Identifikation - Was ist es?

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon uxlaxel » Mi 17. Jan 2018, 01:02

ich könnte mir auch vorstellen, dass diese lampe aus dem theaterbereich (souffleuse / souffleur) stammt oder in der bahn in schlafwagenabteilen...
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8866
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon Name vergessen » Do 25. Jan 2018, 03:52

Mir sind im Lager einige Teile wieder vor die Füße gefallen, von denen hier bestimmt irgendjemand schonmal welche gesehen hat.

Da wäre einmal dieses hier:
Bild
Meine Vermutung ist ein Meßadapter für C64 o.Ä., denn der Stecker müßte passen. Nur, für was die 9 polige Sub->D Buchse an der Seite ist, erschließt sich erstmal nicht. Evtl. gehen da die Spannungen auch hin und man kann weitere Wandler anschließen? Es steht unten klein "Grundgerät Wrobel - Daniels" drauf.

Dann wäre da noch dieses monströse Teil:
Bild
Offenbar eine Kontaktiereinrichtung für irgend etwas... Großes. Die Pins haben fast 1cm Abstand. Darunter in dem Ausschnitt ist eine 25 polige Sub-D Buchse, da gehen die Kontakte vermutlich einfach dran. Der Deckel wird von einem Scharnier gehalten, ihn kann man mit zwei Klemmhebeln festklemmen. Das Ding ist sehr schwer und sehr stabil und war original mit sechs anscheinend angepaßten Schrauben (sieht aus wie Senkkopf aber der Kegel geht nicht bis zum Gewinde durch, paßt dadurch ziemlich genau in die Löcher) an zwei wirklich dicken Metallschienen befestigt.

Es sieht kaum benutzt aus, bis auf den Staub und Spuren vom An- und Abschrauben wie neu... Welche ein monströses Gerät wird damit kontaktiert? OBUs für LKW? Kann aber eigentlich nicht sein, denn das liegt schon ziemlich lange im Lager. Fahrtenschreiber vllt.?
Benutzeravatar
Name vergessen
 
Beiträge: 2027
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 19:47

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon Spike » Do 25. Jan 2018, 08:26

Nett - Historisch, mittlerweile :-) (In der Seite weiter unten, in Schilling und Deutschmark - mit Abbildung)
Benutzeravatar
Spike
 
Beiträge: 566
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 08:05

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon Name vergessen » Do 25. Jan 2018, 17:26

Oha, sogar mit Beschreibung und Testprogramm! Ich hatte bei meinen Suchen nur irgendwelche Leute gefunden, die zwar z.T. auch was mit Meßtechnik zu tun haben, aber nicht diesen Link, danke! :)

Bleibt also nur noch dieses Kontaktirgedönse, evtl. kennt das ja auch jemand hier.
Benutzeravatar
Name vergessen
 
Beiträge: 2027
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 19:47

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon Roehricht » Do 25. Jan 2018, 17:28

Hallo,

Dann wäre da noch dieses monströse Teil:


Halterung für Funkgerät oder Durchsageverstärker oder sowas ähnliches..

73
Wolfgang
Benutzeravatar
Roehricht
 
Beiträge: 3026
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:00
Wohnort: 25474 Hasloh

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon Lukas_P » Do 25. Jan 2018, 19:24

Spike hat geschrieben:Nett - Historisch, mittlerweile :-) (In der Seite weiter unten, in Schilling und Deutschmark - mit Abbildung)


Das Buch sieht ja ganz interessant aus... aber (umgerechnet) 50€ und 80€ für die diskette ... das is mir bisschen zu teuer für nur mal durchblättern :lol:
Benutzeravatar
Lukas_P
 
Beiträge: 1405
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 21:21
Wohnort: Nussdorf Debant

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon Name vergessen » Do 25. Jan 2018, 22:45

Roehricht hat geschrieben:Halterung für Funkgerät oder Durchsageverstärker oder sowas ähnliches..

Sind solche Kontaktierungen bei sowas üblich? Hätte gedacht, das sowas normalerweise über DIN- oder sonstige Buchsen oder Klemmen angeschlossen wird? Sowas wird doch eingentlich nur einmal eingebaut und bleibt dann dort...?

Edit: @ C64-Diskette: in dem Artikel steht was von einem "Betriebsstecker"...? Wasn das, eine Art Dongle? Ich habe nämlich auch noch so ein Teil:
Bild
Das könnte auf den Datasettenport passen, der Kabelauslaß ist vergossen, daher habe ich (noch) nicht reingeschaut. Hm, fehlt dann eigentlich nur die Disguette dazu. :?
Benutzeravatar
Name vergessen
 
Beiträge: 2027
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 19:47

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon RMK » Mi 28. Feb 2018, 00:27

Hallo,
weiss jemand wie dieser Stecker heisst und wo es sowas (gern auch mit einzelnen Stiften zum ancrimpen)
zu kaufen gibt?
danke!

Bild->zoom
Benutzeravatar
RMK
 
Beiträge: 1344
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon sysconsol » Mi 28. Feb 2018, 07:31

Zum gezielten Suchen fehlt ein Foto der Kontur (Blick auf die Kontakte).
Schau mal bitte nach, was du an Herstellern / Nummern auf dem Stecker findet.
sysconsol
 
Beiträge: 1334
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon uxlaxel » Mi 28. Feb 2018, 09:15

https://www.reichelt.de/Molex-Vielfachs ... OUPID=7981

guck mal da, ob da was passendes dabei ist. ggf. die datenblätter der dortigen stecker angucken und vergleichen. ich konnte so für mein funkgerät mal einen passenden stecker zusammenstellen, auch wenn die verriegelung nicht gegriffen hatte. das war mir aber egal, ich hatte aber für weniger als 2 euro mir eine passende leitung anfertigen können, ohne für 30eus ein originalteil nachordern zu müssen.
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8866
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon rene_s39 » Mi 28. Feb 2018, 09:45

Pollin hat sowas:
https://www.pollin.de/p/steckverbinder- ... 0-v-451794

Allerdings scheint der 5-polige ausverkauft zu sein.
Einfach nach "SUPU" suchen und die Ergebnisse durchscrollen.

Gruß,
Rene
rene_s39
 
Beiträge: 551
Registriert: So 17. Jan 2016, 23:06
Wohnort: 47669 Wachtendonk

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon RMK » Mi 28. Feb 2018, 10:09

sysconsol hat geschrieben:Zum gezielten Suchen fehlt ein Foto der Kontur (Blick auf die Kontakte).
Schau mal bitte nach, was du an Herstellern / Nummern auf dem Stecker findet.


hab nochmal zwei Bilder gemacht - auf der Schmalseite ist winzig klein ein spiegelverkehrtes "RL" zu
sehen, das ist aber alles...

Stecker und Aufnahme:

Bild->zoom
Bild->zoom

nach SUPU suche ich mal, danke!!

EDIT: Pollin scheints zu haben, nur das Bild haben sie nicht - ausverkauft scheint es (noch) nicht zu sein. danke!
Benutzeravatar
RMK
 
Beiträge: 1344
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon ESDKittel » Mi 28. Feb 2018, 14:29

Hab solche Stecker und die Crimpstifte/-hülsen mal beim Buerklin gekauft.
Die Bezeichnung muß ich raussuchen.

Edit meint es müsste die Serie hier sein: Universal MATE-N-LOK von TE Connectivity
https://www.buerklin.com/de/serie/te_co ... mate-n-lok
Zuletzt geändert von ESDKittel am Mi 28. Feb 2018, 14:55, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
ESDKittel
 
Beiträge: 1901
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 13:18

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon AVRbrutzel » Mi 28. Feb 2018, 14:42

hallo "Name vergessen"!

schau mal hier:
http://sites.prenninger.com/64-er-duemmler/

da findest du dein teil, c64 war gold richtig...

73s
Benutzeravatar
AVRbrutzel
 
Beiträge: 42
Registriert: Do 11. Jan 2018, 12:15

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon Finger » Mi 28. Feb 2018, 19:34

Dunkelkammer? Luftschutz vielleicht?
Benutzeravatar
Finger
Administrator
 
Beiträge: 3138
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon Lukas_P » Do 1. Mär 2018, 13:14

Ich habe ein Taschenmesser geschenkt bekommen ...
Kann mir jemand sagen zu was dieser gebogene Haken oben und der Kurze Dorn (oben links) gut sind ?
Das Firmenlogo sind 2 Störche (glaube ich)... kann mir jemand vll allgemein was zu dem Messer sagen (Hersteller/ Modell/ Alter)?

IMG-20180301-WA0012.jpeg
Benutzeravatar
Lukas_P
 
Beiträge: 1405
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 21:21
Wohnort: Nussdorf Debant

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon Spike » Do 1. Mär 2018, 13:19

Das gebogene könnte ein Sackhaken sein, oder ein Schnürsenkelhaken für Stiefel? Vielleicht ein Reitermesser :-) Dann kannst Du mit dem kleinen (stumpfen?) Dorn im Huf herumpörkeln...
Zuletzt geändert von Spike am Do 1. Mär 2018, 13:24, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Spike
 
Beiträge: 566
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 08:05

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon bastelheini » Do 1. Mär 2018, 13:23

Das links könnte eine Ahle für Knoten sein...
bastelheini
 
Beiträge: 1074
Registriert: So 11. Aug 2013, 13:55

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon Nello » Do 1. Mär 2018, 13:48

Finger hat geschrieben:Luftschutz vielleicht?


Der Schuft lacht
im Luftschacht.
Gehört der Schacht zum Luftschutz
kennen wir den Schuft: Lutz!

Sorry, OT
Nello
 
Beiträge: 539
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 23:44

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon Spike » Do 1. Mär 2018, 15:35

Lukas_P hat geschrieben:Das Firmenlogo sind 2 Störche (glaube ich)... kann mir jemand vll allgemein was zu dem Messer sagen (Hersteller/ Modell/ Alter)?

Ist es vielleicht SO ein Storchenpaar?

@Nello: Ist Schmutzluft vom Luftschuft?
Benutzeravatar
Spike
 
Beiträge: 566
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 08:05

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon Uli » Do 1. Mär 2018, 17:27

Lukas_P hat geschrieben:...dieser gebogene Haken oben...

...sieht für mich nach einem Hufkratzer aus.
Uli
 
Beiträge: 153
Registriert: Mi 21. Aug 2013, 13:55

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon Lukas_P » Fr 2. Mär 2018, 00:49

Hallo, danke für die antworten, ja es sind die o.g. störche :lol: .. es gibt schon teure messer ... hufkratzer klingt ganz plausibel .. fraglich wo er das messer her hatte.. er hatte (was ich weis) nie kontakt zu huftieren :geek:
Benutzeravatar
Lukas_P
 
Beiträge: 1405
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 21:21
Wohnort: Nussdorf Debant

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon Spike » Fr 2. Mär 2018, 08:47

Lukas_P hat geschrieben:... fraglich wo er das messer her hatte.. er hatte (was ich weis) nie kontakt zu huftieren :geek:

Die Manufaktur hat eine lange Geschichte, da ist es doch möglich, dass er nicht einmal Erstbesitzer war. Eine höfliche Anfrage in Solingen bringt da vielleicht Gewissheit. Ist auf jeden Fall eine Rarität und mit Glück machen die Dir die Schere auch wieder heile :-)
Benutzeravatar
Spike
 
Beiträge: 566
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 08:05

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon uxlaxel » Fr 2. Mär 2018, 12:06

waren hufkratzer nicht immer sehr viel größer? ich meine sowas mal beim schmied gesehen zu haben, als meine schwester noch teenager (bzw. jünger) war und sich regelmäßig auf reiterhöfen rumgetrieben hatte.
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8866
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Identifikation - Was ist es?

Beitragvon Lukas_P » Fr 2. Mär 2018, 13:02

uxlaxel hat geschrieben:waren hufkratzer nicht immer sehr viel größer? ich meine sowas mal beim schmied gesehen zu haben, als meine schwester noch teenager (bzw. jünger) war und sich regelmäßig auf reiterhöfen rumgetrieben hatte.


vll ist es ja auch für die Stiefel zum Profil freikratzen :idea: .. nur weisich nicht ob man das danach wirklich wider in die hosentasche stecken möchte :lol:
Benutzeravatar
Lukas_P
 
Beiträge: 1405
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 21:21
Wohnort: Nussdorf Debant

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: CH-Bastler, Matt und 14 Gäste

span