SMD-Hüllen ca DinA6

Moderatoren: Finger, Sven, TDI, Heaterman, duese, Marsupilami72

Antworten
Benutzeravatar
RMK
Beiträge: 4458
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

SMD-Hüllen ca DinA6

Beitrag von RMK » Mi 3. Aug 2022, 01:05

n'abend,

ich glaube hier im Forum gab es mal SMD-Hüllen um Streifen von Reels einzutüten, ca DinA6 gross,
12 Streifen "Fassungsvermögen"

ich könnte da noch einige gebrauchen, falls jemand noch übrig hat wäre ich um eine kurze Nachricht dankbar...

Benutzeravatar
RMK
Beiträge: 4458
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: SMD-Hüllen ca DinA6

Beitrag von RMK » Fr 5. Aug 2022, 02:31

....oder gibt's dafür eine Bezeichnung mit der ich
Suchen kann? "SMD Hüllen" bringt alles mögliche,
aber das nicht.... :-)

Benutzeravatar
StrippenLümmel
Beiträge: 495
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 15:46
Wohnort: Heiligenberg

Re: SMD-Hüllen ca DinA6

Beitrag von StrippenLümmel » Fr 5. Aug 2022, 06:17

Moin

Es gäbe da ne günstige möglichkeit: Bestell dir so nen china laborkit und schmeiß die insassen rauß. die sind zumeist aus gepressten Kameldung.

https://www.ebay.de/itm/401528946004?_t ... %3A2563228

sorry für den langen link
Dann hast du die einlagen schon mal vorliegen und neu befüllbar

Benutzeravatar
RMK
Beiträge: 4458
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: SMD-Hüllen ca DinA6

Beitrag von RMK » Fr 5. Aug 2022, 12:27

jepp, *die* Einlagen suche ich.... :)

Benutzeravatar
8051fan
Beiträge: 477
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 21:06

Re: SMD-Hüllen ca DinA6

Beitrag von 8051fan » Di 9. Aug 2022, 14:09

Ich schätze, die Hüllen, die du mal übers Forum erhalten hast, waren von mir.
Hatte damals auch sowas gesucht, und am günstigsten beim Chinesen gefunden:
https://de.aliexpress.com/item/32824083 ... G87VMbOEA7
https://de.aliexpress.com/item/32749777 ... fOBN8CPJvQ

Hatte dann aber doch bei einem suuper günstigen ebay-Angebot zugeschlagen mit viel zu vielen Hüllen, und hab die 90%, die ich nicht nutzen wollte,
dann hier zu etwas mehr als Selbstkosten weiter verteilt.

Braucht noch jemand Füllmaterial für die Hüllen?
Ich hab einen Stapel angebrochene SMD-Rollen mit R und C (meist 0603 aber auch 0805) rumliegen, mehr als ich je verarbeiten werde...

Benutzeravatar
RMK
Beiträge: 4458
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: SMD-Hüllen ca DinA6

Beitrag von RMK » Di 9. Aug 2022, 15:43

ah, er hat sich doch gemeldet - das hab ich gehofft..

ich brauch leider kein Füllmaterial, sondern die Hüllen selber... :-(
falls also jemand welche nur rumliegen hat und der Spontankauf doch nicht so schlau, ich nehm
sie gern. ansonsten bestell ich beim Ali (danke für den Link!!)

Hintergrund: da passen perfekt die Minox-Filmstreifen rein. zwar nicht ganz so schön zum "eingetütet" scannen,
aber besser als die Originalen von Minox, die a) nicht mehr zu kaufen und b) wenn dann nur horrend teuer zu
bekommen sind...
und da ich grade wieder aus Liebhaberei mit den Minoxen knipse, fallen auch Filme an, und.. die wollen versorgt sein. :)

Benutzeravatar
8051fan
Beiträge: 477
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 21:06

Re: SMD-Hüllen ca DinA6

Beitrag von 8051fan » Di 9. Aug 2022, 17:59

Allein dem Geruch nach scheinen die weichen Hüllen recht viel Chemie (Weichmacher) zu enthalten.
Ich bin kein Chemiker, aber diesen Hüllen, bzw. Weichkunststoff allgemein, würde ich keine Filme zum Archivieren anvertrauen...

Benutzeravatar
RMK
Beiträge: 4458
Registriert: Di 20. Jan 2015, 14:59
Wohnort: östlich von Stuttgart

Re: SMD-Hüllen ca DinA6

Beitrag von RMK » Di 9. Aug 2022, 18:52

mein Dia-Hüllen sehen sehr, sehr ähnlich aus und riechen auch so...

Benutzeravatar
sukram
Beiträge: 2261
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 18:27
Wohnort: Leibzsch

Re: SMD-Hüllen ca DinA6

Beitrag von sukram » Di 9. Aug 2022, 18:53

8051fan hat geschrieben:
Di 9. Aug 2022, 14:09
Braucht noch jemand Füllmaterial für die Hüllen?
Ich hab einen Stapel angebrochene SMD-Rollen mit R und C (meist 0603 aber auch 0805) rumliegen, mehr als ich je verarbeiten werde...
Welche Werte hast du? Ganze E Reihen oder nur "das übliche"? Für einen Schwung davon könnte ich mich begeistern, habe in den Größen noch gar nichts vorrätig...

Benutzeravatar
8051fan
Beiträge: 477
Registriert: Fr 16. Aug 2013, 21:06

Re: SMD-Hüllen ca DinA6

Beitrag von 8051fan » Di 9. Aug 2022, 22:31

sukram hat geschrieben:
Di 9. Aug 2022, 18:53
Welche Werte hast du? Ganze E Reihen oder nur "das übliche"? Für einen Schwung davon könnte ich mich begeistern, habe in den Größen noch gar nichts vorrätig...
Leider nix sortiertes, sondern das, was bei einem Projekt übrigbleibt, das nach den ersten Prototypen abgesagt wird.... also Rollen mit einem Füllgrad von > 90%...
Widerstände: ca 20 Werte 47R bis 100k, 5 Werte 0805,10R bis 360k, 8 Werte 1206, 1R bis 1Meg. Davon einzelne exotisch krumme Werte...
Kondensatoren: 9 Werte 100p bis 4u7 in 0603, 7 Werte 1p5 bis 10u in 0805, dann noch Tantal 4u7 10V

Mein Vorschlag:
- Von jedem oben genannten Wert einen Streifen mit großzügigen 100Stk.
- dazu noch einige Streifen diskrete SMD-Halbleiter, z.B. Standard-Dioden, Z-Dioden, IR-Sende-Dioden
- sowie ein paar exotische SMD Bauformen R,C
- ein paar weitere interessante Halbleiter
- ein paar einzelne hässliche Aale
zusammen mindestens 7000 Bauteile, abgesehen von den Aalen nur Neuware
für €15 incl. Porto ??? (lohnt eigentlich den Arbeitsaufwand kaum ...)

Weitere Interessenten, damit sich das Schneiden der Streifen lohnt, bevor ich die die Rollen bei ebay verramsche??
(So langsam lerne ich, dass nur sinnvolle Mengen und sinnvolles Material im Lager lohnt.
Alles andere muss eigentlich weg, den Platz brauche ich sinnvoller für Projekte...)

Antworten