Eure aktuellen Funde

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon andreas6 » Sa 20. Jan 2018, 22:12

Der schaut wie der kleine Bruder meines Dolch 64300 aus, auch das Zubehör scheint identisch zu sein. Wer das Ding abschleppt, sei schon mal vorab gewarnt: In diesen Baujahren hat man massenhaft Tantal-Elkos als Speisepuffer in der Logik eingesetzt, welche unter Impulslast sehr gerne abbrennen. Nachdem hier im Betrieb etwa alle Viertelstunde eine kleine Stichflamme mit viel Ruß aus dem Gehäuse kam, habe ich etwa 130 Stück durch aktuelle Aluelkos ersetzt. Seitdem ist Ruhe, man kann auch stundenlang ungestört damit arbeiten.

Ansonsten noch der Hinweis, dass diese Geräte programmiert werden müssen, um damit zu arbeiten. Also doch etwas schwieriger als ein Oscar zu bedienen. Auf den mitgelieferten Kassetten lassen sich Programme speichern und später wieder ins Gerät laden (sofern die Li-Batterien darin noch nicht tot sind). Ein intensives Studium der Anleitung ist in jedem Fall anzuraten.

MfG. Andreas
andreas6
 
Beiträge: 1816
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:09

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon grobschmied » Sa 20. Jan 2018, 22:31

Es gab mal wieder Voll-LED Scheinwerfer :D

Bild Bild

Das wird wieder ein Spaß 8-)
Benutzeravatar
grobschmied
 
Beiträge: 496
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 17:10
Wohnort: bei Radeberg / Sachsen

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon video6 » Sa 20. Jan 2018, 23:45

Damit würde ich auch mal spielen wollen nur ist mir noch keiner zugelaufen.
Nen China xenon hatte ich schon
Benutzeravatar
video6
 
Beiträge: 1865
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Matt » So 21. Jan 2018, 00:07

ich habe schon vor fast 10j damit gespielt (leider nur Nebelscheinwerfer und Blinker) aus fast neue MB Klasse E gemopst, der beim Europcar steht.


Was, Matt hat kriminelle Tat gemacht, ja, diese Auto hat ordentlich ins Landwirtschaftliche Anhänger gekracht (anstelle ihm zu überholen), sodass solcher Schweinwerfer& Blinker nur noch an Kabel hängt , Motorhaube ist z-gefaltet und Seitenschneider rausgezückt. *schnapp*

Blinker hab ich immernoch und Nebelscheinwerfer dient beim bei Kumpane als indirekte Raumbeleuchtung.
Benutzeravatar
Matt
 
Beiträge: 2194
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon scotty-utb » Mo 22. Jan 2018, 10:33

Der kleine schwarze
oder
wie bekomme ich einen zum Entsorgen abgeschriebenen Side-by-Side vom Hof des Ecenters

Dönerstag 12 Uhr, am weg von der Arbeit zum Dönerholen,
schnell das Handy gezückt und das Foto vom kleinen Schwarzen an meine Holde geschickt
"Bist Du wohl ohne mich Containern???" :D

Freitag 17 Uhr, wir stehen gemeinsam im Service des Elektrocenters und versuchen den KS auszulösen, keine Chance:
"der ist beim Entsorger angemeldet, der will den dann auch"
Aber wir wissen jetzt was vermutlich fehlt: "Kondensator vermutlich"

Samstag 11:30, Anruf beim Entsorger:
"nein, keine Chance den auszulösen, der ist bei uns angemeldet, also müssen wir den auch entsorgen"
"nein, auch wenn der dann bei uns am Hof steht dürfen wir den nich rausgeben"
"nein, wir wissen nicht welche Geräte wir abholen, wenn da ein anderer Kühlschrank stattdessen steht fällt uns das nicht auf"

Samstag 12:00, Facebook:
"suche defekten Kühlschrank, zu verschenken"

Samstag 20 Uhr: ich kann mich vor defekten und funktionstüchtigen KS nicht mehr retten. Aber ich habe keinen Platz, brauche keinen Kompressor...

Sonntag 15:30: die nähestgelegene Kühl-Gefrierkombi mit Kältemittelverlust ins Auto gewuchtet

Sonntag 16 Uhr: Die Schranke vom Ecenter ist offen *freu*
Die beiden KS getauscht, Einen Zettel "*Entsorger weiß bescheid" erstmal in die Kammera gehalten, und dann auf den Austausch-KS geklebt

Ein Kühlschrank passt schon mit Mühe und Not In normale Frauenautos ... Der V70 I meiner Holden ist voll, WAF grün

Sonntag 20 Uhr: WTF, wo ist da n Anlaufkondi? der KS hat einen FU? "inverter compressor"
jedenfalls, die LED am Inverterboard blinkt, Motor versucht anzulaufen.
werd die Tage mal mit nem FU versuchen den Motor zum laufen zu bewegen...
oder Spartrafo+Steinmetz...
Production Date: 25.1.2015 ... das Ding ist ziemlich genau 3 Jahre alt (800€ Klasse, A+)

Das Display funktioniert, zeigt nach einer Weile wenn der Kompressor eben nicht anläuft: Störung. hat kein Wasser gezogen
Dateianhänge
IMG_20180122_075040.jpg
IMG_20180118_115949.jpg
IMG_20180121_165501.jpg
Zuletzt geändert von scotty-utb am Mo 22. Jan 2018, 11:39, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
scotty-utb
 
Beiträge: 1082
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 14:46
Wohnort: Schwandorf

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Desinfector » Mo 22. Jan 2018, 10:44

Möglicherweise hat der KS den tagelangen Aufenthalt im Feuchtkalten
nicht wirklich verkraftet.

man könnte also sagen: ein Kühlschrank verkraftet sein eigenes Klima nicht :lol:

*duck und weg hehehe*
Benutzeravatar
Desinfector
 
Beiträge: 3549
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: in a fuzzy realm

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon käferthias » Mo 22. Jan 2018, 11:00

Der läuft jedenfalls mit Feuerzeugbenzin (R600a=Butan). Falls du den mal füllen willst ;)
Benutzeravatar
käferthias
 
Beiträge: 368
Registriert: Di 13. Aug 2013, 10:19

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon uxlaxel » Mo 22. Jan 2018, 11:01

der kühlschrank war vielleicht schon kaputt, bevor er auf dem wertstoffhof stand? also nicht feuchtigkeitsschaden, sondern irgendwas rings um den motor.
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8777
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon scotty-utb » Mo 22. Jan 2018, 11:10

käferthias hat geschrieben:Der läuft jedenfalls mit Feuerzeugbenzin (R600a=Butan). Falls du den mal füllen willst ;)

soweit war ich vor 3-4 Jahren mal, mache ich nicht nochmal.
R600'=Butan, R600a=IsoButan
wäre schade, aber dann kommt der wieder weg.

uxlaxel hat geschrieben:der kühlschrank war vielleicht schon kaputt, bevor er auf dem wertstoffhof stand? also nicht feuchtigkeitsschaden, sondern irgendwas rings um den motor.

ja, Inverterboard oder Motor.
Ersteres wird repariert / ersetzt / FUisiert /spartrafo-gesteinmetzt
zweiteres wäre schade, aber dann kommt er eben wieder weg
Zuletzt geändert von scotty-utb am Mo 22. Jan 2018, 13:04, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
scotty-utb
 
Beiträge: 1082
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 14:46
Wohnort: Schwandorf

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Desinfector » Mo 22. Jan 2018, 11:40

Eine mobile USV könnte beim Schrott sammeln helfen.
Benutzeravatar
Desinfector
 
Beiträge: 3549
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: in a fuzzy realm

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon RMK » Mo 22. Jan 2018, 12:59

die ist aber vermutlich nicht mehr sehr mobil wenn die auch Kühlschränke anwerfen soll. :)
Benutzeravatar
RMK
 
Beiträge: 1315
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon scotty-utb » Mo 22. Jan 2018, 13:02

RMK hat geschrieben:die ist aber vermutlich nicht mehr sehr mobil wenn die auch Kühlschränke anwerfen soll. :)

dessen Kabel bündig abgeschnitten wurde.

Aber wir hätten den 'kleinen schwarzen' sowieso mitgenommen.
Im besten Fall isses nur die Elkopest am Inverterboard
Benutzeravatar
scotty-utb
 
Beiträge: 1082
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 14:46
Wohnort: Schwandorf

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Bastelbruder » Mo 22. Jan 2018, 13:32

Vielleicht mag er bloß deshalb nicht mehr, weil er zum Transport auf der Schnauze lag?

Der flüssige Teil des Kältemittels sollte sich nicht in den falschen Rohren oder gar im Kompressor befinden... Vielleicht hilft langsames Rotieren um eine bestimmte Achse. Mal abwarten was die Spezialisten dazu meinen.
Bastelbruder
 
Beiträge: 4530
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Roehricht » Mo 22. Jan 2018, 14:39

Hallo,

Eine mobile USV könnte beim Schrott sammeln helfen.

Ein kleiner Jockel wäre besser. Das kann auch sone billige Baumarkt Heule sein.

73
Wolfgang
Benutzeravatar
Roehricht
 
Beiträge: 2978
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:00
Wohnort: 25474 Hasloh

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Desinfector » Mo 22. Jan 2018, 15:00

Roehricht hat geschrieben:Ein kleiner Jockel wäre besser. Das kann auch sone billige Baumarkt Heule sein


auch wieder wahr ;)
Benutzeravatar
Desinfector
 
Beiträge: 3549
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: in a fuzzy realm

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon RMK » Mo 22. Jan 2018, 15:22

das ist aber fürs unauffällige testen irgendwie zu auffällig ;-) *reeeengdengdengdeng* - da wäre eine USV oder so schon... leiser.
Benutzeravatar
RMK
 
Beiträge: 1315
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon sysconsol » Mo 22. Jan 2018, 17:38

230V-Bordnetz im PKW / NKW.
Der Motor ist sowieso schon vorhanden.

Wie macht man das im RTW?
Generator oder Wechselrichter für 230V?
sysconsol
 
Beiträge: 1276
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon xanakind » Mo 22. Jan 2018, 20:37

Was?! Ihr habt es tatsächlich geschafft, den Kühlschrank vom Gelände wieder zu entfernen, ohne erschossen zu werden?
Das kann ich irgendwie kaum glauben. Wegen der Umwelt, und dem Gefährlichen Kältemittel. Das muss doch entsorgt werden!
Aber geile Aktion! Hut ab.
Ich hoffe, dass da tatsächlich nichts nachkommt. Anzeige wegen Diebstahl oder solch einen Unfug. Ich traue diesen Idioten alles zu :(

Heute mal langweiliger Kleinkram:
1.jpg

Alter Schlepptop, kleiner Touchmonitor und eine Akkukiste ohne Akkus.
Desweiteren das Innenleben eines Rednderpultes:
2.jpg

Auch relativ langweilig
Apropo Wegschmeissen:
http://www.giessener-allgemeine.de/regional/hessen/Hessen-Der-Diesel-Friedhof;art189,377248#Mehr
Auch wenn ich von dieser albernen VW-Firma nichts halte und es "nur" irgendwelche blöden alten Gölfe sind: Unfassbar! Einfach nur unfassbar, dass funktionierende und intakte Autos in der Presse landen :roll:
Viele können sich noch nichtmal einen uralten Corsa leisten :(
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 3407
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Roehricht » Mo 22. Jan 2018, 20:45

Hallo,

230V-Bordnetz im PKW / NKW.
Der Motor ist sowieso schon vorhanden.

Wie macht man das im RTW?
Generator oder Wechselrichter für 230V?


Da muss der WR schon 1,5-2kVA abliefern können um ein Kühlschrank Kompressor zu starten. Die meisten Wr die mir übern Weg gelaufen sind haben beim Einschalten von Kühlschränken die Grätsche gemacht. Diese flachen, an Auto Hi-Fi Endstufen erinnernden China-Böller kann man für sowas vergessen.
Thyristor Wr könnten das. Die sind mit höheren Einschaltströmen belastbar, soweit Batterie und Verbindungkabel dafür ausgelegt sind. Thy WR schalten bei Spannungseinbrüchen ab oder "kleben" . D.h. beide Thy haben gezündet, somit Kurzschluss > Sicherung kommt... Thy Wr sind heute nur noch im Hochleistungsbereich anzutreffen.
Ich besitze noch ein alten 600VA von Kaco. Der kann ne Flex und auch ein Kühlschrank. Das ist ein 50kg Eisenschwein in 19" Technik aus den 70ern. Der speichert Energie in einem 3,5kVAr Reaktanzkreis. Dafür gönnt es sich im Leerlauf auch 7A bei 24V. Also nicht so das Energiesparwunder.

Ich habe beim sperrmüllen immer mein 2kVA Bosch-Eisemann mit gehabt. Damit konnte man alle Fundstücke vor Ort testen und ggf auch mal ein wenig flutlichten und /oder flexen.

73
Wolfgang
Benutzeravatar
Roehricht
 
Beiträge: 2978
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:00
Wohnort: 25474 Hasloh

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Matt » Mo 22. Jan 2018, 20:48

tja, das nennt man "Nachhaltigkeit"
Ich weiss nicht, was in hochqualifizierte Wasserkopf vorging.
Benutzeravatar
Matt
 
Beiträge: 2194
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Mario20v » Mo 22. Jan 2018, 22:15

@scotty-utb
wenn du heraus findest was an dem Klapperatismus kaputt war,
sag mir bitte Bescheid.
bei mir steht der gleiche, der hat jetzt zwei Jahre auf der Uhr.
Mario20v
 
Beiträge: 116
Registriert: So 22. Mai 2016, 17:12

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon ESDKittel » Mo 22. Jan 2018, 22:40

Schon bei der Abwrackprämie 1.0 war das einfach nur zum Kopfschütteln.
Aufer Landpartie von Mch zum Funkerflohmarkt in Eggenfelden war mittendrin ein Autoschrotter an der Strecke,
das hat mehrere Jahre gebraucht bist der alle zugestellten Wiesen wieder leer hatte...
Benutzeravatar
ESDKittel
 
Beiträge: 1874
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 13:18

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon PowerAM » Di 23. Jan 2018, 08:47

xanakind hat geschrieben:[...] Apropo Wegschmeissen:
http://www.giessener-allgemeine.de/regional/hessen/Hessen-Der-Diesel-Friedhof;art189,377248#Mehr
Auch wenn ich von dieser albernen VW-Firma nichts halte und es "nur" irgendwelche blöden alten Gölfe sind: Unfassbar! Einfach nur unfassbar, dass funktionierende und intakte Autos in der Presse landen :roll:
Viele können sich noch nichtmal einen uralten Corsa leisten :(

Die damalige Abwrackprämie war doch noch einen Zacken schärfer! Von den deshalb abgestellten Fahrzeugen durfte nicht einmal ein Spiegel abmontiert und einzeln verkauft werden. Die Autos mussten um Batterie und Betriebsstoffe erleichtert werden, der Rest ging ohne weitere Verwertung seinen letzten Weg. Bei den Autoverwertern in meiner Heimat bin ich damals jedenfalls wegen einem Spiegelgehäuse abgeblitzt und bekam es nicht. Auch wenn es etwa zehnmal auf dem Hof vorhanden war. Ich musste ein chinesisches Nachbauteil kaufen.
Benutzeravatar
PowerAM
 
Beiträge: 1992
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon plottermeier » Di 23. Jan 2018, 10:20

Echt, wir haben hier alles ausgebaut und vieles eingelagert. Nur komplette Karren ging halt nicht. War schon ein sehr befremdliches Gefühl, Teile aus Fahrzeugen auszubauen, die zig mal besser als das eigene in Schuss waren...
plottermeier
 
Beiträge: 814
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 14:32

Re: Eure aktuellen Funde

Beitragvon Roehricht » Di 23. Jan 2018, 16:39

Hallo,
son Schrotter in Tornesch hat die Autos durch ne Bandsäge geschoben oder in der Mitte durchgeflext, jedenfalls sahen die so aus. Danach durfte man ausbauen. Da sind Russen und Polen mit den Autohälften vom Hof gefahren....
jetzt stehen da schon wieder fast Neuwagen auf Hof. Bin da heute vorbeigefahren...

73
Wolfgang
Benutzeravatar
Roehricht
 
Beiträge: 2978
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:00
Wohnort: 25474 Hasloh

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: andreas6, daruel, Duffman, Fritzler, Google [Bot], Kuehnetec, Raider, Tobi, Wraith und 32 Gäste

span