Autotelefon AEG telecar d902

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Miraculix
Beiträge: 581
Registriert: So 27. Mai 2018, 17:35
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Autotelefon AEG telecar d902

Beitrag von Miraculix » Sa 3. Apr 2021, 11:02

Ich hab hier derzeit drei P1 liegen und auch eine D1 Telekom Karte die noch mit 5V Pegeln kann.

2018 auf der Hamradio habe ich damit noch telefoniert. Nachher wollte ich das wieder probieren.

Konsole
Beiträge: 402
Registriert: Fr 16. Aug 2019, 20:52

Re: Autotelefon AEG telecar d902

Beitrag von Konsole » Sa 3. Apr 2021, 11:15

Mein P1 hat sich letztes Jahr im Sommer auch noch bei Moderfone eingebucht. Und - damit wird die ursprüngliche Frage nach 6 Jahren auch mal beantwortet - ich konnte die verdödelte PIN mit der PUK aus dem damaligen Brief (!) zurücksetzen.

Benutzeravatar
Wulfcat
Beiträge: 1176
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 22:43

Re: Autotelefon AEG telecar d902

Beitrag von Wulfcat » So 4. Apr 2021, 01:56

xanakind hat geschrieben:
So 31. Mai 2015, 19:22
Oje! Ich glaube, alles was nicht mindestens ein IPhone 5 ist oder keinen Tatschskreen hat kannste bei denen vergessen.

Vor einigen Jahren wollte ich mal für einen Uralten Siemens Schinken ein passendes Ladegerät kaufen.....
Aber die Blicke waren immer Göttlich! :lol:
Gakker...
Sowas ähnliches mach ich immer gerne, wenn ich für den Kumpel, mit der Autowerkstatt, Teile beim KDF Wagen Höker abhole..... Da frage ich immer noch zusätzlich nach ner auspuffkrümmerdichtung für nen VW LT 2,7L 4Zyl CG Motor..... :mrgreen: ..... und weide mich an der Verwirrung die sich über den ganzen Laden ausbreitet, wenn ich denen noch zusätzlich die Papiere hinklatsche und der Blechonkel daran aussteigt...... :twisted: :twisted:

.
.
.
.
.

Das Ding ist jetzt 46Jahre alt und hat nen Perkinsdiesel.... Damals baute VW noch keine Eigenen Dieselmotoren, nur weis das keiner mehr.. :twisted: :twisted:
Teile gibts in Landmaschienwerkstätten :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
Roehricht
Beiträge: 5003
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:00
Wohnort: 25474 Hasloh

Re: Autotelefon AEG telecar d902

Beitrag von Roehricht » So 4. Apr 2021, 22:26

Hallo,
Funktioniert dein altes Handy immer noch? Ich versuche ein Siemens P1 ins die Niederlande an zu melden, aber das Telefon bucht sich nicht ein ins Netzwerk.
Dazu musst du im Menü den Ländercode freischalten. Normalerweise ist der nur für D eingeschaltet . Im Menü des Gerätes findet man ein Tabelle in dem die freigeschlateten Länder eigtragen sind.

73
Wolfgang

Benutzeravatar
Lötfahne
Beiträge: 1861
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: Autotelefon AEG telecar d902

Beitrag von Lötfahne » Mo 5. Apr 2021, 07:33

Rieks hat geschrieben:
Sa 3. Apr 2021, 00:35
Hallo Lötgahne,

Funktioniert dein altes Handy immer noch? Ich versuche ein Siemens P1 ins die Niederlande an zu melden, aber das Telefon bucht sich nicht ein ins Netzwerk.

Benutzt Vodafone im Deutschland heute noch immer die originale P-GSM Frequenzen?

Gibs’t noch Leute die heute noch immer Siemens P1’s nutzen können?
Ach Gott, eben erst gesehen....
Wenn Du wissen willst ob das Telecar noch geht, mußt du denjenigen fragen, der das Ding beim FT 2018 oder 19 vom Aaltisch geholt hat. ;)

Miraculix
Beiträge: 581
Registriert: So 27. Mai 2018, 17:35
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Autotelefon AEG telecar d902

Beitrag von Miraculix » Sa 1. Mai 2021, 19:59

BF93BAF5-6187-445B-8FC9-A5ED0224F355.jpeg
Gakker :lol: :mrgreen:

Ich hab grad ein Grinsen von Ohr zu Ohr. Das alte P1 funktioniert an einer X50 für 140/440mhz einwandfrei. Selbst die Netzauswahl D1 Telekom, D2 privat und FSR funktioniert.

Das alte Netz funktioniert noch. Noch...

Benutzeravatar
Roehricht
Beiträge: 5003
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:00
Wohnort: 25474 Hasloh

Re: Autotelefon AEG telecar d902

Beitrag von Roehricht » So 2. Mai 2021, 14:45

Hallo,
viele der alten "Porties" und auch Festeinbaugeräte hatten ein 2-Draht HKZ Anschluss auf TAE . Da konnte man ganz ordinäre Faxgeräte und Telefone anschliessen.
Und es gab auch Telefone ohne Bedienteile, also ne Blackbox mit Antenne , Saft und TAE/Westernbuchse. Die Geräte gabs für alle Netze und auch mit ISDN Ausgang.
Die Gerät heißen GSM Gateways.

Bei meinem Bruder in seiner Werkstatt (am Arsch der Welt) gibts ein LTE Modem non Telekom , das stellt Internet und einen analogen Telefonanschluss bereit. Als Antenne tut die auf dem Dach vorhanden UHF Fernsehantenne. Nur etwas verdreht und ein neues Kabel samt BALUN angebaut.

Sowas kann man in der Bucht regelmässig finden.

Zur Zeit ist die Bucht voll davon:
https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R4 ... teil+120v

Der Hammer, ein 30 Kanal Gateway der einen S2M Anschluss (PCM30) bereitstellt. Man braucht 30 SIM Karten und einen Anbieter der einem ne passende Rufnummer für Durchwahl bereitstellt.
73
Wolfgang

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 10162
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: Autotelefon AEG telecar d902

Beitrag von Fritzler » So 2. Mai 2021, 16:50

Miraculix hat geschrieben:
Sa 1. Mai 2021, 19:59
Das alte Netz funktioniert noch. Noch...
GSM wirds auch noch ne Weile geben.
Denn auch viele Schlauknochen nutzen noch kein Voice over LTE.
Da läuft ja auch die verpflichtende Unfallanrufspionagekasel der Neuwagen drüber.

Ersteinmal gehts 3G an den Kragen bei Vaderfone im Sommer:
https://www.computerbase.de/2020-05/vod ... juni-2021/

Vorher gibts aber an einigen Orten schon Testabschaltungen.
(ab 3.5. in Mainz, Wiesbaden und Chemnitz, falls sich wer dann wundert)

Benutzeravatar
xanakind
Beiträge: 7924
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Autotelefon AEG telecar d902

Beitrag von xanakind » So 2. Mai 2021, 17:08

Fritzler hat geschrieben:
So 2. Mai 2021, 16:50
Denn auch viele Schlauknochen nutzen noch kein Voice over LTE.
:?:
Ich weis ja nicht wie das bei 1200€ HighPhone´s ist, aber mein preisgünstiges China LowPhone nutzt (wenn verfügbar) immer VoiLTE.
Selbst mein China Android Autoradio macht das schon.
Gibt es wirklich noch aktuelle Smartphones, welche kein VoiLTE können? :o

Benutzeravatar
xanakind
Beiträge: 7924
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Autotelefon AEG telecar d902

Beitrag von xanakind » So 2. Mai 2021, 17:10

Fritzler hat geschrieben:
So 2. Mai 2021, 16:50
Da läuft ja auch die verpflichtende Unfallanrufspionagekasel der Neuwagen drüber.
Auch hier bin ich sehr verwundert:
Läuft diese ganze Sache tatsächlich über GSM?!
Ich hätte hier erwartet, dass diese Dinger alle schon VoiLTE können uns GSM als Fallback bei schlechtem Empfang nutzen.
Aber nur GSM?
Ist das wirklich so?
Und was für eine Sim Karte ist denn da eigentlich verbaut?

Benutzeravatar
Roehricht
Beiträge: 5003
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:00
Wohnort: 25474 Hasloh

Re: Autotelefon AEG telecar d902

Beitrag von Roehricht » Mo 3. Mai 2021, 11:32

Hallo,
über GSM laufen auch Alarmanlagen.

73
Wolfgang

sysconsol
Beiträge: 3273
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: Autotelefon AEG telecar d902

Beitrag von sysconsol » Mo 3. Mai 2021, 12:21

xanakind hat geschrieben:
So 2. Mai 2021, 17:08
Fritzler hat geschrieben:
So 2. Mai 2021, 16:50
Denn auch viele Schlauknochen nutzen noch kein Voice over LTE.
:?:
Ich weis ja nicht wie das bei 1200€ HighPhone´s ist, aber mein preisgünstiges China LowPhone nutzt (wenn verfügbar) immer VoiLTE.
Selbst mein China Android Autoradio macht das schon.
Gibt es wirklich noch aktuelle Smartphones, welche kein VoiLTE können? :o
Ohne Datentarif kein Voice-over-LTE.
Mit der Abschaltung von GSM kann sich das durchaus ändern.

Ich habe kein Geld für HiFi-Sprachübertragung übrig :lol:

Gary
Beiträge: 2888
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 01:02

Re: Autotelefon AEG telecar d902

Beitrag von Gary » Mo 3. Mai 2021, 12:53

Zum Teil sind SIM Karten auch zu alt für VoLTE, meine Frau wurde angeschrieben die SIM zu tauschen, jetzt geht Zuhause auch WLAN Call.

Mir sind nur zwei ältere Philips Geräte bekannt die nicht mehr komplett GSM kompatibel sind. Da haben bei Frequenz Hopping Probleme bekommen. Ich hatte mal die Akkus vom Motorola Knochen fit gemacht und mit in die Arbeit genommen. Erst war das ganz lustig, dann kam ein nicht unwichtiges Gespräch rein, leck mich, nach 5 Minuten werden die 500 Gramm am Ohr schwer.

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 10162
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: Autotelefon AEG telecar d902

Beitrag von Fritzler » Mo 3. Mai 2021, 16:40

xanakind hat geschrieben:
So 2. Mai 2021, 17:10
Auch hier bin ich sehr verwundert:
Läuft diese ganze Sache tatsächlich über GSM?!
Ich hätte hier erwartet, dass diese Dinger alle schon VoiLTE können uns GSM als Fallback bei schlechtem Empfang nutzen.
Aber nur GSM?
Ist das wirklich so?
Und was für eine Sim Karte ist denn da eigentlich verbaut?
Die Informationslage is da leider etwas dünn.
Das ist alles so was ich mal mitbekommen habe wenn es beruflich um GSM Module ging.
Als Sim wird da wohl ne embeddet SIM drinne sein mit nem Flottenvertrag.
Trotzdem darfste den Schmuh mitzahlen =P

bei nem Mietwagen bin ich mal an nen falschen Knopp gekommen und dann hats die Supportzentrale angerufen :shock:
Wenn ich mal nen neues Auto haben sollte, dann such ich die Antenne und schraub nen Dummyload drauf, aber sowas von!
sysconsol hat geschrieben:
Mo 3. Mai 2021, 12:21
Ohne Datentarif kein Voice-over-LTE.
Mit der Abschaltung von GSM kann sich das durchaus ändern.

Ich habe kein Geld für HiFi-Sprachübertragung übrig
Bei Dualsim dürfts auch nicht gehen.
Telekomiker Prepaidkarte, ich werd eh eher angerufen.
Für Daten den jährlich billigsten Tarif den man finden kann.
Gary hat geschrieben:
Mo 3. Mai 2021, 12:53
Zum Teil sind SIM Karten auch zu alt für VoLTE, meine Frau wurde angeschrieben die SIM zu tauschen, jetzt geht Zuhause auch WLAN Call.
Fürs "neue" Teleföhn musste ich aber zur nano Sim wechseln, seitdem geht WLAN Call.
Das geht aber obwohl Prepaid SIM Telekomik ist und häusliches Internet von Vaderfone.

Miraculix
Beiträge: 581
Registriert: So 27. Mai 2018, 17:35
Wohnort: Landkreis Karlsruhe

Re: Autotelefon AEG telecar d902

Beitrag von Miraculix » Mo 3. Mai 2021, 17:30

Viel Spaß beim suchen. Beim Ford Edge hab ich eine Antenne in der heckklappe neben dem Motor für den Scheibenwischer gefunden.

Beim X5 war eine in der mittelkonsole( vermutlich für kessy) und ebenfalls unter der Flosse. Da sitzt ein Riesen Kasten und du kommst nicht dran.

Ist leider mittlerweile meine ich tüv relevant. Was drin ist muss funktionieren. Und störungsleuchten dürfen auch keine aktiv sein. Aber für die wirklich sinnvollen Sachen wie aktuelle Verkehrsnews und son Zeug muss ich wieder einen extra Surf Stick mit Karte einsetzen.

Wobei die feste Karte durchaus eine berechtigte Nutzung hat. Ich habe schon ein paar Einsätze mitbekommen in denen der Feuerwehr genaue Koordinaten und Daten vorlagen mit dem was passiert ist.

Ist blöd einen km Stein zu suchen oder am Navi zu wischen und zu schauen welche Ausfahrt das jetzt war.

Benutzeravatar
Wulfcat
Beiträge: 1176
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 22:43

Re: Autotelefon AEG telecar d902

Beitrag von Wulfcat » Mo 3. Mai 2021, 18:30

Ich hab solche "Funkmodems" sowohl vorne unter der Armaturenbrettverkleidung, als auch unter der Hutablage gefunden.......

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 10162
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: Autotelefon AEG telecar d902

Beitrag von Fritzler » Mo 3. Mai 2021, 18:51

Miraculix hat geschrieben:
Mo 3. Mai 2021, 17:30
Viel Spaß beim suchen
Ja, den wird man dann haben.
Miraculix hat geschrieben:
Mo 3. Mai 2021, 17:30
Ist leider mittlerweile meine ich tüv relevant. Was drin ist muss funktionieren.
Kann ich ja nix für den schlechten Empfang in Brandenbug :lol:

sysconsol
Beiträge: 3273
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: Autotelefon AEG telecar d902

Beitrag von sysconsol » Mo 3. Mai 2021, 20:47

Ich kenne keinen TÜV-Prüfer, der die Funktion kontrolliert.
Ergo ist das wohl auch nicht relevant ;)

Eine Koordinatenübermittlung bei Notrufen würde ich mir für Mobiltelefone wünschen. Die Leitstellen wahrscheinlich auch.

CH-Bastler
Beiträge: 174
Registriert: Sa 20. Jun 2015, 22:02

Re: Autotelefon AEG telecar d902

Beitrag von CH-Bastler » Di 4. Mai 2021, 09:03

Also bei uns in der Schweiz ist seit 2021 GSM abgeschaltet. Nur noch 3G, 4G und 5G. Daher ist mir auch ein Batch von GSM Modulen zugeaalt. Die Module wären eigenlich interessant, da die als Modem via Serielle Schnittstelle angesteuert und extra Audio in out haben, für eigenes Gefrickel.

dirk11
Beiträge: 71
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 19:31

Re: Autotelefon AEG telecar d902

Beitrag von dirk11 » Mi 2. Jun 2021, 11:17

In der Tat. Siehe auch hier.

inse
Beiträge: 594
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 07:20
Wohnort: Mittelbayern

Re: Autotelefon AEG telecar d902

Beitrag von inse » Do 3. Jun 2021, 07:21

Ich hätte erwartet, daß GSM auch wegen der ganzen embedded Anwendungen genauso wenig totzukriegen ist wie UKW Radio...

Benutzeravatar
Fritzler
Beiträge: 10162
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Adlershof/Technologiepark
Kontaktdaten:

Re: Autotelefon AEG telecar d902

Beitrag von Fritzler » Do 3. Jun 2021, 07:24

Die Schweizer waren schon immer etwas anders :lol:

dirk11
Beiträge: 71
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 19:31

Re: Autotelefon AEG telecar d902

Beitrag von dirk11 » Do 3. Jun 2021, 12:26

inse hat geschrieben:
Do 3. Jun 2021, 07:21
Ich hätte erwartet, daß GSM auch wegen der ganzen embedded Anwendungen genauso wenig totzukriegen ist wie UKW Radio...
Wie mein Vorschreiber schon erwähnt. Die Schweizer fahren da ihre Sonderlocke.

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 4820
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Autotelefon AEG telecar d902

Beitrag von video6 » Do 3. Jun 2021, 14:22

Rasenroboter werden auch oft mit GSM Karte ausgeliefert

Antworten