Eure aktuellen Funde

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, TDI, Heaterman, Finger, duese

Robby_DG0ROB
Beiträge: 2817
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Robby_DG0ROB » Mi 7. Aug 2019, 18:06

Desinfector hat geschrieben:ABBA OHNE BLITZ. Oder kann sich sowas mit der Zeit steigern?
Das Ding hat doch oben einen Blitz über der Optik zum Aufklappen. Ein Kollege hatte die früher. Hatte dem mal eine "riesengroße" 128 MB Karte seinerzeit dafür bestellen müssen.

Benutzeravatar
uxlaxel
Beiträge: 10590
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von uxlaxel » Mi 7. Aug 2019, 21:35

Nicht direkt Fund, sondern ins Auto gesprungen worden; ein Jockel (wohl ursprünglich für die Fahne gebaut) von Fimag ECB 1,6-2 (225V 1,6kVA mit 2t-Moped 3,5PS EL-150)

Vielen herzlichen Dank noch mal Alf2000!

btw. BJ 6/1990, also unmittelbar vorm Zusammenbruch, der dürfte nie ernsthaft bei der grünen Kaspertruppe im Dienst gewesen sein :)

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 6161
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: immer zu weit weg, um's abzuholen

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Desinfector » Do 8. Aug 2019, 07:32

Robby_DG0ROB hat geschrieben:
Desinfector hat geschrieben:ABBA OHNE BLITZ. Oder kann sich sowas mit der Zeit steigern?
Das Ding hat doch oben einen Blitz über der Optik zum Aufklappen. Ein Kollege hatte die früher. Hatte dem mal eine "riesengroße" 128 MB Karte seinerzeit dafür bestellen müssen.
Okay... unklug formuliert.

"OHNE BLITZ" hiess, Blitz abgeschaltet. Denn MIT Blitz war die Wartezeit noch länger. O_°
-Stichwort Ladezeit für den Blitzelko.
xanakind hat geschrieben:
Desinfector hat geschrieben:ja ich stell das Ding mal für freche 75EUR in die KA.
Auch wenn ich dir das wünsche:
Niemals wirst die los. Schon garnicht zu dem Preis. Never!
Gebrauchte Digitalkameras, also diese kleinen Taschenknipsen bekommt man hinterhergeworfen. Die will keiner mehr haben.

damit rechne ich ja im Grunde auch nicht.
Das ist allerdings auch keine kleine Taschenknippse.

Ich hab schon genug Bekloppte an der Angel gehabt...

UND (!) :mrgreen:
Man darf auch nicht vergessen,
dass ich durch mangelnde Deutschkenntnisse AUCH von Deutschen,
Extra-Arbeit bei der Übersetzung leisten muss.

:]

thinkpad
Beiträge: 551
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 16:53
Wohnort: Rhein Neckar

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von thinkpad » Fr 9. Aug 2019, 20:25

hab eine kleine Kiste mit Motorola Funkgeräten vor dem Schrott gerettet.

Kommentar: alles Schrott, kann in den Müll. Kann Ichs haben? Nimm mit, aber alles!
Klar gib her :mrgreen:

zwei Mobilgeraete (Display streifig)
inkl. einem externen Netzteil 13V, 6 Amp :)

und einige GP680

zwei von den GP680 sind so massiv defekt die sind eig nur noch fuer die Tonne.
Da muss wohl der Stapler drüber gefahren sein.

Trunking Modelle, aber alle im Conventional Mode programmiert.

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 6161
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: immer zu weit weg, um's abzuholen

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Desinfector » Sa 10. Aug 2019, 19:43

schon mal wieder ne Glotze.

hat'n paar kleine vertikale Streifen...

LG Plasma-TV 50PK350

Bild

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 3717
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von video6 » Sa 10. Aug 2019, 20:41

Unten der Schwarze Balken?
Dann ist einer von den Buffern an der Seite defekte bei dir der Untere.
Wenn du ihn nicht aufbaust/reparierst könnte ich schon wieder Teile gebrauchen.
Weiße bloß nicht ob die Nummer stimmt.
War auch eine 50Zoll Kiste.

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 6161
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: immer zu weit weg, um's abzuholen

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Desinfector » So 11. Aug 2019, 22:21

höhö das mit dem Balken ist mir noch garnicht mal aufgefallen
müsste ich genauer schauen, das war auch nur 'ne DVE was ich da dran hatte.
könnte noch falschformatig dargestellt sein und nach oben verschoben.

Bei all dem Plunder der nach PAL kam, ist ja alles möglich.
Die Kiste steht noch in den Anzeigen, Schlachtung steht aber in ein paar Tagen bevor,
wenn den keiner im Ganzen will

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 6161
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: immer zu weit weg, um's abzuholen

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Desinfector » Mo 12. Aug 2019, 06:58

das kürzlich gezeigte Fahrradfragment hüpfte mir in ähnlichem Zustand heute schon wieder in den Kofferraum.
dann ein langgezogener Holzradioquader, etliche Kabel und etwas Alugestänge.

Die Ferien gehen hier zuende und es liegt wieder mehr herum.
an einem Containerplatz kam man vor lauter Kram schon garnicht mehr an die Papiercontainer heran.
ich hätte auch schon wieder eine Plasmaglotze haben können, aber nur das Kabel davon abgezwackt.
Die war dann doch zu sehr kaputt

Benutzeravatar
Lötfahne
Beiträge: 1422
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Lötfahne » Mo 12. Aug 2019, 10:15

Desinfector hat geschrieben:(...)dann ein langgezogener Holzradioquader(...)
Ein WAS? :o :?:

Sir_Death
Beiträge: 2781
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 22:36
Wohnort: südlich von Wien

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Sir_Death » Mo 12. Aug 2019, 10:19


Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 4133
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22
Kontaktdaten:

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Matt » Mo 12. Aug 2019, 10:26

Er meinte eher "Dackelradio"

So ne Kisten max 20cm Höhe und Lautsprecher an Seite, oft mit fingerische Holzimitat :lol:
Zuletzt geändert von Matt am Mo 12. Aug 2019, 10:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 6161
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: immer zu weit weg, um's abzuholen

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Desinfector » Mo 12. Aug 2019, 10:32

Lötfahne hat geschrieben:
Desinfector hat geschrieben:(...)dann ein langgezogener Holzradioquader(...)
Ein WAS? :o :?:

in etwa solch eine Form:

Bild

eben lang gezogener Radio-Quader :mrgreen:
sieht aber noch anders aus, hab noch kein Bild.

Benutzeravatar
Lötfahne
Beiträge: 1422
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Lötfahne » Mo 12. Aug 2019, 12:00

Falls du mich beim nächsten Treffen damit beaalen mögest... ;-)

Benutzeravatar
Cyrix
Beiträge: 516
Registriert: Di 13. Aug 2013, 01:47
Wohnort: Bremen-Nord

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Cyrix » Mo 12. Aug 2019, 12:29

Einen Haufen tageslichtprojektoren zum abwracken.
IMG_20190812_12241-9.jpg

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 6161
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: immer zu weit weg, um's abzuholen

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Desinfector » Mo 12. Aug 2019, 22:21

so jetzt hab ich auch ein Bild zum Radio - sieht doch noch marginal anders aus.
Aber die Form stimmt noch

ich mach das mal hochkant...

Bild

ein langgezogener Holzradioquader :mrgreen:

dann war heute Schlachtfest angesagt.

der Plasma, der heute morgen nicht mit wollte, stand heute heute Nachmittag immer noch da.
NAGUT dann komm :P ein Panasonic TH-42PA30

und 5 Minuten später komme ich an einem Samsung LED-TV vorbei:
SAMSUNG_UE50J5550SU

Bild

mir war beim Panasonic nur die Netzteil-Funktion wichtig:

Bild
YO! dat schööt! aber löppt

Bild

und SOVIEL Schrauben war'n im Panasonic drin:

Bild

---

Samsung (hochkant)

Bild

irgendwie kein Vergleich. gegen den Panasonic total langweilig
und nicht mal ein Zehntel der Menge an Schrauben drin.
die Kiste wurde nass, evtl kamman noch was mit den LED machen

Bild

Benutzeravatar
xanakind
Beiträge: 5815
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von xanakind » Mo 12. Aug 2019, 22:28

Zwischen dem Panasonic Plasma und dem Samsung LCD liegen ja auch bestimmt 15 Jahre dazwischen. In der Zeit hat sich ja schon einiges getan.
Bei dem Samsung war das LCD gesprungen? Also ein Nintendo Wii schaden :-)
Dann sind die LED´s wohl noch ok.
Ausschlachten. Ich löte mir immer die LED´s runter.

Wenn du dann einen mit defekten LED´s findest, kannst du die umlöten.
Wenn der nur nass wurde, würde ich ihn erstmal trocknen.
Dann sollte der funktionieren.
diese Dinger (baugleich) habe ich schon massig geschlachtet. Wenn das Netzteil defekt sein sollte, oder LED´s durchgebrannt--> ich sollte ersatz haben.

Benutzeravatar
Lötfahne
Beiträge: 1422
Registriert: Sa 9. Nov 2013, 10:43
Wohnort: KBS 669 bzw. 9401

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Lötfahne » Mo 12. Aug 2019, 22:32

Schönes Körting-Radium, gefällt mir. :mrgreen:
Ist jetzt nichts hochwertiges, aber als Wiedergabegerät ganz okay.

Benutzeravatar
Bastelbruder
Beiträge: 7084
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:28
Wohnort: drunt' am Neckar - km142,7

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Bastelbruder » Mo 12. Aug 2019, 22:37

Besonders interessant am langgezogenen Holzradioquader sind die beiden rot markierten (Oma-)Tasten.

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 6161
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: immer zu weit weg, um's abzuholen

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Desinfector » Mo 12. Aug 2019, 22:51

das Display habe ich kaputt gemacht.
beim verladen. Ist zerkratzt.

Benutzeravatar
Mista X
Beiträge: 2340
Registriert: Mo 28. Jul 2014, 20:30
Wohnort: Hückeswagen

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Mista X » Di 13. Aug 2019, 10:39

Hihi jo Panasonic - baut gerne fette und amtliche Kisten.
Ich hatte die Tage ja auch fleißig Schlachtfest - unter anderem ein 1,8m breiter und 90cm hoher Panasonic Plasmafernseher mit Ambilight und allem PiPaPo...
Alter Schwede! Abgesehen von einem Glasbruch (Vermutlich durch nicht ganz sachgemäßen Transport) ging bei dem gar nix. Ergo Totalschaden und Teile verhökern war auch nicht mehr drin.
Ich hab hier so Pumolldosen für Schrauben aufzufangen. 4x durfte ich die leer machen.
20 Platinen später, 2 Stunden Arbeit...
Aber Bauteile, Kühlkörper und alles mögliche an Teilen ergeben doch ein Haufen brauchbares Zeug.

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 6161
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: immer zu weit weg, um's abzuholen

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Desinfector » Di 13. Aug 2019, 12:08

meine Kiste hatte nette Al-Mg Legierungen drin.
-brennt schon ganz gut :mrgreen:

thinkpad
Beiträge: 551
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 16:53
Wohnort: Rhein Neckar

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von thinkpad » Di 13. Aug 2019, 12:08

Habe auch zwei Flachglotzen bekommen.

einen Loewe 40 Zoll LED, einwandfreier Zustand, geht nicht an.
Laut Internet soll der BGA heißgemacht werden, dann sollte er wieder an gehen, Kontaktprobleme
Loewe ist sch** zusammengebaut, sowas geht garnet


dann noch ein Grundig 40 Zoll LED.
LED Beleuchtung geht nicht.
Guter Zustand, mal sehen ob ich den wieder beleben kann

Kuehnetec
Beiträge: 480
Registriert: Mo 8. Feb 2016, 10:24
Wohnort: Berlin

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Kuehnetec » Di 13. Aug 2019, 13:00

Was ist das für ein Loewe? Type?
Einige "mittelalte" Loewe LED Kisten sind baugleich mit Vestel Kisten (Medion,Aldi!)
Der Fehler ist der selbe wie bei den Vestel Kisten da sind erstmal die SMD Kondensatoren durchzuchecken
neben den BGA IC.
Wenn die Kiste wieder laufen sollte einen kleinen GPU Lüfter nachrüsten der passt auf den Kühlkörper noch drauf ohne das man den Deckel
aussägen muss.
Unbedingt bei den Vestel Clon Loewe Kisten das Netzteil gründlich nach löten!
Das Netzteil verabschiedet sich sehr gerne mit einen Knall durch kalte Lötstellen.

Bei den ältern Loewe Kisten (noch mit Leuchtröhren)
mit den verbauten (Blech) Chassis unbedingt vorher das Netzteil kontrollieren
da verfaulen gerne so schwarze Elkos.Alle auf ESR prüfen!
Der startet nicht wenn 3-4 Elkos verfault sind.
Aber Vorsicht die Netzteilplatte ist sehr empfindlich da kommen gerne Lötaugen und Leiterbahnen mit runter beim
löten.
Zu entlötende Bauteile erstmal mit neuen Zinn vorbehandeln und ohne Gewalt runterlöten.
Die "alten" Loewe Kisten haben oft ein Sharp Display mit Topbild!

Beim Grundig = Beko sind warscheinlich einige LED's auf den Streifen defekt.
Die LED Streifen liegen ohne Kühlung einfach so festgeklipst im Displayplastikgehäuse.
Davon hatte ich schon mindestens 20 Kisten ... mit dem Fehler.
Kann man reparieren mach aber Arbeit das Display ist gleich das Gehäuse zu zerlegen.

Mfg Andreas

thinkpad
Beiträge: 551
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 16:53
Wohnort: Rhein Neckar

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von thinkpad » Di 13. Aug 2019, 13:23

Kuehnetec hat geschrieben:Was ist das für ein Loewe? Type?
Einige "mittelalte" Loewe LED Kisten sind baugleich mit Vestel Kisten (Medion,Aldi!)
Der Fehler ist der selbe wie bei den Vestel Kisten da sind erstmal die SMD Kondensatoren durchzuchecken
neben den BGA IC.
Wenn die Kiste wieder laufen sollte einen kleinen GPU Lüfter nachrüsten der passt auf den Kühlkörper noch drauf ohne das man den Deckel
aussägen muss.
Unbedingt bei den Vestel Clon Loewe Kisten das Netzteil gründlich nach löten!
Das Netzteil verabschiedet sich sehr gerne mit einen Knall durch kalte Lötstellen.

Bei den ältern Loewe Kisten (noch mit Leuchtröhren)
mit den verbauten (Blech) Chassis unbedingt vorher das Netzteil kontrollieren
da verfaulen gerne so schwarze Elkos.Alle auf ESR prüfen!
Der startet nicht wenn 3-4 Elkos verfault sind.
Aber Vorsicht die Netzteilplatte ist sehr empfindlich da kommen gerne Lötaugen und Leiterbahnen mit runter beim
löten.
Zu entlötende Bauteile erstmal mit neuen Zinn vorbehandeln und ohne Gewalt runterlöten.
Die "alten" Loewe Kisten haben oft ein Sharp Display mit Topbild!

Beim Grundig = Beko sind warscheinlich einige LED's auf den Streifen defekt.
Die LED Streifen liegen ohne Kühlung einfach so festgeklipst im Displayplastikgehäuse.
Davon hatte ich schon mindestens 20 Kisten ... mit dem Fehler.
Kann man reparieren mach aber Arbeit das Display ist gleich das Gehäuse zu zerlegen.

Mfg Andreas
der Loewe ist so nen Vestel.
Xelos 40 mit Samsung LCD-LED

Brauche nur jemanden der den BGA ordentlich neu verlötet, neue balls denke ich ist schon zu aufwändig.

Das Loewe den Bach runter geht wundert mich nun überhaupt nicht mehr.
Schlecht gebaut und noch billig OEM Zeug drin.

Benutzeravatar
Roehricht
Beiträge: 4493
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:00
Wohnort: 25474 Hasloh

Re: Eure aktuellen Funde

Beitrag von Roehricht » Di 13. Aug 2019, 14:17

Hallo,
Schönes Körting-Radium, gefällt mir. :mrgreen:
Ist jetzt nichts hochwertiges, aber als Wiedergabegerät ganz okay.
Die Körting Radios waren allesamt ordenlich gebaut Radios. Vernünftig dimensioniert Schaltungen und reparaturfreundlich. Neckermann hat sich von Körting die Alleinvertriebsrechte gesichert. Damit aber auch der Fima Körting eine überlebenschance gegeben.
Pleite gegengen sind dann aber später beide, erst Körting und dann Neckermann...

73
Wolfgang

Antworten