Industrie/Mil. Rundsteckverbinder

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese

Antworten
Matze
Beiträge: 482
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 13:41
Wohnort: Dresden

Industrie/Mil. Rundsteckverbinder

Beitrag von Matze » Fr 17. Sep 2021, 23:06

Hallo ich Suche die Gegenstücke zu diesen Industrie/Militär Rundsteckverbinder mit Bayonetverschluss.
Ich glaub die sind von ITT Cannon, aber es gibt auch andere Hersteller die darauf Passen.
Einmal den Großen:
photo_2021-09-04_05-26-59 (2).jpg
Ich Brauche das Gegenstück mit Flansch für die Gehäusemontage.
Pinkonfiguration 40-53

Vonm den Beiden habe ich je 4 stück
photo_2021-09-04_05-26-59.jpg
Da brauch ich die Gegenstücke für Kabelmontage.
Pinkonfiguration sind 28-15 und 20-29


und dann habe ich noch einen einzelnen mit der Pinkonfiguration 28-21. Der ist männlich und für Gehäusemontage.
Dafür Brauche ich das Gegenstück für Kabelmontage.

Falls jemand sowas rumliegen hat (oder auch anderre geile Industrie/Militär stecker hat, immer her damit :3 )
MfG Matze

Benutzeravatar
zauberkopf
Beiträge: 7956
Registriert: So 11. Aug 2013, 15:33
Wohnort: gefährliches Halbwissen

Re: Industrie/Mil. Rundsteckverbinder

Beitrag von zauberkopf » Sa 18. Sep 2021, 00:02

Vorsicht.. was ich bis jetzt so gesehen habe :
Es gibt 2 Arten von Militär-Steckverbindungen :
Ein paar wenige "Universelle" um z.b. Headsets an verschiedene Funkgeräte anzuschließen... quasi der militärische Klinkenstecker...
Und viele viele Gerätespezifische. Also.. die wo das kabel xy wirklich nur an dem Gerät XY passt. Sonst nirgends.
Klar.. der "Dumme" Soldat im Gefecht, soll nicht dazu verleitet werden, eine Kurzwellenfunke versehentlich an eine Nuklearrakete verbinden zu können..

Helmut Singer hatte da mal ne Kiste, mit allen möglichen Steckern und Buchsen von allen möglichen Geräten..

Matze
Beiträge: 482
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 13:41
Wohnort: Dresden

Re: Industrie/Mil. Rundsteckverbinder

Beitrag von Matze » Mo 20. Sep 2021, 00:31

Ja das ist mir bekannt, dass es da unterschiede gibt. (deswegen auch die Fotos) Aber trotzdem danke für den Hinweis!

Robby_DG0ROB
Beiträge: 3564
Registriert: Do 19. Mai 2016, 21:13
Wohnort: Regensburg

Re: Industrie/Mil. Rundsteckverbinder

Beitrag von Robby_DG0ROB » Mo 20. Sep 2021, 07:05

Statt nur nach dem ungefähren Aussehen ist es bei solchen Verbindern wichtig, mit dem genauen TKZ oder der Versorgungsnummer zu suchen. Zu groß sind die Unterschiede in der Anordnung und mechanischen Kodierung. Es gab zwar bei der Gefechtsschadeninstandsetzung (GSI) der FINK (Feldinstandsetzung Kabel) die Möglichkeit, mit Gießmassen jeden benötigten Stecker zu formen, aber das war eben wirklich nur ein Provisorium, um etwas kurzfristig im Ernstfall an der Front wieder betriebsfähig zu bekommen, bis die reguläre Instandsetzung verfügbar ist.

Benutzeravatar
Spike
Beiträge: 1550
Registriert: Mi 15. Jul 2015, 08:05

Re: Industrie/Mil. Rundsteckverbinder

Beitrag von Spike » Mo 20. Sep 2021, 12:36

Matze hat geschrieben:
Fr 17. Sep 2021, 23:06
Falls jemand sowas rumliegen hat (oder auch anderre geile Industrie/Militär stecker hat, immer her damit :3 )
Ich nehme Dich einmal beim Wort und grabe in meinen Kisten - ich räume auf (sic!) und es sollte sich etwas finden.

Benutzeravatar
video6
Beiträge: 5298
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 09:18
Wohnort: Laage bei Rostock

Re: Industrie/Mil. Rundsteckverbinder

Beitrag von video6 » Mo 20. Sep 2021, 13:16

Es gibt gefühlt Zehntausende Kombinationen von den Dingern.
Ohne die genaue Bezeichnung von deinen Steckdosen wird es schwer.
In Flugzeugen sind die auch in allen möglichen Kombinationen verbaut.
Poste mal deine Bezeichnung oder noch besser ein Foto davon.

Matze
Beiträge: 482
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 13:41
Wohnort: Dresden

Re: Industrie/Mil. Rundsteckverbinder

Beitrag von Matze » Fr 22. Okt 2021, 02:57

Hat keiner sowas in der Art?

Benutzeravatar
Matt
Beiträge: 5392
Registriert: So 24. Aug 2014, 21:22
Kontaktdaten:

Re: Industrie/Mil. Rundsteckverbinder

Beitrag von Matt » Fr 22. Okt 2021, 05:19

Ich schon, müsste aber in Keller gehen und könnte Foto davon machen.
Ich hoffe aber nicht, dass ich es vergesse.

Eigentlich schmeisse ich sowas weg, weil ich nur Stecker bzw. Buchse besitzt und keiner ist paar bis auf paar im Keller.

Henning
Beiträge: 1566
Registriert: So 11. Aug 2013, 23:38

Re: Industrie/Mil. Rundsteckverbinder

Beitrag von Henning » Sa 23. Okt 2021, 15:12

Ich habe einen ganzen Karton mit Steckern/Buchsen und Einbausteckern/Einbaubuchsen, allerdings mit Überwurfmutter, nicht Bajonet...

Matze
Beiträge: 482
Registriert: Mi 18. Nov 2015, 13:41
Wohnort: Dresden

Re: Industrie/Mil. Rundsteckverbinder

Beitrag von Matze » Di 26. Okt 2021, 15:08

Also bevor sowas wegfliegt, gerne her damit. :mrgreen:

Benutzeravatar
Roehricht
Beiträge: 5271
Registriert: Di 13. Aug 2013, 04:00
Wohnort: 25474 Hasloh

Re: Industrie/Mil. Rundsteckverbinder

Beitrag von Roehricht » Di 26. Okt 2021, 16:43

Hallo,
ich habe auch 5 Kisten voll davon. Allerdings passen wenige zusammen. Um das rauszufinden ob wirklich was passendes dabei ist muss man den/die Stecker vor Ort haben. Mil. ist meist Bayonett/Renkverschluss, Fliegegeräte haben meist verschraubte Steckers.

73
Wolfgang

Antworten