Das Treffen 2017 ist gelaufen

Der chaotische Hauptfaden

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Das Treffen 2017 ist gelaufen

Beitragvon Finger » So 9. Jul 2017, 19:58

Moin Jungs,

das Gelände ist aufgeklart, alle Trümmer beseitigt und ich bin total fertig. Was für ein geiles Wochenende. Mir hat es unglaublich viel Spaß gemacht. Meine Stimme ist weg, die Bude voller Aale und ich fühle mich wie ein wandelnder Zombie. Und jede Minute war es wert.
Vielen Dank an alle Helfer im Hintergrund, die dieses Ereignis überhaupt erst möglich gemacht haben. Fingers Welt ist jetzt volljährig und das war ein würdiger Geburtstag. Bilder und Blog folgen. Bitte alle die vielen Zitate an mich, Bilder werde ich bei Fritzler saugen. Vor allem aber brauche ich Videos vom Pulso. Und beide Bands haben um Mitschnitte gebeten, könnt ihr da was machen?
Ich muss jetzt dringend pennen und mich wieder im nornalen Leben einfinden. Für die Statistik: wir waren etwa 160 Leute und haben eine knappe MWh Energie an Strom durchgebraten (960kWh) :mrgreen:

Viele Grüße,

euer Finger!

PS Trotz aller Gerüchte: mindestens nächstes Jahr stehen unsere Chancen sehr gut auf ein weiteres Treffen in dieser Location!
Benutzeravatar
Finger
Administrator
 
Beiträge: 3099
Registriert: Di 12. Jun 2012, 20:16

Re: Das Treffen 2017 ist gelaufen

Beitragvon Kuddel » So 9. Jul 2017, 20:34

Finger hat geschrieben: ... vor allem aber brauche ich Videos vom Pulso.

Habe ich. Der Ton ist an einer Stelle leider übersteuert *doppelgrins*

Finger hat geschrieben:PS Trotz aller Gerüchte: mindestens nächstes Jahr stehen unsere Chancen sehr gut auf ein weiteres Treffen in dieser Location!

*freu*
Benutzeravatar
Kuddel
 
Beiträge: 2941
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 10:56
Wohnort: Denk immer an St. Alamo!

Re: Das Treffen 2017 ist gelaufen

Beitragvon Toddybaer » So 9. Jul 2017, 20:36

Hallo,

dabei war die garnicht sooo laut als das Ding endlich lief. Die Übersteuerung muss an der Fehlzündung gelegen haben

MFG Thorsten
Benutzeravatar
Toddybaer
 
Beiträge: 1593
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

Re: Das Treffen 2017 ist gelaufen

Beitragvon Chemnitzsurfer » So 9. Jul 2017, 21:11

soll ich dir mal eine Kopie der SD Karte meines Camcorders ziehen ( ist eine 120GB Karte, und etwa 40GB+x waren voll 8-) )
Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 3266
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Das Treffen 2017 ist gelaufen

Beitragvon Fritzler » So 9. Jul 2017, 21:22

Die SD Kopie kannste gerne auch hier abaalen:
viewtopic.php?f=14&t=9273
Benutzeravatar
Fritzler
 
Beiträge: 5314
Registriert: So 11. Aug 2013, 19:42
Wohnort: D:/Berlin/Friedrichshagen/Am Wasserwerk

Re: Das Treffen 2017 ist gelaufen

Beitragvon ESDKittel » So 9. Jul 2017, 21:25

Bin wieder zuhause eingetroffen, das Auto ist entaalt und die Materialberge im Keller verstaut.
Trotz guter Vorsätze wieder mit mehr Material heimgekommen als hingefahren; Volumenfaktor (gekauft/angeallt<->verkauft/veraalt) ~1,25.

Das war wieder ein absolut endgeiles Wochenende unter normalen Leuten!
Vielen Dank an alle die dieses Erlebniß möglich gemacht haben.
Das breite Grinsen geht nahtlos über in die Vorfreude aufs Finger 2018!
Benutzeravatar
ESDKittel
 
Beiträge: 1876
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 13:18

Re: Das Treffen 2017 ist gelaufen

Beitragvon Matt » So 9. Jul 2017, 22:05

Zu info für alle, Skyline Sprit_Verbrauch ( 120-140, peak 160) (ausser Kasseler Berge und A70 zw. SW und BA, da oft über 50m/s )
https://www.spritmonitor.de/de/detailan ... 49353.html


Pulsojet, definitiv über 110db/ 10m laut.. (Hörschwelle von mir)
Fehlzündung, das ist wirklich heftig, passendweise hab ich "antilag" draufgemalt, Kuddel als Zeuge.. (antilag ist Massnahme gegen Turboloch beim schalten, Auspuffknallen)

Ich habe paar Foto gemacht, aber ich verzichtet drauf (ist nur 4 Foto , der ebenso von andere gemacht ist)

Grüss
Matt
Benutzeravatar
Matt
 
Beiträge: 2206
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22

Re: Das Treffen 2017 ist gelaufen

Beitragvon Sven » So 9. Jul 2017, 22:49

Alles ruhig aufm Land, da kriegt das Dorf ein aufgebrannt... :mrgreen:

Das Treffen ist vorbei, ich bin k.o. bewege mich nur noch rudimentär koordiniert durch die Gegend. Aal aus dem Auto in den Keller verladend, mit leerem BLick in den immer noch vollen Kofferraum starrend.
Das Gelände ist wieder vorzeigbar, die rauchenden Trümmer abgelöscht, zusammengefegt und gelöscht, sämtliche Materialberge wurden wieder per Tetrismethode in Kofferräume verfrachtet.
Ich muss jetzt erstmal die Eindrücke sortieren, an der Matratze horchen und mich irgendwie wieder aus dieser Fingers Welt in die "normale" Welt zurückbefördern. Füße platt, Hirn voll, Stimme weg und super glücklich.

Es war ein saugeiles Treffen. Die Messlatte liegt jetzt richtig hoch. Was für eine Party. :)
Ich habe gar nicht so viel geschafft, wie ich mir vorgenommen habe - das werte ich mal als gutes Zeugnis für das Treffen. Man müsste sich dreiteilen können, um das Treffen dreifach zu erleben.

Am Ende bleibt nur Danke zu sagen. Danke an euch alle, die da waren, dass ihr mit uns so ein tolles Treffen abgefeiert habt.
Danke an die ganzen fleißigen Hände und die ganze Orga Truppe.
An dieser Stelle auch ein ganz dickes Dankeschön an alle, die an der Bühne mitgefrickelt haben, Dirk (Hammersound!!), Philipp, Wuselmann, Finger, Arndt und Daniel für die Paletten, alle die mit angepackt haben.
Danke auch an die Bands, Könige im Exil: https://www.backstagepro.de/koenigeimexil https://www.facebook.com/Koenex/
und die "Männer mit Gitarren": http://www.mmg-unplugged.de/

Ich hoffe ihr seid alle gut zu Hause angekommen und hattet genau so viel Spaß wie ich. :)
Benutzeravatar
Sven
 
Beiträge: 3407
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 12:52
Wohnort: in Sichtweise der Erdkante

Re: Das Treffen 2017 ist gelaufen

Beitragvon xanakind » So 9. Jul 2017, 23:03

Ich melde mich auch mal zurück: wir sind auch gut angekommen.
Wir haben nochmal einen abstecher an die Nordsee gemacht (für uns Frankfurter ist das was besonderes!), daher kamen wir etwas später an.

Das war dieses Jahr wirklich saugeil!
Vielen lieben Dank für die tollen Tage! Hat wirklich Spass gemacht.
Ich bin auch erleichtert, dass das mit den Band´s alles so gut geklappt hat.
Ich bin auch völlig fertig und habe erstmal nur das wichtigste aus dem Auto geladen.
Ich hoffe auch dieses Jahr gab es keine Grösseren Schäden, sodass wir nächstes Jahr wieder gerne gesehen sind :)

Meine Bilder werde ich erstmal Sortieren und dann auf Fritzler´s Server hochladen, hier mal ein kleiner Vorgeschmack für die zuhausegebliebenen:
10.jpg

1.jpg

2.jpg

3.jpg

4.jpg

5.jpg

6.jpg

Zabex:
7.jpg

Röhricht:
8.jpg

:) War ein saugeiler Abend!
Es lohnt sich immer wieder mal einen Blick in die Autos zu werfen:
9.jpg

:lol:

Ich glaube der Höhepunkt war, als Georg seine "Reste" veraalt hat :o
Da sind ja alle (einschlissslich mir) Amok gelaufen!
Ich glaube das war schlimmer als wenn Primark SSV hat!

So, nun penn ich aber, ich bin völlig fertig
Benutzeravatar
xanakind
 
Beiträge: 3418
Registriert: So 11. Aug 2013, 21:55
Wohnort: in der nähe von Frankfurt/Main

Re: Das Treffen 2017 ist gelaufen

Beitragvon shaun » So 9. Jul 2017, 23:40

Der Gerüchtewiderspruch (nächstes Jahr nochmal) gefällt mir. Wenn die Tage ums Treffen nächstes Mal die Chaoten am Boden und die in der Luft mich nicht effektiv drei Tage vom Schlafen abhalten bin ich auf jeden Fall wieder dabei.
Als ich heute zum Repair Cafe gefahren bin offenbarten sich auch die Ursachen des Lärms, die ersten ausgebrannten Autowracks standen keine 150m entfernt.

Wie habt ihr es bitte geschafft, unseren halben Jahres-Stromverbrauch an den paar Tagen wegzurüsseln? Ok, ihr wart auch 80 mal so viele Leute wie wir in der Wohnung, aber trotzdem. Tut das not? Ja das tut verdammt not :)

Freu mich auf die Bilder!
shaun
 
Beiträge: 2219
Registriert: Mo 12. Aug 2013, 20:37

Re: Das Treffen 2017 ist gelaufen

Beitragvon Toddybaer » So 9. Jul 2017, 23:46

Hallo,

ach, die paar verheizten Elektronen.

Da geht noch mehr. Viiiiiiiel mehr. Wo ist eigentlich das Thermographiebild vom Baustromverteiler?
Was hat der HAK am Schullandheim eigendlich an vorsicherungen? :twisted:

MFG Thorsten
Benutzeravatar
Toddybaer
 
Beiträge: 1593
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

Re: Das Treffen 2017 ist gelaufen

Beitragvon Freak » So 9. Jul 2017, 23:49

So, ich bin auch wieder zu Hause, ein paar mehr Stopps, nochmal tanken, erste Berichte für die Zurück Ferngebliebenen - huch, schon so spät? Auf dem Treffen ja ähnlich, wie die Zeit fliegen kann. Auf jeden Fall: Das war absolute Spitzenklasse. Ich fühle mich wieder wie ein Mensch!! Jetzt nur noch duschen, damit ich auch wieder so aussehe, und Bus entaalt wird dann morgen. Bilder folgen dann auch mal.
Edit: Mein Führerschein und die Portokasse lagen tatsächlich zu Hause, in der Werkstatt neben dem Eimer Altöl aus dem Bus.
Benutzeravatar
Freak
 
Beiträge: 788
Registriert: Mi 14. Aug 2013, 13:38
Wohnort: 32UNC03848969

Re: Das Treffen 2017 ist gelaufen

Beitragvon uxlaxel » Mo 10. Jul 2017, 00:18

Werkzeugkasten gefunden!!!
Moin, habe beim verlassen des Geländes auf dem Waldweg eine schwarze Werkzeugkiste gefunden. Kurze Beschreibung: Schwarz und eckig. Spaß bei Seite, Kunststoff mit gelben Aufdruck.
Der Besitzer mag sich bei mir melden, dass ich sie nachsenden kann.
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8796
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Das Treffen 2017 ist gelaufen

Beitragvon Roehricht » Mo 10. Jul 2017, 01:54

Hallo,
war ne goile paadie. So um 1530h am Lager aufgeschlagen, Dose entleert und den Inhalt ins Lager gestellt. Aufgeräumt wird morgen. Irgendelche Leute haben meine Dose mit Aalen beschwert, dafür haben andere wiederum mein Flohmarktzeugs in meiner Abwesenheit als Aale deklariert. Ok, ich musste dann nicht mehr so viel zur Dose keulen. :mrgreen:

Das Verhältnis Verkauf/ Kauf war gewichtsmässig 10:1 und ockenmässig 4:1.
Mir ist noch ein Frickler, (hab grad den Namen nicht aufm Schirm) bis Ellerbek gefolgt und hat die 2 Riesen USV die er haben wollte mit genommen und mir geholfen die Dose auszuladen. Der Rückweg war bis aufm Stau vor der Elbvertunnelung recht flauschig. Gemütlich mit 120 und AC/DC .. :D
Nochmal vielen Dank an die ganzen Akteure und die Organisation.
Extra Dank geht an Sven der mir seine Kellerhöhle zum Pennen überlassen hat.

Das "Finger Fernsehen" fand ich ein Super Aktion. Tolles , professionellen Equipment und die Leute die Plan haben um das zu betreiben.

Mit der gezogen "Stromleistung" hätte ich mich doch wohl etwas verschätzt. Ich hatte 2MWh gedacht. :mrgreen:

Was hat der HAK am Schullandheim eigend [t]lich an vorsicherungen?

...Vermutlich keine. :mrgreen:

@Finger: die Telefonklingel vergessen! Ich schick dir eine zu.

73
Wolfgang
Benutzeravatar
Roehricht
 
Beiträge: 2990
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:00
Wohnort: 25474 Hasloh

Re: Das Treffen 2017 ist gelaufen

Beitragvon zauberkopf » Mo 10. Jul 2017, 05:52

WOW !

Ich bin direkt nach der Ankunft und der Raubtierfütterung ins Bett..
Jetzt geschätzte 10h schlaf gehabt !
Danach waren die Katzen der Meinung, das der Urlaub vom Personal jetzt definitiv zu ende sei. ;-)

Traum : Kuddel versucht mich zu Hypnotisieren .. :shock:
Fazit : Wir brauchen unbdingt einen Tragbaren Akkubetriebenen Niveauabsenker !

Röhrricht : Du hattest nen Flohmarkt ?!
hmm... lass mich raten.. da war rein haufen von 2, 4 und 8meter geräten.. kann das sein ?

Ich hätte da so eine Idee :
Man mache demnächst Flohmarktschildchen : Also über einen "Haufen Material" wird einfach "Flohmarkt von XXXX"
Darunter ein Bild, damit man Kollegen auch findet.
Die Frage : z.B. weist du wie xxx ausscchaut.. ist ja ein dauerbrenner.. ;-)

Aber ich bin immer noch am Sortieren von Eindrücken.. wow.. Danke an A(a)lle !
Benutzeravatar
zauberkopf
 
Beiträge: 6360
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Das Treffen 2017 ist gelaufen

Beitragvon Geistesblitz » Mo 10. Jul 2017, 07:57

Da schein ich ja ganz schön was verpasst zu haben :(

Aber nächstes Jahr werd ich versuchen, wieder dabei zu sein, dann ohne Diplomstress :)
Benutzeravatar
Geistesblitz
 
Beiträge: 1920
Registriert: Di 5. Nov 2013, 17:53
Wohnort: Dresden

Re: Das Treffen 2017 ist gelaufen

Beitragvon Botanicman2000 » Mo 10. Jul 2017, 08:51

Hallo,

ich war ja leider nur am Samstag ab ca Mittag vor Ort.

Meine NAreise war etwas desaströs da mein Akku vom Handy bei ABfahrt nur 9% hatte :(
kutz route angeshaut Schmierphone aus und los.
Hmm irgendwann muss doch nen Schild kommen, aber nee also Anhalten Telefon angeworfen und dann was rennt da über die Strasse?
Ein Fingershirtträger. Hupend auf mich aufmerksam gemacht.

Ah ein Kollege aus Erfurt. Leider Name vergessen ;)

Also er als Follow Me Fahrzeug vorweg und 15 Minuten später am Ziel.

Kurze Platzrunde und dann das Brunneprojekt vollendet.
Werkzeug ausgepackt und die Bodenhülsen fürs Brunnenhaus gesetzt.
Alle umstehenden warteten auf den Einsatz von Vorschlaghammer.
Ich nö nö Kabeltrommel raus Boschhammer in die Bodenhülse und in Sekunden verschwanden die im Erdreich.
DAs war der grösste Aufreger .
Dann mit 4 Leuten das Haus reingestellt Brunnenrohr verschlaucht und alles in Betrieb genommen.

Kommentare wie amtliches Haus und Pumpe fielen :mrgreen: .
Frank war vollends begeistert, er hatte zwar schon bilder gesehen aber real noch besser.
Als er dann hörte das die neue Kabeltrommel kt 40m Kabel auch ihm gehört war er sprachlos.

Achnee wir haben da 2 von für ihn.
Kurz Einweisung in die Pumpe und fertig.

Zwischendurch gabs noch leckeres Mittagessen.

Viele Gespräche geführt, coole Leute getroffen. Material verhökert und so weiter.
Irgendwann dam am Pulso hängen geblieben was dann versucht wurde mit Glasfaserverstärktem Gips (GFG) zu Optimieren.
Achja mit reichlich Namen und auch aufgeschweissten NAmen verziert wartet die Röhre auf den Start

Abends hatte dann das Rohr orenlich was zu tun.
PropanBoris zeigte wieder vollen unerschrockenen Einsatz :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Was ich auch Geil fand war das Fernsehteam. Nicht nur das das Ganze Spektakel gefilmt wurde.
Nicht einfache Cams sondern Fernsehkameras inklusive Regieraum mit Riesem Videopult zahlreichen Monitoren und einem Fernsehsender der alles in den Äther pustete.

Leider musste ich gegen Mitternacht heimfahren :(

Aber kommendes Jahr versuche ich 3 Tage hinzubekommen und die Tage vorm treffen wird Urlaub genommen


Auf jeden Fall ist das Treffen ein unglaubliches Spektakel. Beschreiben kann man das nicht das muss man Live erleben

nicht nur Projekt 1 Brunnenbau wurde erfolgreich beendet.
Nein,auch das unplanmässige Projekt Spülmaschinenreparatur des Landschulheims war ein Erfolg

Gruß Uwe
Benutzeravatar
Botanicman2000
 
Beiträge: 1524
Registriert: Di 9. Jul 2013, 09:34
Wohnort: Oldenburg

Re: Das Treffen 2017 ist gelaufen

Beitragvon setiherz » Mo 10. Jul 2017, 09:04

Morgen !

Finger 2017 war die lange Reise wert ! Völlig platt aber mit breitem Grinsen zurück im Alltag !
( sind 1800km für WE viel ! Nein absolut nicht )

Grüße Steffen
setiherz
 
Beiträge: 221
Registriert: Di 13. Aug 2013, 09:02

Re: Das Treffen 2017 ist gelaufen

Beitragvon uxlaxel » Mo 10. Jul 2017, 09:18

Moin. Spontane Aktion von CRX, Hettmann, blauem
Vogel und mir: ab ans Meer. Natürlich erst angekommen, als das Wasser weg war...
Nun sind der blaue Vogel, Hettmann und ich noch immer hier oben, haben uns unweit von Oldenburg ein Nachtlager eingerichtet. Gleich gibts essen und dann gehts weiter.
Den einen oder anderen Aal habe ich jetzt schon gefunden, auch wenn ich das Auto noch gar nicht entladen habe. :)
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 8796
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Das Treffen 2017 ist gelaufen

Beitragvon Nello » Mo 10. Jul 2017, 11:42

Brunnenbau? Spülmaschine? Unglaublich, das hab ich gar nicht mitbekommen.
Na, wie denn auch. Es ist, als habe man bei buntem Schneetreiben zwei rote Flocken verpasst: zu schön, um alles gesehen zu haben.
Und alle waren da, die mir am Herzen liegen, und wir haben geteilt, was uns auf den Herzen liegt, auch wenn das manchmal schwere Brocken sind. Auch das gehört dazu und macht mich stolz, sehr sehr stolz, ein Teil von Euch zu sein. Ihr wunderbaren, verrückten ... Menschen. Danke.
Nello
 
Beiträge: 527
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 23:44

Re: Das Treffen 2017 ist gelaufen

Beitragvon Toddybaer » Mo 10. Jul 2017, 12:18

Hallo,

ob uxlaxel den Trafo wohl wieder aus dem Fußraum bekommen hat? Oder wohnt der jetzt da :lol:
Benutzeravatar
Toddybaer
 
Beiträge: 1593
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

Re: Das Treffen 2017 ist gelaufen

Beitragvon Nicki » Mo 10. Jul 2017, 12:43

Um 0:15 und insgesamt 1170km später lag ich endlich im Bett.
Mir hats gefallen, meine LV ist auch nachhaltig begeistert :)
Die Beaalung hielt sich im erfreulichen Rahmen :D
Benutzeravatar
Nicki
 
Beiträge: 2843
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:16
Wohnort: großes Kaff an der Mosel kurz vor Luxemburg

Re: Das Treffen 2017 ist gelaufen

Beitragvon Toddybaer » Mo 10. Jul 2017, 12:46

Hallo,

also entaalung hat gut geklappt. Endlich bin ich einen KArton von den Patchkabel los.

Beealung kaum feststellbar. Diehab ich eigentlich alle selber eingeladen.

Hab meinen Bus ja auch gut versteckt

MFG Thorsten
Benutzeravatar
Toddybaer
 
Beiträge: 1593
Registriert: Sa 11. Jun 2016, 13:48
Wohnort: Hemmoor

Re: Das Treffen 2017 ist gelaufen

Beitragvon Rial » Mo 10. Jul 2017, 16:53

Pulsojet, definitiv über 110db/ 10m laut..


Hat das Teil am Samstag dann noch funktioniert ???
Bin ja schon Nachmittags abgereist...
Benutzeravatar
Rial
 
Beiträge: 866
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 19:20
Wohnort: Region Hannover

Re: Das Treffen 2017 ist gelaufen

Beitragvon Matt » Mo 10. Jul 2017, 17:03

so richtig funktioniert hat Pulso nur kurz, aber Fehlzündung KNALLT richtig.
Benutzeravatar
Matt
 
Beiträge: 2206
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22

Nächste

Zurück zu Allgemeine Diskussion

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Chaoskreator, E_Tobi, Google [Bot], grobschmied, Harry, Lukas94, Pitdo, TDI und 24 Gäste

span