Erledigt: S: Stahlrohr M22x2

Moderatoren: Sven, Heaterman, TDI, Finger

Erledigt: S: Stahlrohr M22x2

Beitragvon uxlaxel » Mi 15. Mai 2019, 19:44

moin. hat jemand paar kurze stahlrohr-rester für mich, innendurchmesser 18mm ist wichtig, länge 2x 20cm und 2x 6cm würden mir reichen. es sollen zwei ecken für das vorzeltgestänge für meinen wohnwagen werden. ein paketversand wäre also möglich. 1/2"-wasserrohr habe ich da, das ist leider etwas zu eng. das mit der drehbank innen etwas größer machen, ist der letze plan. ich hatte selbst ein stück 22x2-rohr hier, daher weiß ich auch, dass es das gibt.

danke schon mal, axel
Zuletzt geändert von uxlaxel am Do 16. Mai 2019, 11:46, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 9685
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Stahlrohr M22x2

Beitragvon Gobi » Mi 15. Mai 2019, 20:18

Das müsste dann Geländerrohr sein - das ist dünnwandiger. Ich kann mal nachschauen, die Rohre sind aber generell recht ungenau (undrund) , also auf den Zehntel passt da nichts!
Benutzeravatar
Gobi
 
Beiträge: 2666
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 08:12
Wohnort: Kreuzberg

Re: Stahlrohr M22x2

Beitragvon Chemnitzsurfer » Mi 15. Mai 2019, 20:26

Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
 
Beiträge: 4150
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)

Re: Stahlrohr M22x2

Beitragvon uxlaxel » Mi 15. Mai 2019, 20:55

Gobi hat geschrieben:Das müsste dann Geländerrohr sein - das ist dünnwandiger. Ich kann mal nachschauen, die Rohre sind aber generell recht ungenau (undrund) , also auf den Zehntel passt da nichts!

es geht nicht um den zehntel, da das wie gesagt nur eine ecke fürs vorzelt werden soll. M22x1.2 oder sowas haben wir in der firma, das hat aber arg viel spiel. die enden der rohre sind zwischen 17,5 und 17,8, was ich messen konnte.
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 9685
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Stahlrohr M22x2

Beitragvon uxlaxel » Mi 15. Mai 2019, 20:57

Chemnitzsurfer hat geschrieben:Passt das evtl. ? https://www.hornbach.de/shop/Rundrohr-S ... tikel.html

da stand ich vorhin davor und habe es auch gesehen und für unbrauchbar zurück gelegt. naja vielleicht besorge ich mir einfach mal anständige elektroden oder lass es vom kollegen in der firma direkt brutzeln, der es kann... ;)
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 9685
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Erledigt: S: Stahlrohr M22x2

Beitragvon uxlaxel » Do 16. Mai 2019, 11:49

Ich war dermaßen auf M20 eingeschossen, dass ich übersehen habe, dass wir in der Firma ja sogar M22x1,5 (Innenmaß 19) haben und dies meine Probleme löst. Einmal richtig in den Schrott gucken und alles ist klar. Ob die Hülse nun noch 1mm mehr Luft hat, ist egal.
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 9685
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Erledigt: S: Stahlrohr M22x2

Beitragvon Gobi » Do 16. Mai 2019, 14:34

Die Geländerrohre sind innen grob gesagt zwischen 18,2 und 18,5
Benutzeravatar
Gobi
 
Beiträge: 2666
Registriert: Fr 29. Mai 2015, 08:12
Wohnort: Kreuzberg

Re: Erledigt: S: Stahlrohr M22x2

Beitragvon uxlaxel » Do 16. Mai 2019, 19:55

das rohr, was ich anfangs genommen habe, war feuerverzinkt und ist vermutlich genau so ein rohr. das andere rihr, was ich jetzt im auge habe, ist normales installationstohr, aber völlig ausreichend. mit 19mm kann ich auch leben. morgen muss es erst einmal das vierkant-rohr aus trompetenblech (wenn es von der kuchenblechmafia wäre, wäre es schön, es ist aber dünner) tun und dann wird nachgearbeitet.
mein kollege schlosser / schweißer meintw auch, dass das zeigs so dünn ist, dass man da mit elektrode keine chance hätte. wenn die tropfkerze hält, soll ich froh sein :) das dürfte 0,5mm oder sowas sein.
Benutzeravatar
uxlaxel
 
Beiträge: 9685
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)

Re: Erledigt: S: Stahlrohr M22x2

Beitragvon RMK » Fr 17. Mai 2019, 11:41

also bei 0,5er Material komme ich auch mit WIG in arge Schwierigkeiten, selbst getestet. da würde ich dann doch
eher versuchen zu löten...
Benutzeravatar
RMK
 
Beiträge: 1841
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart


Zurück zu Wer hat, ich suche

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bastelheini und 2 Gäste

span