TRICK 17

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

sukram
Beiträge: 854
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 18:27
Wohnort: Leibzsch

Re: TRICK 17

Beitrag von sukram » Di 20. Okt 2020, 21:44

Später Gast hat geschrieben:
Mo 19. Okt 2020, 21:17
Restloses und effizientes Verbrauchen von Konsumgütern scheint auch so'n Bastlerspleen zu sein. Ich verdünne immer mein Spüli auf 50%. Hält glatt doppelt so lang und spült imo sogar besser. Wozu brauch ich Konzentrat? Ham die in Villa Riba Platzmangel? ;)

Bei Zahnpastatuben isses mir mittlerweile irgenwann zu doof. Es wird geklopft und gewalzt, dann Tonne.
Für Spüli und Seife in der Küche habe ich mir einen doppelten Seifenspender aufgehängt - einmal drücken reicht für die Hände oder ein komplettes Spülbecken... Seitdem ich das aufgehängt und einen ähnlichen Einfachspendee ins Gäste-WC geklebt habe (muss jetzt 3 Monate her sein) ist unser Flüssigseifenverbrauch solide gesunken. Bisher musste Bad und Küche jeden Monat aufgefüllt werden.

Zahnpasta drücke ich gern bis zum letzten aus... Früher (TM) im Osten (R) gabs bei meinen Eltern noch solche ockergelben Plastikstäbchen mit Tierkopf, die man auf das Ende der Tube schob und selbige zum Entleeren darauf aufwickelte. Habe ich schon ewig nicht mehr gesehen - muss mal in der Stadt im Laden fragen :mrgreen:

Anse
Beiträge: 1634
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 21:30
Wohnort: Bühl

Re: TRICK 17

Beitrag von Anse » Di 20. Okt 2020, 21:58

sukram hat geschrieben:
Di 20. Okt 2020, 21:44
Zahnpasta drücke ich gern bis zum letzten aus... Früher (TM) im Osten (R) gabs bei meinen Eltern noch solche ockergelben Plastikstäbchen mit Tierkopf, die man auf das Ende der Tube schob und selbige zum Entleeren darauf aufwickelte. Habe ich schon ewig nicht mehr gesehen - muss mal in der Stadt im Laden fragen
Bei denen aus Kunststoff schneide ich einfach, wenn durch drücken sich nichts mehr entlocken lässt, die Schweißnaht hinten auf. So sind noch mal drei Tage drin bis der Rest ein trocknet.

Azze
Beiträge: 1912
Registriert: Di 13. Aug 2013, 09:53

Re: TRICK 17

Beitrag von Azze » Di 20. Okt 2020, 23:54

Ich schaffe es tatsächlich, durch Tube-über-die-Waschbeckenkante-streifen, selbige bis auf den Inhalt des Halses komplett leer zu bekommen. Naja, ist Wettbewerbsverzerrung, ich bin ja schließlich Schwabe....

Benutzeravatar
PowerAM
Beiträge: 3358
Registriert: Di 13. Aug 2013, 23:14
Wohnort: JO62rr

TRICK 17

Beitrag von PowerAM » Mi 21. Okt 2020, 06:08

Anse hat geschrieben:
Di 20. Okt 2020, 21:58
Bei denen aus Kunststoff schneide ich einfach, wenn durch drücken sich nichts mehr entlocken lässt, die Schweißnaht hinten auf. So sind noch mal drei Tage drin bis der Rest ein trocknet.
Wenn du die Tube an der aufgeschnittenen Seite mit einem Tütenclip verschließt, dann ist Tag 4 sicher und Tag 5 vielleicht auch noch drin. :geek:
Azze hat geschrieben:
Di 20. Okt 2020, 23:54
Naja, ist Wettbewerbsverzerrung, ich bin ja schließlich Schwabe....
Ich hab' auf der Schwäb'schen Alb gelernt. :twisted:

Benutzeravatar
Wulfcat
Beiträge: 695
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 22:43

Re: TRICK 17

Beitrag von Wulfcat » Mi 21. Okt 2020, 09:58

Lol....
Wir Bastler sind doch alle gleich....
Ich bin immer überrascht, wieviel Rest in diesen Tuben zurückbleibt, trotz aller "Massagen"
Das Ende der Aufgeschnittenetn Tube, knicke ich immer um und sichere die dann mit ner Wäscheklammer.....
Bei mir ist es zumeist ne xetra Woche......

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 6656
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: immer zu weit weg, um's abzuholen

Re: TRICK 17

Beitrag von Desinfector » Mi 21. Okt 2020, 11:17

das lässt sich sogar schon im Laden beim Kauf kostenoptimieren.
man stelle mal diverse Flaschen in denen man die Flüssigkeiten erkennen kann nebeneinander.
da gibts bisweilen deutliche Unterschiede im Füllstand.
Auch wenn die Abfüllanlagen composter-gesteuert sind und bla.
eine Waage gibt Aufschluss...

Musst mal die bekloppten Gesichter sehen, wenn man in der Gemüseabteilung ein paar Spüli-Buddeln durchwiegt.

Cubicany
Beiträge: 1126
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48

Re: TRICK 17

Beitrag von Cubicany » Mi 21. Okt 2020, 12:26

Desinfector hat geschrieben:
Mi 21. Okt 2020, 11:17
das lässt sich sogar schon im Laden beim Kauf kostenoptimieren.
man stelle mal diverse Flaschen in denen man die Flüssigkeiten erkennen kann nebeneinander.
da gibts bisweilen deutliche Unterschiede im Füllstand.
Auch wenn die Abfüllanlagen composter-gesteuert sind und bla.
eine Waage gibt Aufschluss...

Musst mal die bekloppten Gesichter sehen, wenn man in der Gemüseabteilung ein paar Spüli-Buddeln durchwiegt.
Das Ergebnis ist aber nicht verwertbar, da du ja kein Tara-Gewicht der Flaschen hast. ;)

Dan macht Frosch eben die Flasche etwas dicker als Olivenpalme.

Benutzeravatar
Schmiddla
Beiträge: 57
Registriert: Do 13. Dez 2018, 13:53

Re: TRICK 17

Beitrag von Schmiddla » Mi 21. Okt 2020, 13:01

Man kann Spülmittel, Duschgel, usw. auch in 10l Gebinden kaufen, ist günstiger und spart Müll. Die Kanister kann man nach Gebrauch auch anders nutzen.

Cubicany
Beiträge: 1126
Registriert: Sa 15. Feb 2020, 17:48

Re: TRICK 17

Beitrag von Cubicany » Mi 21. Okt 2020, 13:47

Genau und verbrauchen tut man es so oder so.

Eine Flasche Seife sind doch 500 ml.

Das alle 2 Monate sind doch schon 6 Liter im Jahr.
Man muss nur mal hoch rechnen, wie viel "Durchsatz"
man so hat. Und notfalls teilt man es mit Nachbarn auf.

Machen wir mit Spüli schon länger so.

ch_ris
Beiträge: 842
Registriert: Mo 30. Nov 2015, 10:08

Re: TRICK 17

Beitrag von ch_ris » Mi 21. Okt 2020, 15:34

mein dad ist auch son prepper.
hat 20 rollen gelbe säcke gehortet. nu gibts gelbe tonne. :roll:

Uli
Beiträge: 214
Registriert: Mi 21. Aug 2013, 13:55

Re: TRICK 17

Beitrag von Uli » Mi 21. Okt 2020, 15:40

Cubicany hat geschrieben:
Mi 21. Okt 2020, 13:47
Eine Flasche Seife sind doch 500 ml.

Das alle 2 Monate sind doch schon 6 Liter im Jahr.
Da muss man aber auch richtig hochrechnen, ich komme da auf 3 l im Jahr (6 * 0,5 l).

sysconsol
Beiträge: 2585
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: TRICK 17

Beitrag von sysconsol » Mi 21. Okt 2020, 16:25

Spülmittel - das für die Geschirr-Handwäsche - kann es sein dass das gammelig wird?

Die letzte verdünnte Flasche an der Spüle hatte im Sommer Schlieren drinnen, die ich mir nicht habe erklären können.
Mit Entmischen schien das auch nichts zu tun zu haben. Die sind sogar zerrissen.

Benutzeravatar
xanakind
Beiträge: 6641
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: TRICK 17

Beitrag von xanakind » Mi 21. Okt 2020, 16:28

Bei Weichspüler machen solche großen Mengen aber überhaupt keinen Sinn.
Eine 1L Lenor Flasche ist bei mir zu Pudding geworden, weil ich so wenig verbrauche :? :lol:

Benutzeravatar
xanakind
Beiträge: 6641
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: TRICK 17

Beitrag von xanakind » Mi 21. Okt 2020, 16:31

Cubicany hat geschrieben:
Mi 21. Okt 2020, 12:26

Das Ergebnis ist aber nicht verwertbar, da du ja kein Tara-Gewicht der Flaschen hast. ;)

Dan macht Frosch eben die Flasche etwas dicker als Olivenpalme.
Das macht natürlich nur Sinn, wenn man die gleichen Flaschen miteinander vergleicht.
Aber ganz ehrlich: Mir persönlich wäre dafür die Zeit zu schade.
Das erinnert mich an meinen Großvater: Der ist mal in einen HL oder Tengelmann 2 Orte weiter gefahren, weil dort der Jogurt 6 Pfennig billiger war :roll:

Benutzeravatar
Zummmsel
Beiträge: 619
Registriert: Di 26. Mai 2020, 00:23
Wohnort: Südliches Tor zur Fränkischen
Kontaktdaten:

Re: TRICK 17

Beitrag von Zummmsel » Mi 21. Okt 2020, 16:33

Hat meine Mutter auch gemacht. Und soll ich dir was sagen ? Meine Eltern haben von einem Gehalt ein Haus gebaut und abgezahlt. Das wäre sonst nicht möglich gewesen.
Unsere Generation kennt das Sparsam sein gar nicht mehr.

Tobi
Beiträge: 628
Registriert: So 11. Aug 2013, 16:52
Wohnort: Eschweiler

Re: TRICK 17

Beitrag von Tobi » Mi 21. Okt 2020, 17:06

Und wieviel spare ich dann reel? Mit Spritkosten gegengerechnet? Da bleibe ich lieber 10min länger auf der Arbeit und habe weniger Stress und unterm Strich trotzdem mehr Geld.

Benutzeravatar
Zummmsel
Beiträge: 619
Registriert: Di 26. Mai 2020, 00:23
Wohnort: Südliches Tor zur Fränkischen
Kontaktdaten:

Re: TRICK 17

Beitrag von Zummmsel » Mi 21. Okt 2020, 17:20

Hausfrau und Fahrrad. Was für Kosten ?

Benutzeravatar
uxlaxel
Beiträge: 11042
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: TRICK 17

Beitrag von uxlaxel » Mi 21. Okt 2020, 18:00

sysconsol hat geschrieben:
Mi 21. Okt 2020, 16:25
Spülmittel - das für die Geschirr-Handwäsche - kann es sein dass das gammelig wird?

Die letzte verdünnte Flasche an der Spüle hatte im Sommer Schlieren drinnen, die ich mir nicht habe erklären können.
Mit Entmischen schien das auch nichts zu tun zu haben. Die sind sogar zerrissen.
ja, spülmittel kippt um und stinkt dann auch faulig. wenn das bei uns in die abwasseraufbereitung (keine fäkalien, sondern auswaschen von feinoptischen produktionsmaschinen) kippt das nach paar tagen bereits um. wenn du es nur verdünnst, ist ja deutlich weniger wasser drin, da dauert es halt länger.

sysconsol
Beiträge: 2585
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 17:22

Re: TRICK 17

Beitrag von sysconsol » Mi 21. Okt 2020, 18:13

Da ist mehr Wasser drinnen als Spülmittel - ca. 1/4 Spülmittel und 3/4 Wasser.
Der Vorrat (das Konzentrat) ist mir noch nie umgekippt.
Meine Vermutung war, dass ich da irgendetwas eingeschleppt habe, was brauchbare Bedingungen vorgefunden hat.

Benutzeravatar
Name vergessen
Beiträge: 2876
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 19:47

Re: TRICK 17

Beitrag von Name vergessen » Mi 21. Okt 2020, 18:53

Es kann sich auch der Farbstoff oder das Parfüm chemisch zersetzen. Zumindest ist das bei einer Flasche Handseife passiert, die zunächst lange gelagert wurde und dann im coronabedingt ungenutzten Gästeklo den Sommer über vor sich hingeschwitzt hat. Roch in diesem Fall nur chemisch statt pfirsichig, was der Wirkung aber keinen Abbruch tat.

Wenn man was einbringt, kann das natürlich auch gedeihen, das Zeug ist ja auch offiziell biologisch abbaubar, muß also gammeln können.

Benutzeravatar
Weisskeinen
Beiträge: 3487
Registriert: Di 27. Aug 2013, 16:19

Re: TRICK 17

Beitrag von Weisskeinen » Mi 21. Okt 2020, 19:03

Schmiddla hat geschrieben:
Mi 21. Okt 2020, 13:01
Man kann Spülmittel, Duschgel, usw. auch in 10l Gebinden kaufen, ist günstiger und spart Müll. Die Kanister kann man nach Gebrauch auch anders nutzen.
Kannst du auch sagen, wo? Alles was ich bisher gefunden habe, hatte einen (deutlich) höheren Literpreis, als das Spülmittel von Aldi in der Literflasche.

Zahnpastatuben kriege ich auf ca. 2-3 Portionen leer, bevor ich sie aufschneide. Das mache ich ca. 2 cm vom Verschluss entfernt. Dann kann man bequem mit der Zahnbürste die gewünschte Menge raus wischen und den Tubenrest wieder zum Verschließen drüber stülpen. Dann trocknet das nicht aus und man muss nicht mit weiterem Werkzeug (Wäscheklammern oder so) rumhantieren.

Benutzeravatar
Hightech
Beiträge: 6193
Registriert: So 11. Aug 2013, 18:37

Re: TRICK 17

Beitrag von Hightech » Mi 21. Okt 2020, 19:07

Desinfector hat geschrieben:
Mi 21. Okt 2020, 11:17
da gibts bisweilen deutliche Unterschiede im Füllstand.
Auch wenn die Abfüllanlagen composter-gesteuert sind und bla.
eine Waage gibt Aufschluss...
Alles was nach Länge/Gewicht/Volumen verkauft wird muss mit einem "auf ein nationales Normal zurückgeführtes Messgerät" abgemessen werden.
Selbst die im Baumarkt üblichen Längenmaße für z.B Kabel, Leitungen und Teppiche werden mit einem geprüfen Maß gemacht, sonst ist das ein Verstoß.
Die Unternehmen können sich eine systematische Unterfüllungen kaum erlauben, die Abfüll- und Abpackmaschinene sind mit geeichten Geräten ausgestattet.
Die Strafen sind erheblich und wer erwischt wird, bekommt nicht nur ein Bußgeld, sonder der zu vermutende illegale Gewinn wird auch eingefordert.

Das schützt natürlich nicht gegen Schummelverpackung, also eine offensichtliche 1L Flasche wo drauf steht: 540ml Inhalt passen zusammen. Das heißt aber nicht, das es auch 540gr Gewicht hat.
Gewicht ist nicht gleich Volumen.

Zum Thema Verpackung:

Ein 10L Kanister Spülmittel ist nicht weniger Müll als 20 Leichtverpackung. Sinnvoll wären 10L Pfandkanister oder generell Auffüllstationen für alle Mittelchen.

Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
Beiträge: 5539
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)
Kontaktdaten:

Re: TRICK 17

Beitrag von Chemnitzsurfer » Mi 21. Okt 2020, 19:10

Weisskeinen hat geschrieben:
Mi 21. Okt 2020, 19:03
Schmiddla hat geschrieben:
Mi 21. Okt 2020, 13:01
Man kann Spülmittel, Duschgel, usw. auch in 10l Gebinden kaufen, ist günstiger und spart Müll. Die Kanister kann man nach Gebrauch auch anders nutzen.
Kannst du auch sagen, wo? Alles was ich bisher gefunden habe, hatte einen (deutlich) höheren Literpreis, als das Spülmittel von Aldi in der Literflasche.

Zahnpastatuben kriege ich auf ca. 2-3 Portionen leer, bevor ich sie aufschneide. Das mache ich ca. 2 cm vom Verschluss entfernt. Dann kann man bequem mit der Zahnbürste die gewünschte Menge raus wischen und den Tubenrest wieder zum Verschließen drüber stülpen. Dann trocknet das nicht aus und man muss nicht mit weiterem Werkzeug (Wäscheklammern oder so) rumhantieren.
Beginnt ab ca. 0,9€/l im Internet
https://www.reinigungsberater.de/spuelm ... cf70ca3f3d

Wenn du wen kennst der bei Metro oder Selgross einkaufen kann, da könnte es ggf. noch ein
billiger sein

https://artikel.selgros.de/katalogartik ... ct=details

Benutzeravatar
Desinfector
Beiträge: 6656
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 07:50
Wohnort: immer zu weit weg, um's abzuholen

Re: TRICK 17

Beitrag von Desinfector » Mi 21. Okt 2020, 21:32

Hightech hat geschrieben:
Mi 21. Okt 2020, 19:07
Desinfector hat geschrieben:
Mi 21. Okt 2020, 11:17
da gibts bisweilen deutliche Unterschiede im Füllstand.
Auch wenn die Abfüllanlagen composter-gesteuert sind und bla.
eine Waage gibt Aufschluss...
Alles was nach Länge/Gewicht/Volumen verkauft wird muss mit einem "auf ein nationales Normal zurückgeführtes Messgerät" abgemessen werden.
Selbst die im Baumarkt üblichen Längenmaße für z.B Kabel, Leitungen und Teppiche werden mit einem geprüfen Maß gemacht, sonst ist das ein Verstoß.
muss ja nicht heissen, dass dort wo weniger drin ist auch weniger als die aufgedruckte Menge ist.
Ich seh es halt immer wieder mal, dass es unterschiedliche Füllstände gibt, wenn man gleiche Buddeln nebeneinander stellt.
Nun hab ich sowas wie Spülmittel nicht auch noch im Messbecher abgemessen.

Dann müssen ansonsten ja die Flaschen entsprechend unterschiedlich gross sein.

Benutzeravatar
Zummmsel
Beiträge: 619
Registriert: Di 26. Mai 2020, 00:23
Wohnort: Südliches Tor zur Fränkischen
Kontaktdaten:

Re: TRICK 17

Beitrag von Zummmsel » Mi 21. Okt 2020, 21:55

Es gibt erlaubte Toleranzen in beide Richtungen

Antworten