KenXinDa W5: GPS und QI und Teardown... und jetzt BV6000

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, TDI, Heaterman, Finger, duese

Benutzeravatar
scotty-utb
Beiträge: 1403
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 14:46
Wohnort: Hormersdorf (Schnaittach)

Re: KenXinDa W5: GPS und QI und Teardown... und jetzt BV6000

Beitrag von scotty-utb » Di 20. Aug 2019, 17:46

Achso, Frauchen's Brick steht als Bastelsatz (Spiderapp + neues Display + frischer Akku + neuer Speaker) zum Verkauf.

Mein Brick... ist aktuell stuck bei FW 20181208... es gibt aber 2019er Versionen (März, April) und das 20181208 wurde angeblich zurückgezogen... warum nur...?
Dann werd ich mal wieder Flashen...

edit: wenn es ein neueres Image geben würde...

edit2: der BV Support ist ja sowas von unfähig Emails zu lesen...

edit3:
ich habe tatsächlich ein Image vom BV support erhalten: "20190425_s12v55_jk_3m-ota.zip". 1.3GB
Update als "local update" failed, aber im "recovery mode" tut es.
Mal sehen ob OTA jetzt wieder tut (so es denn nochmal was geben wird...)
Stand Sicherheitsupdates: Februar 2018 :roll:

ch_ris
Beiträge: 230
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 10:08

Re: KenXinDa W5: GPS und QI und Teardown... und jetzt BV6000

Beitrag von ch_ris » Sa 26. Okt 2019, 11:11

Sagt mal, der Brick, bzw. sein OTG.
Kann ich da per Usb Hub mehrere Geräte anschließen?
Mir ist eine kleine Tastatur zugelaufen.
Ziel wäre mobiles Programmieren von uC, z.B.

Benutzeravatar
scotty-utb
Beiträge: 1403
Registriert: Mi 4. Jun 2014, 14:46
Wohnort: Hormersdorf (Schnaittach)

Re: KenXinDa W5: GPS und QI und Teardown... und jetzt BV6000

Beitrag von scotty-utb » Sa 26. Okt 2019, 22:14

Theoretisch ja... Ich suche mal den otg und ein hub raus, wenn ich dazu komme

Benutzeravatar
xanakind
Beiträge: 4930
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: KenXinDa W5: GPS und QI und Teardown... und jetzt BV6000

Beitrag von xanakind » Sa 26. Okt 2019, 22:56

Unter Android kann man problemlos einen Hub anschliessen.
Plug & Play.
Aber: Der USB Port kann natürlich nicht 3A Strom liefern. Man braucht also eventuell einen aktiven Hub.
Maus, Tastatur und einen USB Stick habe ich aber schon mehrfach mit einem passiven Billig Hub erfolgreich getestet.

ch_ris
Beiträge: 230
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 10:08

Re: KenXinDa W5: GPS und QI und Teardown... und jetzt BV6000

Beitrag von ch_ris » So 27. Okt 2019, 08:50

top, danke, dann besorg ich mal sowas.

Antworten