar
xoexlepox
Beiträge: 4732
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:28
Wohnort: So etwa in der Mitte

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitrag von xoexlepox » Fr 18. Dez 2020, 08:23

Das sieht mir nach einer RAM-Karte für ein etwas älteres Rechner-System (mit VME-Bus?) aus.

Benutzeravatar
Harley
Beiträge: 963
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:16
Wohnort: Regensburg

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitrag von Harley » Fr 18. Dez 2020, 09:12

Das ältere Rechner-System war ein WANG. (steht ja drauf... ;) )

Benutzeravatar
Bastelbruder
Beiträge: 8168
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitrag von Bastelbruder » Fr 18. Dez 2020, 13:17

Harley hat geschrieben:
Fr 18. Dez 2020, 09:12
Das ältere Rechner-System war ein WANG. (steht ja drauf... ;) )
Auch das Datum ist ziemlich eindeutig auf fast allen Bauteilen zu finden.

Benutzeravatar
Torpert
Beiträge: 489
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 22:40
Wohnort: Saarland
Kontaktdaten:

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitrag von Torpert » Fr 18. Dez 2020, 14:23

Ich danke euch 😊
Das Teil ist jetzt im 'wer will's haben': viewtopic.php?f=17&t=16531#p348426

Benutzeravatar
fiete
Beiträge: 74
Registriert: Di 13. Aug 2013, 13:32
Wohnort: Bremen

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitrag von fiete » Di 12. Jan 2021, 17:15

Moin,

gestern hat mir jemand eine Kiste mit Werkzeug in die Werkstatt gebracht. Aussage: "Das habe ich alles so im Keller gefunden, das lag schon da als ich eingezogen bin"

Neben viel Müll und durchgerocktem Werkzeug fand sich folgendes:
20210111_171001.jpg
20210111_171050.jpg
Was ist das?

Ich würde im ersten Moment auf Planfräser für Rohre tippen, aber der Halter (?) sieht mir dazu zu aufwendig gefertigt aus. Es sei denn, es ist wirklich alt und man hat sich damals einfach mehr Mühe gegeben.
Der kleinste Durchmesser sind 4mm. In 2mm-4mm Schritten aufsteigend.

Hat jemand eine Idee?

Schrauber
Beiträge: 116
Registriert: Di 5. Aug 2014, 08:05

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitrag von Schrauber » Di 12. Jan 2021, 17:31

Schaut mir nach Ventilsitzfräsern für Wasserleitungsventile aus.

Benutzeravatar
xanakind
Beiträge: 7237
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitrag von xanakind » Mo 1. Feb 2021, 22:52

Ich habe seit Ewigkeiten wiedermal einen kaputten Einkaufswagen aus der REWE-Schrottecke geplündert:
Systec.jpg
Dieser kleine Baustein rechts im PLCC28 Gehäuse: könnte das ein Eeprom sein?
Ich vermute ja, dass da vordefinierte Textbausteine gespeichert sind (spart ja schließlich Übertragungszeit) und würde diese sehr gerne mal auslesen :D

Benutzeravatar
Bastelbruder
Beiträge: 8168
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitrag von Bastelbruder » Mo 1. Feb 2021, 23:35

Ich befürchte daß da der Übertragungsschlüssel drin codiert ist. Zum ASIC führen so komische Signale wie IRDET, der Vorverstärker ist das Analoggrab rechts. und über dem Elko der Endtransistor für IR-TX.

Auch interessant: R10 ist ein NTC, damit wird der ziemlich sicher der LCD-Kontrast eingestellt

edit:
Über dem anderen Elko gibts txd und rxd, vielleicht mal ein Terminal dranhängen und auf bootmeldungen warten?

Benutzeravatar
xanakind
Beiträge: 7237
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitrag von xanakind » Mo 1. Feb 2021, 23:50

Bastelbruder hat geschrieben:
Mo 1. Feb 2021, 23:35
Über dem anderen Elko gibts txd und rxd, vielleicht mal ein Terminal dranhängen und auf bootmeldungen warten?
Daran hatte ich auch schon gedacht, nach dem anlegen der Spannung passiert nach dem selbsttest nichts mehr und legt sich schlafen:
1 - Kopie.jpg
Von diesem NTC gibt es direkt hinter dem Display noch einen:
2 - Kopie.jpg
(ganz rechts bei U7)
Hier der eigentliche LCD Controller:
3 - Kopie.jpg
Von

Benutzeravatar
xanakind
Beiträge: 7237
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitrag von xanakind » Mo 1. Feb 2021, 23:52

Kurioserweise findet man zu diesen Displays keinerlei Informationen.
Ich habe nur diesen alten Beitrag gefunden:
https://www.welt.de/print-welt/article6 ... gebot.html
Einen Schallwandler haben meine Displays allerdings noch nicht.
Das Jahr stimmt aber, auf den Lithiumbatterien steht was von ´98

Benutzeravatar
Finger
Administrator
Beiträge: 4904
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16
Kontaktdaten:

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitrag von Finger » Di 2. Feb 2021, 08:11

War das ein Einkaufswagen der mit Werbung die Leute belästigt?

Antworten