Suche: Rettungsdecke in stabil

Moderatoren: Sven, TDI, Heaterman, Finger, duese

Antworten
Benutzeravatar
Harry02
Beiträge: 1039
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:13
Wohnort: RLP

Suche: Rettungsdecke in stabil

Beitrag von Harry02 » Mo 27. Jul 2020, 03:37

Moin,

Vielleicht hat jemand von euch eine Idee: Gibt es ein Äquivalent zur Rettungsfolie aus etwas stärkerem Material, und gerne auch etwas größer. So in Richtung Alubespannte LKW-Plane.

Ich will das als Sonnensegel für Zelt oder Auto nehmen. Normale Rettungsdecke reißt schnell und raschelt wie blöd bei einem Hauch von Wind.

Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
Beiträge: 5314
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)
Kontaktdaten:

Re: Suche: Rettungsdecke in stabil

Beitrag von Chemnitzsurfer » Mo 27. Jul 2020, 06:47

schau mal bei dir im nächsten Gartenfachmarkt / Baumarkt beim Gewächshauszubehör, da gibt es so reflektierende Sonnensegel
https://www.amazon.de/Reflektierend-Son ... B07X62XJHJ
z.B. https://www.amazon.de/Schattennetz-refl ... B07RYFZTZR

Benutzeravatar
Später Gast
Beiträge: 832
Registriert: Di 5. Apr 2016, 22:03
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

Re: Suche: Rettungsdecke in stabil

Beitrag von Später Gast » Di 28. Jul 2020, 21:42


Benutzeravatar
uxlaxel
Beiträge: 10683
Registriert: So 11. Aug 2013, 22:05
Wohnort: Jena (Thüringen)
Kontaktdaten:

Re: Suche: Rettungsdecke in stabil

Beitrag von uxlaxel » Di 28. Jul 2020, 22:42

warum nicht einfach weiße LKW-plane? habe ich als vordach am wohnwagen, wenn ich das vorzelt nicht aufbaue und kann nur positiv darüber berichten. lg

Benutzeravatar
Harry02
Beiträge: 1039
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:13
Wohnort: RLP

Re: Suche: Rettungsdecke in stabil

Beitrag von Harry02 » Sa 1. Aug 2020, 17:03

Danke für die Anregungen, leider war nichts für mich dabei. Die ersten beiden Vorschläge sind leider zu klein, und diese Gewächshausreflektoren finde ich zu teuer (maximal 2x2m gefunden).

Weiße LKW Plane reflektiert zu wenig, da kommt zu viel Wärmestrahlung durch für meine Bedürfnisse. Man könnte die höchstens mit Rettungsdecke bekleben. Raschelt dann trotzdem, aber ist stabiler.

Ich habe das Problem provisorisch mit einer Picknikdecke gelöst. Fürs Auto OK, aber zum Aufspannen über einem Zelt etwas unpraktisch bzw. zu schwer für die übliche Pfuschkonstruktion.

_20200801_170608.JPG
_20200801_165910.JPG
Zuletzt geändert von Harry02 am Sa 1. Aug 2020, 19:44, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Chemnitzsurfer
Beiträge: 5314
Registriert: So 11. Aug 2013, 14:10
Wohnort: Chemnitz (OT Hutholz)
Kontaktdaten:

Re: Suche: Rettungsdecke in stabil

Beitrag von Chemnitzsurfer » Sa 1. Aug 2020, 17:09

Oder im Restposten Laden nach Seitenteile für Pavillons aus Stoff kaufen (ggf. Zusammen nähen) und mit Sprühkleber Alufolie draufkleben?

Benutzeravatar
Harry02
Beiträge: 1039
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:13
Wohnort: RLP

Re: Suche: Rettungsdecke in stabil

Beitrag von Harry02 » Sa 1. Aug 2020, 17:12

Alufolie aufkleben hält ungefähr bis zum ersten Ausbreiten nach dem Zusammenfalten. Welchen Vorteil bietet der Pavillon im Vergleich zur LKW Plane?


Mit Rettungsfolie bekleben könnte ein paar mal gehen, aber auch nicht soo die geile Lösung. Ich denke ich kauf noch zwei Picknickwolldecken...

D2O
Beiträge: 310
Registriert: So 11. Aug 2013, 20:27
Wohnort: Bs

Re: Suche: Rettungsdecke in stabil

Beitrag von D2O » Sa 1. Aug 2020, 19:47

Beim Plissee gibt es sonnendichte Stoffe. Stichwort: Blackout

Die hellen können angeblich:
0% Transmission
Lichtdurchlässigkeit vom Stoff
75% Reflektion
vom Stoff reflektierte Lichtmenge
25% Absorption
vom Stoff absorbierte Lichtmenge
die dunklen:
0% Transmission
Lichtdurchlässigkeit vom Stoff
48% Reflektion
vom Stoff reflektierte Lichtmenge
52% Absorption
vom Stoff absorbierte Lichtmenge
Vom Fenster-Fummel Händler sicher nicht günstig und in den richtigen Größen, aber vielleicht für die Suche das richtige Stichwort.

Aber brauchst du für das Problem, was du lösen willst, wirklich eine strahldichte bzw. reflektierende Schicht? Du hast ja quasi "hinterlüftete Fassade", wenn du das im Freien und als offenen Raum aufhängst. Von innen hinter Glas brauchst du Re­fle­xi­on, damit das Haus oder Auto kalt bleibt. Aber im Freien? Da reicht vielleicht der Schattenwurf um Auto und Zelt kühl zu halten.

Benutzeravatar
Harry02
Beiträge: 1039
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:13
Wohnort: RLP

Re: Suche: Rettungsdecke in stabil

Beitrag von Harry02 » Sa 1. Aug 2020, 22:54

Aber nur bei ausreichendem Abstand. Also 4 mindestens 3m hohe Pfosten (ne schwarze Plane, als Extremfall, mit 1m Abstand zum Kopf ist schon sehr grenzwertig, wenn man sitzen bleibt, reichen vllt auch 2m) plus Abspannung. Mit steigender Höhe muss das dann auch breiter werden bzw. je nach Tageszeit etwas schräg gespannt werden. Die Schattenqualität ändert sich schon drastisch, wenn da noch 20% durchkommen oder die Plane ein Flächenstrahler mit 80*C ist.

Rettungsdecke wickel ich einfach ums Zelt oder klebe die ans Auto.

Benutzeravatar
RMK
Beiträge: 2645
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: Suche: Rettungsdecke in stabil

Beitrag von RMK » So 2. Aug 2020, 09:36

Du kannst Rettungsdecke auch auf Tyvek (Polypropylen"stoff", die bekannten Maleranzüge) von der Rolle sprühklebern,
habe ich schon gemacht. es raschelt immer noch, wird aber sehr viel stabiler. kleine Löcher reissen nicht mehr aus
usw.. ist halt einiges an Arbeit, weil es Tyvek als Rollenware nur 1,70 breit gibt.

andere Idee wäre es, einen alten Fallschirm in einer dunklen Farbe aus den Kleinanzeigen zu fischen und
den aufzuspannen. Selbst wenn der nicht lichtundurchlässig ist, sollte das einiges an Schatten und Erleichterung
bringen (unter einem Baum ist es ja auch nicht dunkel...)

Benutzeravatar
BigJim
Beiträge: 649
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 08:24
Wohnort: 67454 Haßloch

Re: Suche: Rettungsdecke in stabil

Beitrag von BigJim » So 2. Aug 2020, 10:36

Im Fotobereich gibt es lichtundurchlässigen Stoff, der auch mit Reflektionsschicht bedampft ist. Frag mal Lukas.

Benutzeravatar
licht_tim
Beiträge: 1092
Registriert: Fr 28. Jun 2013, 09:40
Wohnort: Ganderkesee

Re: Suche: Rettungsdecke in stabil

Beitrag von licht_tim » So 2. Aug 2020, 11:34

Ist vielleicht so eine Plane das was du suchst:
https://www.hornbach.de/shop/Gewebeplan ... tikel.html

Benutzeravatar
Harry02
Beiträge: 1039
Registriert: So 11. Aug 2013, 17:13
Wohnort: RLP

Re: Suche: Rettungsdecke in stabil

Beitrag von Harry02 » Mo 3. Aug 2020, 10:40

Leider nicht, diese verlinkte wäre auch etwas zu schwer. Als Regenschutz benutze ich so blaue oder grüne LKW Plane mit 60-90g/m2, aber aus den genannten Gründen ist das als Sonnenschutz suboptimal.

Ich habe jetzt in der Bucht chinesische Aluminium-Schaumstoff(?) -Campingdecken gefunden bis maximal 2x2m für etwa 8€. Ich spiel mal noch ein wenig mit den Suchbegriffen.

Benutzeravatar
Julez
Beiträge: 1481
Registriert: Di 5. Apr 2016, 15:38
Wohnort: Münster

Re: Suche: Rettungsdecke in stabil

Beitrag von Julez » Mo 3. Aug 2020, 14:16


Benutzeravatar
BigJim
Beiträge: 649
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 08:24
Wohnort: 67454 Haßloch

Re: Suche: Rettungsdecke in stabil

Beitrag von BigJim » Di 4. Aug 2020, 09:55

Schau mal in der Bucht nach "Verdunklungsstoff" Den gibt es oft Silberbeschichtet in "Thermo"- Ausführung. Der ist sicher nicht so reflektierend wie eine Rettungsdecke, aber gibt es als Meterware, und ist leicht und stabil.

Antworten