Eure aktuellen Funde

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Heaterman, Finger, Sven, TDI, Marsupilami72, duese

Matze
Beiträge: 524
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 13:41
Wohnort: Dresden

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Matze » So 12. Jun 2022, 23:10

[erledigt]

Benutzeravatar
Spike
Beiträge: 1787
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 08:05

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Spike » Mo 13. Jun 2022, 07:53

lightwave hat geschrieben:
So 12. Jun 2022, 19:33
Wenn jemand Interesse an den Telefonen hat, die könnte ich auch versenden.
Ich melde einmal Interesse an der grauen Maus (No. 2) an - die Nummer 8 erzeugt einen klaren Haben-Will-Reflex... Aber da sehe ich eher UxlAxl am Kurbeln ;)
Das Rema Andante gehört wohl nicht dazu, oder zählt das auch als Eisenbahnerzeug? :lol:

Benutzeravatar
uxlaxel
Beiträge: 12758
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von uxlaxel » Mo 13. Jun 2022, 08:41

lightwave hat geschrieben:
So 12. Jun 2022, 19:33
Eisenbahn - Ich bin nicht der Besitzer.

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 5-192-6258

Wenn jemand Interesse an den Telefonen hat, die könnte ich auch versenden. DieTeile auf den Bildern (ggfs. 1), 4, 10, 11, würde ich wohl selber behalten. Bin noch am überlegen... Was ist auf Bild 9 zu sehen?

Grüße, Georg
Das auf Bild 9 ist links sicher eine Art Weichenschlüssel (dass nicht jeder Dau ne Weiche stellen kann) und das rechts kann ich auch nicht zuordnen.

Falls die Telefone keinen Liebhaber finden, würde ich mich erbarmen 😁
Wichtig ist mir allerdings die Telefonsammlung im Moment nicht, ich will erstmal das Haus bewohnbar bekommen.

xanakind
Beiträge: 10279
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von xanakind » Mo 13. Jun 2022, 14:43

Die Kollegen haben ein bisschen aufgeräumt.
Neben einem großen Klump mit guten Schraubmagneten ist auch MateriAal für das Treffen angefallen:
Müll1.jpg
Müll2.jpg
Müll3.jpg
Ich glaube, dass Auto wird wieder voll :roll:

lightwave
Beiträge: 212
Registriert: Do 22. Okt 2020, 22:30
Wohnort: Bad Aibling

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von lightwave » Mo 13. Jun 2022, 19:51

Mööp, die Eisenbahnersachen sind schon wieder weg...

Gorbi
Beiträge: 419
Registriert: Mi 3. Feb 2021, 15:18

Welche Telephone?

Beitrag von Gorbi » Do 16. Jun 2022, 09:35

lightwave hat geschrieben:
So 12. Jun 2022, 19:33
Wenn jemand Interesse an den Telefonen hat, die könnte ich auch versenden.
An Telephonkram habe ich generell Interesse, kann aber das Angebot nicht finden (auch nicht Wertstofftausch).

Gorbi
Beiträge: 419
Registriert: Mi 3. Feb 2021, 15:18

Monsterfestplatte

Beitrag von Gorbi » Do 16. Jun 2022, 09:41

Ich brauche ja nicht rauszugehen, um etwas zu finden. Als ich gestern im Keller alten Photokram gesucht habe, bin ich auf eine Monsterfestplatte gestoßen – sie füllt eine Bananenkiste ganz aus! Ist das eine 8''-HDD? Und ernsthaft für Riemenantrieb vorgesehen?!
Ob man die wieder zum Laufen bekäme, wenn man die abgerissenen Flachbandkabel repariert?
Nein, keine Sorge, das war eine hypothetische Frage: Das Teil kann nur noch als Ausstellungsstück dienen. :D
Dateianhänge
Festplatte_a.jpg
Festplatte_b.jpg
Festplatte_c.jpg

Benutzeravatar
uxlaxel
Beiträge: 12758
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von uxlaxel » Do 16. Jun 2022, 10:11

Wow!
Wieviel Kilobyte hat die wohl?

Benutzeravatar
Spike
Beiträge: 1787
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 08:05

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Spike » Do 16. Jun 2022, 12:31

Wenn das ein Bananenkarton ist, dann sollte das Ding 14" haben. Krasse Sache, Parker!
Zumindest ist die nicht so staubanfällig wie die modernen kleinen Fisseldinger :D - Die dreht auch noch nach dem Sandsturm.
Die Drehzahlmessung per Gabellichtschranke und die Notabschaltung per Termoschalter gefallen mir. - Den Motor haben sie bestimmt wegen der Vibration extern aufgehängt.
Ist der Schrittmotor für die Kopfsteuerung noch drin? Das war bei den alten 5,25" MFM Platten oft noch mit einem Metallband gelöst...

Gary
Beiträge: 3864
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 01:02

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Gary » Do 16. Jun 2022, 14:07

uxlaxel hat geschrieben:
Do 16. Jun 2022, 10:11
Wow!
Wieviel Kilobyte hat die wohl?
Da braucht man eine alte Küchenwaage die Kilopond anzeigt, dann kann man umrechnen.

Konsole
Beiträge: 736
Registriert: Fr 16. Aug 2019, 20:52

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Konsole » Do 16. Jun 2022, 15:41

Könnte von der Größe her eine DEC RA81 sein, die hätte dann 456MB. Bis zu drei davon wohnten in einem schicken Blechschränkchen und wurde mit SDI mit dem Host (also üblicherweise einer VAX) verbunden.

Gorbi
Beiträge: 419
Registriert: Mi 3. Feb 2021, 15:18

Festplatte DEC RA81

Beitrag von Gorbi » Do 16. Jun 2022, 20:23

Spike hat geschrieben:
Do 16. Jun 2022, 12:31
Ist der Schrittmotor für die Kopfsteuerung noch drin? Das war bei den alten 5,25" MFM Platten oft noch mit einem Metallband gelöst...
Ich denke, das dürfte hinter dem bekritzelten, silbernen Zylinder noch vorhanden sein.
Danke für die Expertise! Dank der Typenbezeichnung konnte ich hier ein paar Bilder finden: https://www.computerhistory.org/collect ... /102626588
Wenn ich Uni-Prof in der Elektrotechnik wäre, würde ich daraus ein Studentenprojekt für die Wiederinbetriebnahme machen: Ausblasen, defekte Flachbandkabel ersetzen, Motor mit Antriebsriemen anflanschen, Komponenten testen, Emulator mit SDI-Bus bauen... und schauen, was für Daten da noch drauf sind. :lol:

Gorbi
Beiträge: 419
Registriert: Mi 3. Feb 2021, 15:18

Netzteil für Mini-PC

Beitrag von Gorbi » Do 16. Jun 2022, 20:30

xanakind hat geschrieben:
Mo 13. Jun 2022, 14:43
Die Kollegen haben ein bisschen aufgeräumt.
Neben einem großen Klump mit guten Schraubmagneten ist auch MateriAal für das Treffen angefallen:
Müll1.jpg
Müll2.jpg
Müll3.jpg
Ich glaube, das Auto wird wieder voll :roll:
Ich suche ja immer noch ein kleines Netzteil mit den Abmessungen 150 mm x 82 mm x 58 mm. Ist in der Kiste vielleicht etwas passendes dabei? Wäre super! Danke für's Nachsehen.

xanakind
Beiträge: 10279
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von xanakind » Do 16. Jun 2022, 20:34

Nein, das sind Netzteile mit nur einer festen Ausgangsspannung für das LED-Gelumpe.

Benutzeravatar
Spike
Beiträge: 1787
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 08:05

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Spike » Do 16. Jun 2022, 22:14

Gorbi hat geschrieben:
Do 16. Jun 2022, 20:23
Ich denke, das dürfte hinter dem bekritzelten, silbernen Zylinder noch vorhanden sein.
Danke für die Bilder und @Konsole danke für die Identifizierung! Die Mechanik der Kopfsteuerung würde mich schon interessieren: Das Ding dreht mit 3600 rpm und die maximale Zugiffszeit ist mit 50ms nicht zu grottig, oder?
(Das bei der Wikipedia verlinkte Datenblatt gibt auch Auskunft über die Stromspannungswerte:
11 amps at + 5 volts, 60 millamps at + 15 volts, 2 amps at -15 volts
Die 75 Watt Leistungsaufnahme gehen mit 256 BTU/h quasi vollständig in Wärme auf :D
)
edit: Das ist der Controller... Die Drive Unit braucht 4,3 kW beim Start und etwa 500W im laufenden Betrieb.
Hier einmal das "Klonk, Schrrrrrrrrrrruuuhhhhhhhh" des Anlaufens in einem DEC-Rack.
Für eine umfassendere Doku zur Installation der Platten im Verbund gibt's Infos hier :shock:

Online
Benutzeravatar
MatthiasK
Beiträge: 2152
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 22:12

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von MatthiasK » Do 16. Jun 2022, 22:59

Das ist doch noch richtiger Maschinenbau, da sollte man doch neue Flexprint-Leiterplatten für die Kopfverkabelung manchen lassen können.

Die Schlitze in mit der Lichtschranke könnte auch eine harte Sektorierung sein.

Die wieder zum Laufen zu bringen (warum? Weil es geht!) wäre auf jeden Fall ein schönes Projekt. Krönung wäre ein Adapter auf USB. :lol:

Gorbi
Beiträge: 419
Registriert: Mi 3. Feb 2021, 15:18

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Gorbi » Di 21. Jun 2022, 17:07

Wenn das jemand schafft (mit Endprodukt in einem Gehäuse mit Plexiglaswänden) und dokumentiert, wäre mir das eine Aufwandsentschädigung wert. :D

Konsole
Beiträge: 736
Registriert: Fr 16. Aug 2019, 20:52

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Konsole » Di 21. Jun 2022, 17:56

Solche Platten wurden auch vom DEC-Field Service auf Komponentenebene repariert, also Köpfe oder Platter getauscht. Das weiß ich von einem, der das zu Anfang seines Berufslebens selbst gemacht hat.
Soweit ich weiß, wurden diese oder ähnliche Laufwerke damals auch irgendwo in Südbayern produziert.

Deimos
Beiträge: 171
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 21:38

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Deimos » Di 21. Jun 2022, 18:41

Die Schließung der Real Super/Hypermärkte hat auch ihr gutes :D
4x Doppelfelder mit Kopfgondeln und allen Produkthaltern in der Abwicklungauktion für einen Euro + Steuer und Aufgeld abgegriffen, ideal für die Werkstatt
IMG_20220621_081127edit.png

Benutzeravatar
uxlaxel
Beiträge: 12758
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von uxlaxel » Di 21. Jun 2022, 20:26

ih herzlichen glückwunsch!

Benutzeravatar
Propeller
Beiträge: 2703
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:40
Wohnort: 17252
Kontaktdaten:

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Propeller » Mi 22. Jun 2022, 09:52

Diese Regale sind super praktisch!
Ich habe das DDR-Pendant davon aus unserer Kaufhalle geräumt, als sie abgerissen wurde. Jetzt stehen sie im Vorratskeller, der Werkstatt, dem Messykabinett...

xanakind
Beiträge: 10279
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von xanakind » Mi 22. Jun 2022, 10:22

Im Schrott lag dieser Apple Smoke detector Pro:
müll.jpg
Lässt sich einschalten und reagiert danach auf nichts mehr.
Taster defekt?
Alle Taster funktionieren, dass ist offensichtlich ein Serienfehler:
https://www.burning-music.de/2021/02/te ... zeit-test/
Also leider ein Fall für die Tonne :(

daruel
Beiträge: 1346
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 08:53
Wohnort: NRW

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von daruel » Mi 22. Jun 2022, 10:25

xanakind hat geschrieben:
Mi 22. Jun 2022, 10:22
Also leider ein Fall für die Tonne :(
Kannst du mir gerne schicken !

Benutzeravatar
Finger
Administrator
Beiträge: 6198
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16
Kontaktdaten:

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Finger » Mi 22. Jun 2022, 11:55

War der nicht von B&O? Also nix Apfel?

Benutzeravatar
StrippenLümmel
Beiträge: 489
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 15:46
Wohnort: Heiligenberg

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von StrippenLümmel » Mi 22. Jun 2022, 13:57

Jawoll: Brokolie und obstler. Die sind bei mir schon seit fast 10 jahren generell nur noch negativ aufgefallen. Schade eigentlich, da die designs der gehäuse sehr gut sind und augenscheinlich klanglich (da darf man mir aber nicht mehr so viel zutrauen, da mein ohrlicht leich milchig erscheint) recht vernunftig sind, verwenden die Brüder aus dem norden nur Platinen aus gepresten Kameldung (bei diesen cd plauer radio flachmännern sowie den design cd spielern. Wo im übrigen immer dieser verhunzver..... Pickup inne dudden ist. Und das immer nach kurzer garantieablaufphase. Lautsprecher werden professionell mit heißkleber endfixiert, schrauben kemma net, klammern wo es geht. Sehr schade. ein wundervolles Beispiel für stark angefangen und stark nachgelassen... Die warn mal gut, richtig gut. Versuche den a1 einfach auf zu drehmeln. Und kieck ma ob noch eps zu rette is.

Antworten